Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 565 589

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 1. November 2006, 14:12

Bei zuviel Laub... Regenrinnenablass unter Batterie verstopft... -> naßer Fußraum (aber auch bei A4 und A8 )
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 290 700

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 1. November 2006, 14:51

Zitat von »"popo"«

Bei zuviel Laub... Regenrinnenablass unter Batterie verstopft... -> naßer Fußraum (aber auch bei A4 und A8)


Ja Audi Krankheit, kenne ich vom A8 meines Vaters nach :-(
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Seefahrer

Audi AS

  • »Seefahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horchstadt Zwickau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 068 176

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 1. November 2006, 17:39

Bei meinem 3B genau das gleiche :twisted:
Viele Grüße
Steff






bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 290 700

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 1. November 2006, 23:41

Na toll, dann muss ich gleich bei 2 Autos auf das verstopfen des Regenrinnenablasses achte, hei ei :P
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


shadowdiver

Routinier

  • »shadowdiver« ist männlich

Beiträge: 511

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Avant

EZ: 5/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GG

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 064 894

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 2. November 2006, 07:31

Zitat von »"Seeya"«


- Dachrinne rostet (118tkm) Wir gerade noch bearbeitet beim freundlichen.


auf Kosten von Audi oder auf Deine Kosten? Bin gerade am "Munition" sammeln für einen Kulanzantrag. Wer Tips hierzu hat, immer her damit. Ich werde berichten.

Danke und Gruß
derAlex

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 290 700

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 2. November 2006, 08:43

Also ich musste deshalb keine Munition Sammeln.
Zum Freundlichen, Person von Audi beigezogen.
Ja ist Dachrost auf schuld von Audi, da das Dach noch nie verändert wuede. Jepp wird gemacht. So schnell ging das ganze eigendlich.
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



shadowdiver

Routinier

  • »shadowdiver« ist männlich

Beiträge: 511

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Avant

EZ: 5/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GG

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 064 894

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 2. November 2006, 10:29

hört sich einfach an. Ob alle Audi Partner so kulant sind? Ich werd rausfinden. Hab schon nen netten Brief an die Kundenbetreuung formuliert.
Audi A6 Avant 4F Bj.: 05/2005 3.0 TDI quattro
MKB: BMK - TipTronic
LackNr.: LZ7R - nordlichtblau perlcolor
AP-Gewindefahrwerk
9x20 ET37 - 255/30-20

Neolec

Silver User

Beiträge: 181

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 798 366

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 2. November 2006, 11:27

Blinkrelais!!!

Spinnt bei mir seit 3 Tagen; heute ging es fast garnicht mehr. Als ich es im Motor-Talk Forum mit angesprochen habe, haben gleich einige den Finger gehoben "ja, ich auch". Also scheint es ein "typisches" Verschleißteil zu sein.

Grüße, rene
schöne Kombis heißen A6 Avant

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 529 992

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 2. November 2006, 18:07

Das ganze sollte eigentlich auf Kulanz von Audi gehen. Der Freundliche muß erst einen Brief und im Anhang Bilder von den Stellen die Rosten, zu Audi senden und diese Prüfen das ganze. Die Bearbeitung dauert in der Regel 4 - 6 Wochen. Das wärde jetzt langsam an der Zeit das ich was vom Freindlichen hören werde.

Laut Audi und Forumsinformationen ist auf das Dach 12 Jahre GARANTIE, also keine "Gewährleistung", das eigentlich nach meiner Auffassung KLAR zu meiner gunsten spricht. :x Oder ? :wink:
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


shadowdiver

Routinier

  • »shadowdiver« ist männlich

Beiträge: 511

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Avant

EZ: 5/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GG

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 064 894

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 2. November 2006, 21:14

danke für die Info und halte uns bitte auf dem laufenden.
Gruß
derAlex
Audi A6 Avant 4F Bj.: 05/2005 3.0 TDI quattro
MKB: BMK - TipTronic
LackNr.: LZ7R - nordlichtblau perlcolor
AP-Gewindefahrwerk
9x20 ET37 - 255/30-20

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 290 700

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 2. November 2006, 23:15

@ Shadowdiver
Hier ist der Thread, in welchem das Problem wegen dem Dachrost besprochen wird.
http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=356

Ich bitte dich gerne da weiter zu Posten, damit das Hier auch eher eine Aufliestung bleibt, anstelle einer Disskussion.

THX and Back to Topic

Gruss BS
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Björn_R

Silver User

Beiträge: 108

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Großenwörden (Nähe Hamburg)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 439 274

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

32

Freitag, 3. November 2006, 10:45

Bis jetzt bei meinem 99er 4.2er:

- Getriebe (Tiptronic) macht Probleme
- Dachkantenrost (werde es aber mit Smartrepair machen lassen, da ich nicht wegen der kleinen Stellen das ganze Dach lackieren lassen will)
- Rostansätze um den Türschlossbügeln der hinteren Türen
- Xenonscheinwerfer links Reflektor matt und Glas gelblich
- Innenraumlicht hinten Wackelkontakt(Lichtschalter selber kaputt)
- Beide Sitze vorne wackeln
- Beide Sitzheizungen vorne schonmal gewechselt
- Beifahrersitz knarrzt bei schlechter Straße
- Schlüssel mussten neu an die Wegfahrsperre angelernt werden.
-


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 365 121

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

33

Freitag, 3. November 2006, 17:13

@Björn
Keiner von deinen Mängeln könnte man als einen gängigen Defekt einstufen.
Nen 7 Jahre altes Auto ist auch kein Neuwagen.

Es ist keinem hier geholfen wenn ihr alle eure Defekte aufzählt. Und schon garnicht wenn sachen geschrieben werden die aufgrund von falscher Wartung oder Altersbedingt.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Björn_R

Silver User

Beiträge: 108

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Großenwörden (Nähe Hamburg)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 439 274

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

34

Samstag, 4. November 2006, 09:47

Also ich finde schon das z.B. die häufigen Probleme mit der Tiptronic oder z.B. die wackelnden und knarrende Sitze ein Mängel sind und kein Verschleiß.
Aber jeder siehts wohl etwas anders.
Gruss

Tweety

Silver User

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bonn

Level: 34

Erfahrungspunkte: 578 283

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

35

Samstag, 4. November 2006, 15:19

Zitat von »"black cherokee"«


Es ist keinem hier geholfen wenn ihr alle eure Defekte aufzählt. Und schon garnicht wenn sachen geschrieben werden die aufgrund von falscher Wartung oder Altersbedingt.


Aber es sind alles Defekte,die bei einer Kaufentscheidung helfen können.
Wenn man einige typische Macken kennt und diese dann speziell in Augenschein nimmt,ist die Überraschung dann später nicht so groß. :o :wink:

Hatte gerade Ölverlust an meinem (A6 2,4 Quattro Bj. 00 Avant)
Bei erster Sichtung dachte ich,es wären die Ventildeckeldichtungen. :?
Bis mir dann aufgefallen ist,das der Plastikschlauch der Motorentlüftung zerbrochen ist und da etwas Öl austrat. :o

Habe heute dann die Motorentlüftung gewechselt.Konnte die alte nur in Einzelteilen ausbauen,so porös war das ganze Teil........... :wink:


QUATTRO-Da stecken bleiben,wo andere garnicht erst hinkommen......


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 365 121

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

36

Samstag, 4. November 2006, 17:39

Tja dann fang ich MAL an:

Motor ,Getriebe,Torsendifferenzial,Auspuff,Bremsen,Lenkung,Achsen,Felgen,Reifen
,Kotflügel,Türen,Seitenteile,Motorhaube,Dach,Heckklappe,
Verglasung,Tüverkleidungen,Sitze,Radio,Navi,Fensterheber,
Teppich,Innenleuchten,Aussenleuchten,Reserveradmulde,
Dachhimmel,Aussenspiegel,Sitzheizung,Klimaanlage,Handschuhfachdeckel,
Kombiinstrument,Ascherbeleuchtung,Ascher vorn,Ascher hinten,Türschlösser,

sind alles Teile die bestimmt schonmal an jedem A6 kaputt waren. Bitte überprüft diese genau vorm Kauf nicht das ihr hinterher noch ne böse Überraschung erlebt.

Übrigens gehen diese Sachen nur an Audi A6 kaputt also wäre es Ratsam sich einen Japaner zu kaufen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Seefahrer

Audi AS

  • »Seefahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horchstadt Zwickau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 068 176

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

37

Samstag, 4. November 2006, 17:40

Zitat von »"Tweety"«

Zitat von »"black cherokee"«


Es ist keinem hier geholfen wenn ihr alle eure Defekte aufzählt. Und schon garnicht wenn sachen geschrieben werden die aufgrund von falscher Wartung oder Altersbedingt.


Aber es sind alles Defekte,die bei einer Kaufentscheidung helfen können.
Wenn man einige typische Macken kennt und diese dann speziell in Augenschein nimmt,ist die Überraschung dann später nicht so groß. :o :wink:




Genau das war und ist der Grund warum ich diesen Thread eröffnet habe. Gerade in den letzten Wochen ist mir aufgefallen das viele neue User unterwegs sind. Der eine oder andere hat eventuell noch keinen A6 und für den ist der Thread sehr hilfreich bei der Kaufentscheidung bzw. -begutachtung.

Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 537 859

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

38

Samstag, 4. November 2006, 17:49

Deswegen wird dieser Thread auch schön weiter geführt!
Wenn hier jemand schreibt das seine Sitze quitschen und das ließt einer der das selbe Problem hat. Kann man sich untereinander fragen wie man den fehler beseitigt hat. Oder ähnliches.

Für einen Kaufentscheid sollte man schon direkt vor Ort einen Gutachter (TÜV) mit dem Fahrzeug besuchen. Und die Audi Garantie in kauf nehmen. Und nicht nur die billige Versicherung!!


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 365 121

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

39

Samstag, 4. November 2006, 18:41

Zitat von »"Micheart"«

Deswegen wird dieser Thread auch schön weiter geführt!
Wenn hier jemand schreibt das seine Sitze quitschen und das ließt einer der das selbe Problem hat. Kann man sich untereinander fragen wie man den fehler beseitigt hat. Oder ähnliches.

Für einen Kaufentscheid sollte man schon direkt vor Ort einen Gutachter (TÜV) mit dem Fahrzeug besuchen. Und die Audi Garantie in kauf nehmen. Und nicht nur die billige Versicherung!!


Also dann soll man aber auch schreiben was genau das Problem ist und was die Reperatur kostet/gekostet hat. Alles andere sind nur Vage Aussagen und 90% der Aufzählungen treffen bei anderen Herstellern auch zu.
Und wenn schon dann soll das Ganze übersichtlich sein. Wenn jeder zum 20igsten MAL aufzählt das die Achse Mist ist wirds Blöd.

Also :
Was ist/war kaputt
Was hats gekostet

und "ich hab MAL gehört das..... " Aussagen bringen auch nix.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 537 859

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

40

Samstag, 4. November 2006, 19:10

Als Beispiel:
Björn_R hat Dachkantenrost (werde es aber mit Smartrepair machen lassen, da ich nicht wegen der kleinen Stellen das ganze Dach lackieren lassen will.

Tscheeses hatte auch Rost auf dem dach seines A6 das hat Audi lackieren lassen ohne das er was gezahlt hat!
Also könnte Björn_R einfach Tscheeses MAL fragen wie er das gemacht hat!!
So meinte ich das.
Andere Fahrzeugmarken sind den meisten hier egal! Wir sind hier bei den A6-Freunden!!!

Lesezeichen: