Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Konsi

Neuling

  • »Konsi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 434

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. Juli 2009, 08:09

Kaufberatung A6

Guten Tag und Hallo an alle, ich bin neu hier weil ich eine kleine Kaufberatung benötige. Derzeit besitze ich noch einen Audi 80 B4, möchte mir aber einen A6 zulegen.

So viel Ahnung habe ich leider nicht von den Autos, also worauf sollte ich grundsätzlich achten wenn ich mir einen Kaufe?

Was mir wichtig ist, er sollte günstig von Steuern und Versicherung sein, einiges an schnick schnack und über 130 PS.

Ob Avant oder Limo ist mir erstmal eigentlich egal, wenn ich ein gutes Angebot finde, werde ich versuchen zuzuschlagen.

Bei Autoscout hab ich einen gefunden der mir recht gut gefällt, was sagt ihr dazu? http://www.autoscout24.de/details.aspx?id=bzkorrbwkwbz

Mfg, Konsi


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 569 832

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. Juli 2009, 08:22

Gib uns doch MAL einen ungefähren Rahmen, wonach Dir ist. Schaltung/Automat, Preisrahmen, Alter, wieviel über 130 PS, Lang- oder Kurzstrecke usw.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 754 370

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. Juli 2009, 08:28

Bei dem Teppichhändler würde ich nichts kaufen ;) Die Rechtschreibfehler sprechen für sich.

Wenn es dir nur auf günstige Steuern und Versicherung ankommt, dir der Verbrauch hingegen egal ist, spricht recht wenig gegen den 2.4er. Es gibt spritzigere Motoren aber Robust ist er.

Hast du vorlieben was Handschalter oder Automatik angeht?

Sowas hier ist eher "seriös":

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=115927181&pageNumber=3&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=10&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=110&minPowerAsArray=KW&maxPowerAsArray=146&maxPowerAsArray=KW&vehicleCategory=Car&segment=Car&fuel=PETROL&minFirstRegistrationDate=1998-01-01&maxFirstRegistrationDate=2000-12-31&ambitCountry=DE&zipcode=63452&zipcodeRadius=100&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=NO_EXPORT&customerIdsAsString=&tabNumber=1
Audi A6 2.5TDI Multitronic



Konsi

Neuling

  • »Konsi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 434

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Juli 2009, 10:15

Also ich steh schon eher auf Schaltgetriebe, aber mit meinen 21 Jahren gehe ich ja schon stark auf die 30 zu und man wird ja nicht jünger ^^

Das Angebot von CobraXP sagt mir schon total zu, leider geht es etwas über meine Preisvorstellung.

Meinen 80er habe ich noch nicht verkauft und von meinem gesparrten ist nicht viel übrig weil ich erst vor einem Monat umgezogen bin.

Von der Ausstattung hat er mehr als genug, mehr wie ich erwartet habe.

Das der "Teppichverkäufer" nicht seriös rüberkommt habe ich auch schon gemerkt, war eher als beispiel gemeint auf was ich ungefähr hinaus bin.

Aber ein 2.8 Liter Motor mit knapp 200 PS wäre von den Benzinkosten etwas zu teuer für mich denke ich MAL.

Ich fahre zum größten teil innerorts, ich dachte an ca. 5000€ für das Auto und er sollte ca. 170 PS ungefähr haben und Benzin schlucken :)

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 043 998

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. Juli 2009, 10:34

der 2,8er liegt im verbrauch auf der selben ebene wie der 2,4er,ist aber um einiges spritziger und kostet im unterhalt auch nicht viel mehr.wie wär es denn mit dem hier http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=117284493&pageNumber=3&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=10&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=110&minPowerAsArray=KW&maxPowerAsArray=146&maxPowerAsArray=KW&vehicleCategory=Car&segment=Car&fuel=PETROL&minFirstRegistrationDate=1998-01-01&maxFirstRegistrationDate=2000-12-31&maxPrice=5001&ambitCountry=DE&zipcode=63452&zipcodeRadius=200&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=NO_EXPORT&customerIdsAsString=&tabNumber=2 hat zwar einiges auf der uhr,aber gas und steht zumindest auf den bildern gepflegt da. die fingerabdrücke an der a-säule bekommt man auch wieder ab...
grüße aus dem rheinland

Konsi

Neuling

  • »Konsi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 434

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

6

Freitag, 10. Juli 2009, 10:48

Der gefällt mir mehr als gut, leider aber zu viel auf der Uhr. Was mir komisch vorkommt ist das dieses Bedienteil von den Fensterhebern so komisch rausguckt, ich denke die haben da etwas gemacht, deshalb auch die Fingerabdrücke an der A-Säule.

Wenn der 2.8er nicht viel teurer ist wie der 2.4er und mehr vorteile hat dann solls mir recht sein. Ich fange aber AB nächster Woche meinen Zivi an, deshalb darf der auch nicht zu teuer vom unterhalt sein :)

Aber Super angebote sind das, warum finde ich die nicht wenn ich suche?


Sabo

Silver User

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 560 007

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

7

Freitag, 10. Juli 2009, 11:08

in der steuer ist der 2.8er ein paar euro teurer, nimmt sich aber nicht viel zum 2.4er.

vom verbrauch her wurde mir MAL gesagt, dass der 2.8er evtl sogar einen tick weniger verbraucht als der 2.4er.
ich verbrauche mit meinem 2.4er bei normaler fahrweise ca. 12,3l
50% stadt, 50% land. ist allerdings ein Quattro mit tt, was ja auch nochmal faktoren für den mehrverbrauch sind.

warum du die tollen angebote nicht findet liegt wahrscheinlich an der eingrenzunh der kilometer ;) 300tkm ist schon einiges. mir persönlich wäre es viel zu viel

Bender

Routinier

Beiträge: 483

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 998 290

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

8

Freitag, 10. Juli 2009, 11:18

Bei Deiner dünnen Finanzdecke würde ich dir grundsätzlich von einem A6 abraten.
Wenn du mit Deinem Zividienst anfängst und einen A6 mit hoher Laufleistung fährst, kann dich schon MAL eine kleine Reparatur locker dein monatliches Zivigehalt kosten.

Überlegs dir nochma, warte noch bis du mehr Kohle hast und ob du dann noch A6 fahren willst....

Viele Grüße
A6 2.8quattro





Konsi

Neuling

  • »Konsi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 434

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

9

Freitag, 10. Juli 2009, 11:42

Hallo, also bei Audi bleibe ich auf jeden Fall. Zusätlich zu meinen Zivi bin ich gerade dabei mich Selbstständig zu machen, nächste Woche war geplant ein Gewerbe zu eröffnen.

Steuern und Versicherung werden zum größten Teil meine Eltern denke ich MAL zahlen, und auch einen kleinen Teil dazu finanzieren. Ich Persönlich kann nur ca. 3000€ derzeit auftreiben.
Ich weiß das vielen sowas bestimmt nicht gefällt, dickes Auto fahren aber Mama und Papa zahlen alles, mich interessierts aber wenig, ein Privater Kredit ohne Zinsen ist halt besser wie von einer Bank.

Also die Km Leistung dürfte wie gesagt nicht so hoch sein, da verzichte ich auch gerne auf die Ledersitze, hauptsache er hat ca. 150.000 Km drauf.
Klima sollte er auf jeden Fall haben.

PS: Wenn ich jetzt warten würde bis ich mehr Geld habe und mir ein besseres Auto Leisten kann, dann wäre das auf jeden Fall ein A8 in den nächsten Jahren. Wenn mein Geschäft gut läuft, sogar ein Porsche vielleicht oder so :D Ich bin froh wenn ich einen A6 habe und wäre damit für die nächsten Jahre total zufrieden. Solange ich jetzt noch etwas Geld für meinen 80er bekomme, will ich diese chance nutzen. Deshalb soll demnächst ein neues Auto her.


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 754 370

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

10

Freitag, 10. Juli 2009, 11:55

nun übertreib MAL bitte nicht so maßlos. auch mit gewerbe wirst du dich erst einmal umsehen denn auch geschäftsleasing ist ein teurer spaß. und das nen porsche locker über 1000 flocken im monat kostet, ist dir bewusst? dagegen ist der a6 den du dir grad vorstellst quasi nichts. solche aussagen sind einfach nur naiv.

für max. 4-5000€ wirst du in nächster zeit kein 4b fahrer. in dem bereich bewegen sich die grotten von 97-99. das einzige was hier vernünftig wäre ist ein gepflegter langstrecken wagen bei dem alle belege vorhanden sind und er am besten in einer firma gelaufen ist zwecks den reparaturen.

such dir lieber einen a6 c4 da bist du in der preisklasse mit einem 2.6er oder 2.8er besser bedient. oder du behälst den 80er bzw. sattelst auf einen 2.8er 80er der letzten baujahre um. günstiger wirst du einen benziner in der leistungsstufe und aus dem hause audi nicht fahren.
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Konsi

Neuling

  • »Konsi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 434

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

11

Freitag, 10. Juli 2009, 12:14

Hallo, alles ansichtssache. Ich habe eine Geschäftsidee, vielleicht hab ich wirklich erfolg damit. Ich habe mir Ziele gesetzt und werde mein bestes geben um diese zu erreichen, das ist aber alles eher nebensache. Meine Eltern werden mich dabei unterstützen ein neues Auto zu kaufen, das soll aber gut sein, deshalb bin ich auch hier. Die Infos die ich bis jetzt bekommen habe sind schonmal gut und dafür bin ich auch dankbar, ich muss eigentlich nur noch ein gutes Auto finden.

Was zahlt man eigentlich so an Steuern und Versicherung für so ein Auto? Es würde alles über meinen Vater laufen.

Wie sieht es mit dem hier aus? Ist halt ein etwas älteres baujahr: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=b1bxtcfab2it

Sabo

Silver User

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 560 007

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. Juli 2009, 12:45

für meinen 2.4er zahl ich 174€ jährl. steuern und 46€ versicherung monatl.
bin auch noch junge 21 ;)


Konsi

Neuling

  • »Konsi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 434

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

13

Freitag, 10. Juli 2009, 12:56

Okay das hört sich eigentlich gut an, das wäre dann wohl kein Problem mit der Versicherung und den Steuern. Jetzt müsste ich mir nur noch einen finden. Mit meinen Eltern hab ich gerade gesprochen, die unterstützen mich wenn ich meinen Audi 80 verkaufe.

Ich werde heute MAL um die (Auto)häuser ziehen und MAL gucken was da so steht.

Ansonsten freue ich mich über jeden Link, die helfen mir mehr wie wenn ich da suche ^^

Sabo

Silver User

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 560 007

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

14

Freitag, 10. Juli 2009, 13:31

ich biete dir meinen MAL für 6500€ VB an ;) ist von 11/1997, 150tkm gelaufen und hat quasi vollausstattung. hat leider nur glasdach statt solardach und kein Navi. war MAL ein firmenfahrzeug und ist somit scheckheftgepflegt bis zum ende ;)

die unterhaltung eines a6 besteht aber nicht nur aus steuern und versicherung ;)
überleg dir das bitte wirklich gut. eine reparatur wird sehr schnell MAL dein monatseinkommen übersteigen. wurde aber oben auch schonmal erwähnt.

Konsi

Neuling

  • »Konsi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 434

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

15

Freitag, 10. Juli 2009, 13:34

Was fallen da ungefähr für Kosten an? Ein Ölwechsel wird da doch nicht 600€ kosten oder?

Ich suche eigentlich aus diesem grund eine der wenig Km hat, weil ich der Meinung bin das da nicht so schnell was kaputt gehen sollte ^^

Warum verkaufst du deinen?


Sabo

Silver User

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 560 007

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

16

Freitag, 10. Juli 2009, 13:39

nein ein ölwechsel kostet keine 600€ um dich zu beruhigen ;) aber wenn z.b der Kat MAL hinüber sein sollte wirds teurer, ein Quattro hat auch noch 2 davon. querlenker scheinen auch gerne MAL den geist in diesem alter aufzugeben usw...ist eben alles nicht gerade billig.

ich hab keinen zwang meinen zu verkaufen. ich liebe dieses auto. wenn es sich aber in meinem o.g preissegment anbieten würde ihn loszuwerden wäre ich sofort bereit dazu und würde auf den 3,0er umsteigen.

17

Freitag, 10. Juli 2009, 15:49

Laß die Finger vom A6 wenn du nicht mindestens 2.000 € noch für Reperaturen IMMER übrig hast bei dem Bj.!
Laß MAL nen ZR Wechsel machen, mindestens 500 €.
Kats.....
Lambdasonden....
etc.

Also für 5000 würd ich mir niemals nen A6 holen, Anschaffung mag ja günstig sein, aber die ersatzteile bestimmt nicht.

Leixe

König

  • »Leixe« ist männlich

Beiträge: 1 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hildesheim

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 422 421

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

18

Freitag, 10. Juli 2009, 16:57

da muß ich Manuel absolut recht geben,wenn du nicht noch ein kleines finanzieles Polster hast,dann lass die Finger vom A6.Wenn du dir doch so ein Auto kaufen solltest dann kauf es bei einem seriösem Händler dann hast du wenigstens Garantie.(Ich habe in den ersten 3 Monaten seit dem Autokauf auch schon einiges auf Garantie machen lassen).Aber viele Sachen gehen nun MAL nicht auf Garantie und wenn du da nicht ein wenig Geld für über hast,dann kannst du das Auto wieder ganz schnell verkaufen.

@ Cobra alle 97er bis 99er sind Grotten oder wie darf ich deine Aussage werten?
Golf IV Variant 1,9 TDI
Golf VI Variant 1,4 TSI


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 754 370

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

19

Freitag, 10. Juli 2009, 17:20

@leixe

nein ich rede von den kisten unter 4-5000€.... ich selbst schau ja nach nem 99er v8 ;)
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Bender

Routinier

Beiträge: 483

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 998 290

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

20

Freitag, 10. Juli 2009, 18:51

Ich finds lustig, keinen Knopp in der Tasche aber dicken A6 fahren wollen *Kopfschüttel*

Naja, der Dad bezahlt ja alles... (schön doof...)
A6 2.8quattro





Lesezeichen: