Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Ben99

Neuling

  • »Ben99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 311

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. August 2009, 23:25

Audi A6 2.4 V6 mit Multitronic F1

Hallo liebe Gemeinde!
Mein Name ist Ben, ich komme aus Köln und bin 24 Jahre alt.
Ich bin ein "Spätzünder", bin erst seit 2 Monaten auf deutschen Straßen zugelassen. Das fahren macht mir wirklich Freude.
Natürlich werden begehrlichkeiten geweckt... Und da ich Geschmack besitze bin ich hier gelandet. :wink:

Nun zu meinem Anliegen!
Ich interessiere mich für einen Audi A6 2,4 V6 mit Multitronic,
es wird mein erstes Auto, somit möchte ich möglichst wenig falsch machen.
Der Wagen ist von 09/2005 und hat gute 200.000 runter und wird mit 13.500 angeboten. Ist das Angebot akzeptabel?
Wie sieht es mit der Zuverlässigkeit aus? Motor? Elektronik? Oder irgendwas was ich wissen sollte?
Man merkt wohl das mir die Erfahrung fehlt,
habe leider keinen geeigneten Ansprechpartner für solche Dinge.
Deswegen hoffe ich auf eure Ratschläge.

Danke und freundlichste Grüße an alle.
Ben


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 285 135

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. August 2009, 08:58

Falls dir der Benzinverbrauch nicht ganz so egal ist würde ich a.) zu einem Schalter greifen b.) machst du mit nem größeren Motor nix falsch da die sich im Verbrauch kaum was nehmen und doch spritziger sind c. ) der Wagen ist mit dem km Stand deutlich zu teuer zumal noch sinnvoll zu wissen wäre was der Wagen für eine Ausstattung hat. Es wäre auch gut zu Wissen von welchem Modell wir hier reden also ob nen 4b oder 4f.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 168 694

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. August 2009, 09:10

Bei der Multitronic ist der Mehrverbrauch gegenüber dem Schalter eher gering, dafür sind die anfälliger, bei dem Baujahr dürften die jedoch schon ausgereift sein.
Ich denke auch, der Wagen ist für die Laufleistung deutlich zu teuer.


Ben99

Neuling

  • »Ben99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 311

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. August 2009, 10:47

Danke für die Antworten.

Hier der Link http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vgbwb3vowp3f

Werde wohl nach einer Alternative suchen müssen.

PrinceBM<3

Foren AS

Beiträge: 48

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Muskau

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 488

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. August 2009, 11:47

ein 4f für 13t ist schun ok aber mehr als 200 schun runter gebe lieber noch 2-3t drauf und kaufe was mit 160-180
Traumauto: Golf 3 mit Goldenen Ventilkappen :D

Ben99

Neuling

  • »Ben99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 311

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. August 2009, 12:23

Da es das 1. Auto wird wollte ich mein Budget nicht überziehen.
Also bis 14.000 € kriege ich "durchgeboxt". Weniger ist natürlich immer besser. Will natürlich möglichst viel Auto für das Geld bekommen und der A6 an sich sagt mir am besten zu! Mir wurden noch andere Marken ans Herz gelegt (5er), doch Audi bleibt meine erste Wahl. Will auch ein paar Jahre Spaß an dem Wagen haben. Werde im Jahe ca. 20-25 Tkm fahren. Stadt-Autobahn im ausgeglichenem Verhältnis.


prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 168 694

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. August 2009, 12:30

Muss es unbedingt das aktuelle Modell 4F sein!? Wenn's auch der Vorgänger sein kann, dann hast du da ein ausgereiftes Fahrzeug ohne Kinderkrankheiten und die sind auch mit weniger km, guter Ausstattung und einem günstigen Preis zu bekommen.

Ben99

Neuling

  • »Ben99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 311

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. August 2009, 12:39

Natürlich würde das Vorgänger Modell das Konto schonen.
Doch die neueren sagen mir optisch einfach mehr zu. Man sollte eine Kaufentscheidung wohl nicht nur von der Optik abhängig machen doch Geschmäcker sind ja doch verschieden.

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 168 694

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. August 2009, 12:51

KLAR, das Auto muss einem ja auch gefallen, bei nem 4F mit dem Budget muss man eben lange suchen und größere Abstriche machen.


Roadrunner

Silver User

Beiträge: 163

Level: 33

Erfahrungspunkte: 547 322

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. August 2009, 18:54

Der Preis ist für dieses Fahrzeug auf jeden Fall in Ordnung,wobei ich mich " Prince BM " anschliesse ,wenn er sagt : lieber noch was drauf zu legen und dann ein Auto mit etwas weniger Laufleistung zu bekommen.
Auf der anderen Seite ist das für ein Erstfahzeug schon eine heftige Angelegenheit, da ja bekanntermaßen Audi nicht das günstigste im Unterhalt ist.
MAL ganz abgesehen vom Verbrauch.Der wird wohl im Schnitt seine 12-13 Liter trinken 8)
Natürlich kenne ich nicht die finanziellen Spielräume von " Ben " ....hat mich auch nichts zu interessieren.
Ich wollte es nur MAL erwähnt haben
4B Avant-Bj Ende 2002-2.5 TDI-163 PS-BFC mit Multitronic

Ben99

Neuling

  • »Ben99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 311

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. August 2009, 19:53

Ich glaube der hohe Verbrauch hat meine Entscheidung erleichtert.
Dieser wird es wohl nicht. MAL gucken ob ein Diesel irgendwann/irgendwo zu bekommen ist.
Der Wagen wird auf die Firma angemeldet, mit teils privater Nutzung.

PrinceBM<3

Foren AS

Beiträge: 48

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Muskau

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 488

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 2. August 2009, 20:59

ja wenn du wie du sagtest 20-25km im jahr fährst macht das mit dem diesel natürlich sinn

aber für 14t ein 4f wird schwer

einigermaßen vernüftige 4fs kosten 17-20

entweder rest auf kredit kaufen oder noch halbes jahr/jahr warten das kosten die nur 14
Traumauto: Golf 3 mit Goldenen Ventilkappen :D


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 137 355

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

13

Montag, 3. August 2009, 07:47

auch wenns ein 2005 er 4F ist... bei 210000 km ist der preis ja wohl total überzogen. zumal du mit dem wagen (erstes 4F-modell) alle kinderkrankheiten mitkaufst.
ich würde da eher noch etwas weitersuchen.
grüße aus dem rheinland

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 036 131

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Montag, 3. August 2009, 08:06

Zitat von »"Ralle180"«

auch wenns ein 2005 er 4F ist... bei 210000 km ist der preis ja wohl total überzogen. zumal du mit dem wagen (erstes 4F-modell) alle kinderkrankheiten mitkaufst.
ich würde da eher noch etwas weitersuchen.


Nur MAL interessehalber: welche Kinderkrankheiten meinst Du denn ?

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 137 355

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

15

Montag, 3. August 2009, 08:34

Zitat von »"A4Avanti"«

Zitat von »"Ralle180"«

auch wenns ein 2005 er 4F ist... bei 210000 km ist der preis ja wohl total überzogen. zumal du mit dem wagen (erstes 4F-modell) alle kinderkrankheiten mitkaufst.
ich würde da eher noch etwas weitersuchen.


Nur MAL interessehalber: welche Kinderkrankheiten meinst Du denn ?

Servus
Frank


falls es dir nicht entgangen ist,hat jedes neue modell immer irgendwelche "macken" die erst über jahre der entwicklung und oft auch durch kundenbeschwerden ausgemerzt werden---auch bei audi!
ich kann mir nicht vorstellen,das das bei den ersten 4F-modellen anders sein sollte.
wenn ich 14000&#8364; zur verfügung hätte,dann würde ich mir einen der letzten 4B kaufen aber nichr einen der ersten 4F (schon garnicht mit der laufleistung),weil ich da sicher sein kann,das beim 4B alles ausgreift ist.
grüße aus dem rheinland


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 036 131

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Montag, 3. August 2009, 09:15

Also, meiner ist mit EZ 6/04 wohl einer der allerersten. Bis jetzt keine Kinderkrankheiten und nur drei "Nebenher-Rückrufe", die während der Kundendienste miterledigt wurden.

Ich finde, Du verallgemeinerst das doch recht stark...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 168 694

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

17

Montag, 3. August 2009, 09:50

Ich stimme Ralle180 da zu.

Nahezu jede Modellreihe hat irgendwelche "Kinderkrankheiten", die dann bei Erkennen im laufenden Betrieb oder durch Kundenbeschwerden behoben werden.
Es können auch Fehler sein, die sich erst im langfristigen Betrieb und nach ein paar Jahren zeigen, z.B. die Nockenwellenproblematik bei den 2.5l TDi V6 des VFL 4Bs.

Dass sicherlich nicht jedes einzelne Fahrzeug einer Modellreihe diese Fehler haben muss, ist auch KLAR. Ausnahmen bestätigen die Regel. Jedoch würde ich nicht hoffen, dass ich eine solche Ausnahme bin.

Überbewerten sollte man sowas sicherlich auch nicht, aber berücksichtigen sollte man dies schon beim Kauf eines Gebrauchten.

CChris

Foren AS

Beiträge: 56

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 28

Erfahrungspunkte: 170 831

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

18

Montag, 3. August 2009, 09:56

Also mein A4 den ich bis jetzt gefahren bin war auch einer der ersten BJ 12/94.
Und der hatte definitiv Kinderkrankheiten.

z.B. hakte die Wegfahrsperre, sodass das Auto manchmal nur nach mehreren Versuchen starten wollte, oder bei Hitze die Fensterheber - wenn man das Fenster schließen wollte, erkannte das Steuergerät ein Hinderniss und öffnete das Fenster wieder ein Stückchen.

m.m.n. haben wirklich die meisten Fahrzeuge anfangs "kinderkrankheiten".
4F 3.0 TDI Quattro &amp; Tiptronic


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 036 131

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Montag, 3. August 2009, 09:58

Ich kann ja auch nur von meinen eigenen Erfahrungen berichten. der A6 ist mein erstes Auto, das aus der Zeit eines Modellreihenbeginns stammt. Und der macht mir definitiv keine Sorgen...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 137 355

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

20

Montag, 3. August 2009, 11:48

Zitat von »"A4Avanti"«

Ich kann ja auch nur von meinen eigenen Erfahrungen berichten. der A6 ist mein erstes Auto, das aus der Zeit eines Modellreihenbeginns stammt. Und der macht mir definitiv keine Sorgen...

Servus
Frank


wie schon gesagt: ausnahmen gibt es immer.
aber trotz alledem ist der hier am anfang des threads beschriebene 4F viel zu teuer,eben weil er diese exorbitant hohe laufleistung hat.
in der gleichen preisregion findest du bei mobile schon auto mit unter 90000 km (auch 4F mit der 2,4er maschine)
grüße aus dem rheinland

Lesezeichen: