Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Seefahrer

Audi AS

  • »Seefahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horchstadt Zwickau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 044 832

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Juni 2006, 21:58

Audi A6 Tankdeckel echt Carbon Kohlefaser

http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574859985&toolid=10001&campid=5337150277&customid=666666&mpre=http://cgi.ebay.de/Audi-A6-Tankdeckel-echt-Carbon-Kohlefaser_W0QQitemZ8071417484QQcategoryZ64879QQrdZ1QQcmdZViewItem


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 116 893

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Juni 2006, 22:06

Für den 4F! ;)

McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 886 284

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Juni 2006, 22:18

hi,

ich denke, da der Anbieter wohl einiges auf Lager haben soll, sinds die getauchten Carbon-Teile (er schreibt ja selbst "laminiert") und nicht diejenigen welche, wo sich unser Psycho so viel Mühe mit gibt!!!
Also Qualität hätte seinen Preis in diesem Fall, aber nicht bei der Tauchtechnik. Ich für meinen Teil würde dafür nicht so viel Kohle zahlen.
Meine Meinung!

Cu
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner




Seefahrer

Audi AS

  • »Seefahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horchstadt Zwickau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 044 832

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Juni 2006, 22:19

Sind keine getauchten. Sind laminiert
Viele Grüße
Steff





McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 886 284

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Juni 2006, 22:21

Hatte mich verbessert Seefahrer, ist meiner Meinung nach trotzdem für den geringen Aufwand zu teuer!
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 583 871

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Juni 2006, 22:28

Hi...

das was der Verkäufer unter "laminieren" meint, ist nichts anderes als meine Technik. Und die ist sehr Zeitaufwendig. Tatsache ist aber, das der Tankdeckel maschinell (sprich mit Rutscher, Sander o.Ä.) bearbeitet werden kann. Er ist ja eine fast ebene Fläche... Da also keine reine Handarbeit von Nöten ist, lässt mich einen Betrag von ca. 100 EURO realistisch erscheinen... Aber nicht mehr.

Gruß, ForenPsycho
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM



McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 886 284

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Juni 2006, 22:32

hi Psycho,

danke für deine Aufklärung, hatte bis vorhin einfach die beiden Methoden als die Gleichen unter Verdacht.
Na aber den Preis würd ich ebenfalls dann nicht bezahlen!
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



Seefahrer

Audi AS

  • »Seefahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horchstadt Zwickau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 044 832

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Juni 2006, 22:45

MAL davon abgesehen, das ich laminierte Bauteile am Auto(z.B. Antenne oder Teile im Innenraum) ganz schick finde, würde ich mir einen Tankdeckel aus Carbon nicht ans Auto schrauben. Dagegen das Grill was er im Angebot hat für den 5er Golf schon eher.

@ Psycho

Sag MAL, nimmst du zur Trocknung vom Harz auch einen Ofen oder läßt du das Harz "lufttrocknen".
Viele Grüße
Steff





psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 583 871

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:00

@seefahrer...

in den Wintermonaten ein, zwei Stunden mit Warmluft und dann 1-2 Tage Lufttrocknen. Im Sommer lege ich sie in die pralle Sonne. Das ist dann wie ein Ofen und das Harz "gast" schneller aus...


ForenPsycho
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM



JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 322 485

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. Juni 2006, 23:00

@Seefahrer

Je nach Harz sollte die Umgebungstemperatur mindestens 18°C betragen. Bei dieser Temperatur ist nach 48Stunden der gesamte Chemische Vorgang abgeschlossen. Vorausgesetzt das richtige Mischungsverhältnis.
Danach muß das Bauteil für eine chemische Verbindung zwischen den Harzen angeschliffen werden.

MfG
JayJayS
Sommer: Audi A6 Avant C5 1,8T
Winter: Audi A4 Avant B5 2,8 Quattro
Hobby: Audi 80 B3 Limo

S-Edition Frontschürze für Audi A6 C5/4B

Seefahrer

Audi AS

  • »Seefahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horchstadt Zwickau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 044 832

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Samstag, 3. Juni 2006, 23:08

Gibts gute Literatur oder Anleitungen im Netz? Wegen Materialien, Verarbeitung etc?
Viele Grüße
Steff





Lesezeichen: