Sie sind nicht angemeldet.

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 55

Erfahrungspunkte: 25 096 959

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 3. November 2010, 06:53

Der Unterschied zwischen den Sätteln liegt darin, dass der 255er Sattel für massive und der für die 269er für innenbelüftete Scheiben ist. Also ist der Sattel für die 269er Scheiben breiter.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 714

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 3. November 2010, 07:49

Achso, ok.
Habe gerade nach den Scheiben geschaut...10mm sind die Massiven und 22mm die Innenbelüfteten!? :)
Danke Robert.

Hat denn schonmal jemand die Sattel auf die herkömmlichen (2.5TDI) Radlagergehäuse geschraubt? Welche Bremsscheiben passen denn dann?
Gruß
Timm

Pink

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 603 400

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 3. November 2010, 18:20

Moin,

habe heute MAL eine Teileauflistung der VA-Bremse erstellen lassen. Das müßte der PR-Code 1LX (HP2-321x30) sein.

Sattelteilenummern: 4B0 615 107 B / 108 B.

Für die HA-Bremse 255x10 und 269x20 bräuchte ich den PR-Code.

Einen detailiierten Techischen Bericht erarbeite ich über den Winter, die Sonderabhahmen sind bis zum Frühjahr eh vorbei.

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung


Beiträge: 25

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 91459 Markt Erlbach

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 441

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

44

Montag, 8. November 2010, 18:42

Hallo
Aus was für ein Fahrzeug muss man die 280 scheiben nehmen das ich sie an meine Hinterachse rein bekomme ich habe ein A6 2.7T Quattro. Und die Sättel müssen vom s6 4B sein oder passen da auch andere oder waren sie auch wo anders verbaut?

Gruß Haki
Audi A6 Avant 2.7T Quattro AJK 230PS Bj.99
Audi 80 Quattro KK 136PS Typ 85 Bj.83
Audi Coupe Quattro 20V Turbo 3B 286PS Typ 85 Bj.84
Audi 100 Sport Quattro Bj.90 zum Schlachten
Suzuki GSX-R SRAD 750 Bj.97

Pink

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 603 400

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 9. November 2010, 06:52

Zitat von »"quattro_haki"«

Hallo
Aus was für ein Fahrzeug muss man die 280 scheiben nehmen das ich sie an meine Hinterachse rein bekomme ich habe ein A6 2.7T Quattro. Und die Sättel müssen vom s6 4B sein oder passen da auch andere oder waren sie auch wo anders verbaut?

Gruß Haki



Moin,

es gibt verschiedene Scheiben, kommt auch drauf an, ob es sich um das Guß- oder das Aluradlagergehäuse handelt (Quattro / V8 ), die haben verschiedene Ausladungen!

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung

Beiträge: 25

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 91459 Markt Erlbach

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 441

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 9. November 2010, 19:53

Servus
Ich habe die Gußlagergehäuse:-)


Gruß Haki
Audi A6 Avant 2.7T Quattro AJK 230PS Bj.99
Audi 80 Quattro KK 136PS Typ 85 Bj.83
Audi Coupe Quattro 20V Turbo 3B 286PS Typ 85 Bj.84
Audi 100 Sport Quattro Bj.90 zum Schlachten
Suzuki GSX-R SRAD 750 Bj.97


Pink

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 603 400

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

47

Freitag, 12. November 2010, 11:59

Moin,

also rein theoretisch müßte man dann mit den V8-HA-Bremssätteln beim normalen Quattro mit Gußlagergehäuse 280mm Scheiben verwenden können - aber dann auch nur 20mm dick, da die vom V8 wohl auch nur 20mm dick sind (269x20mm).

Und passende 280x20mm Scheiben habe ich noch nicht gesehen. Wenn der V8 / S6 jedoch 269x22mm Scheiben hat, paßt es. Ansonsten ggf. die Bremsträger so weit auffeilen, das die dickere Scheibe rein paßt.

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 909 816

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

48

Freitag, 12. November 2010, 14:16

der V8/S6 t 269x22mm scheiben.
somit dürfte dieses problem aus der welt sein.
grüße aus dem rheinland

neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 714

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 18. Januar 2011, 09:00

Welche Radlagergehäuse brauche ich um 269er Scheiben zu fahren?
Stahl fällt also ganz aus!? Gehen denn die Alugehäuse der 4 und 6-Zylinder oder müssen es Alugehäuse vom V8 sein?
Diese haben ja eine andere Spurweite...

Lohnt sich der Umbau von 245 auf 269 überhaupt (wobei ich sowieso von 245 auf 255 umbaue)?

Zitat von »"Pink"«

Moin,
habe heute MAL eine Teileauflistung der VA-Bremse erstellen lassen. Das müßte der PR-Code 1LX (HP2-321x30) sein.
Sattelteilenummern: 4B0 615 107 B / 108 B.
MfG
Wolfgang

Kannst Du mir Teileauflistung MAL zukommen lassen?
Gruß
Timm


50

Dienstag, 18. Januar 2011, 17:06

Hoi zsame, also die Spurbreite wird von der RAdnarbe vorgegeben und die kann ja angepasst bzw. getauscht werden.
Für die HA nimm die Gussgehäuse da kannst dann gleich ne 280 x 22 drauf machen, am besten die schmale Spur da brauchst glaube keine Distanzscheiben.

Für die VA kannste ja nachdem was du umbauen möchtest die Guss oder die ALU nehmen es gibt die Guss nehmlich in beide Ausführungen also 94 und 146 Aufnahme, wobei hier die 146er Aufnahme mehr Möglichkeiten bietet org. Teile aus dem Konzernregal zu verwenden.
Für die kleine Aufnahme is es schon schwierig aber die 334 2K vom R32 ist mit angepasster Scheibe auch möglich
Der umbau hinten lohnt auf jeden Fall das die hintere Bremse die vorder mehr entlastet und somit auch die Standfestigkeit erhöht, ausserdem dürfte er etwas früher zu stehen kommen. Der Unterschied von 245 auf 255 ist maginal oder sagen einfach nicht wirklich spürbar. Du kannst MAL so vergleiche auc h wenn es jetzt weiiittt hergeholt klingt. Nim ne kleine Ratsche mit ner 9 nuss und drehe dann nimmste die selbe RAtsche mit ner 10 nus und drehst nochmal na en unterschied gemerkt? Und jetzt nimmst ne 13 Nuss und ne Grosse Ratsche was wird passieren? na die 13 lässt sich einfacher festziehem als die 10.

Hinten ist mit entscheidend für ne bessere Bremsleistung es wird nur gerne unter den Tisch gekehrt und erzählt "brauchst nich, wichtig is Vorne nen 16Kolben sattel mit ner 500er Scheibe alles andere brauchste nich"
GAnz schlechter Unfug.
Und wenn du es mit etwas geschick anstellst wird die Sache auch nicht so teuer, denn sparen sollte man woanders

neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 714

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 18. Januar 2011, 18:01

Ausgangsituation:
Ich habe auf meinem 180PS TDi die 312er an der VA und die 245er an der HA (laut PR-Code), laut Fahrgestellnummer und Nacgfrage bei Audi ist es eine 255er auf der HA.

Im Keller liegt nun die gesamte Bremsanlage incl. aller vier Radlagergehäuse des 2.7T mit der HP2 an der VA und 255er an der HA.


Nun wird die VA also auf jeden Fall auf die HP2 umgebaut...steht nur die Frage was ich an der HA mache.
Wahrscheinlich reicht die 255er aus aber wenn ich eh umbaue...dann ist eine größere ja genau so aufwendig.
Aber gab es 321er an der VA und 280er an der HA serienmäßig? ...wegen der evtl. Abnahme beim TÜV...
Gruß
Timm

52

Dienstag, 18. Januar 2011, 20:25

Nein es gab org. beim A6 keine 280 nur beim A8 in verbindung mit dem Hp2 Sattel, die 280 Scheiben aber nur in Verbindung mit den V8 Haltern da beim V8 andere RAdlagergehäuse hinten verbaut sind. Diese geben eien andere Position als beim 6Zyl Modelle vor. Der auf wand von 245 auf 255 zugehen ist nichts anderes als auf die grössere Variante.
Wenn du allerdings Sattelhalter von eienm Allroad hast dann passt wieder nur die 269er Scheibe wobei dann immer noch die Spurbreite interressant ist um die passende Scheibe zu bekommen. Also ich kenne einige die inszwischen ihre Anlagen modifiziert haben und beim TÜV keine Probleme hatten


neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 714

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 18. Januar 2011, 21:23

Beim TÜV keine Probleme?
Die kommen garantiert nicht aus Rendsburg bzw. aus S-H...

Ich denke bei dem Umbau auf 269mm lässt der TÜV hier noch mit sich reden (wenn ich die Datenblätter der Bremsen irgendwo her bekomme).
Nun weiß ich aber nicht welche Radlagergehäuse ich bei der 269er nehmen soll um auch 269er Scheiben zu fahren.
Auserdem will ich auf keinen Fall die Spurbreite verändern (dann passen die Felgen garnicht mehr drunter).
Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen!?
Gruß
Timm

Lietzow

Foren AS

  • »Lietzow« ist männlich

Beiträge: 74

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.7t Bj. 2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lietzow

Level: 28

Erfahrungspunkte: 184 764

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

54

Samstag, 26. Februar 2011, 23:34

Hat sich eigendlich was getan?
Ich bin am überlegen ob ich in den A6 auch die V8 Bremse einbaue.

Im Passat hab ich hinten von 245x10 (38 mm Bremskolben) auf 256x22 (43 mm Bremskolben) umgebaut.
Das ist ein unterschied wie Tag und Nacht !!!
Die Bremskraftverteilung ist jetzt schön gleichmäßig.

Aber beim Audi ist die nicht so schön.
Da taucht die Front zu weit ein beim bremsen !!!

Was brauch ich denn alles um das Radlagergehäuse zu tauschen?
Ist die Hinterachse vom V8 anders aufgebaut als beim normalen Quattro?
(der Passat W8 hat z.B. ne ganz andere Hinterachse als die Serienpassat's)

- passen die Antriebswellen
- passen der Stabi und die Querträger an das V8 Radlagergehäuse

Gruß Felix
Audi A6 Avant Quattro 2.7T Handschalter 250 PS ...R.I.P. seit 16.01.2013

Audi A6 Avant Quattro 2.5 TDi Handschalter 179 PS :rolleyes:

55

Sonntag, 27. Februar 2011, 14:33

Tach jesagt,
Also du brauchst keine neuen RAdlager gehäuse oder so etwas. Es stimmt das der W8 die selbe Achse wie der S6 drin hat also mit ALU Radlagergehäusen. Aber du brauchst nichts wechseln du musst nur wissen welche Achsbreite drin hast denn danach richtet sich welche Scheibe du brauchst bzw. montieren kannst.
Also hast du die schmale Spur brauchst du die 269 x22 x 46,5mm Scheibe vom Allroad, kaufe die aber im Zubehör Audi will für das Paar 300€ haben und natürlich die V8 Sättel incl. HAlter.
Mit den Sattelhaltern vom V8 lassen sich an der schmalen Achse auch noch die 280 x 22 x ç6,5mm scheiben vom A4 VA oder A8 HA montieren da die Positin des Sattel leicht anders ist als am V8 Modell.
Bei der breiten Spur passt die V8 Scheibe mit 269 x 22 x 54mm drunter allerdings kann man hier die 280er nur mit hilfe von Distanzscheiben mit der Stärke von ca. 8mm montieren.
Ich hoffe diese Info hilft etwas weiter und es sind alles Serienteile genauso kannman dann noch 16" Fahren

Gruss Scholli


56

Sonntag, 27. Februar 2011, 14:40

Zitat von »"Scholli"«

Nein es gab org. beim A6 keine 280 nur beim A8 in verbindung mit dem Hp2 Sattel, die 280 Scheiben aber nur in Verbindung mit den V8 Haltern da beim V8 andere RAdlagergehäuse hinten verbaut sind. Diese geben eien andere Position als beim 6Zyl Modelle vor. Der auf wand von 245 auf 255 zugehen ist nichts anderes als auf die grössere Variante.
Wenn du allerdings Sattelhalter von eienm Allroad hast dann passt wieder nur die 269er Scheibe wobei dann immer noch die Spurbreite interressant ist um die passende Scheibe zu bekommen. Also ich kenne einige die inszwischen ihre Anlagen modifiziert haben und beim TÜV keine Probleme hatten


Nein es gab serienmässig beim 2,7T nur auf Sonderwunsch die 269er Variante, wie beim Allroad. Hier will Audi aber 300€ für nen Satzscheiben haben, welche man im zubehör aber wesentlich preiswerter bekommt. BITTE nicht mit den 269 x 20 vom C4 verwechseln.
Die 280er Scheibe passt in Verbindung mit dem V8 Sattelhalter drunter da hier die Position der Verschraubung leicht Tiefer sitzt und die Position des Sattels an deinem Gussgehäuse um ca. 5mm nach aussen rutscht und somit platz schafft für die 280er Scheibe.
Diese stammt vom A4 1,6 VA oder A8 HA.
Hilft dir das weiter oder brauchst du nochmehr info

Gruss Scholli

PS: Die HP2 an der VA würde ich in Verbindung mit den Phaetonblechen montieren damit sie Standfester bleibt, denn von der Achslast vorne liegt der TDi fast auf Niveau vom V8 und somit, gibt es die selben Problem wie bei meinem. Durch zu wenig Luftzufuhr ( konstruktionsbedingt ) wird zu heiss und stirbt meist mit verzogenen Scheiben

Lietzow

Foren AS

  • »Lietzow« ist männlich

Beiträge: 74

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.7t Bj. 2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lietzow

Level: 28

Erfahrungspunkte: 184 764

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 27. Februar 2011, 14:53

Zitat von »"Scholli"«


Bei der breiten Spur passt die V8 Scheibe mit 269 x 22 x 54mm drunter allerdings kann man hier die 280er nur mit hilfe von Distanzscheiben mit der Stärke von ca. 8mm montieren.

Gruss Scholli


Ich habe die 255 x 10x 54 drunter. (also die Breite Spur)
Könntest du die oben genannte Variante MAL genauer erklären !
Die V8 Scheibe dürfte aber nicht ohne Änderungen drunter passen, oder?

Am besten wäre es wohl, wenn man ne komplette Achse vom S6 oder W8 bekommt und dann umbaut :?

Ich bin eigendlich auch schon recht gut informiert, nur fehlt mir das Material zum umbauen...
Audi A6 Avant Quattro 2.7T Handschalter 250 PS ...R.I.P. seit 16.01.2013

Audi A6 Avant Quattro 2.5 TDi Handschalter 179 PS :rolleyes:

58

Sonntag, 27. Februar 2011, 19:34

Nein du brauchst keine Achse umbauen, deine RAdlagergehäuse kannste behalten und die V8 Scheiben passen ohne ànderungen wenn du die V8 Sättel mit halter bekommst, Musst nur noch die Bremsschläuche vom V8 holen und alles zusammen montieren.
Aber eben mit diesen V8 Sattelhaltern ist genügend Platz da um 280mm Scheiben zu montieren dann muss allerdings zwischen Aufnahme am RAdllagergehäuse und Halter ca. 8mm Distanzstücken montieren.
Den Aufwand die Achse zuwechseln kannste dir sparen so kommste viel schneller ans Ziel und einfacher

Gruss Scholli


Lietzow

Foren AS

  • »Lietzow« ist männlich

Beiträge: 74

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.7t Bj. 2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lietzow

Level: 28

Erfahrungspunkte: 184 764

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 13. März 2011, 12:08

Moin,

seit gestern hab ich 269er an der Hinterachse :D

Hab bei ebay 'ne komplette Hinterachse für 25 € geschossen.
(vom 4.2 Quattro)




Der Umbau ging relativ easy ;)
Die Querlenker konnten bleiben.
Es musste nur die Spurstange mit getauscht werden.
(andere Aufnahme an der Radnabe)
...und die Radnabe natürlich :D

Der Audi hatte auch das EUS Diff verbaut, somit habe ich die Antriebswellen komplett tauschen können.


Hier nen paar Impressionen :D



Vorher:
- 255er Bremse mit Lucas 38 Bremssätteln



Nachher:
- 269er Bremse mit Lucas 43 Bremssätteln



Und übrigends, die scheiß Spurstangen musste ich aus der Achse Flexen.
Die Schraube war so in der Buchse eingegammelt, da ließ sich nichts mehr drehen :flop:
Jetzt sind ja die Alu Spurstangen vom S6 verbaut.


...hier die Bremse hinter einer 17 Zoll Billig-Winterfelge :D






Und Ende nächster Woche kommt vorne die HP2 rein :D
MAL sehen wie sich das dann Bremsechnisch auswirkt...
Audi A6 Avant Quattro 2.7T Handschalter 250 PS ...R.I.P. seit 16.01.2013

Audi A6 Avant Quattro 2.5 TDi Handschalter 179 PS :rolleyes:

60

Freitag, 18. März 2011, 05:18

Der Unterschied wird sich schon bemerkbar machen, Ordentlich entlüften und dann haste ne ordentlich bremse in deinem Auto, es wird kein perfekter Anker werden aber wenn du vorne die Phaetonbleche montierst dann wird sie wesentlich standfester, nur ne Empfehlung da ich weis das man auch MAL zügig und mit mehr als einer Person unterwegs ist :o

Lesezeichen: