Sie sind nicht angemeldet.

neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 897

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

21

Montag, 30. August 2010, 10:27

Wolfgang, ich glaube Du weißt garnicht wie sehr Du (und Ralle) einem "nicht Bremsenfachmann" helft. Ich habe bisher nun garkeine Ahnung von der Materie und bin auch erst dabei mich da rein zu fummeln. Deshalb brauch ich auch die ganze Erklärung und Tips von euch.
DANKE ersteinmal dafür.

OK, 9,72 zu 12,8m/s ist schon eine Hausnummer. Geh ich recht in der Annahme das, dass ungefähr einem viertel mehr Verzögerung und somit einem viertel weniger Bremsweg (ohne Ansprech- und Reaktionszeit natürlich) entspricht?

Bei der HP2-Anlage die ich jetzt bekomme haben die Scheiben und Beläge nicht MAL ganz 400km drauf, sind also noch neu. Sollte man die drauf lassen?
Ich habe die Befürchtung das die Beläge und Scheiben von Audi einfach so sch... sind!?
Gruß
Timm


neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 897

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

22

Montag, 30. August 2010, 11:26

Zitat von »"Pink"«

der S6 / der V8 hat andere Radlagergehäuse mit einer anderen Ausladung. Die Bremssättel incl. Träger würden beim normalen A6 Radlagergehäuse aus Guß für Scheiben Ø von 280mm verwendbar sein.
MfG
Wolfgang


Wäre es denn möglich die Bremssättel mit 280er Scheiben zu verwenden (vorausgesetzt diese gibt es)?
Gruß
Timm

Pink

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 603 571

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

23

Montag, 30. August 2010, 11:59

Wenn die Scheiben erst 400 km gelaufen sind, sind sie ja noch nicht einmal eingefahren. Welche Beläge Audi verwendet, weiß ich nicht, habe hier originale HP2 Sättel im Karton - mit Audi-Belägen - da rosten die Beläge! Viele Leute klagen über "klebende", also festrostedne Beläge an den Scheiben.

So etwas habe ich noch nie erlebt, scheint bei einigen Herstellern wohl jetzt Mode zu sein, Stahlspäne mit in die Belagmischung beizumengen.

Die Beläge, die ich verwende, haben keine Stahlspäne, ggf. sind da Messingpartikel drin, sehr gutes Ansprechverhalten!

Mein kleines Berechnungsprogramm gibt das recht genau wieder - zumindest wenn man Qualitätsreifen als Maßstab der Kraftübertragung nimmt.

A6-4B Avant Quattro - mit 2000 kg Bremsgewicht:

Serie - 312x25mm / 255x10mm: 9,72 m/qs = ca. 39,7m (selbst getestet)
312x25mm / 302x12mm - 38mm: 10,34 m/qs = ca. 37,4m (selbst getestet)
HP2 - 321x30mm / 302x12mm - Ø 38mm: 11,6 m/qs = ca. 33m(selbst getestet)
HP2 - Serie - 321x30mm / 255x10mm - Ø 38mm: 10,72 m/qs = ca. 36m
HP2 - 321x30mm / 330x22mm - Ø 43mm: 12,8 m/qs = ca. 30m

Natürlich kommt es dann auch noch auf die Straßenoberfläche und die Reifen an, aber als Vergleich ist das doch recht aussagekräftig. Die eigenen Tests erfolgten mit 255/40 R 17 Dunlop Sp 9000 Sport.

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung


Pink

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 603 571

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

24

Montag, 30. August 2010, 12:06

Zitat von »"neuer_Typ"«

Zitat von »"Pink"«

der S6 / der V8 hat andere Radlagergehäuse mit einer anderen Ausladung. Die Bremssättel incl. Träger würden beim normalen A6 Radlagergehäuse aus Guß für Scheiben Ø von 280mm verwendbar sein.
MfG
Wolfgang


Wäre es denn möglich die Bremssättel mit 280er Scheiben zu verwenden (vorausgesetzt diese gibt es)?


Hat sich etwas überschnitten, es gibt 280x22mm Scheiben, die für die HA genutzt werden können.

Sehe gerade, Du wohnst ja quasi im Vorgarten, Rendsburg ist ja nicht so weit entfernt.

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 910 603

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

25

Montag, 30. August 2010, 12:32

die 330er scheiben gibt es bei verschiedenen anbietern auch gelocht.
unter anderem bietet ultimot diese an und wenn ich nicht irre sind sie auch über die Quattro gmbh zu bekommen.
grüße aus dem rheinland

neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 897

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

26

Montag, 30. August 2010, 12:36

Zitat von »"Pink"«


Sehe gerade, Du wohnst ja quasi im Vorgarten, Rendsburg ist ja nicht so weit entfernt.
MfG
Wolfgang


:?: Wo wohnst Du denn?
Ja, ich wohn in RD. :)
Gruß
Timm


Pink

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 603 571

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

27

Montag, 30. August 2010, 12:53

Freiburg an der Elbe - gegenüber von Glückstadt!

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung

neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 897

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

28

Montag, 30. August 2010, 13:01

Na gut, "Vorgarten" ist etwas übertrieben. ;)
90km und 2h sind ja auch schon etwas. :)
Aber so groß ist die Welt dann wohl doch nicht.

Also die Zahlen sind schon MAL beeindruckend.
Da wird es wohl oder übel auf die 330er hinauslaufen, auch wenn ich mir bei der Lösung die meisten Sorgen über die Eintragung mache. :(

Aber nützt ja nichts, wenn umbauen dann auch richtig, es geht ja immerhin um die Sicherheit.
Gruß
Timm

DaReal

Audi AS

Beiträge: 352

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 006 004

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

29

Montag, 30. August 2010, 13:34

Hey Wolfgang ... hast du auch Werte für die 320x30 / 255x10 Bremsanlage?

Ich habe vor kurzem meine Scheiben und Beläge vorn gewechselt ... bremst sich viel besser, hatte vorher nen extremes Rubbeln, jetzt nur noch nen leichtes, werden wohl die hinteren Scheiben ebenso verzogen sein, werd ich demnächst auch noch machen.

Aso, vorne sind ATE Serienscheiben + ATE Serienbeläge reingewandert.
Auf was könnte man die HA aufrüsten, wenn man derzeit 255x10er Scheibchen hat? (also maximal mit Sattel tauschen)


neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 897

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

30

Montag, 30. August 2010, 13:45

Hallo DeReal,

da Du auf der VA auch die HP2 fährst (denke ich!?) wird wohl Wolfgang seine Angabe auch auf Dich zutreffen:

Zitat von »"Pink"«


HP2 - Serie - 321x30mm / 255x10mm - Ø 38mm: 10,72 m/qs = ca. 36m


Ich würde sagen an der HA geht mit anderen Sätteln, Adaptern, Scheiben und Schläuchen die 330er. Ohne Adapter scheint wohl die vom S6 ( V8 ) mit 280er Scheiben möglich zu sein.

@Wolfgang, ich hoffe ich habe Dich überall richtig verstanden und Dein Wissen kund getan!? ;)
Gruß
Timm

DaReal

Audi AS

Beiträge: 352

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 006 004

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

31

Montag, 30. August 2010, 13:50

Is ja nicht die HP2 ... ist ne ganz normale 1 Kolbe Faustsattelbremse ;)

neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 897

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

32

Montag, 30. August 2010, 14:22

Ach, die 320er ist eine 1Kolben-Faustsattel und die 321er ist die HP2?
OK, das ist mir neu aber dazu bin ich ja hier...um zu lernen. ;)
Gruß
Timm


Pink

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 603 571

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

33

Montag, 30. August 2010, 15:01

Zitat von »"DaReal"«

Hey Wolfgang ... hast du auch Werte für die 320x30 / 255x10 Bremsanlage?

Ich habe vor kurzem meine Scheiben und Beläge vorn gewechselt ... bremst sich viel besser, hatte vorher nen extremes Rubbeln, jetzt nur noch nen leichtes, werden wohl die hinteren Scheiben ebenso verzogen sein, werd ich demnächst auch noch machen.

Aso, vorne sind ATE Serienscheiben + ATE Serienbeläge reingewandert.
Auf was könnte man die HA aufrüsten, wenn man derzeit 255x10er Scheibchen hat? (also maximal mit Sattel tauschen)



Wenn Du mir den genauen Hebelarm (Mitte Rad bis Mitte Bremskolben oder Außenkante Scheibe bis Mitte Bremskolben) bekannt gibts, kann ich das schnell berechnen. Aber es wird sich nicht viel tun, da die HP2 Anlage einen effektiven Kolben Ø von ca. 61mm hat. Kann sein das beim Faustsattel der Kolben etwas über den Belag raussteht - bei der 312x25mm Anlage ist das der Fall.

Hinten können ohne Adapter theoretisch 280x22mm Scheiben verwendet werden, mit einem anderen Bremsträger, auf den ich schon länger warte, ggf. auch 300x22mm.

Praktisch komme ich auf einen Belagaußen Ø von 277mm, wenn der Bremsträger bei der Montage ganz nach außen gezogen wird. Verbleiben außen im Radius 1,5mm ungenutzt - 2 bis 3mm Rand habe ich auch schon bei einigen VAG-Fahrzeugen ungenutzt gesehen.

Das Problem ist die Referenz, welches Fahrzeug gab es mit vorn 320mm Scheiben + 60mm Sätteln und hinten 280mm Scheiben + xx Sattel?

320 / 300 gab es wohl, wenn der andere Bremsträger + 10mm mehr Ausladung hat, würde es mit einer 300mm Scheibe hinten gehen.

MfG

Wolfgang


MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 55

Erfahrungspunkte: 25 101 653

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

34

Montag, 30. August 2010, 16:08

Der S8 hat doch vorne 323 x 30 mm und hinten 280 x 22 mm Scheiben. Könnte das nicht als Referenz dienen? War auch am überlegen, meine 269er hinten gegen die 280er zu tauschen, habe dann aber erstmal alles komplett auf EBC Black Dash und Yellow Stuff umgestellt, allerdings taucht er vorne weiterhin sehr stark ein, was sich sicherlich mit ner größeren Bremse hinten beseitigen ließe.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 897

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

35

Montag, 30. August 2010, 16:20

@Robert....also bauen wir jetzt alle auf eine größere HA-Bremse um. :)

@Wolfgang, das mit den selbstgefertigten Sattelhaltern ist mir trotzdem noch komisch. ich stehe dem sehr mistrauisch gegenüber. Wie soll ich denn da den TÜV von überzeugen können?
Gruß
Timm


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 910 603

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

36

Montag, 30. August 2010, 17:17

du brauchst keine selbstgefertigten sattelhalter.
ich habe die sattelhalter vom S6/4B (also meine orginalen) mit fertigen adaptern von epytec montiert.
somit passt bei mir eine 330X22er scheibe ohne weitere änderungen.
zu den adaptern gibt es ein materialgutachten. das hat bei mir für die eintragung (einzelabnahme) gereicht
grüße aus dem rheinland

neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 897

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

37

Montag, 30. August 2010, 17:26

Hallo Ralle,

was kosten denn die Epytec Adapter bzw. welche brauche ich denn genau?
Passen die Girling 41/43 in die originalen Sattelhalter vom S6 (269er Scheibe)?
Was kostet denn die Einzelabnahme eigentlich?
Gruß
Timm

Pink

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Norddeutschland

Level: 34

Erfahrungspunkte: 603 571

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

38

Montag, 30. August 2010, 18:05

Zitat von »"neuer_Typ"«

@Robert....also bauen wir jetzt alle auf eine größere HA-Bremse um. :)

@Wolfgang, das mit den selbstgefertigten Sattelhaltern ist mir trotzdem noch komisch. ich stehe dem sehr mistrauisch gegenüber. Wie soll ich denn da den TÜV von überzeugen können?



Meine Sattelhalter sind ursprünglich für mein Golf HA-System gefertigt worden - aus hochfestem Vergütungsstahl. Auf Wunsch bekommst Du das Prüfzeugnis über die Festigkeit mit. Mehr hast Du bei den Epytec-Adaptern auch nicht, und die sind nur aus ST 52! Die Walzhaut meines Stahles geht kaum mit der Felx herunter, der Stahl lacht sich halb tot dabei - wer sich vorgenommen hat die Walzhaut mit der Flex abzuschrubben, schrubbt sich einen Wolf dabei.

Zudem, wie geschrieben, erstelle ich auch einen TB. Mit meinen TB´s sind schon einige Sonderkombinationen regulär vom TÜV abgenommen worden.

Matierial: S690Q - gem. Prüfzeugnis Rp 0,2: 839 N/qmm / RM: 881 N/qmm

ST 52-23 hat hier Rp 0,2: 355 N/qmm / RM: 490 - 680 N/qmm

Relevant ist die Streckgrenze Rp 0,2!

Für die 22mm dicke Scheibe braucht man andere Bremsträger.

Einzelabnahme um 180,- - 200,-. Du bräuchtest nur zu meinem Bekannten kurz unterhalb HH fahren, da wurde auch meine Kombination abgenommen. Der Prüfer kennt bereits meine "Sonderteile" bzw. "Eigenbausattelhalter" und findet sie sehr gut - "halten länger als das Auto" - O-Ton!

@Robert*58,

den Unterschied zwischen 269 und 280 merkst Du kaum! Zwischen 255 und 300 bzw. zwischen 269 und 330 schon sehr deutlich. Das Auto bremst horizontal, kaum eintauchen des Vorderwagens.

MfG

Wolfgang
A6-4B Avant Quattro - AKE-ABT: 150 kW / 420 Nm - 8x17 ET 35 Parabol m. 255/40 R 17 - Kindersitzbank - Bremsanlage: VA 321x30mm HP2 Doppelkolben + HA 330x22mm Girling 43 = 12,82 m/s Verzögerung


neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 897

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

39

Montag, 30. August 2010, 18:24

OK, das hört sich alles sehr durchdacht an.
Den Weg nach HH nehm ich dafür gern auf mich.
Ich fahre eh zwei MAL im Monat da vorbei. Bis Schwarzenbeck/Grande brauche ich ja nur 1h.

Die Sattel kannst Du bezüglich der Schläuche gern bekommen.
der Verkäufer will 110Euro für die Sättel haben. Nur fehlen mir ja dann noch die Sattelhalter.

Weißt Du schon wie lange Du für den TB brauchst bzw. wann wir damit rechnen können?
Scheinen ja noch mehr Leute daran interessiert zu sein. :)
Gruß
Timm

neuer_Typ

Silver User

  • »neuer_Typ« ist männlich
  • »neuer_Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Fahrzeug: 4F Avant, 3.0TDI Quattro

EZ: 12/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rendsburg

Level: 34

Erfahrungspunkte: 635 897

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 2. November 2010, 22:27

Hallo MAL wieder,
hallo @wolfgang,

was genau muss ich denn ändern wenn ich die S6-HA-Bremsanlage (269mm) auf meine HA vom 2.5TDI Quattro haben möchte?
Passt der Sattel an die originalen Radlagergehäuse?
Wenn ja, ändert sich der Umfang bzw der erforderliche Bremsscheibendurchmesser?
Und worin besteht der Unterschied vom 255er Sattel zum 269er Sattel?
Ich danke Euch für alle Tipps.
Gruß
Timm

Lesezeichen: