Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Bratschlauch

Routinier

  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 530

Fahrzeug: A6 3.0 TFSI Quattro

EZ: 01/2010

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Hagenburg, Nabel der Welt. :D

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 447 945

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 08:08

Für meinen 3.0 TFSI zahle im Jahr etwa 850 Euro, Vollkasko (300€ SB) und Haftpflicht. Die inbegriffene Teilkasko ohne Selbstbeteiligung, und die Vollkasko mit Rabattretter, also ein Unfall pro Jahr "frei" ohne Hochstufung. Und 5% Aufschlag für monatliche Zahlung/Abbuchung.


Zu den Angaben wäre deine angegebenen Laufleistung noch interessant.

Ich habe 10.000 km pro Jahr.


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 827 888

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 11:46

Ich zahl für meinen 3.0TDI ebenfall 850€ bei der Huk24. SF13 TK 150€ / VK 300€ bei 30000km / Jahr. Allerdigns Werkstattbindung.

Ich persönlich würde mich wahrscheinlich eher für den 3.0TFSI entscheiden als für den "veralteten" Sauger. Obwohl das V8 Blubbern auch schon was hat.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

chris_p

Foren AS

  • »chris_p« ist männlich
  • »chris_p« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Fahrzeug: A6 Avant 3,0 TFSI

EZ: 06/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Coburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 164 064

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 12. Februar 2015, 13:59

Hallo,

bin auf meiner Fahrzeugsuche auf einen interessanten Wagen gestoßen:

Audi A6 Avant 4.2 FSI quattro tiptronic, Xenon, Navi, als Kombi in Mühlheim

Hier müsste zwar noch die AHK nachgerüstet werden und die Felgen gehn ja auch gar nicht aber ansonst ist der Wagen in Ordnung.

Was mich etwas stutzig macht ist die Laufleistung. 25tsd.km in knapp 5 Jahren?
Habe natürlich gleich beim Händler nachgefragt. Der erzählte mir was von Privatmann und wenig gefahren, sei aber Stammkunde und alles in Ordnung.
Nochmalige Nachfrage nach den Inspektionen ob diese denn auch alle bei ihnen gemacht wurden. Dies wurde verneint. Laut Serviceheft aber die letzte bei 20tsd.km.
So, entweder steht der Wagen schon ewig oder es ist in knapp 5 Jahren nur eine Inspektion gemacht worden. Alles sehr suspect, aber vielleicht ja auch in Ordnung.

Nun meine Frage hier ans Forum:

Lässt sich die Laufleistung überprüfen, sprich indem ich bei einer Probefahrt zum Gutachter oder TÜV fahre um dies zu checken.
Ich habe nähmlich mal gehört die Kilometerangaben würden in mehreren Geräten abgelegt.
Hoffe Ihr könnt mir hier weiterhelfen

Chris


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 452 328

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 12. Februar 2015, 18:27

die frage wäre wann war der letzte Service? So gesehen ist das Auto erst 4 Jahre und 4 Monate alt.
Also abzüglich Standzeit bei Audi erst 4 Jahre.

Wer sich nen v8 kauft wird sicherlich keine 20tsd km im Jahr fahren.

Denke schon dass das hinkommt.
Schau dir eben Scheckheft und Historie genauer an.

Im Fehlerspeicher steht, sofern Fehler vorhanden, in der Regel auch immer nen km stand

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 282

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 101 946

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

25

Freitag, 13. Februar 2015, 05:21

Warum soll die Laufleistung nicht stimmen? Überprüfung so ohne weiters wird das nicht möglich sein. Man sieht die "Abnutzung" nicht mehr nach dem Wechsel der Teile (lenkrad, Pedalauflage usw), wenns so wäre.
Audi ist ca einen Monat im Netz.
Würde mal sagen, das der Vorbesitzer das Auto 4 Jahre hatte und etwa im Nov./Dez. 2014 abgegeben hat.
Die Laufleistung wird schon stimmen. Ca. 24 Tkm in etwa 4 Jahren macht 6000 km pro Jahr. Somit wird wohl nach etwa 3 Jahren die Durchsicht gemacht worden sein. Da wirst du wohl, wenn du hin kaufst, eine neue Durchsicht bekommen!
Wichtig ist, dass das Scheckheft von Audi abgestempelt ist.
Dann hast du keine Probleme wenn mal etwa ist (Kulanz usw.).

PS: Du möchtest doch auch keine 20 TKM mit dem Audi im Jahr fahren. Da könnte später auch eine stutzig werden beim Verkauf.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

chris_p

Foren AS

  • »chris_p« ist männlich
  • »chris_p« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Fahrzeug: A6 Avant 3,0 TFSI

EZ: 06/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Coburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 164 064

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

26

Freitag, 13. Februar 2015, 07:47

Hallo,

und Danke für die einschätzung zur Laufleistung.
PS: Du möchtest doch auch keine 20 TKM mit dem Audi im Jahr fahren. Da könnte später auch eine stutzig werden beim Verkauf.
Wenn man es so betrachtet hast du natürlich recht. Ich werde ja auch nur ca. 8-10Tkm im Jahr Fahren.
Die letzte Inspektion war bei 20Tkm in 06/2014.


MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 282

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 101 946

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

27

Freitag, 13. Februar 2015, 08:07

Ich denke mal dann passt es soweit mit den KM und dem Service. Kannst, wenn du ihn kaufst, auf Festintervall umstellen und einmal pro Jahr zum Ölwechsel fahren.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

a6_4f_v8

Eroberer

Beiträge: 37

Fahrzeug: A6 4F Kombi - 4.2 V8 - 335PS

EZ: März 2006

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Zürich

Level: 21

Erfahrungspunkte: 37 387

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

28

Freitag, 13. Februar 2015, 08:31

als ich mein a6 4.2 v8 ende 2014 gekauft habe, hatte er auch nur 105.000km drauf innerhalb von 8 jahren (ca 13.000km pro jahr) was ja eigentlich auch sehr wenig ist. ich denke, wenn der serviceheft nachvollziehbar ist, sollte die KM angabe schon stimmen.

chris_p

Foren AS

  • »chris_p« ist männlich
  • »chris_p« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Fahrzeug: A6 Avant 3,0 TFSI

EZ: 06/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Coburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 164 064

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

29

Freitag, 13. Februar 2015, 08:41

Ist es mit dem Ölverbrauch genauso wie beim 2,0TFSI mit Longlife und 5W30?
Wenn ja, dann werde ich dass natürlich machen. Aber erst mal schauen wie das Auto aussieht.

Was meint ihr denn zum Preis? Ist der OK oder zu teuer? Hat ja nicht gerade die üppigste Ausstattung aber fast alles was für mich wichtig ist.
Abgesehen von der AHK. Die müsste noch nachgerüstet werden. Mal schauen was dass kostet.
Und die Felgen gehn ja gar nicht. Da muss auch was anderes drauf.
Passen eigentlich die Winterräder bzw. Felgen vom 2,0TFSI so einfach auf den V8?


MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 282

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 101 946

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

30

Freitag, 13. Februar 2015, 08:45

schwenkbare AHK kostet mit Einbau ab etwa 1250€
Felgen/Reifen vom 2,0 TFSI gehen nur dann, wenn das 17" Felgen sind und die Traglast der Reifen auch über 93 ist.
Preis ansich ist vielleicht etwa hoch, denke mal so um 28,5T€ müssten drin sein da ja nicht jeden Tag Einer aufsteht und einen V8 kauft.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

Hotte

Silver User

  • »Hotte« ist männlich

Beiträge: 150

Fahrzeug: A6 4F 4.2 FSI

EZ: 15.03.2007

MKB/GKB: BVJ/-

Wohnort: nähe Hameln

Level: 31

Erfahrungspunkte: 300 620

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

31

Freitag, 13. Februar 2015, 09:23

Sollte er es werden, dann stell definitiv auf Festintervall um!
Bei mir hat sich der Ölverbrauch halbiert. Fahre jetzt 5W40 nach VW 502.00/505.00
1L/10t km (mehr habe ich in den 365 Tagen nicht geschafft) bei einer Laufleistung von 181t km finde ich recht akzeptabel. Zumal ich ja überwiegend Kurzstrecke fahre.
Täglich 2 km zur Arbeit und Samstags 15 km zum Mountainbiken
Außerdem habe ich seit dem keinen Ärger mit dem Saugrohr. Somit glaube ich, dass die verkokungen auch weniger geworden sind.

MFG Hotte
Verheiz die Reifen, aber nicht deine Seele!

chris_p

Foren AS

  • »chris_p« ist männlich
  • »chris_p« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Fahrzeug: A6 Avant 3,0 TFSI

EZ: 06/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Coburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 164 064

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

32

Freitag, 13. Februar 2015, 11:39

Das wird wohl doch nix mit dem Wagen. Der Händler geht im Preis nicht mehr runter und wenn ich die AHK noch montieren lasse und die Sommerreifen und Winterreifen kaufen muß ist mir das zu teuer.
Aber ich habe mittlerweile schon einen neuen gefunden. Ist zwar nur ein 3,0TFSI aber der gefällt mir noch besser als der 4,2er.

Audi A6 Avant 3.0 TFSI quattro Navi Bi-Xenon Leder als Kombi in Regen

Allerdings ist das ein freier Händler. Wagen wahr wohl immer bei Audi zum Service und den Preis finde ich gut.
Währe halt wieder die AHK nachzurüsten. Letzter Service bei 80Tkm. Ansonst Scheckheftgepflegt.
Hat jemand erfahrung mit dem Händler. Ich konnte im Netz nichts über den finden. Oder ratet ihr generell von freien Händlern ab?
Was hier von großem Vorteil wäre ist die Memory-Sitzverstellung da ich häufig das Fahrzeug mit meiner Frau wechsle.
Was kommen denn für Servicekosten in den nächsten Jahren auf mich zu bei diesem Fahrzeug. Über den 3,0 habe ich mir nähmlich bisher noch gar nicht soviel Gedanken gemacht abgesehen von der Versicherung.
Wann kommt der Zahnriemen oder ähnliche größere Wartungspunkte.


Bratschlauch

Routinier

  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 530

Fahrzeug: A6 3.0 TFSI Quattro

EZ: 01/2010

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Hagenburg, Nabel der Welt. :D

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 447 945

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

33

Freitag, 13. Februar 2015, 16:35

Der 3.0 TFSI hat keinen Zahnriemen, der hat ne Kette.

Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 603

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 35

Erfahrungspunkte: 699 716

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

34

Freitag, 13. Februar 2015, 18:40

zum Motor kann ich dir leider auch nix sagen, aber das Grün find ich absolut geil :thumbsup:

und warum nicht von einem freien Händler kaufen, man kann auch bei einem Autohaus Pech haben. Audi verkauft die Autos mit gehobener Laufleistung normal so 150Tkm und ab einem gewissen Alter nicht mehr so gern, da sie die Gebrauchtwagengarantie nicht übernehmen möchten, das lassen die die "kleinen" freien machen ^^ .

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 282

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 101 946

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

35

Montag, 16. Februar 2015, 10:38

Na die Sitze sind vom Seitenhalt gewöhnungsbedürftig! Leider sind das eben nur die normalen Sitze und dann noch mit "Glattleder".
Ansich sonst scheint es ja ein schöner Wagen zusein.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden


A6-Neuling

Foren AS

Beiträge: 74

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: wolfsburg

Level: 30

Erfahrungspunkte: 255 404

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

36

Montag, 16. Februar 2015, 11:07

Ich habe die Anzeige eben nur überflogen, aber nichts von Sitzheizung gesehen !?

Mit den Motoren kenne ich mich nicht unbedingt aus, weiß nur, dass es im März eine TPI von Audi geben soll zum 3.0TFSI (Mj-11-13).
Grund hierfür: Einspritzanlage / genaueres noch nicht weiter bekannt

Nur falls dieses Mj in deine Wahl fallen sollte.

Bratschlauch

Routinier

  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 530

Fahrzeug: A6 3.0 TFSI Quattro

EZ: 01/2010

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Hagenburg, Nabel der Welt. :D

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 447 945

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

37

Montag, 16. Februar 2015, 11:11

Ich habe die Anzeige eben nur überflogen, aber nichts von Sitzheizung gesehen !?

Bei Leder ist die Sitzheizung eigentlich immer serie.

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 282

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 101 946

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

38

Montag, 16. Februar 2015, 11:29

Ich habe die Anzeige eben nur überflogen, aber nichts von Sitzheizung gesehen !?

Bei Leder ist die Sitzheizung eigentlich immer serie.


Das stimmt leider nicht. Es gibt Modell, die nicht für den Deutschen Markt bestimmt sind, Leder haben aber ohne Sitzheizung sind. Das sind unteranderen Modelle aus Italien und Spanien.

Nur ich kann dich beruhig, der 3,0 TFSI hat Sitzheizung.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden


chris_p

Foren AS

  • »chris_p« ist männlich
  • »chris_p« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Fahrzeug: A6 Avant 3,0 TFSI

EZ: 06/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Coburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 164 064

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

39

Montag, 16. Februar 2015, 13:20

Danke für eure Antworten, aber der Wagen wird es wohl auch nicht. Ich habe da kein gutes Gefühl bei einem Fähnchenhändler.
Noch mehr verunsichert hat mich jetzt eine Reportage am Sonntag auf VOX wo es um Tachobetrug ging. Ich denke ich werde beim Fachhändler bleiben. Hier ist die wahrscheinlichkeit von Tachobetrug wohl nicht so sehr gegeben. Das heisst dann wohl weitersuchen. Auf jeden Fall versuche ich schon mal meinen jetzigen über Mobile.de an den Mann/Frau zu bringen. Im privaten Marktplatz ist hierzu ein Link. Vielleicht hat ja jemand Interesse.

chris_p

Foren AS

  • »chris_p« ist männlich
  • »chris_p« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Fahrzeug: A6 Avant 3,0 TFSI

EZ: 06/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Coburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 164 064

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 18. Februar 2015, 07:55

Habe wieder einen gefunden der von Interesse wäre. Handelt sich um einen 3,0TFSI den ich mir am Freitag anschaue. Das Fahrzeug hat alles was ich benötige wie Memory Sitze und AHK. Desweiteren noch einige schöne extras wie AAS, elektrischer Kofferraumdeckel, Vollleder und Soundsystem. Der Wagen hat erst 52Tkm auf der Uhr und ist aus 2010.
Der Service wäre fällig den der Händler auch machen würde.
Für mich stellt sich nun die Frage ob ich den Wagen auf Festintervall umstelle, oder wie jetzt auf Longlife belasse. Was wäre besser?

Noch mal zu meinem derzeitigen A6:
Auto steht ja zum Verkauf und muss noch Aufbereitet werden. Was darf sowas denn Kosten? Ich habe ein Angebot über 300,-€. Ist das OK oder nicht?
Das Angebot beinhaltet die komplette Aufbereitung innen und außen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Lesezeichen: