Sie sind nicht angemeldet.

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich
  • »Audi-Style« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 902 799

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 12:36

die original hosenrohre reichen eigentlich, die sind von der große ok, außer du willst so krass umbauen wie maik.
AB Kat ist bei mir scon alles gemacht, jetzt kommt halt noch der rest dazu
Jetzt mit RS4 unterm Hintern



josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 068 703

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 17:16

Die Original Hosenrohre reichen aus, aber ohne Vorkats,
und eine gute Einflutige Anlage.

Es passen fast alle Teile vom RS4, gebraucht sind die günstig.
Was strebst du für eine Leistung an??

Biturbo_A6

Silver User

Beiträge: 129

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 353 337

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

23

Freitag, 1. Januar 2010, 11:34

Frohes Neues erstmal,
wenn 400ps stehen wäre es in ordnung.
bin am überlegen ob ich die lader vom rs4 nehme, oder eher die upgrade lader vom rs4 mit rs6 verdichterseite da diese doch eigentlich im unteren drehzahlbereich wesentlich besser den druck aufbauen.
gruß
Audi A6 Avant Quattro 2,7 Biturbo
Audi V8 D11 4,2 Quattro (Phanteroschwarz) umgebaut auf S6 AEC motor 315ps


Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich
  • »Audi-Style« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 902 799

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

24

Freitag, 1. Januar 2010, 13:21

ebenfalls frohes neues

@josch,

hauptsache über 300ps und die hat er jetzt schon. wenns nach nem leistungswunsch ginge würde ich auf eine zahl kommen die utopisch ist ;)
eine einflutige anlage geht beim Quattro schlecht. motortechnisch passen alle teile vom rs4 aber beim auspuff ist schluss

@biturbo_a6,

400ps wird nur mit rs4 ladern nicht gehen. und du brauchst am besten auch die einspritzdüsen, benzinpumpe und dichtungen vom rs4 sonst läuft der motor irgendwann zu mager weil die a6 teile nicht mehr können.

ich weis es soweit das man mit chip, auspuffanlage und rs4 ladern auf 350ps kommen kann. für mehr brauchst du wieder größere lader.
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 144 112

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

25

Freitag, 1. Januar 2010, 13:43

Zitat von »"Biturbo_A6"«

die upgrade lader vom rs4 mit rs6 verdichterseite da diese doch eigentlich im unteren drehzahlbereich wesentlich besser den druck aufbauen.
gruß


Ist leider genau andersherum! Je größer der Lader, umso später ist der volle Ladedruck da! Die K03 stehen auch früher im Futter als die K04! Was aber auch an der Abgasseite liegt.

Zitat von »"Audi-Style"«



@biturbo_a6,

400ps wird nur mit rs4 ladern nicht gehen. und du brauchst am besten auch die einspritzdüsen, benzinpumpe und dichtungen vom rs4 sonst läuft der motor irgendwann zu mager weil die a6 teile nicht mehr können.

ich weis es soweit das man mit chip, auspuffanlage und rs4 ladern auf 350ps kommen kann. für mehr brauchst du wieder größere lader.


Stimmt nicht so ganz!
Ich hatte bei meinen 454 PS auch nur normale RS4 Lader!
Ich weiß auch nur vom "hören - sagen", dass man nur mit den RS4 Ladern+ Ansaugrohre und RS4 Einspritzventile so zw. 350-370PS rauskommen sollen! Um so mehr man jetzt noch vom RS4 oder besser einbaut, umso mehr geht die Leistung in die Höhe. Man kann da seinem Geldbeutel freien Lauf lassen!

Ansonsten allen noch ein frohes neues Jahr!
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM

Biturbo_A6

Silver User

Beiträge: 129

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 353 337

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

26

Freitag, 1. Januar 2010, 13:50

also ich meinte eigentlich die Lader: http://www.atp-tunershop.com/product_info.php?info=p2853_Audi-RS4-RS6-2-7-T-Upgrade-Turbolader-S4-550PS.html&XTCsid=182d1aa3a4925e679bb39bc6b340c52e

und da wurde mir gesagt das diese angeblich den druck etwas früher aufbauen.
was ich alles umbauen will ist die komplette ansaugung vom rs4 inkl, Ansaugbrücke, einspritzdüsen, und einer anderen Benzinpumpe, ob ich noch eine andere ZK dichtung nehme um die verdichtung runter zu bekommen weiß ich noch nicht.denke das ich dann an die 400ps kommen müsste.
gruß
Audi A6 Avant Quattro 2,7 Biturbo
Audi V8 D11 4,2 Quattro (Phanteroschwarz) umgebaut auf S6 AEC motor 315ps


BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 144 112

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

27

Freitag, 1. Januar 2010, 14:12

Wenn du die RS4 Ansaugbrücke einbauen willst, dann brauchst du auf jeden Fall auch die Drosselklappe, das Y-Stück aus ALU und die Druckrohre zw. LLK und dem Y-Stück! Nicht zu vergessen, dass dann auch die Zylinderköpfe Einlassseitig angepasst (vergrößert) werden müssen. Wenn du deine originale Einspritzleiste behalten willst, brauchst du dann für die RS Einspritzventile noch Adapter. Die RS sind in der Bauform etwas kürzer als die vom A6 , bzw S4!
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM

Biturbo_A6

Silver User

Beiträge: 129

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 353 337

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

28

Freitag, 1. Januar 2010, 14:23

Zitat von »"BIT-UR 80"«

Wenn du die RS4 Ansaugbrücke einbauen willst, dann brauchst du auf jeden Fall auch die Drosselklappe, das Y-Stück aus ALU und die Druckrohre zw. LLK und dem Y-Stück! Nicht zu vergessen, dass dann auch die Zylinderköpfe Einlassseitig angepasst (vergrößert) werden müssen. Wenn du deine originale Einspritzleiste behalten willst, brauchst du dann für die RS Einspritzventile noch Adapter. Die RS sind in der Bauform etwas kürzer als die vom A6 , bzw S4!


DK, Y-stück, Druckrohre, adapter für einspritzdüsen ist KLAR,
was ich bisher noch nicht wusste das die zylinderköpfe einlassseitig angepaßt werden müssen. wie aufwendig ist dies? oder ist es da besser komplette Zylinderköpfe vom Rs4 zu verbauen?passt das Überhaupt?
danke
gruß

BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 144 112

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

29

Freitag, 1. Januar 2010, 14:45

Wie groß der Aufwand ist, kann ich dir so garnicht sagen! Vieleicht müssen die ganzen Ventile raus, damit keine Beschädigungen entstehen!
Das hat aber damals mein Tuner alles gemacht! Jetzt habe ich sogar Saugerköpfe drauf! Die sind auf der Einlassseite noch größer !
Wenn du an ein paar gebrauchte RS Köpfe bekommen kannst, dann hole dir lieber die!
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM


Biturbo_A6

Silver User

Beiträge: 129

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 353 337

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

30

Freitag, 1. Januar 2010, 14:57

okay danke,

würde paar gebrauchte köpfe vom RS4 für 1k bekommen.
dann noch die ansaugbrücke, Drosselklappe noch MAL nen 1k.
MAL anders,
auf welche leistung komme ich wenn ich die originale ansaugbrücke lasse?
Audi A6 Avant Quattro 2,7 Biturbo
Audi V8 D11 4,2 Quattro (Phanteroschwarz) umgebaut auf S6 AEC motor 315ps

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich
  • »Audi-Style« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 902 799

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

31

Freitag, 1. Januar 2010, 16:48

@biturbo_a6,

hast du die ganzen veränderungen zusammen vor oder stückweise? ich kann dir sagen, den motor ausbauen ist schon ein akt bei den ganzen leitungen und kabeln die da verbaut sind. also wenn du den umbau so umfangreich machen willst dann machs auf einmal sonst kriegst du ne kriese. ich bin froh wenn mein motor wieder drin ist und vernünftig vorwärts geht. ich denke MAL maik kann davon mittlerweile auch ein lied singen und was kosten angeht ist er mittlerweile auch oberliga. also wenn ich MAL richtig die geldsch... hab zieh ich das vielleicht noch durch aber erstmal bleibt der jetzt so wie er grad gemacht wird. mittlerweile zählt bei meinem mehr die optik und in meiner region legt sich irgendwie eh keiner mehr mit mir an ;)
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 144 112

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

32

Freitag, 1. Januar 2010, 17:12

Zitat von »"Biturbo_A6"«

okay danke,

würde paar gebrauchte köpfe vom RS4 für 1k bekommen.
dann noch die ansaugbrücke, Drosselklappe noch MAL nen 1k.
MAL anders,
auf welche leistung komme ich wenn ich die originale ansaugbrücke lasse?


Dass kann ich dir so garnicht sagen! Probier es doch MAL aus! Dann hat man MAL ne vernüftigen Vergleich!
Vieleicht reichen ja dich schon die paar Teile in Verbindung mit der großen Auspuffanlage aus, um knapp 400 PS zu erreichen!
und von den Kosten wäre es ja auch sehr überschaubar.
Ich würde dann nur noch die Wagner LLKs (oder min. die RS4)! Weil der LLK hat bei mir auch nochmal ordentlich was gebracht!
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM


Biturbo_A6

Silver User

Beiträge: 129

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 353 337

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

33

Freitag, 1. Januar 2010, 18:30

hey jungs,
also wenn denn wird alles auf einmal gemacht.
das mit den Wagner LKK wollte ich dich als nächstes fragen da die beschreibung sehr vielversprechend klingt.
das die originalen LKK bei leistungen über 300ps dicke backen bekommen hab ich schon gehört.
welche Turbolader würdet ihr mir empfehlen- kann auch unabhängig von den genannten sein?
danke
Audi A6 Avant Quattro 2,7 Biturbo
Audi V8 D11 4,2 Quattro (Phanteroschwarz) umgebaut auf S6 AEC motor 315ps

BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 144 112

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

34

Freitag, 1. Januar 2010, 19:21

Also wenn dir die 400 PS reichen, dann hole nur die RS4 Lader!
Wenn es aber dann doch noch mehr sein soll, kann ich dir die Turbos von Tom Schmalz (TS510 - TS650) oder von Darius Loba (LO500 - LO700) empfehlen!

http://www.ts-tuning.net/
(Turbolader bei TS-Tuning > TS510 = 2400,- Euro > TS510 spezial = 2600,- Euro > TS550 = 2800,- Euro > TS600 = 3100,- Euro > TS650 = 3600,- Euro alle Preise inkl. Mwst z.z. Versandkosten, im Tausch gegen gebrauchte/defekte RS4 Turbolader.)

http://www.loba-motorsport.de/
(Turbolader bei LOBA Motorsport GmbH > LO500 = 2100,- EURO > LO530 = 2400,- EURO > LO550 = 2.600,- EURO > LO600 = 2990,- EURO > LO650 = 3.300,- EURO > LO700 = 3.500,- EURO )

Da hast du die Auswahl zw. den verschiedenen PS Versionen!!!!
Was natürlich dann aber auch noch größere Eingriffe in den Motor beinhaltet!
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM

Biturbo_A6

Silver User

Beiträge: 129

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 353 337

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

35

Freitag, 1. Januar 2010, 19:36

oh da hab ich ja auswahl
gibt es auch welche die in etwa so ansprechen wie die k03 aber oberraus dann auch noch so richtig dampf machen.
mit den originalen die ich noch drin hab der kommt schon früh mit druck aber obenraus fehlt es dann.
wenn es solche gibt wäre es super, natürlich welche die dann auch 400ps abhalten.
bei den k04 vom rs4 hab ich gehört das die schon deutlich später kommen als die k03 aber eben obenraus mächtig druck machen.
gruß
Audi A6 Avant Quattro 2,7 Biturbo
Audi V8 D11 4,2 Quattro (Phanteroschwarz) umgebaut auf S6 AEC motor 315ps


josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 068 703

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

36

Freitag, 1. Januar 2010, 19:54

Wenn du soweit gehst empfehle ich dir noch die Einlassnockenwelle
vom Sauger, Benzinpumpe ist Pflicht.

Biturbo_A6

Silver User

Beiträge: 129

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 353 337

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

37

Freitag, 1. Januar 2010, 19:57

benzinpumpe ist auch KLAR.
MAL dumm gefragt: was ist bei der nocke vom sauger anders?
danke
gruß
Audi A6 Avant Quattro 2,7 Biturbo
Audi V8 D11 4,2 Quattro (Phanteroschwarz) umgebaut auf S6 AEC motor 315ps

josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 068 703

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

38

Freitag, 1. Januar 2010, 20:11

Hub, Spreizung,


Die S4 Verdichtung (9.3:1) solltest du auf jeden Fall reduzieren,
mindestens auf 9.0:1 (RS4)Leistungsbereiche um 450PS.
hol dir dicke Kopfdichtungen, wenn du die K04 ausreizen willst.

Elegant wäre RS4 Kolben, wenn du auf RS4 Kolben verzichten willst da die denke ich sehr teuer in der Anschaffung sind kannst du auch die Kolben vom S3 oder TT 1,8T Motor nehmen. Allerdings nur die mit den K04 Turbos.
Die Kolben haben die gleiche Bauform wie die RS4 B5 Modelle. Die 1,8T Motoren sind auch sehr ähnlich den 2,7 Biturbo Aggregaten. Die Motoren haben beide den 5V Kopf und die gleichen Ventile. Kompressionshöhe,Bohrung usw... ist auch gleich. Daher sollte die Verdichtung mit den 1,8T kolben bei 8,9:1 liegen.


Achso Wagner Kühler sind mit das beste auf dem Markt.


BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 144 112

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

39

Freitag, 1. Januar 2010, 20:21

Glaub mir! Der Schub obenraus entschädigt für das spätere Ansprechen!!!!
Wenn ich wieder zu Hause bin, kann ich ja MAL mein Leistungsdiagramm posten! So spät ist das Drehmoment nun auch wieder nicht da!
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM

Biturbo_A6

Silver User

Beiträge: 129

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 353 337

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

40

Samstag, 2. Januar 2010, 08:59

oh ja, wenn das leistungsdiagramm MAL postest, wäre super.
Audi A6 Avant Quattro 2,7 Biturbo
Audi V8 D11 4,2 Quattro (Phanteroschwarz) umgebaut auf S6 AEC motor 315ps

Lesezeichen: