Sie sind nicht angemeldet.

wodan

Silver User

  • »wodan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 930 631

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Mai 2006, 22:44

wodi's 100 C4

Moin...
alles begann mit dem Kauf von einem 93er 100 C4 2,5 TDi avant in einem guten Zustand im November 2004. Der Wagen war natürlich nicht in dem Zustand den ich mir erhofft habe, also gings ans fröhliche wechseln diverser Verschleißteile, besonders weil der Vorbesitzer in dem einen Jahr den er ihn hatte MAL eben 100tkm abspulter und nur das gewechselt hat, was kaputt ging, also Bremssteine, hintere Bremssättel, waren ihm festgegammelt und den Turbo.
Nachdem ich festgestellt hab das die Zahnriemen schon ca. 130tkm drauf waren, habe ich den Wagen im darauffolgenden Dezember in die nächstbeste Werke geschoben und nicht zu Audi, so hab ich ja 100 oder 200 EUR gespart.


Wie ich jetzt, 30tkm weiter, oder 1,5 Jahre, weiss, war das ein großer Fehler und sparen am falschen Fleck, denn der gute Werkstattmeister hat die Dehnschraube an der Kurbelwelle nicht getauscht. Mit fatalen Folgen: die Reimenscheibe eierte mit der Zeit fleißig, so kontinuiertlich, das es die Nase an der Scheibe einfach abdrehte und damit die Nockenwelle nicht mehr synchron zur Kurbelwelle. Äußerte sich durch metallisches klappern, durch fehlende Leistung und zum Ende erhebliche Startprobleme, worauf der Wagen wieder bei der Werkstatt landete. Werkstatt war natürlich der Meinung das kann nicht durch den Wechsel kommen die ESP ist hin oder sonstwas. Zu einem späteren Termin, sollte der Werkstattmeister in meinem Beisein den Wagen zerlegen um zu gucken was nun Sache ist. Der TGermin war am Nachmittag, am Vormittag des selben Tages rief er mich an er hat den Wagen jetzt zerlegt und da ist nichts. Ich: *explodier* Am Nachmittag dann in Begleitung eines kompetenten Mechanikers nach viel reden nörgelei und falschen Thesen hat er dann doch auch die Reimenscheibe runtergenommen und es kam zum Vorschein. Durch die Eierei hat die Riemenscheibe die Kurbelwelle gut bearbeitet. Nach dem der C4 nun in eine Audi/VW-Werkstatt überführt wurde, hat sich das Elend ein Gutachter angeguckt, der dann feststellte, dass alle Einlassventile aufgestzt haben und der Motor so wohl nicht mehr zu retten ist und das ganze auf einen Totalschaden hinaus läuft. Der freundliche beziffert die Behebung auf ca. 5000 EUR, wo mir dann der Zeitwert auf die Füße fällt, schätzungsweise 2500 EUR, denn viel mehr wird die Versicherung leider nicht zahlen. Reicht also gerade MAL für den Motorrumpf, mit Glück noch für einen neuen Kopf. Naja mein Anwalt kümmert sich drum.

Mittlerweile hab ich rausbekommen das es Firmen gibt, die die Kurbelwelle abdrehen und eine Riemenscheibe anpassen. Dann die Ventile samt Ventilschäfte tauschen, einschleifen, neuen Dichtsatz für die Ölwanne...naja wird auch nicht billig, aber ist evtl. ein Weg den 100 zu halten und vielleicht mit plus minus Null aus der Sache rauszugehen...

Ich halte euch auf dem laufenden...habe noch Fotos von der Riemenscheibe, stell ich die Tage MAL rein.
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.


Beiträge: 331

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aarberg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 392 561

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Juni 2006, 12:06

Schweinerei von der Werkstatt!

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 177 401

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Juni 2006, 12:33

Und wie wäre es damit nen anderen, besser erhaltenen A6 zu kaufen?
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100


Beiträge: 331

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aarberg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 392 561

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Juni 2006, 13:10

Für 2500 Euro? Kriegste da was schlaues in DE?

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 177 401

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Juni 2006, 18:52

Keine Ahnung... wenn das der Restwert ist wird es dafür doch auch wieder nen ordentlichen Audi geben... man muss doch immer als geschädigter mindestens den Zustand auf die Reihe bekommen wie er vorher war...

Wieviel hat der 100er denn runter?

Also bei mobile und Autoscout find ich keinen für den Preis... also wirst du dann doch sicherlich auch wesentlich mehr ausgezahlt bekommen?!? Das würde bedeuten min. 4000Euro...
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

wodan

Silver User

  • »wodan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 930 631

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. Juni 2006, 20:33

Zitat von »"popo"«

Also bei mobile und Autoscout find ich keinen für den Preis... also wirst du dann doch sicherlich auch wesentlich mehr ausgezahlt bekommen?!? Das würde bedeuten min. 4000Euro...


genau das ist das Problem, der Zeitwert ist im seltensten Fall dem Wiederbeschaffungswert gleich, auch wenn auf den Zeitwert u.U. noch 30 Prozent aufgeschlagen werden können, weil der Widerbeschaffungswert deutlich höher ist, komm ich damit auch nicht allzuweit, denn einen 100 mit 232t km bekommt man nicht für 3000 eur, den gibts frühestens AB 3500 und dann in einem Zustand, naja man kann ja auch glück haben, aber mein Wagen war in gutem Zustand und ich weiss was er hat bzw. nicht, ich hatte viele Verschleißteile gewechselt, bei einem neuen würde ich sehr wahrscheinlich wieder von vorn beginnen.

Bin mir momentan Gar nicht so sicher was ich nun mache, ob ich den Motor wieder fixe oder einen neuen gebraucheten AAT hol oder ob ich auf AEL (aus dem Nachfolgermodell) mit samt 6-Gang-Getriebe umbaue. Letzteres wurde mir gerade, evtl auch mit allen benötigten Anbauten, sind ja größtenteils anders als beim AAT, angeboten. Meine Anbauten und Getriebe kann ich dann ja wieder verkaufen,sollte dann also nicht viel teurer werden als ein neuer gebrauchter AAT. Ich bin mir noch unschlüssig.

Wenn dann müsst ich das sowieso erstmal zusammenkratzen, denn die Versicherung versucht es weiter mit Hinhaltetaktik. Aus dem Schreiben der Garanta vom Donnerstag: " [...] die Zuständigkeit ändert sich. Derschadensfall wird von unserer Direktion in Nürnberg bearbeitet. [...] Der zuständige Sachbearbeiter meldet sich unaufgefordert bei Ihnen. Bitte haben Sie etwas Geduld."
Mein Anwalt machte heut die Werkstatt darauf aufmerksam, dass der Schadensverursacher für den entstandenen Schaden umfassend und vorrangig haftet, auch bei bestehender Haftpflicht Versicherung und forderte den Schadensausgleich dort AB. Also abwarten.

Nur mit dem Motor bin ich mir noch nicht einig.
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 165 818

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. Juni 2006, 23:08

Na da bin ich ja gespannt, was sich hier noch alles entwickelt.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Beiträge: 331

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aarberg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 392 561

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. Juni 2006, 15:43

Jo, viel Glück auf jeden fall ...

wodan

Silver User

  • »wodan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 930 631

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Juni 2006, 20:16

jo, danke, aber das Geld wär mir echt lieber, dann wüsst ich wo ich steh und was geht bzw. und was nicht...

Versuche grad einen Preis für einen AEL mit Anbauteilen und Getriebe zu finden und ob sich dieser auch finanzieren lässt, wenn dann wirds wohl wirklikch der AEL :)
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.


Beiträge: 39

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Koblenz

Level: 27

Erfahrungspunkte: 151 320

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. Juni 2006, 07:09

ich hab den AEL serienmäßig verbaut und kann wirklich nichtg meckern. wenn da alle intervalle eingehlaten werden (zahnriehmen vorne/hinten) hast du mit dem motor lange spaß. ich kenne leute die den motor schon 500.000 km fahren und nur verschleißteile erneuern mußten...

einige sagen zwar, das die 103 kW etwas wenig für das schwere schiff seien, aber der 100/c4 ist ja kein rennwagen... :wink:

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 698 958

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. Juni 2006, 08:11

Der AEL ist meiner Meinung nach einer der besten Diesel, die Audi je gebaut hat. Finde nicht, dass der C4 damit untermotorisiert ist. Mit 6-Gang-Schaltgetriebe läuft der sehr gut bei moderaten Verbrauch!
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

wodan

Silver User

  • »wodan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 930 631

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. Juni 2006, 20:52

Also über zu wenig leistung brauch ich mich ja nicht aufregne...ich hatte ja schlierßlich bis dato den 85 kW Motor drin, aber damit ist nun Schluß, ich habe heut einem AEL mite Getriebe und Anbauteilen zugesagt. Nun bleibt nur noch die Frage der Finanzierung, denn, wie es zu erswarten war hat die Versicherung noch immer nicht gezahlt.
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 698 958

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

13

Freitag, 9. Juni 2006, 15:03

Da stellen sich mir noch so ein paar Fragen:

Ist der Motor/Getriebe wirklich komplett mit allem was du brauchst?

Ist das Steuergerät, der Luftmengenmesser, der Turbo und die Einspritzpumpe mit dabei? Die Gelenkwellen dürften bei dem 6-Gang-Getriebe auch anders sein. Also brauchst du die wahrscheinlich auch.

Hast du die Bremsen vorne? Soweit ich weiss, hat der 100 er mit 85 kW TDi vorne keine innenbelüfteten Bremsscheiben und die wird der TÜV bei der Eintragung mit Sicherheit verlangen.

Nicht dass du den Umbau jetzt zusagst und dann fehlen dir noch etliche Teile, die die Kosten dann in die Höhe treiben. :?
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

wodan

Silver User

  • »wodan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 930 631

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

14

Freitag, 9. Juni 2006, 17:06

Es sind alle Teile dabei, bist du dir sicher das der Luftmengenmesser auch ein anderer ist? Die Gelenkwenllen sind imho auch die gleichen.

Die Bremsen wollt ich schon vorher machen, habe schon eine HP2-Anlage für vorn daliegen.

Werde den guten wohl nächstes WE nach Hause holen und dann beginnen die Altteile zu entfernen..
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.

Beiträge: 39

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Koblenz

Level: 27

Erfahrungspunkte: 151 320

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

15

Samstag, 10. Juni 2006, 10:24

dann kannst du uns bestimmt mit bildern versorgen, wenn du mit dem umbau beginnst?


wodan

Silver User

  • »wodan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 930 631

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

16

Samstag, 10. Juni 2006, 15:00

Ja, kann und werd ich machen...

hier schon MAL einige:

Riemenscheibe



Dehnschraube



Riemenscheibe, links die abgescherte Nase



Kurbelwelle, die Beschädigung kann man aber nur erahnen (Handycam)



Blick auf die Nockenwelle, sieht aus wie frisch vom Werk

93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.

wodan

Silver User

  • »wodan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 930 631

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 22. Juni 2006, 22:49

so MAL wieder ein kleines Update...am Samstag haben wir den guten mit einen Trailer erstmal zu mir geholt und in die Garage geschoben...die Garage ist viel zu klein, steht mit dem Heck draußen, kaum Platz um daran vorbei in die Garage zu kommen und noch viiiel zu dunkel aber letzteres lässt sich ja leicht beheben :)

Die Versicherung hat gestern ganze 1955 EUR überwiesen, entstehende Kosten (neuer Motor mit Einbau) für Reperatur laut Gutachter 5500 EUR, bekomme sicherlich noch etwas für den Ausfall aber das wird sich auch in Grenzen halten.
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.

wodan

Silver User

  • »wodan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 930 631

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 25. Juni 2006, 14:07

Gestern wurde der Klimakompressor vom Block genommen und der Turbo wurde demontiert, sieht äußerlich zwar etwas angegangen aus, ist innen aber nur mit sehr feinem Ruß bedeckt und die Welle hat kein Spiel...




Deutliche Aufsetzspuren sucht man vergebens, es sind nur leichte Abdrücke der Ventile zu erkennen


Kurbelwellenstumpf und Dehnschraube
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.


wodan

Silver User

  • »wodan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 930 631

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

19

Freitag, 11. August 2006, 21:08

lang hats gedauert..heut kam endlich der Motor!

MAL schauen was mich für Probleme erwarten...eins sehe ich schon...das STG das auf eine nicht vorhandene Wegfahrsperre wartet, Audi kann da angeblich nix deaktivieren und die WFS nachrüsten wollt ich eigentlich auch nicht...abwarten...

EDIT: Viel Spaß auf dem A6-Freunde-Treffen!
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.

wodan

Silver User

  • »wodan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 930 631

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 13. August 2006, 00:00

so...der AEL und das ARX ist drin und teils auch schon verkabelt, bislang alles problemlos reines plug n play, hab auch ein paar Fotos gemacht, die gibts dann morgen...
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.

Lesezeichen: