Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

PrinceBM<3

Foren AS

  • »PrinceBM<3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Muskau

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 536

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. August 2009, 17:51

Gebrauchtwagen Garantie

Ich habe ja vor mir einen A6 zu kaufen

und bin auch in Verhandlungen mit einem Händler ich hätte auch 12 Monate Garantie aber wie üblich auf keine Verschleißteile. Was genau sind alles die Verschleißteile? Reifen,Bremsen, Zahnrimen ist KLAR aber eigentlich ist ja fast alles bei mehr als 170tkm verschleiß fragen wir MAL so was ist kein Verschleißteil?

und noch ne fragen der händler sagte mir es sei ein Unfallfahrzeug sie mussten MAL motorhaube wechseln und kotflügel hinten sie haben per gutachten alles wieder instandgesetzt

wenn ich es kaufen würde und nach 1nem tag zb das automatik getriebe kaputt "wäre" habe ich ja eigentlich garantieanspruch oder? oder fällt die weg da ich ja wusste es ist ein Unfallwagen und ich hätte damit rechnen müssen

bitte klärt mich auf habe in dieser hinsicht nicht viel ahnung wäre ja auch mein 1. Fahrzeug :)


prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 169 650

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. August 2009, 17:56

Was unter die Garantie fällt, steht in den Garantiebedingungen, da gibt es keine Norm.

Wenn der Wagen einen Tag nach Kauf des Fahrzeuges einen Getriebeschaden hat, dann muss das der Verkäufer instandsetzen (lassen).

PrinceBM<3

Foren AS

  • »PrinceBM<3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Muskau

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 536

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. August 2009, 17:57

nehmen wir MAL das BSP mit dem Getriebeschaden wie vie tage wochen monate wäre der Verkäufer verpflichtet?
Traumauto: Golf 3 mit Goldenen Ventilkappen :D


2Ghost

Silver User

Beiträge: 146

Fahrzeug: 2 x 4.2 FSI Quattro

EZ: 2006 /2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kassel

Level: 32

Erfahrungspunkte: 444 378

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. August 2009, 21:34

Lass Dir doch MAL die Garantiebedingungen geben.

Was hat er Dir angeboten, eine "Perfect Car" oder eine "Perfect Car Pro" vom VVD? Oder wer ist Garantiegeber?

Bei der PCP z.B. wird der Arbeitslohn immer zu 100 % übernommen, Teile jedoch in Abhängigkeit von der Laufleistung.

Leider gibt es auf der Seite des VVD nur wenig Infos.

Ein Getriebe würde ich sicher nicht unter "Verschleißteil" subsumieren. Also müsste der Händler innerhalb der 12 Monate reparieren.

Vorteil der PC und PCP ist, dass man sie selber nach den 12 Monaten verlängern kann. Ob sich das lohnt, muss nat. jeder selber entscheiden.

Holger

PrinceBM<3

Foren AS

  • »PrinceBM<3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Muskau

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 536

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. August 2009, 21:57

Unser Garantiegeber(Gebrauchtwagengarantie) ist dir Meneks Car Garantie für 12 Monate den UMFANG / LEISTUNG und SELBSTBEHALT dieser können Sie auf der Seite der Meneks Car Garantie einsehen http://www.meneks.de/
Traumauto: Golf 3 mit Goldenen Ventilkappen :D

PrinceBM<3

Foren AS

  • »PrinceBM<3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Muskau

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 536

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. August 2009, 13:48

...
Traumauto: Golf 3 mit Goldenen Ventilkappen :D

Lesezeichen: