Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer
  • »collarisc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 380

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 314 353

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. April 2014, 12:46

Mosconi Gladen ONE 60.4

biete hier meine gebrauchte Mosconi 60.4 an. Die Endstufe ist in einem super Zustand und hat mir ungefähr ein halbes Jahr zuverlässig und audiophil Ihre Dienste geleistet. Wer Mosconi / Gladen kennt, weiß was die kleine und platzsparende analoge Endstufe leistet und wie sie sich anhört. Sie mußte aber leider einer digitalen Hertz HDP 5 wegen Konzeptänderung (Umbau auf Aktivbetrieb) weichen.


Ein paar Daten zur Endstufe:



Leistung:
60 Watt pro Kanal @ 4 Ohm
88 Watt pro Kanal @ 2 Ohm
175 Watt gebrückt @ 4 Ohm

Eingangsempfindlichkeit: (Power rating ref) 0.4 V ÷ 8 V
Frequenzweiche: Hoch- und Tiefpass (45 ÷ 225 Hz)
Phase Shift: 0-180°
Flankensteilheit-Filter Güte 12 dB/oct
Maße: 200x200x50 mm
- Sehr kompakte, analoge Full-Mosfet Verstärker
- Front Stage Adjuster FSA (ähnlich Laufzeitkorrektur)
- Phase Shift 0-180°
- High-Level (33 Ohm) Input mit automatischem Remote
- Temperaturgesteuerter Lüfter
- Plug and Play Kabelbäume (optional)
- Made in Italy
- usw.



Hier noch ein kleiner Auszug aus einer Zeitschrift:


[i]Die Gladen One Serie ist von ihrem Namensgeber speziell dazu konzipiert, in modernen Autos direkt ans Werksradio angeschlossen zu werden. Die Mosconi Gladen One 60.4 ist der kleinste Vierkanalverstärker aus dieser Serie. Sie besitzt Hochpegel-Eingänge und Einschaltautomatik. Um es dem Einbauer so leicht wie möglich zu machen, sind sogar Plug&Play-Kabelbäume für ISO- und Quadlock-Stecker erhältlich. Die Stromversorgung muss separat verlegt werden. Denn für die von uns exakt bestätigten viermal 60 Watt reicht die normale Stromversorgung am Radio nun mal einfach nicht aus. Gebrückt liefert die analog in Class- A/B-Technik aufgebaute Endstufe dem Subwoofer immerhin 167 Watt pro Kanalpaar. Das reicht zur Tieftonunterstützung mit wirkungsgradstarken Chassis. Die übrigen Messwerte sind alle bestens, was beim Anblick des sauberen Innenaufbaus in SMD-Technik nicht weiter verwundert. Auch bei der Ausstattung hat Mosconi nicht gespart. Neben Hoch- und Tiefpass steht für die hinteren Kanäle ein Phasenregler zur Verfügung, der im Subwooferbetrieb diesen passend ins musikalische Geschehen einbinden kann. Für die vorderen Kanäle ist Mosconis Front-Stage-Adjuster integriert, welcher durch Phasenverschiebung auf einem Kanal in einem definierten Frequenzbereich die Bühnenabbildung ähnlich einer Laufzeitkorrektur verbessert. Ihre wahre Größe zeigt die kleine Endstufe dann im Klangtest.


Was sie hier abliefert, ist absolut erwachsen. Sie ist eine hervorragende Mittel-Hochton-Endstufe, die alles richtig macht und der Musik mit einem kleinen Schuss Wärme das gewisse audiophile Etwas verleiht.


Fazit

Die Mosconi Gladen One 60.4 ist eine hervorragend klingende Vierkanal-Endstufe, die alles mitbringt, um auch in modernen Autos am Werksradio Musik auf höchstem Niveau wiederzugeben.
[/i]

Preisvorstellung: VHB 240 Euro inkl. Versand
»collarisc« hat folgende Dateien angehängt:
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)