Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

a6_4f_v8

Eroberer

Beiträge: 37

Fahrzeug: A6 4F Kombi - 4.2 V8 - 335PS

EZ: März 2006

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Zürich

Level: 21

Erfahrungspunkte: 37 406

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 12. Februar 2015, 11:59

Naja wenig Laufleistung ist nicht alles, wenn der nur Kurzstrecke gefahren wurde geht es dem Motor nicht besser als einer der 150Tkm drauf hat aber dafür öfters die Autobahn gesehen hat, klar man kann auch viel Kurzstrecke fahren oder einfach selten dafür aber dafür dann nur Langstrecke, das kann man auch leider bei Händlern nicht rausbekommen wie der Wagen vorher gefahren wurde.
Meine Erfahrung sagt mir auch, dass die Laufleistung über 100Tkm liegt, war bei allen Autos die ich bisher (von Händlern) angesehen hab, dass die paar Tausend mehr drauf hatten als drin stand, evtl sind schon soviele Probegefahren^^
Ich würd mir die Fahrzeugpapiere anschauen und schauen, wer den vorher gehalten hat, wenn es eine größere Firma war, sprich es ein Dienstwagen war würde ich Abstand nehmen, aber ich glaube bei dem Alter ist das kein Firmenwagen.
Mit dem Preisdrücken ist auch so eine Sache, wenn du einen größeren Mangel findest der den Preis drücken könnte würde ich persönlich das Auto nicht kaufen, wenn du nur diverse Kleinigkeiten (Lackschäden, fehlendes Gebäcknetz, abgelaufener Verbandskasten, ungleichmäßig abgefahrenes Profil, etc) dann werden die Leute auch recht schnell unflexiebel.

Wenn du gern verhandelst und dabei auch geschickt bist, kannst du fragen welche Teile schon alle getauscht wurden, ist die Antwort keine, dann kannst du alle Schauergeschichten rausholen, die dir einfallen, also Injektoren MÜSSEN natürlich getauscht werden, ebenso der Turbo, da bei den Teilen ein Defekt direkt bevor steht und es alles Audi bzw Modell bekannte Probleme sind, ob die Geschichten stimmen oder nicht, kann der Händler nicht beurteilen, da es Verkäufer sind und keine KFZ-Mechaniker und sich auch nicht über jedes Modell was sie verkaufen in Detail auskennen.

Gruß
wenn im jetztigen zeitpunkt die injektoren, turbo etc in ordnung ist, wieso sollte man geschichten finden um den preis zu drücken ? mag ja vielleicht klappen . wäre ich der verkäufer/händler würde ich mit dem argument kommen: ja dann kaufen sie am besten einen neuwagen mit audi werksgarantie und keinen gebrauchten mit 100.000km. ein risiko beim gebrauchtwagen kauf hat man halt.

wenn am fahrzeug alles i.O ist, weshalb nicht einfach eine offerte abgeben ? entweder der verkäufer akzeptiert es oder die verhandlung läuft weiter. auch wenn ein produkt TOP ist und sich der preis im "mittleren oder oberer rahmen" bewegt, muss auch erst ein käufer gefunden werden.

hier in der schweiz habe ich auch schon produkte gekauft, die mit FIX Preis / nicht verhandelbar ausgeschrieben waren. nachdem das inserat einige zeit am laufen war, habe ich eine offerte abgegeben und besichtigt und siehe da: gekauft


Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 604

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 35

Erfahrungspunkte: 701 183

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 12. Februar 2015, 14:23

Klar, kann man jedes Argument auch enträften, das hängt dann eben vom jeweiligen Verhandlungsgeschick ab, wollte nur paar Anhaltspunkte zur "Preisdrückthematik" geben.
Und wenn man Zeit hat, kann man Sachen auch aussitzen, wenn man sich nicht in der 1. Verhandlungsrunde einig wird, ein A6 wird nach meinem Empfinden den Verkäufern nun nicht gerade aus den Händen gerissen.

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 075 520

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 12. Februar 2015, 17:27

Und falls es ein Leasing Fahrzeug war, würde ich mir da auch keine Sorgen machen. Bei privaten kann man genauso rein fallen. Die Leasing Fahrzeuge werden wenigstens regelmäßig gewartet.


  • »hempelman« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 788

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 540 226

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 12. Februar 2015, 19:48

A6

Lass dir einfach telefonisch die Fahrgestellnummer durchsagen und check bei deinem Freundlichen vor Ort die Werkstatthistorie. Da bist du schlauer und meistens dem Verkäufer beim Verhandeln 5 Schritte Vorraus. Wenn er dir die Nummer nicht gibt lass gleich die Finger davon. Kannst dich mit der Nummer auch mal bei MyAudi anmelden und mal im Detail schauen was der Wagen so alles hat :)
Jage nicht, was Du nicht töten kannst

FAV

Foren AS

  • »FAV« ist männlich
  • »FAV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI S LINE

EZ: 2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wolfsburg

Level: 22

Erfahrungspunkte: 46 187

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

25

Samstag, 14. Februar 2015, 22:58

Nach der überprüfung der fahrgestellnummer habe ich mich entschieden, doch nicht das auto probe zu fahren.
Also bin ich weiter auf der suche nach soeinen ähnlichen A6 :thumbdown:

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 062

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 328 766

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 15. Februar 2015, 09:02

Wieso, was kam denn da raus??


FAV

Foren AS

  • »FAV« ist männlich
  • »FAV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI S LINE

EZ: 2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wolfsburg

Level: 22

Erfahrungspunkte: 46 187

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 15. Februar 2015, 11:00

Ich stelle heute Abend mal ein Bild rein was mich stutzig gemacht hat.

FAV

Foren AS

  • »FAV« ist männlich
  • »FAV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI S LINE

EZ: 2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wolfsburg

Level: 22

Erfahrungspunkte: 46 187

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

28

Montag, 16. Februar 2015, 17:27

Im Anhand die Bilder.
»FAV« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1600_20150213_222302.JPG
  • K1600_20150213_222339.JPG
  • K1600_20150213_222409.JPG
  • K1600_20150213_222615.JPG
  • K1600_20150213_222533.JPG

FAV

Foren AS

  • »FAV« ist männlich
  • »FAV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI S LINE

EZ: 2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wolfsburg

Level: 22

Erfahrungspunkte: 46 187

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

29

Montag, 16. Februar 2015, 17:29

Wie man auch im 4ten Bild sieht, wurde der Wagen schonmal abgeschleppt. Aber nicht bei Audi gemacht....

Was sagt ihr dazu ?
»FAV« hat folgendes Bild angehängt:
  • K1600_20150213_222738.JPG


prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 075 520

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

30

Montag, 16. Februar 2015, 17:48

Soweit ich das verstehe, wurde schon von Audi abgeschleppt, warum dann aber nichts weiter als eine Schraube auf der Rechnung steht, verstehe ich nicht.
Es ist auch von einem Unfall und einer Heckklappe die Rede, da würde ich auf jeden Fall mal nachfragen. Da steht zwar, dass das auch bei Audi gemacht wurde, aber gefunden hab ich das auf den Zetteln nicht.

Immerhin wurde schon einmal ein Scheinwerfer gewechselt, da gehen gerne mal die LED-Leisten kaputt.

FAV

Foren AS

  • »FAV« ist männlich
  • »FAV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI S LINE

EZ: 2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wolfsburg

Level: 22

Erfahrungspunkte: 46 187

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

31

Montag, 16. Februar 2015, 17:56

So sehe ich das auch. Wenn ich 25 Scheine für ein Audu A6 bezahle will ich auch ein gutes Auto bekommen.
Ich hatte den "Händler" schon danach gefragt aber er verneinte.
Deswegen ist mir dir Sache zu heiß.

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 075 520

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

32

Montag, 16. Februar 2015, 18:05

Ok, für so viel Geld würde ich das Auto auch nicht weiter verfolgen. Ist scheinbar noch nicht mal ein Facelift.


Hutschie85

Silver User

  • »Hutschie85« ist männlich

Beiträge: 98

Fahrzeug: Audi A6 Avant 3.0TDI Quattro

EZ: 08.07.2011

MKB/GKB: CDYC/LYJ JMJ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 64560 Riedstadt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 001

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

33

Montag, 16. Februar 2015, 18:29

Also ich weiß ja nicht.

Aber wenn in der Anzeige schon nicht Unfallfrei drin steht dann muss doch der Verkäufer angeben das ein instand gesetzter Schaden vorhanden war, oder? Sonst ist das doch Betrug oder hab ich da gerade einen Denkfehler?


MfG Heiko

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 075 520

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

34

Montag, 16. Februar 2015, 18:32

Nein, muss er nicht. Warum auch? Solange er denn Wagen nicht als unfallfrei deklariert wissentlich, dass er einen Unfall hatte, ist es auch kein Betrug.
Ob es sich hierbei auch wirklich um einen Unfall handelt, ist für mich zumindest auch nicht klar. Evtl. weiß der Verkäufer auch gar nicht, was in der Service Historie steht.

Hutschie85

Silver User

  • »Hutschie85« ist männlich

Beiträge: 98

Fahrzeug: Audi A6 Avant 3.0TDI Quattro

EZ: 08.07.2011

MKB/GKB: CDYC/LYJ JMJ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 64560 Riedstadt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 001

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

35

Montag, 16. Februar 2015, 18:36

Ok, ich dachte immer das es angegeben werden muss, wenn er einen Schaden hatte, welcher eine Summe von 80 Euro übersteigt.


Schwarzmagier

FORENSPONSOR

  • »Schwarzmagier« ist männlich

Beiträge: 398

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI

EZ: 02/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 72818 Trochelfingen

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 634 196

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

36

Montag, 16. Februar 2015, 18:37

Also außer das der A6 ne neue Heckklappe bekommen hat find ich jetzt an der ganzen Historie nichts zu bemängeln. Kundendienste sind gemacht, Bremsen hat er gekriegt. Und das er mal abgeschleppt wurde hat ja noch lang nix zu bedeuten.
Wie gesagt ich find ihn einfach fürs Alter zu teuer.
Aber wenn Du nen perfekten A6 finden willst dann denk ich solltest dich nicht im Bereich eines 6Jahre alten Fahrzeugs befinden.
Grus Marc
Audi A6 4F 3,0 TDI Quattro

Audi S1 Sportback Quattro

Schwarzmagier

FORENSPONSOR

  • »Schwarzmagier« ist männlich

Beiträge: 398

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI

EZ: 02/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 72818 Trochelfingen

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 634 196

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

37

Montag, 16. Februar 2015, 18:38

Solange nur geschraubte Teile am Fahrzeug getauscht werden muss es nicht als Unfallwagen deklariert werden.
Audi A6 4F 3,0 TDI Quattro

Audi S1 Sportback Quattro

Hutschie85

Silver User

  • »Hutschie85« ist männlich

Beiträge: 98

Fahrzeug: Audi A6 Avant 3.0TDI Quattro

EZ: 08.07.2011

MKB/GKB: CDYC/LYJ JMJ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 64560 Riedstadt

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 001

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

38

Montag, 16. Februar 2015, 18:57

Solange nur geschraubte Teile am Fahrzeug getauscht werden muss es nicht als Unfallwagen deklariert werden.
Dein Ernst?

Das heißt wenn die ganze Front drin ist, und so gut gezielt wurde das die beiden Traversen nichts abbekommen haben, muss ich es nicht als Unfall deklarieren?

Das wäre hart wenn das so ist...


prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 075 520

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

39

Montag, 16. Februar 2015, 19:28

Was halt komisch ist, ist, dass in der Historie selbst von einer Unfallinstandsetzung die Rede ist ...

Schwarzmagier

FORENSPONSOR

  • »Schwarzmagier« ist männlich

Beiträge: 398

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI

EZ: 02/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 72818 Trochelfingen

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 634 196

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

40

Montag, 16. Februar 2015, 19:58

Ja Hutschi genau so ist es.
Und Prozac klar wird das als Unfallinstandsetzung eingetragen bei audi, die müssen es ja auseinanderhalten können ob die heckklappe wegen eines Schadens oder z.b. Wegen Rost getauscht wurde.
Audi A6 4F 3,0 TDI Quattro

Audi S1 Sportback Quattro