Sie sind nicht angemeldet.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 098 226

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. August 2005, 21:36

Was sagt der Tüv, kann man das machen??

Hier MAL ne Auktion die mich interessiert:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7993858205

Wie sind die gesetzlichen bestimmungen?? Darf man ohne weiteres so fahren??


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 268 967

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. August 2005, 21:53

Tja das wüßte ich auch gerne! Was sagt der TÜV dazu?
Die Ami Schlitten fahren ja auch so durch Deutschland!!

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 355 652

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. August 2005, 08:37

hi

Das ist in der StVZO ganz KLAR geregelt.
In Kurzform und für jeden verständlich:
Vorn weiß, an den Seiten gelb und hinten rot.
Alles andere ist nicht gestattet.

@Micheart
Ami-Kisten müssen um eine Zulassung in Deutschland zu erhalten, Ihr Fahrzeug sofern möglich gem. deutschem Straßenverkehrsrecht umrüsten.
Wenn es das Modell in Europa offiziell aber nie gab, gibt es auch keine Möglichkeit es umzurüsten. Hier wird dan eine Einzelbetriebserlaubnis nach §21 StVZO erteilt.

MfG
JayJayS


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 098 226

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. August 2005, 08:42

Also kann man so fahren??!!
Oder wie?

luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 513

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 401 439

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. August 2005, 09:10

Zitat von »"JayJayS"«


Vorn weiß, an den Seiten gelb und hinten rot.


@ ranger nein ist verboten ..

wie jay ja schon geschrieben hat vorne nur Weiß ..
ausnahme Blinker wegen richtungsanzeige ...
steht aber alles in der stvzo

ich mußte selbst meinen oldi umrüsten :( ..
der auch vorne blinker mit standlichtfunktion hat ..
und hinten 'rot' geblinkt hat .. :( .. und das obwohl der 30 jahre aufm buckel hat
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: Audi Cabrio 2.8er mit GIS und E-Verdeck und Rieger und FOX-AGA usw usw usw.
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3 mit FMS AGA und ohne alles ;)
nun VCDS Support im Raum SW.

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 415 710

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. August 2005, 17:13

Es darf kein Auto auf US umgerüstet werden.
Wenn das Auto AB Werk für den Deutschen Markt diese Leuchten hat (ala 5er BMW), dann ist es erlaubt so zu fahren.
Aber eine Umrüstung, selbst durch Originalteile, ist nicht erlaubt. Auch ein TÜV der das eintragen würde hat schlechte Karten, die Eintragung ist nichtig.
Die Volvo's dürfen auch so fahren hier in Deutschland, weil eben das Fahrzeug diese Aussattung AB Werk hat.
Man kann AB dem Jahr 2000 (nagelt mich bitte nicht genau drauf fest, das Gesetzt wurde auf jeden Fall MAL geändert) aber auch Autos aus US importieren, ohne dass diese Sachen umgebaut werden müssen.
Also danz einfach, einen US A6 kaufen, dann ist es OK.

@luckyheiko
Wann war das denn? Das wäre jetzt echt komisch, wenn das nach der Gesetzesänderung gewesen wäre... Da hätte dann sicher einer geschlafen. :(
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 355 652

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. August 2005, 07:03

@MarkusZ01

"Man kann AB dem Jahr 2000 (nagelt mich bitte nicht genau drauf fest, das Gesetzt wurde auf jeden Fall MAL geändert) aber auch Autos aus US importieren, ohne dass diese Sachen umgebaut werden müssen.
Also danz einfach, einen US A6 kaufen, dann ist es OK."

Diese Aussage ist schlichtweg falsch !
Sollten Fahrzeuge aus dem Ausland nach Deutschland eingeführt werden, sind diese, sofern technisch möglich, nach geltenden deutschen verkehrsrechtlichen Bestimmungen umzurüsten. Dies betrifft jedoch nicht Fahrzeuge von beispielsweise hier stationierten US-Truppen. Diese werden über ein anderes Amt zugelassen und haben ihre eigene Kfz-Versicherungsgesellschaft. Die Daten werden dann lediglich an die Zulassungsstelle weitergegeben. Das deutsche Straßenverkehrsrecht greift hier nur im Bezug auf die Verkehrsregeln.
Wer einen US-A6 kauft, hat diesen umzurüsten. Lediglich die Kennzeichengröße darf übernommen werden. Selbst da gibt es bei einigen Zulassungsstellen Streitereien.
Bei BMW und Volvo handelt es sich um Seitenbegrenzungsleuchten.
Diese dürfen nur in einem begrenzten Winkel auch nach vorn abstrahlen.
Da ich mich mit lichttechnischen Anlagen nicht so sehr beschäftige, habe ich die genauen Werte nicht im Kopf. Sorry.

MfG
JayJayS

Zitat


luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 513

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 401 439

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. August 2005, 08:13

ich habe meinen oldi 3 oder 4 2005 angemeldet ..
und das mit dem umbau gab es schon immer ..

was nur seit *ich glaub* 2004 neu ist .. das Oldtimer (die ja eigentlich original bleiben sollen) trotzdem auf gelbe blinker umgebaut werden müßen ..

alle oldis die vorher angemeldet worden sind haben das glüdk mit 'roten' blinkern hinten oder standlincht in den blinkern fahren zu dürfen ..
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: Audi Cabrio 2.8er mit GIS und E-Verdeck und Rieger und FOX-AGA usw usw usw.
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3 mit FMS AGA und ohne alles ;)
nun VCDS Support im Raum SW.

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 415 710

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. August 2005, 21:22

Zitat von »"JayJayS"«

Wer einen US-A6 kauft, hat diesen umzurüsten.


Bestimmt nicht, ich kauf mir doch keine 2 Scheinwerfer? Wer zahlt das denn???
2 Stück Bi-Xenon Scheinwerfer, nur wegen Autoimport? Schlappe rund 1.600 Euro? Glaub ich kaum.

Beim A6 reicht es nämlich nicht, die Lampenträger zu tauschen...

Ich glaub ich muss mich da nochmal schlau machen...
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

Lesezeichen: