Sie sind nicht angemeldet.

DaAhne

Eroberer

  • »DaAhne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Taufkirchen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 107

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. September 2011, 18:23

Gasanlage und Anhängerbetrieb

Ich hab MAL eine Frage an die, die schon eine Gasanlage haben.

Wie verhält es sich in puncto verschleiß, verbrauch und so weiter bei Anhängerbetrieb? und zwar schon mit ein bisschen gewicht ( ca. 2t).

Bin nämlich am überlegen ob ich in meinen Dicken Eine LPG anlage einbauen soll. muss ich mir noch durchrechnen.

Damit ich es nicht wieder vergesse.

Auto: 4B 2,4l Quattro BJ 2002 ca 85' km Laufleistung
Seit kurzem Quattro süchtig und daran gefallen gefunden!


2

Mittwoch, 28. September 2011, 18:30

was heißt ein bißchen Gewicht? Das ist doch schon ne Menge für den 4b!

Also ich habe Gas und Anhänger, mit Anhänger wird der Gasverbrauch mehr, wie bei Benzin, also macht das keinen Unterschied.

DaAhne

Eroberer

  • »DaAhne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Taufkirchen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 107

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. September 2011, 18:42

ist mir KLAR das, bisschen , hätte ich vielleicht so "bisschen" schreiben sollen.

ironie kann man leider nicht lesen. :)

mir ging es mehr darum ob es irgendwelche anderen folgen haben kann durch die höhere belastung.

außer den üblichen:
mehr verbrauch
evtl. kupplung früher fällig
Seit kurzem Quattro süchtig und daran gefallen gefunden!


4

Mittwoch, 28. September 2011, 18:48

Also ich kann nur für mich reden, aber nein, bei mir nicht, und mir ist auch nix bekannt.

luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 510

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 265 046

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. September 2011, 23:03

hab auch gas .. und nen hänger ..
und denke auch das du mit 2t schon recht viel gewicht hast O.o

hab nen 1600 den ich gerade so ziehen darf ;) ..

und hab seit 120tkm keine größeren probleme, außer verschleiß und dummheit ;)

verbrauch kann ich leider nix zu sagen .. so oft/lange fahr ich nicht ..
brauch das teil nur wenn ich wieder MAL 30 Kästen Wasser abholen muß ;) ..
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: A4 Avant (B6) 1.8T Multi mit Gas
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3
Stehzeuge: 2 Audi 80 Typ 85 MKB KK
nun VCDS Support im Raum SW.

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 355 493

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. September 2011, 23:10

Verschleiß ist bei unbedachter Fahrweise nicht ohne. Ich hab mir mir mit nem 800kg Anhänger schon die Kupplung geschrottet weil ich verpennt habe unten am Berg zu warten und dann damit an nem recht Steilen Berg anfahren musste...
Hat jetzt aber nix mit Gas zu tun...

Wichtig ist eine ordentliche Abstimmung der Gasanlage, dann haste nicht mehr Probleme damit als ohne ;)
1.8t Limo


DaAhne

Eroberer

  • »DaAhne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Taufkirchen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 107

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. September 2011, 18:05

ist mir KLAR das das ganze auf die kupplung geht.
hab aber bei meinem 100er den ich vorher hatte aber nie probleme mit der kupplung gehabt. und der durfte das auch AB zund zu ziehen.

außerdem ist es ja auch eher die ausnahme das so viel gewicht dranhängt. aber brennholz wiegt halt MAL was.

das meiste fahr ich sowieso mit dem Spaßgefährt von mir und meinem Bruder nach Hause. ( U 1000 Typ 424)
Seit kurzem Quattro süchtig und daran gefallen gefunden!

Lesezeichen: