Sie sind nicht angemeldet.

61

Montag, 18. Januar 2010, 15:08

Warum ne Verdampferanlage?

Gibt doch heute schon direkt Einspritzer!


Dan.jel

Audi AS

  • »Dan.jel« ist männlich

Beiträge: 384

Fahrzeug: A6 4F Avant mit großem Benziner

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüneburger Heide

Level: 36

Erfahrungspunkte: 970 293

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 0 / 9

  • Nachricht senden

62

Montag, 18. Januar 2010, 15:16

Ich bin über gute Tipps garantiert nicht böse, am besten eine genaue Bezeichnung.

Unsere Stadtwerke würden sogar 1000 Euro Tankgutscheine sponsern, allerdings nur für Erdgas (CNG).
Sowas soll sich ja nur für Neufahrzeuge rechnen, da es unter anderem deutlicher schwerer einzubauen ist (---> Drücke um 200bar), oder?
`06er Audi A6/S6 Avant 4F Quattro und `02er Audi A6 4B Allroad 2,5 TDI - der wird bald gegen einen `06er A6 Avant 3.0 TDI BMK getauscht

v6holgi

Eroberer

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 31099 Wotershausen

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 949

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

63

Montag, 18. Januar 2010, 15:20

Hallo, wenn es eine Prinsanlage werden soll, ist er die absolut erste Adresse :razz: :razz: . Er ist auch in verschiedenen Gas-Foren als ,,Rabemitgas`` unterwegs und leitet meist den Prinsbereich. Armin ist auch sehr hilfsbereit (auch bei Fahrzeugen die er nicht selber umgerüstet hat). Mein letztes Auto habe ich auch bei ihm umrüsten lassen. Absolut zu empfehlen!!!!!!!


webersens

Haudegen

Beiträge: 863

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stade/Niedersachsen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 761 613

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

64

Montag, 18. Januar 2010, 15:43

Der Armin Nagel ist sehr bekannt und meines Erachtens nach auch äußerst kompetent.Ich kenn ihn nicht persönlich,habe aber schon ein paarmal im LPG Forum mit ihm geschrieben.
Macht auch schon seit Jahren fast nur Prins Anlagen.
Wenn ich nochmal umrüsten lassen würde,würde ich dort hinfahren.
Der Preis,den er dir gemacht hat ist ja auch echt O.K.
Er ist auch in diversen Autogasforen als Moderator oder zumindest mit reger Teilnahme vertreten.
Sein Nickname ist "Rabemitgas"

P.S. : Ne Prins würd ich ruhigen Gewissens auch wieder einbauen lassen(zur Icom kann ich mangels Erfahrung nichts sagen).
Gruß Christian

Fahrzeug: Audi S6 Avant ´02 mit Prins VSI Gasanlage.

Ein Audi geht niemals kaputt-...er geht dahin!!!

prozac

Haudegen

Beiträge: 921

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 717 513

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

65

Montag, 18. Januar 2010, 19:36

Zitat von »"Manuel"«

Warum ne Verdampferanlage?

Gibt doch heute schon direkt Einspritzer!


Aber keine direkteinspritzenden Gasanlagen.

Verdampfer wohl, weil es getandene Technik ist und Vialle als einzig in Frage kommende flüssigeinspritzende Anlage (ICOM halte ich für keine Alternative) im V8 nur von wenigen Umrüstern ordentlich verbaut werden kann.

Dan.jel

Audi AS

  • »Dan.jel« ist männlich

Beiträge: 384

Fahrzeug: A6 4F Avant mit großem Benziner

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüneburger Heide

Level: 36

Erfahrungspunkte: 970 293

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 0 / 9

  • Nachricht senden

66

Montag, 18. Januar 2010, 19:48

Welche Vorteile hätte ne direkteinspritzende Vialle denn?

- ist die kühlende Wirkung wirklich so entscheident?
- Unterschiede im Verbrauch zu nem Verdampfer-System?

Bislang habe ich halt nur von Prins VSI im Audi S6 gehört oder gelesen...
`06er Audi A6/S6 Avant 4F Quattro und `02er Audi A6 4B Allroad 2,5 TDI - der wird bald gegen einen `06er A6 Avant 3.0 TDI BMK getauscht


prozac

Haudegen

Beiträge: 921

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 717 513

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

67

Montag, 18. Januar 2010, 20:34

Vorteil der flüssigeinspritzenden Anlagen ist, dass sie wartungsfrei sind, keine Kühlwassertemperatur für die Umschaltung voraussetzen und geringfügig weniger Leistungsverlust hast.
Allerdings sind sie eben auch teurer in der Anschaffung ...

auditerror

Anfänger

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 066

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 29. Juni 2010, 13:34

Hallo.also ich fahre jetzt seit ca 2 jahren mit LPG und hab ne prins drin.bin sehr zufrieden. :o habe in hannover umbauen lassen .2300 € ink allem 8) und bei der gelegenheit ein riesenkompliment an meinem umrüster.preis leistung.Topservice :razz: :razz: :razz:

M.Lippes

Eroberer

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sulzbach / Neuweiler

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 092

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 7. Juli 2010, 07:44

Zwischenbericht

Moin,moin



Wollte auch mal meinen Zwischenstand mitteilen .

Einbau:

06.09.08

Km-stand:

8782

Typ & Hersteller:

Femitec / Stag 300/6



Verdampfer:

Zavoli Zeta "S"



Der Verbrauch hat sich bei 10 - 10,5 L eingependelt ( Bei BAB-Strecken über 400km & bei 120 - 160 Km/h geht´s auch unter 10,0L)



Momentaner Km-stand:

122.235 km



Zündkerzen :

Originale von Audi werden jetzt bei der 94000 Inspektion gewechselt.



Öl:

Ganz normales Long Live vom Audihändler ( so bei ca. alle 15-16000 km 1L nach gefüllt )



Ventile :

Allen Diskussionen hin und her ( gehärtet od. nicht ) ich habe mir FlashLube einbauen lassen und fülle dieses nur nach den Inskt. der Gasanlage nach.

Außerdem fahre ich auch mal ( ca. nach 5 bis 8000km ) eine Tankfüllung auf Benzin.

Weil meiner Meinung nach Benzin immer noch das beste Schmiermittel für die Ventile ist.



Bevor jetzt alle Fachmänner auf mir rum hacken von wegen Benzin & Schmiermittel, man sagt auch " Der glaube versetzt Berge "



Gruß Michael
:dumdidum:
Es kann nur einen geben " Saarländer "


Furpark ( ehemals ) : Audi 50 / 80 / 100 2,0 / 100 cc 1,8 / A6 2,5 4b TdI Avant mit 350.000km / A6 2,5TdI Avant Qtt C4 mit 298.000km / Bmw R100 RS/ Bmw K1100 LT / A6 2,4 Limo 4F 5000 km Bj. 2007 Model.2008 / LPG Umbau - Femitec Stag 300 Autogasanlage mit 100L Tank
Aktuel : A6 Avant 3.o TDI Bj. 12.2007/ Bmw R1150 RT
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/407485.html


prozac

Haudegen

Beiträge: 921

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 717 513

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 7. Juli 2010, 08:21

Der Glaube schützt aber keine Ventile ;)

Ist natürlich nicht verkehrt FlashLube zu nutzen, damit hat man noch etwas mehr Sicherheit vor'm evtl. auftretenden Ventilschaden.

Beiträge: 32

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 80 151

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 7. Juli 2010, 13:46

Also ich fahre seit März ne BRC Sequent Plug & Drive
in meinem 4B 2.4 Tiptronic.

Bin jetzt knapp 8000km damit gefahren und voll zufrieden.
Mein Radmuldentank (73l) ist etwas höher als der Ladeboden. Dadurch steht der jetzt auch etwas höher, was mich aber nicht stört. Der Kofferraum wird von mir nicht genutzt.

Meinen Umrüster kann ich auch sehr empfehlen.
Verbrauch liegt so bei 14l

Mehr Info´s könnt Ihr in meinem LPG-Thread lesen:

http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=11282

Gruß Chris
Gruß Chris

Audi A6 2.4 - mit BRC Sequent Autogas Plug+Drive guckst du hier: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?p=153307#153307

Frauen tun für Ihr Äußeres Dinge, für die jeder Gebrauchtwagenhändler ins Gefängnis müsste.


A6power

Eroberer

  • »A6power« ist männlich

Beiträge: 30

Fahrzeug: A6 4F 2.4 V6 05/2005

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Duisburg

Level: 24

Erfahrungspunkte: 64 586

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 16. Januar 2011, 13:37

Fahre schon seit 10 000 km eine Prins VSI Gasanlage. Bin sehr zufrieden, bisher keine Probleme oder ruckeln gehabt. Bei 6 Zylindern merkt man den angeblichen Leistungseinbuß kaum. Kann jedem empfehlen der eine Gasanlage im Audi einbauen möchte.
Mein Umrüster in Straelen meinte sogar das Audi der einzige Hersteller sei wo es kaum Probleme nach einer umrüstung gibt. Die Leute von der Werkstatt fahren fast alle einen Audi. Und je höher der Hubraum desto besser arbeitet die Gasanlage.
Der komplette Umbau hat mich 2100 Euro gekostet mit TÜV . Der Verbrauch liegt bei ca 11-12 Liter auf 100 km.
A6 2.4 4F mit Prins VSI Gasanlage und 85 L Gasmuldentank.


  • »himbeersahneschnitte« ist männlich

Beiträge: 147

Fahrzeug: S6 4B

EZ: 01/2002

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Herzberg/ E., München

Level: 32

Erfahrungspunkte: 370 269

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

73

Montag, 17. Januar 2011, 07:13

@Slot-Quäler71
Da dein Ladeboden durch den grossen Tank uneben ist, nehme ich an, du fährst ne Limo,stimmts?
Ich habe mir den doppelten Ladeboden vom Avant besogt, diesen passend zugeschnitten und schon ist der Ladeboden gerade.
Audi S6, 340 PS, EZ.01/2002, Nemoblau Perleffekt, Km Stand 10/2010 80000, 8,5x18 auf 255/35 ,schwarze Recaro Innen ausstattung,
Mit Gasanlage Prins VSI an Bord

M.Lippes

Eroberer

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sulzbach / Neuweiler

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 092

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 3. Februar 2011, 13:51

Re: Zwischenbericht

Zitat von »"M.Lippes"«

Moin,moin



Wollte auch mal meinen Zwischenstand mitteilen .

Einbau:

06.09.08

Km-stand:

8782

Typ & Hersteller:

Femitec / Stag 300/6



Verdampfer:

Zavoli Zeta "S"



Der Verbrauch hat sich bei 10 - 10,5 L eingependelt ( Bei BAB-Strecken über 400km & bei 120 - 160 Km/h geht´s auch unter 10,0L)



Momentaner Km-stand:

122.235 km



Zündkerzen :

Originale von Audi werden jetzt bei der 94000 Inspektion gewechselt.



Öl:

Ganz normales Long Live vom Audihändler ( so bei ca. alle 15-16000 km 1L nach gefüllt )



Ventile :

Allen Diskussionen hin und her ( gehärtet od. nicht ) ich habe mir FlashLube einbauen lassen und fülle dieses nur nach den Inskt. der Gasanlage nach.

Außerdem fahre ich auch mal ( ca. nach 5 bis 8000km ) eine Tankfüllung auf Benzin.

Weil meiner Meinung nach Benzin immer noch das beste Schmiermittel für die Ventile ist.



Bevor jetzt alle Fachmänner auf mir rum hacken von wegen Benzin & Schmiermittel, man sagt auch " Der glaube versetzt Berge "



Gruß Michael
:dumdidum:


Moin ,moin

Habe MAL einige Zahlen auf den neusten Stand gebracht !!

Gruß Michael
Es kann nur einen geben " Saarländer "


Furpark ( ehemals ) : Audi 50 / 80 / 100 2,0 / 100 cc 1,8 / A6 2,5 4b TdI Avant mit 350.000km / A6 2,5TdI Avant Qtt C4 mit 298.000km / Bmw R100 RS/ Bmw K1100 LT / A6 2,4 Limo 4F 5000 km Bj. 2007 Model.2008 / LPG Umbau - Femitec Stag 300 Autogasanlage mit 100L Tank
Aktuel : A6 Avant 3.o TDI Bj. 12.2007/ Bmw R1150 RT
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/407485.html

someone

Foren AS

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönefeld

Level: 28

Erfahrungspunkte: 160 923

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

75

Freitag, 4. Februar 2011, 18:23

Hallo

Also ich habe mir ja letzte Woche auch endlich MAL nen Audi geholt... Es ist ein 3,0 Quattro.. nachdem ich ihn hatte, gleich nen Termin bei meinem Gasumbauer gemacht! Dieser hatte meine Alltacgskutsche, einen Opel Astra damals auch schon umgebaut! Gestern habe ich dann meinen Audi wieder abgeholt nach 2 Tagen und kostenlosem Mietwagen! Verbaut wurde eine Stag 300 mit Flashlube! 'Bezahlt habe ich 1500 euro mit allem drum und dran! ein Top Preis in meinen Augen! bin bis heut 200 km gefahren und ich muss sagen , echt top die ganze sache! MAL sehen , was weiter wird!


A6power

Eroberer

  • »A6power« ist männlich

Beiträge: 30

Fahrzeug: A6 4F 2.4 V6 05/2005

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Duisburg

Level: 24

Erfahrungspunkte: 64 586

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

76

Freitag, 4. Februar 2011, 18:26

Für 1500 Euro ist das ein Schnäpchenpreis. Welches Baujahr ist dein Audi und wieviel km gelaufen?
A6 2.4 4F mit Prins VSI Gasanlage und 85 L Gasmuldentank.

someone

Foren AS

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönefeld

Level: 28

Erfahrungspunkte: 160 923

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

77

Freitag, 4. Februar 2011, 18:58

Er ist Bj 01 Modell 02 und hat jetzt 130tkm gelaufen!

Jen

Anfänger

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 996

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

78

Montag, 20. Juni 2011, 20:30

Zitat von »"A6power"«

Fahre schon seit 10 000 km eine Prins VSI Gasanlage. Bin sehr zufrieden, bisher keine Probleme oder ruckeln gehabt. Bei 6 Zylindern merkt man den angeblichen Leistungseinbuß kaum. Kann jedem empfehlen der eine Gasanlage im Audi einbauen möchte.
Mein Umrüster in Straelen meinte sogar das Audi der einzige Hersteller sei wo es kaum Probleme nach einer umrüstung gibt. Die Leute von der Werkstatt fahren fast alle einen Audi. Und je höher der Hubraum desto besser arbeitet die Gasanlage.
Der komplette Umbau hat mich 2100 Euro gekostet mit TÜV . Der Verbrauch liegt bei ca 11-12 Liter auf 100 km.


wie heist den der gasumrüster?


A6power

Eroberer

  • »A6power« ist männlich

Beiträge: 30

Fahrzeug: A6 4F 2.4 V6 05/2005

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Duisburg

Level: 24

Erfahrungspunkte: 64 586

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 21. Juni 2011, 23:30

Das war U.S Autoteile Gutenbergstr. 1 in 47638 Straelen. http://us-autoteile.com/ :razz:
A6 2.4 4F mit Prins VSI Gasanlage und 85 L Gasmuldentank.

M.Lippes

Eroberer

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sulzbach / Neuweiler

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 092

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 22. September 2011, 12:49

Moin,moin

Bis jetzt alles super !!
Bei der letzten Gasanlagen Inspektion wurden die Schläuche ausgetauscht
für 75€ inkl. Filter usw.

Habe bist jetzt 153.000 km auf dem Tachometer. Und weiter geht´s :-) .
Es kann nur einen geben " Saarländer "


Furpark ( ehemals ) : Audi 50 / 80 / 100 2,0 / 100 cc 1,8 / A6 2,5 4b TdI Avant mit 350.000km / A6 2,5TdI Avant Qtt C4 mit 298.000km / Bmw R100 RS/ Bmw K1100 LT / A6 2,4 Limo 4F 5000 km Bj. 2007 Model.2008 / LPG Umbau - Femitec Stag 300 Autogasanlage mit 100L Tank
Aktuel : A6 Avant 3.o TDI Bj. 12.2007/ Bmw R1150 RT
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/407485.html

Lesezeichen: