Sie sind nicht angemeldet.

Siggi B.

Anfänger

  • »Siggi B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 958

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Juli 2009, 20:54

A6 Avant schwächen? Die zweite

hi A4Avanti,

wenn Du Dir die Zeit genommen hättest meine Anfrage genau zu lesen, hättet Du erfahren, das ich eigentlich schon umfangreich gesucht habe.

Oder, soll ich einfach nen Link aus dem Web einfügen u. nach Eurer Meinung fragen?

Ich halte es eigentlich nicht für fair jemanden, der auch noch neu hier ist, so abzuwürgen.

Fühle mich "ungern" aufgenommen. Danke für die Hilfsbereitschaft.

Gruß S.


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 754 611

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juli 2009, 21:03

Hättest Du umfangreich und richtig gesucht, hättest Du auch umfangreich Antworten erhalten. Es gibt kaum ein Thema hier im Forum, über das soviel geschrieben wurde wie der 4B 2.5 TDi und seine Anfälligkeiten. Deshalb erneut:
:closed:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 802 704

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Juli 2009, 21:04

Hallo Siggi,

muß mich jetzt auch MAL einmischen.

Erstmal vorweg :willkomen:

Was mich jetzt doch ein wenig erstaunt ist, dass Du ja schon ein bischen im Forum gestöbert hast.

Dabei hättest Du sicherlich etliche Infos über das von Dir ausgewählte Fahrzeug gefunden um Deine Fragen zumindest teilweise zu beantworten.

Und wenn dann noch Fragen offen geblieben wären, hättest Du die gezielt hier stellen können.

Die Stärken und Schwächen des 2,5 TDi wurden nämlich ausführlich hier im Forum schon detailiert beschrieben.

Du kannst auch selbstverständlich einen Link hier einfügen über das von Dir ausgesuchte Fahrzeug und dann bekommst Du sicherlich etliche Antworten unserer "Spezialisten".

Nochmals Sorry für den "unglücklichen" Einstieg hier im Forum.

Ich überstimme jetzt einfach MAL A4Avanti und öffne den Thread wieder, um Antworten und ggf. eine Diskussion zuzulassen.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




Siggi B.

Anfänger

  • »Siggi B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 958

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. Juli 2009, 21:20

hi Thomas,

danke für das freundliche Willkommen. Sicherlich ist es möglich durch umfangreiche Suche sich über ein Modell zu informieren. Allerdings ist es für mich als absuluter Laie bezgl. A6 nicht einfach alle Informationen gezielt zuzuordnen. Unter der Rubrik "Kaufberatung" habe ich spezielle Tipp's pro + contra bezgl. der von mir gemachten Angaben erwartet.
Evtl. kann mir ja doch noch jemand nen "groben" Überblick über die Modelleigenschaften des 2,5 TDi geben.

An dieser Stelle schon MAL nen großes Dankeschön vorweg.

Gruß
Siggi B.

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 822 864

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Juli 2009, 21:40

Nun schreibe ich ja zu diesen Themen auch gerne meinen Senf, vorallem als 2.5TDI-Fahrer... Aber ich muss nun auch sagen, dass dieses Thema oft genug behandelt wurde und auch aktuell wird (Threads weiter unten).
Audi A6 2.5TDI Multitronic


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 802 704

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Juli 2009, 22:31

Siggi B.,

obwohl ich selbst direkt kein 2,5 TDi - Fahrer bin, möchte ich versuchen, doch MAL Pro und Kontra zusammenzufassen.

Pro:
+ solide Bauweise
+ zeitloses Design
+ gutes Raumangebot
+ hoher Qualitätsstandard
+ gute Rostvorsorge
+ langlebiger Motor bei enstprechender Pflege
+ laufruhiger V6
+ hohes Drehmoment bereit bei niedrigen Drehzahlen
+ Getriebe langlebtig, Schaltung sowie Automatik (TT)
+ gute Wertstabilität auch im hohen Alter

Kontra
- hoher Anschaffungspreis
- teilweise Nockenwellenprobleme bei bestimmten Motorvarianten
- teilweise Vorderachsprobleme (Querlenker etc.)
- Anfangsprobleme bei der stufenlosen Automatik (Mulitronic)
- teure Wartungskosten (speziell Zahnriemen alle 120.000 km))
- Turbolader wartungsintensiv
- vereinzelt Dachkantenrost beim Avant bei älteren Baujahren
- Standard-Sitze bieten zu wenig Seitenhalt

Von daher sollte man gerade bei älteren Baujahren auf ein lückenloses Serviceheft bzw. lückenlose Wartungsbelege achten.
Ich selbst würde speziell auf die Voraderachse, Turbolader und Nockenwellen und ein sauber schaltendes Getriebe achten.

Vielleicht können ja noch einige 2,5er Fahrer meine Angaben bestätigen bzw. ergänzen.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 822 864

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. Juli 2009, 07:09

Zitat von »"cracker62"«

Siggi B.,


Pro:
+ solide BauweiseNaja wenn der Turbo und die Nockenwelle nicht schlapp macht
+ zeitloses Design
+ gutes Raumangebot
+ hoher QualitätsstandardWenn man vom Softlack, Rost und den Problemen mit den Querlenkern absieht
+ gute RostvorsorgeDennoch gammeln einige Teile wie die Fensterdreiecksleisten
+ langlebiger Motor bei enstprechender Pflege
+ laufruhiger V6Der Vorfacelift Diesel ist dank schlechterer Dämmung im Innenraum stärker hörbar
+ hohes Drehmoment bereit bei niedrigen DrehzahlenWenn die Anfahrschwäche überwunden ist
+ Getriebe langlebtig, Schaltung sowie Automatik (TT)
+ gute Wertstabilität auch im hohen Alter

Kontra
- hoher AnschaffungspreisDiesel sind im freien Fall
- teilweise Nockenwellenprobleme bei bestimmten MotorvariantenDu Widersprichst dich?!
- teilweise Vorderachsprobleme (Querlenker etc.)
- Anfangsprobleme bei der stufenlosen Automatik (Mulitronic)
- teure Wartungskosten (speziell Zahnriemen alle 120.000 km))Normal in der Oberklasse?
- Turbolader wartungsintensivWarm- Kaltfahren
- vereinzelt Dachkantenrost beim Avant bei älteren Baujahren
- Standard-Sitze bieten zu wenig Seitenhalt Kann ich so nicht bestätigen!

Audi A6 2.5TDI Multitronic


Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Österreich

Level: 22

Erfahrungspunkte: 47 860

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. Juli 2009, 09:36

Bei mir war nach 6 Jahren die Heckklappe (Avant) durchgerostet!! (von innen nach aussen!)
Laut Aussage meiner Werkstatt bin ich nicht der erste mit diesem Problem!
Angeblich schlechte Konservierung von Werk und erhöhte Feuchtigkeit in diesem Bereich. Der Austausch wurde aber wegen lückenlosem Service Nachweis im Rahmen der Garantie kostenlos durchgeführt!

Lesezeichen: