Sie sind nicht angemeldet.

sandweiß

Anfänger

  • »sandweiß« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 426

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Juli 2007, 08:33

Autogasanlage

hi

Bin ein braver Student und hab mir mühevoll meinen A6 1.8T zusammengespart.
Jetzt ärgern mich die Spritpreise gewaltig und wenn ich ärgerlich bin gebe ich Gas, was das ganze noch verstärkt ;-}

Jetzt meine Frage:

Ich spiele mit dem gedanken eine Gasanlage einbauen zu lassen.
Gibt es irgend jemanden der Erfahrung hat mit Gasanlagen und Turbomotor?
Wenn ja, welche Anlage ist zu empfehlen, worauf ist zu achten, was darf die Anlage mit Einbau kosten.

Bekomme ich sie beim TÜV eingetragen, wenn ich sie selbst eingebaut habe?


Vielen Dank


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 455 063

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Juli 2007, 11:02

Der 1,8er T läuft sehr gut in Verbindung mit verschiedenen Gasanlagen. Wenn du ne Verdampfer-Anlage einbauen lassen möchtest gehen die Preise je nach Anlage und Region bei knapp über 2000 € los. Für ne flüssigeinspritzende Anlage wirst du AB ca. 2500 € rechnen müssen.

Um die Anlage eingetragen zu bekommen, brauchst du den Nachweis, dass diese von einem speziell geschulten Betrieb eingebaut wurde. Sonst könnte es je nach TÜV zu etwas Problemen kommen.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 510

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 240 279

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Juli 2007, 13:01

nicht nur das sie von einem 'geschulten' eingebaut wurde ist wichtig ..
was noch viel wichtiger ist ist das Abgasgutachten ..
was aber bei einem einbau in D eigentlich immer dabei ist ..

falls du noch ein paar fragen hast kannste gerne ma auf meiner HP schaun *wieder ma eigenwerbung macht ;)*
da iss ne kleine FAQ was Autogas anbelangt .. nicht sehr viel aber ich denke sollte einiges klären :) ..
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: A4 Avant (B6) 1.8T Multi mit Gas
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3
Stehzeuge: 2 Audi 80 Typ 85 MKB KK
nun VCDS Support im Raum SW.


McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 475 879

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Juli 2007, 17:14

Hallo sandweiß,

vorab schon einmal :willkomen:


zum Thema Autogas gibts hier im Forum aber schon eine ganze Menge, auch verschiedene Anbieter etc.

Benutze MAL die Suche mit "Autogas" oder ähnlichem und du wirst fündig!
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 753 975

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. Juli 2007, 17:31

Erstmal ein :willkomen: und stell dich doch MAL wenn du Zeit findest im Vorstellungsthreat im Smalltalk vor!

Lesezeichen: