Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

ritschy

Ewiger User

  • »ritschy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 54 412

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Juli 2009, 00:02

Multitronic ?!? A6 4F 2,7 TDI

Hallo zusammen...

bin immernoch auf der suche nach nem A6...
...a never ending story.... :lol:

hatte mich eigentlich entschieden, nen schalter zu kaufen,
hab jetzt aber 'n richtig gutes Angebot mit ner Automatikschaltung:

Daten:

A6 2,7 TDi DPF Multitronic
Bj. 05.2006
75000 km

meine Fragen dazu:
1. gibt es immernoch diese riesigen Probleme mit der Multitonic schaltung
( man ließt soviel negatives in irgendwelchen Foren darüber)
2. is ses ein schlechtes Zeichen, wenn diese schonmal im Auto
getauscht wurde
3. hat der a6 v6 standardmäßig kettenantrieb??

Bin für jede hilfe dankbar... :o

Gruß

Ritschy


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 569 784

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juli 2009, 05:58

Die MT im 4F sollte ausgereift sein; zumindest sind mir keine gehäuften Probleme damit bekannt.
Allerdings würde ich schon MAL hinterfragen, warum die MT so früh schon gewechselt wurde. Laß Dir evtl. MAL die Werkstatthistorie ausdrucken...

Der 2.7TDI hat noch einen Zahnriemen.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 883 514

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Juli 2009, 09:36

Waaas?? Wie jetzt Zahnriemen?? Bist dir da sicher?? Ich dachte die Zahnriemen wurden AB dem 2,7TDI alle durch Ketten ersetzt!?

Zur MT gibt es in der Tat nicht mehr so viele Ausfallberichte wie zu BJ von 200x - 2005 Zeiten. Man muss dies aber auch etwas relativieren, denn die AB 2005 Baujahre sind größtenteils Autos die von Firmen geleast werden und wenn dann etwas (wie die MT) flöten geht wird der Wagen eben in die Werkstatt gefahren und repariert. Die Firmen werden seltener in div. Foren Threads eröffen in denen sie ihre Probleme mit dem Getriebe schildern. Daher ist die Dunkelziffer von defekten MT garantiert höher als allg. bekannt.
Ich würd ehrlichgesagt die Finger davon lassen zumal das Getriebe schon gewechselt wurde ... das spricht Bände, oder?

Gruß
Tom


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 569 784

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. Juli 2009, 10:33

Zitat von »"xdagobert117x"«

Waaas?? Wie jetzt Zahnriemen?? Bist dir da sicher?? Ich dachte die Zahnriemen wurden AB dem 2,7TDI alle durch Ketten ersetzt!?


Ja, ich bin sicher. Oder warum sonst gibts für den 2.7 TDi Zahnriemen-Wechsel-Sätze incl. Spannrolle und allem Drum und Dran ?

Zitat von »"xdagobert117x"«

Zur MT gibt es in der Tat nicht mehr so viele Ausfallberichte wie zu BJ von 200x - 2005 Zeiten. Man muss dies aber auch etwas relativieren, denn die AB 2005 Baujahre sind größtenteils Autos die von Firmen geleast werden und wenn dann etwas (wie die MT) flöten geht wird der Wagen eben in die Werkstatt gefahren und repariert. Die Firmen werden seltener in div. Foren Threads eröffen in denen sie ihre Probleme mit dem Getriebe schildern. Daher ist die Dunkelziffer von defekten MT garantiert höher als allg. bekannt.
Ich würd ehrlichgesagt die Finger davon lassen zumal das Getriebe schon gewechselt wurde ... das spricht Bände, oder?


Daß ich ohne nähere Infos kein Auto mit bereits getauschter MT kaufen würde, ist eh KLAR. Was die Anzahl der bekannten MT-Schäden AB 04 betrifft, bedenke folgendes: wie war das denn zu Zeiten des 4B, als diese Autos vier jahre alt waren ? da war schon allgemein bekannt, daß es da Probleme gibt. Jetzt sind die 4F vier Jahre alt und so gut wie nichts ist über defekte MTs zu finden...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

5

Mittwoch, 22. Juli 2009, 11:31

Also der 2,7er hat doch Kette, oder sollte ich mich soo sehr täuschen?!?

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 569 784

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Juli 2009, 11:59

Um ganz sicher zu gehen, schau ich nochmal nach, wenn ich zuhause bin. :?

Servus
Frank

Edit: ich glaube, das kann ich mir sparen. Nur ein Beispiel von vielen:
[url=http://www.teilesuche24.de/pkw,audi,a6-4f2,04,2-7-tdi-quattro,20/zahnriemensatz,100405]Zahnriemensatz[/url]
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 55

Erfahrungspunkte: 25 897 358

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Juli 2009, 12:28

Meiner Meinung nach hat der 2,7 TDi eine Kette für den Nockenwellenantrieb und einen Zahnriemen für den Antrieb der Hochdruckpumpe.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

ritschy

Ewiger User

  • »ritschy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 54 412

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. Juli 2009, 21:30

danke für die vielen antworten...

mit der "getauschten MT" war rein hypothetisch....
werd da morgen erstmal anrufen, dann werd ich ja sehen,
ob damit schonmal was war.....

bin auch der meinung, dass ich MAL gelesen hatte,
dass die 2,7tdi immer kette haben....aber bin mir halt auch nicht mehr
sicher.....

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 569 784

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. Juli 2009, 06:06

Habe mich doch nochmal schlau gemacht. Es ist so, wie Robert schrieb: der 2.7 hat sowohl Kette als auch Zahnriemen; je nach angetriebenem Objekt...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


Avanti3.0

Audi AS

Beiträge: 241

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Mittig zwischen Ost- und Nordsee

Level: 35

Erfahrungspunkte: 743 747

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. Juli 2009, 06:26

Trotz der vielen negativen Vorfälle mit der MT beim 4B,
kann ich nur sagen, dass ich dieses Getriebe ansich echt genial finde und durchaus immer wieder mich dafür entscheiden würde- die Drehzahl selber bestimmen und da halten zu können, wo ich sie haben will, so lange lange ich es will- ist doch klasse.
Und spritsparend ist es auch, da sich die Elektronik der MT immer schön die niedrigstmögliche Drehzahl sucht sobald man "dahingleitet".

Einfach Sahne, die Technik!

Das sage ich, obwohl auch ich schon eine Umrüstung von 6- auf 7 Lamellen hinter mir habe.

Und bei einem 4F würde es für mich sowieso kein anderes Getriebe geben, da ich einfach MAL voraussetze, dass die Jungs in Ingoldstadt ihre Hausaufgaben nach den Negativschlagzeilen mit der MT gemacht haben...!!

:help: :??:


Schöne Grüße

Andreas
A6 Avant 3.0 (4B)

Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 883 514

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. Juli 2009, 07:53

Lest euch MAL diese Meinungen durch. Es geht zwar meistens um den A4 aber immer wieder Probleme mit der MT auch bei neuen Fahrzeugen die weit später als 2004 gebaut sind.

http://www.testberichte.de/r/produkt-meinung/audi-multitronic-13285-1.html

Diese Anfahreskapaden wie, unkontrolliert losschießen, und Ähnliches erlebe ich seit dem Softwareupdate was meine MT vor drei Wochen beokmmen hat auch. Das Anfahrruckeln ist besser, bzw. man kann nur noch von EINEM Ruck sprechen und dann schnellt die Drehzahl hoch auf ~2500RPM und dann gehts etwas zeitversetzt schlagartig los. Das Problem ist, dass das schlagartige Losfaghren erst mit einer gewissen Verzögerung kommt. Somit hatte ich schon den ein oder anderen Beinaheunfall wenn ich auf ne vielbefahrene Starße abbiegen muss.

Mein Tipp: Finger weg von Getrieben in VAG Fahrzeugen die nicht von oder mit ZF gebaut werden. (Diesen Tipp hat mir vor drei Wochen der Verkaufsleiter eines Audizentrums gegeben. O-Ton: Nehmen sie beim nächsten MAL einen Quattro, dann können sie sicher sein ein top Getriebe zu haben.

Gruß
Tom

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 754 352

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. Juli 2009, 09:05

Zitat von »"xdagobert117x"«

O-Ton: Nehmen sie beim nächsten MAL einen Quattro, dann können sie sicher sein ein top Getriebe zu haben.

Gruß
Tom


dieses gebrabbel und vorallem dieses nachgebrabbel ist furchtbar. warum wird der verkaufsleiter wohl gesagt haben, dass du dir nen quaddi holen solltest? weil er kohle machen will... beim quaddi hast du andere teile die ins geld gehen "können"...

die MT ist nicht schlecht und die technik ist nach wie vor erste sahne. und wer auf seiten wie "testberichte.de" oder so nach so was sucht muss damit rechnen solche ergebnisse gezeigt zu bekommen.
Audi A6 2.5TDI Multitronic



Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 883 514

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. Juli 2009, 11:24

Die MT ist erste Sahne solange sie Funktioniert, da geb ich dir ja Recht. Leider ist sie nicht haltbar, ob mit oder ohne 7 Lamellen, Punkt aus und dies ist kein "nachgebrabbel" denn ich hab ne 7-Lamellenkupplung und nun nach 25000km schon wieder massive Probleme

Diese Berichte sind nicht die Einzigen die man findet ;-) kannst dich ja MAL schlau machen, es gibt noch nicht soo viele, aber es gibt sie nach wie vor.

Du konntest meine Meinung zu dem Getriebe und dem 2,5TDI eh noch nie teilen daher empfiehl das Getriebe halt weiter wenn Du meinst deinem Gegenüber damit einen Gefallen zu tun. Ich kann das Getriebe nicht ruhigen Gewissens weiterempfehlen.

Gruß
tom

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 754 352

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. Juli 2009, 12:41

nun erstens gebe ich nicht viel auf testberichte auf solchen webseiten wie du hier verlinkst und in anderen foren lass ich mich sicher nicht von einem calibra fahrer über mein getriebe aufklären. dann geht es hier um einen 4f und nicht um a4 ich weiß same shit different car, aber nunja...

und ich bin nach wie vor mit meiner 7lamellen MT voll zufrieden genau so wie ein spezl, jetzt aufgepasst, in seinem a4... wir haben zwar beide schon einen wechsel hinter uns, bei mir war es damals diese rückruf bzw. specialpreisaktion bzw. beim erstbesitzer meines a6 und bei meinem spezl war es eine komfortsache weil die kiste AB und an geruckelt hat... ging auch auf kulanz.

ein 4f ist ein ausgereiftes auto in dem viele fehler die beim 4b gemacht wurden ausgebessert sind. so auch das getriebe.

und nur MAL so nebenbei, was du mit ruhigen gewissen weiterempfehlen kannst ist mir eigentlich egal, denn deine sehr "objektive" meinung zum 2.5tdi und MT ist ja bekannt. denn sagen das alles schlecht ist kann ich auch. da predigst du was von gewissen empfielst aber in anderen threads ein chiptuning eines 2.7t... :razz: respekt...

btw: fährst du nicht selbst so nen bock?
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 883 514

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 23. Juli 2009, 19:48

Yep, weil ich mich im Gegensatz zum Threadersteller vorher nicht genau informiert hatte ... könnt mich Heute noch dafür Ohrfeigen! Allerdings wär der Wagen bereits seit Februar (im Dezember gekauft) wieder beim Händler der es allerdings auf ein Gerichtsverfahren wegen Rückabwicklung ankommen lässt das z.Z. läuft.

Na ja is ja auch egal Du hast halt ne andere Meinung zum Thema und daher verkneif ich mir jeden weiteren Kommentar dazu :-)

Gruß
Tom

P.S. Chiptuning is eben, wenns von ordentlichen Tunern kommt und man den Motor ein wenig pfleglich behandelt, nicht wirklich bedenklich. Wer nen Turbo mit Chip klein kriegt schafft das auch mit nem ungechippten Motor ;-) dies ist aber schon wieder so eine "objektive" Einschätzung von meiner Seite ...


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 754 352

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. Juli 2009, 20:14

nö ich bin dafür das jeder seine meinung so äußern soll wie er möchte, jedoch kann man nicht ein ganzes produkt so konsequent schlechtreden... wär das selbe wenn ich jetzt schreiben würde der 2.7er ist ein schlechter motor weil es da AB und zu probleme mit dem Turbo etc. gibt...

ich spreche hier von meinen erfahrungen und die sind eben positiv. mein a6 war aber eben auch ein firmenwagen und da wurden diese sachen sofort nach dem kauf gemacht wenn was aufgefallen ist... das wird wohl mein glück gewesen sein.

es kann sein das meine MT die nächsten 14.000km auf 200.000 nicht überlebt, genau so gut kann sie aber 300.000 halten... es ist wie ein lotto sechser. aber das ist eben mit jedem auto so... genau so gut kann dir ein schalter oder eine tt kaputtgehen. geht alles ins geld... KLAR bei der MT gibt es im vergleich zu den anderen getriebearten relativ viele ausfälle, aber gerade beim 4b war das gute stück ja quasi noch im "live-test" ;)

hier geht es ja schlussendlich um den 4f... und normalerweise sind hier die probleme deutlich weniger geworden wenn nicht Gar auf dem Niveau von den anderen getriebearten. nur wird bei der MT eben gleich ein rießen wirbel gemacht... wenn jemandem sein handschalter oder tt verreckt wir das halt hingenommen...
Audi A6 2.5TDI Multitronic


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 548 087

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 23. Juli 2009, 21:09

Nur MAL so am Rande erwähnt.

Ich fahr seit nunmehr ca. 76.000 km ohne Probleme mit meiner MT :razz: und ich hoffe auch noch, dass das so weiter bleibt. :wink:

Und ehrlich gesagt, ich bin fast seit Beginn des Forums hier und die Negativmeldungen zur MT sind deutlich zurückgegangen. :o

Von daher geh ich MAL davon aus, dass die Audi-Ingenieure ihre Hausaufgaben gemacht haben und die MT mittlerweile als ausgereift und standfest gelten sollte, von Ausnahmen MAL abgesehen.

Und technisch find ich sie auch ein echtes Sahnestück... :razz:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



weazel

Anfänger

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 699

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 30. September 2009, 14:55

Hallo zusammen!

Mein Bruder arbeitet für einen :censored: im Teiledienst. Er hat, nachdem er von ein paar Mechanikern gehört hatte, das die Multitronic hauptsächlich mit Dieseln Probleme macht, MAL in deren System nachgeforscht.

Ergebnis Austausch 6-Lamellen-Kupplung gegen 7-Lamellen-Kupplung:
2 Benziner
ca. 150 Diesel...

Es scheint wohl am Drehmoment zu liegen.

Gruß


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 569 784

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 30. September 2009, 16:11

Klaro; deswegen gibts ja auch keinen seriösen Tuner, der TDIs mit MT chippt.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 234 771

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 6. Februar 2011, 19:56

Ich schreib jetzt auch MAL kurz was rein: Ich fahre seit 3 Wochen ein MT 2,7 TDi, bis jetzt habe ich keine Mängel bemerkt, habe Ihn bei Audi gekauft, und habe eh noch ein Jahr Garantie.

Aber das ganze geräde über die schlechten MT´s hat mir doch ein bissel sorgen gemacht. Bis jetzt hatte ich nur einmal Automatik, (nichtmal TT) in einem 3B Bj. 2000, aber nur 125 Benzin PS. Den wagen bin ich ohne Probleme bis 160.000 gefahren. Hoffe die MT, wird mich nicht enttäuschen.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Lesezeichen: