Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

DaReal

Audi AS

  • »DaReal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 352

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 087 902

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 3. Juni 2009, 10:31

Naja, werd mir morgen MAL ne Route zusammenstellen um ein paar Gebrauchtwagen abzuklappern, u.a. dann auch MAL nen 2.4er Probefahren, vllt. reicht der ja doch *grins*


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 133 030

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 3. Juni 2009, 10:44

Zitat von »"DaReal"«

Naja, werd mir morgen MAL ne Route zusammenstellen um ein paar Gebrauchtwagen abzuklappern, u.a. dann auch MAL nen 2.4er Probefahren, vllt. reicht der ja doch *grins*


dann tu dir selber einen gefallen und probier den 2,4er als ersten.
wenn du erst einen von den anderen beiden gefahren bist kommt dir der 2,4er sonst so furchtbar lahm vor... :P
ich hab damals zuerst nen 2,8er gefahren und ne stunde später den 2,4er...der kam ja MAL garnicht vom fleck!!!
hab dann den 2,8er gekauft :wink: ...nach einem halben jahr war mir der dann auch zu lahm,da gabs dann den 4,2er....und dann ein jahr später meinen jetzigen S6 :D
wäre noch eine steigerung möglich....aber da spielt die regierung nicht mehr mit :cry:
grüße aus dem rheinland

23

Mittwoch, 3. Juni 2009, 10:52

Umgekert würd ich es machen, erst den 3,0er und dann den 2,4er.
dann sieht er erst recht den Unterschied, der ist schon gewaltig, und der Verbrauch ist der gleiche zwischen den beiden Maschienen.


DaReal

Audi AS

  • »DaReal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 352

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 087 902

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 3. Juni 2009, 11:07

Jo, bloß Steuern und Versicherung sind dann doch ein kleiner Unterschied :D

Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 909 593

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 3. Juni 2009, 11:10

Manuel bist Du vorm Kauf deines aktuellen 3.0er auch den 2,7T gefahren?

Gruß
Tom

26

Mittwoch, 3. Juni 2009, 11:13

Ja bin den vor längerer Zeit MAL gefahren, ist natürlich nochmals nen Unterschied zum 3,0er, aber mich schrecken die Turbo´s AB, das geht ja gleich richtig ins Geld


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 133 030

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 3. Juni 2009, 12:37

Zitat von »"Manuel"«

Ja bin den vor längerer Zeit MAL gefahren, ist natürlich nochmals nen Unterschied zum 3,0er, aber mich schrecken die Turbo´s AB, das geht ja gleich richtig ins Geld


aus genau diesem grund ist es bei mir "nur" ein S6 geworden ...ich hab mir das "R" gespart.
grüße aus dem rheinland

28

Mittwoch, 3. Juni 2009, 13:59

Siehste, aber mir verbraucht der S6 auch noch zu viel, werde jetzt Wöchentlich ca. 500 Km fahren, da macht sich das schon bemerkbar

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 133 030

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 3. Juni 2009, 14:13

da kenn ich nur ein wort zu....gasanlage.... :razz: :razz: :razz:
grüße aus dem rheinland


30

Mittwoch, 3. Juni 2009, 14:35

Hab ich doch auch drin Ralle180!!!

Trotzdem ist mir das zu viel!

sans-merci

Haudegen

  • »sans-merci« ist männlich

Beiträge: 751

Fahrzeug: A6 3.0 TDI, 245 PS

EZ: 10/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 377 111

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 3. Juni 2009, 14:53

MAL ehrlich...wer kauft sich einen S6 und regt sich über den Verbrauch auf. Was hat man denn erwartet? 7,5l? :roll:
Audi A6 Avant 4G
3.0 TDI / 245PS

32

Mittwoch, 3. Juni 2009, 14:56

Und wieder die Frage: Warum darf man keinen S6 oder irgendwas aderes Starkes fahren und dann noch sparen?

Und wer regt sich hier auf sans-merci?


sans-merci

Haudegen

  • »sans-merci« ist männlich

Beiträge: 751

Fahrzeug: A6 3.0 TDI, 245 PS

EZ: 10/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 377 111

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 3. Juni 2009, 14:58

Klingt immer so, als ob ihr euch bissl aufregt. KLAR kann man sowas fahren, aber da rede ich bei einem S6 nicht übers sparen. Wozu auch bei dem Motor? was soll da sparsam sein?

Wieviel nimmt der denn bei Normalfahrt und unter Last?
Audi A6 Avant 4G
3.0 TDI / 245PS

34

Mittwoch, 3. Juni 2009, 15:02

Sparsam ist es mit Gas zu fahren wenn man nen Benziner will.
Und da ist es doch egal ob 2,4/3,0/4,2 er.
Ich würde mir niemal nen reinen Benziner kaufen, aber mein neuer hat ja schon Gas drin, und somit für mich genau richtig.

Nen S6 unter 14 Liter zu bewegen ist wohl sehr schwierig, es sei denn man nutzt die Leistung nicht, aber dann brauche ich auch keinen S6.

Aber wir sollten auch MAL wieder zum Thema zurück kommen:
4B BJ02/03 ... 2.4er, 3.0er oder Gar 2.7T ?

sans-merci

Haudegen

  • »sans-merci« ist männlich

Beiträge: 751

Fahrzeug: A6 3.0 TDI, 245 PS

EZ: 10/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 377 111

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 3. Juni 2009, 15:05

Geil...ob der 14l oder 16l nimmt, wäre mir dann Wurst... ;-)

Ganz KLAR 3l wegen genannten Argumenten. 2.4 ist zu lahm (aber gabs da nicht auch einen mit mehr PS) und der 2.7 mit den Turbos...naja...

Reden wir eigentlich vom VFL oder FL?
Audi A6 Avant 4G
3.0 TDI / 245PS


36

Mittwoch, 3. Juni 2009, 15:07

Steht doch in der Thread Beschreibung Bj 02/2003, also FL

sans-merci

Haudegen

  • »sans-merci« ist männlich

Beiträge: 751

Fahrzeug: A6 3.0 TDI, 245 PS

EZ: 10/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 377 111

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 3. Juni 2009, 15:10

ups...war nicht groß genug für mich. ;-)
Audi A6 Avant 4G
3.0 TDI / 245PS

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 133 030

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 3. Juni 2009, 19:02

Zitat von »"sans-merci"«

Klingt immer so, als ob ihr euch bissl aufregt. KLAR kann man sowas fahren, aber da rede ich bei einem S6 nicht übers sparen. Wozu auch bei dem Motor? was soll da sparsam sein?

Wieviel nimmt der denn bei Normalfahrt und unter Last?



also den S6 bewegt sicher keiner unter 13 liter super+.
auf gas werden das dann 15-16 liter lpg.
wenn ich dann die leistung MAL richtig abrufe geht unter 20 liter nix mehr.
da reg ich mich nicht drüber auf.ich wollte das auto haben und kann es mir leisten,aber warum sollte ich nicht mit der gasanlage billiger fahren?
da macht das tanken doch erst richtig spass. :D
grüße aus dem rheinland


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 30 160 761

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 3. Juni 2009, 20:21

Um zum eigentlichen Thema MAL wieder zurückzukehren.

Ich bin mit meinem 2,4er bis jetzt sehr zufrieden und von größeren Reparaturen verschont geblieben.
In Verbindung mit der MT ist es ein schönes Fahrzeug um im Verkehr mitzuschwimmen, und wenn man will, rafft er sich auch MAL auf 210 km/h auf.
Wohlfühlen tut er sich aber auf der AB bei Tempo 160-180 km/h, das ist die ideale Reisegeschwindigkeit.
Verbrauch liegt im Schnitt bei knapp 12l, bei Vollast allerdings auch MAL bei 14l.
Was mich immer wieder begeistert ist der seidenweiche und ruhige Lauf des V6.

Aus heutiger Sicht würde ich allerdings auch eher zum 3,0l tendieren, da dieser ein noch entspannteres Fahren ermöglicht bei fast gleichen Unterhaltskosten.

In Verbindung mit GAS wie bei Manuel wird er dann auch noch zum Langstreckenfahrzeug mit erträglichen Spritkosten.

Der 2,7 Turbo ist sicherlich noch fahraktiver, aber die Turbo´s gehören auch gut gepflegt und sind wartungsintensiver und damit auch die Unterhaltskosten höher.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



sans-merci

Haudegen

  • »sans-merci« ist männlich

Beiträge: 751

Fahrzeug: A6 3.0 TDI, 245 PS

EZ: 10/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 377 111

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 4. Juni 2009, 08:34

oha...da lob ich mir meinen Diesel. Ohne Gas ist das ja ein Groschengrab.
Audi A6 Avant 4G
3.0 TDI / 245PS

Lesezeichen: