Sie sind nicht angemeldet.

slipzite

Audi AS

  • »slipzite« ist männlich
  • »slipzite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7 TDI Quattro Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dresden

Level: 33

Erfahrungspunkte: 474 038

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 5. September 2013, 06:25

Aufgrund der Gewährleistung die das AH erbringen muss, bin ich nun aber gezwungen die erste Zeit dahinzugehen.

Danach kann ich noch immer wechseln. AH Reick ist genauso eine Katastrophe. Zumindest gibt es da einen Servicemitarbeiter, da geht mir das Messer in der Tasche auf.

Bei Pattusch kenne ich auch einen Servicemitarbeiter. Mal schauen, ob ich nach dieser Frist dahin wechsle. Mit dem Mäke in Freiberg bin ich auch super zufrieden!

Ich bin nun erst mal auf die Antwort bzgl. des rechten Dämpfers gespannt. Diese erwarte ich heute.


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 620

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 141 828

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 5. September 2013, 06:28

Auch wenn es nervt sehe es sportlich.
Alles Verschleiß teile die du kostenlos erneuert bekommen hast.
Die Freude wird wieder kommen spätestens wenn du ihn wieder hast und alles neu ist ;-)

slipzite

Audi AS

  • »slipzite« ist männlich
  • »slipzite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7 TDI Quattro Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dresden

Level: 33

Erfahrungspunkte: 474 038

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 5. September 2013, 06:48

Ja das stimmt schon. Ein Leihwagen für das nächsten mal wäre schön.

;)

Mein Lenkrad ist erst mal reingekommen ;)


slipzite

Audi AS

  • »slipzite« ist männlich
  • »slipzite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7 TDI Quattro Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dresden

Level: 33

Erfahrungspunkte: 474 038

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 5. September 2013, 13:48

Samstag 8 Uhr Servicetermin. Dann hören wir uns noch den rechten Dämpfer an. :)

slipzite

Audi AS

  • »slipzite« ist männlich
  • »slipzite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7 TDI Quattro Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dresden

Level: 33

Erfahrungspunkte: 474 038

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

45

Samstag, 7. September 2013, 07:53

War soeben beim Termin. Das poltern wurde erneut auch vom Servicemitarbeiter wahrgenommen.

Er muss das ganze bei der Geschäftsführung beantragen. Des weiteren fiel zum ersten mal das böse Wort Rückkauf....

Ihr sagt also, die Rechtslage ist klar?!?

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 788

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 910 072

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

46

Samstag, 7. September 2013, 08:50

Ja ist klar du bist deiner Pflicht der Zahlung vom Wagen nachgekommen und das AH muß dir einen funktionierenden Mängelfreien Wagen wie bei Vertragsabschluß angegeben hinstellen ist das nicht der Fall unterliegt das AH der Sachmängelhaftung und hat für Schäden die am Fahrzeug sind aufzukommen und diese zu beseitigen. Auf Deutsch es ist deren Problem und nicht deins Wenn du den Wagen behalten willst können die nix machen. Nimm dir aber wenn du rechtsschutzversichert bist vorsichtshalber nen Anwalt weil das stinkt langsam nach Ärger.

Gruß aus der Heimatstadt.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


slipzite

Audi AS

  • »slipzite« ist männlich
  • »slipzite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7 TDI Quattro Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dresden

Level: 33

Erfahrungspunkte: 474 038

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

47

Samstag, 7. September 2013, 11:55

Ich habe bisher keine Rechtsschutz. Sollte ich die noch schnell abschließen.

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 620

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 141 828

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

48

Samstag, 7. September 2013, 12:02

ich glaube du brauchst dir da keine Gedanken machen.

Das Ah will das Auto sicherlich nur zurück haben um Ihn danach deutlich teurer zu verkaufen

slipzite

Audi AS

  • »slipzite« ist männlich
  • »slipzite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7 TDI Quattro Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dresden

Level: 33

Erfahrungspunkte: 474 038

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

49

Samstag, 7. September 2013, 12:31

Zitat: "es kann sein, dass die Geschäftsführung das Auto zurückkaufen will um dies dann wieder abzustoßen, aber eben nicht in DE.


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 620

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 141 828

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

50

Samstag, 7. September 2013, 12:36

wegen den paar Kleinigkeiten?
Ist nunmal alles Verschleiß gewesen zum größten Teil.

Das Auto taucht dann sicherlich in ner anderen Stadt um der Ecke beim Audi-Händler auf.

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 373

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

51

Samstag, 7. September 2013, 21:02

Zitat: "es kann sein, dass die Geschäftsführung das Auto zurückkaufen will um dies dann wieder abzustoßen, aber eben nicht in DE.
Schön für die Geschäftsführung. Zum Glück bist du dann Verkäufer und kannst den Preis festsetzen. Aber natürlich erst nachdem das Fahrzeug durch das Autohaus und bestehende die Sachmängelhaftung entsprechend repariert wurde!

Unglaublich was manche so versuchen. An Dreistigkeit kaum zu überbieten.

slipzite

Audi AS

  • »slipzite« ist männlich
  • »slipzite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7 TDI Quattro Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dresden

Level: 33

Erfahrungspunkte: 474 038

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 8. September 2013, 13:21

Ich warte erst mal den Montag ab. Mein Lenkrad habe. Dir übrigens schief eingebaut. Kam ja nur 57 EUR. Da kann man scheinbar keine Qualität erwarten ;)


slipzite

Audi AS

  • »slipzite« ist männlich
  • »slipzite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7 TDI Quattro Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dresden

Level: 33

Erfahrungspunkte: 474 038

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 8. September 2013, 21:20

Kann ein Verkäufer die Nachbesserung ablehnen, wenn sich das Ganze als unwirtschaftlich erweist?

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 788

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 910 072

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

54

Montag, 9. September 2013, 04:34

Kann ein Verkäufer die Nachbesserung ablehnen, wenn sich das Ganze als unwirtschaftlich erweist?

Meines Wissens nach nicht das ist und bleibt sein Problem dazu gibt es vom sogenannten Fachpersonal jemanden der das Fahrzeug vor Ankauf kontrolliert macht er das nicht richtig und es sind hinterher Mängel vorhanden welche nicht gesehen wurden dann ist das ein Problem des AH und nicht deins. Mach dir keine Gedanken und viel Glück heute.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 373

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

55

Montag, 9. September 2013, 07:19

Kann ein Verkäufer die Nachbesserung ablehnen, wenn sich das Ganze als unwirtschaftlich erweist?
Ganz klar: Nein!

siehe: Sachm鋘gelhaftung beim Kaufvertrag Rechtsberatung zum Gesetzliche Gew鋒rleistung - Zivilrecht

Keinesfalls sind Sie verpflichtet, dem neuerlichen Vorschlag des
Händlers auf Rückkauf zu einem niedrigeren Preis nachzukommen. Dazu
dürfte nicht der geringste Anlass bestehen.

Sie haben im Ergebnis
einen Anspruch auf Nachbesserung (Reparatur), wobei der Händler gem. §
439 Abs. 2 BGB sämtliche Kosten zu tragen hat. Vor einem Rückkauf kann
nur gewarnt werden. Genau genommen wären Sie dann gegenüber dem
Käufer/Händler gewährleistungspflichtig, da Sie dann die Stellung des
Verkäufers übernehmen.
Sollte der Händler Ihnen einen Rücktritt
anbieten, ist dies natürlich möglich. Dann hat er jedoch den gesamten
Kaufpreis gegen Rückgabe des Fahrzeugs zu erstatten.


Vermutlich versuchen die genau den fett markierten Trick bei dir. Auto zum Verkaufspreis zurueckkaufen und dir dann schoen die AAS Reparatur aufbrummen...

PB.


slipzite

Audi AS

  • »slipzite« ist männlich
  • »slipzite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7 TDI Quattro Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dresden

Level: 33

Erfahrungspunkte: 474 038

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

56

Montag, 9. September 2013, 13:32

Kann ein Verkäufer die Nachbesserung ablehnen, wenn sich das Ganze als unwirtschaftlich erweist?
Ganz klar: Nein!

siehe: Sachm鋘gelhaftung beim Kaufvertrag Rechtsberatung zum Gesetzliche Gew鋒rleistung - Zivilrecht

Keinesfalls sind Sie verpflichtet, dem neuerlichen Vorschlag des
Händlers auf Rückkauf zu einem niedrigeren Preis nachzukommen. Dazu
dürfte nicht der geringste Anlass bestehen.

Sie haben im Ergebnis
einen Anspruch auf Nachbesserung (Reparatur), wobei der Händler gem. §
439 Abs. 2 BGB sämtliche Kosten zu tragen hat. Vor einem Rückkauf kann
nur gewarnt werden. Genau genommen wären Sie dann gegenüber dem
Käufer/Händler gewährleistungspflichtig, da Sie dann die Stellung des
Verkäufers übernehmen.
Sollte der Händler Ihnen einen Rücktritt
anbieten, ist dies natürlich möglich. Dann hat er jedoch den gesamten
Kaufpreis gegen Rückgabe des Fahrzeugs zu erstatten.


Vermutlich versuchen die genau den fett markierten Trick bei dir. Auto zum Verkaufspreis zurueckkaufen und dir dann schoen die AAS Reparatur aufbrummen...

PB.
Krass - danke für diesen Beitrag. Ich bin derzeit in Kontakt mit dem Serviceleiter und sollte meine Wahrnehmungen nochmals schriftlich äußern. Obwohl ein Servicemitarbeiter am Samstag im Fahrzeug saß. ?( Wie auch immer. Der Vorgang wird bearbeitet und bisher kann ich noch nicht meckern :) Einfach alles auf Verdacht tauschen macht natürlich überhaupt gar keinen Sinn. Das ist verständlich.

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 373

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

57

Montag, 9. September 2013, 15:42

Deswegen mein dezenter Hinweis... lieber einen Anwalt fuer 3 Mark 50 nehmen, als im Nachhinein durch in die Roehre gucken...

slipzite

Audi AS

  • »slipzite« ist männlich
  • »slipzite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7 TDI Quattro Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dresden

Level: 33

Erfahrungspunkte: 474 038

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

58

Montag, 9. September 2013, 19:29

Den Hinweis nehme ich mir auch zu Herzen. Danke ;)

Ich warte erst mal die Entscheidungen ab und werde dann weitere Schritte unter eventueller Hinzuziehung eines Anwalts überlegen.


slipzite

Audi AS

  • »slipzite« ist männlich
  • »slipzite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.7 TDI Quattro Tiptronic

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dresden

Level: 33

Erfahrungspunkte: 474 038

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 11. September 2013, 09:11

Nach meiner Mail ist vorerst Funkstille. Ich warte diese Woche mal ab und werde vorsichtig nachfragen. :wacko: :wacko: :wacko:

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 373

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 11. September 2013, 10:08

Du solltest ihnen eher eine Frist zur Beseitigung der Maengel (typischerweise 14 Tage) schriftlich setzen, Einschreiben mit Rueckschein. Bei Nichterfuellung der Pflicht(!) zur Maengelbeseitigung wirst du eine andere Werkstatt beauftragen und die Kosten von Ihnen einfordern, notfalls gerichtlich.

Lieber die rechtlichen Daumenschrauben anziehen als sich hinhalten lassen. Du hast ein Produkt gekauft, deine Leistung (=Bezahlung erbracht) und die andere Seite schuldet dir nach wie vor die vertraglich zugesicherte Lieferung der Ware (=klapperfreien A6).

Lass dich nicht hinhalten! 12 Monate sind schnell rum.