Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 21. Juni 2009, 19:59

Bräuchte auch nen bissl Hilfe / Kaufberatung 2,7 T

Hallo zusammen,

bin der Neue :D

Ich bin bisher noch keinen Audi gefahren, eigentlich immer diverse VW´s. Doch nun ist da irgendwie nichts passendes für mich mehr dabei, zumindest was die Motorisierungen angeht.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einen neuen alten....

Bei BMW bin ich auch schon vorgefahren und habe einen schönen 330i touring zur Probe gefahren, eigentlich nicht schlecht, aber recht mickrig :?

Jetzt habe ich in der Audi Palette den B4 entdeckt. Natürlich auch schöne andere Modelle die aber leider noch nicht in meinen Geldbeutel passen :evil:
Nach viel Recherche habe ich mich ( bisher ohne Probefahrt, folgt noch ) für den 2.7 Biturbo entschieden.

Jetzt bräuchte ich noch ein paar kurze Infos zu diesem Fahrzeug.

1. Gibt es diese Motorisierung nur mit Allrad?
2. Was schafft der V-Max? Sind die Audis wie BMW bei 250 abgeriegelt?
3. Was hat der Allrad für eine Anhängelast?

4. Müsste ich bei Kauf auf irgendwas speziell achten? Außer auf den Wechsel des Zahnriemens?

Danke und gruss Gunnar


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 822 461

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Juni 2009, 20:04

hi,

zu anfang hier MAL das technische datenblatt zum 2.7t, welches wohl einiges an aufschluss bieten dürfte:

http://www.audi.de/etc/medialib/ngw/product/used_cars/a6/pdf/a6avc5.Par.0056.File.pdf/2004_03_a6av_c5_27tquattro.pdf

den 2.7er gab es nur bis 2001 zum facelift auch MAL als frontantrieb, allerdings nur ganz selten. wie du im datenblatt lesen kannst, schafft der dicke eine vmax von 246...

und zu 4. - ja die turbos... aber dazu sollen dann die biturbo fahrer ihre story verzehlen :)
Audi A6 2.5TDI Multitronic


3

Sonntag, 21. Juni 2009, 20:31

aha, supi danke schonmal. Das hilft bei der Suche ;-)
vlt. meldet sich ja noch ein Turbo Fahrer......


Carisma

Neuling

Beiträge: 15

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Weißenhorn nähe Ulm

Level: 22

Erfahrungspunkte: 45 309

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Juni 2009, 17:29

Bin ja auch noch neu hier, ich fahre einen 2,7 T. Hab ich mir letztes Jahr geholt!
Wie bereits gesagt wurde die Turbos, meiner hat jetzt 135 Tkm und laut Werkstatt werden die demnächst kommen. Austausch mit anderer Kleinigkeit ca. 3.800 €.
Ist es ein Automatik oder Schaltung. Mein subjektives Empfinden ist, das der Schalter netter zu fahren ist.
Der Luftmassenmesser ist wohl auch so ein anfälliges Teil, sowie ein paar Luftschläuche, die gerne porös werden.
Kann jetzt leider auch nur das sagen, was ich bereits selbst in Erfahrung gebracht hab!
Ansonsten bin ich bis jetzt relativ zufrieden.
A6 Avant Quattro 2,7T
250 PS

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 165 119

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. Juni 2009, 20:24

Ähh nen B4 is nen Audi 80 ;-) der A6 heisst 4b und nen 330 Sechszylinder is ziemlich cool. Feines Saugmotörchen. Was is denn da mickrig?

Beim Biturbo A6 kanns zu defekten Turbo´s kommen (kaltfahren is da sehr wichtig) denn zum Austausch muss der Motor raus.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

6

Dienstag, 23. Juni 2009, 12:36

hallo zusammen, das hört sich ja ein wenig beängstigend an; 3800€ und Motor muss raus! EiEiEi!
Ist das denn so das die Turbos nicht so lange halten? Also kann es sein wenn ich mir einen kaufe der 150tkm gelaufen hat in Kürze die Turbos mir um die Ohren fliegen?

Meinte natürlich den 4b, sorry. Der 330 war vom Motor her fand ich recht überzeugend, bin gestern den 2.7 biturbo gefahren und hatte mir ehrlich gesagt mehr darunter vorgestellt, wobei man sagen muss das der BMW auch wesentlich leichter ist und das Gefühl täuscht ja auch manchmal ;-)
Finde den 3er ansich mickrig, hinten der Arsch, sieht wirklich sehr klein aus.

Kann mir jemand noch sagen was der 2.7er Biturbo so realistisch verbraucht?

Und wie sind die alten 2.5er TDi Modell im Vergleich? Bin mir noch nicht so sicher obs nicht vlt. doch ein Diesel werden sollte....
Bin alles im allem sehr unschlüssig, werde jetzt noch eine Tiptronic fahren um mich danach zu entscheiden ob Automatic oder Handschaltung.

gruss


Nitro ASC

Routinier

  • »Nitro ASC« ist männlich

Beiträge: 548

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Königswinter

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 097 117

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Juni 2009, 14:03

Hallo,

habe meinen 2,7 er jetzt schon ca.5 Jahre und ja der Motor kann sehr anfällig sein. Kommt ganz auf die Fahrweise an.
Habe bei mir jetzt den 3.Satz Turbos drin! Lag aber daran das ich diesen Wagen gechippt gekauft habe und durch damaliger Unwissenheit nicht bemerkt habe das dieser Chip absolut falsch eingestellt war.

Habe mich dan für eine OCT Chip entschieden, fahre gesunde 1,25 bar Ladedruck und bin super zufrieden. Motormäßig einige Änderungen gemacht, komplettes Samco Schlauchkit verbaut, Auspuff geändert und das Ding rennt wie Sau.
Nur vorsicht, dies ist kein Motor für morgens früh anmachen dann direkt auf die Bahn und vollgas. Langsam warm fahren bis 80 Grad Öltemperatur und später wieder schön kalt fahren nach Lasthaltigem Fahrmanöver.
Vom Verbrauch fahre ich meinen mit Stadt und Bahn zur Zeit mit 10 Liter.
Ist machbar, aber sicherlich auch mehr drin. Wenn dann MAL richtig Gas dann gehen da auch schon 12-14 Liter durch...

Gruß Mike
Audi A6 Avant, 2,7 Biturbo - einfach Geil !!!

Nichts geht über Bi-Turbo Power !!!


Carisma

Neuling

Beiträge: 15

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Weißenhorn nähe Ulm

Level: 22

Erfahrungspunkte: 45 309

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Juni 2009, 16:10

Ich denke beim Verbrauch kannst mit ca. 12 Liter rechnen. Je nach Strecke. Ich fahr so ein Mix aus allem, momentan bei 13 Liter.
Den Preis den ich genannt hatte war jetzt MAL mein höchstes Angebot bisher! Nur MAL so als Ecke. Ich weiß ja nicht wie die regionalen Unterschiede sind.
A6 Avant Quattro 2,7T
250 PS

9

Dienstag, 23. Juni 2009, 22:14

mhhhh, also ok, ich sag MAL das ist ja noch im Rahmen. Wenn man Leistung haben will muss man auch dafür zahlen.

Trotzdem weiss ich nicht was ich machen soll.
Bin grad wieder einen 2.7T zur Probe gefahren, einen Automatik. Und ich muss sagen : gääääähhhhnnnn. ;-)

Kommt einen zumindest so vor, ich habe halt das Problem das ich nen Passi 2.0 TDi fahre und vom Drehmoment mein man der geht wie sau. Dagegen kommt mir der 2.7T echt lahm vor, aber wie gesagt das täuscht. Ich weiss ja auch nicht wie das Gefühl beim Allrad ist.

Fazit ist so ganz schlüssig bin ich nicht ! Ich weiss nicht was ich mir anschaffen soll. Der A6 kommt mir manchmal echt plump und träge vor, ist ja ja nicht der leichteste.......


and1988

Audi AS

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 048 615

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. Juni 2009, 00:40

@hotspot

sorry, aber du vergleichst einen BMW 330er mit einem A6 2.7Bi-Turbo, das ist ein bisschen doof weil das sind zwei verschiedene Klassen und der 3er ist auch leichter als der A6 usw. (Birnen mit Äpfel Vergleich geht Gar nicht!)

Wenn dir schon ein 330er zu mickrig ist und ein 2.7Bi-Turbo gäähhnn , dann wäre die alternative ein M3 oder ein RS6 :) :lol: :)

11

Mittwoch, 24. Juni 2009, 07:49

hey, ja ich weiss das das doof ist.
Habe auch eine recht kurze Nacht deswegen gehabt ;-)

Ich warte ja nur drauf das einer sagt das der 2.7T alles andere als langsam und gääähhhhnn ist und gechippt einen 3er BMW stehen lässt.

Ich weiss bloß noch nicht genau was ich von dem allrad halten soll, bin ich vorher nie gefahren und ist schon irgendwie gewöhnungsbedürftig. Außerdem sind das denke ich doch wieder enorme weitere kosten, mehr Reifenverschleiß, 2 Antriebswellen mehr, 2 A-wellenmanschetten mehr, Differential, 2 Auspufftöpfe......

Andersrum ist der Wagen sehr praktisch für mich wenn ich MAL wieder mit Hänger unterwegs bin da ich die 210kg Anhängelast gut gebrauchen könnte.

Kann mir denn jemand noch was zu der Anfälligkeit der zugehörigen Allrad sachen sagen?

Nitro ASC

Routinier

  • »Nitro ASC« ist männlich

Beiträge: 548

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Königswinter

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 097 117

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. Juni 2009, 08:44

Meinst Du denn jetzt einen A6 Allroad oder einen A6 Quattro???

Der Allroad ist ja eigentlich der höher gelegte Quattro...
Audi A6 Avant, 2,7 Biturbo - einfach Geil !!!

Nichts geht über Bi-Turbo Power !!!



13

Mittwoch, 24. Juni 2009, 12:21

nein meine den ganz normalen allrad, nicht den hohen....

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 753 523

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. Juni 2009, 12:24

Also, ich fahre meinen Quattro jetzt schon drei Jahre (63.000km). Bis jetzt gabs keine Quattro-typischen Extra-Reparaturen. Nur normale Wartung und AB und an MAL ein paar Bremsbeläge oder Reifen.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

and1988

Audi AS

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 048 615

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 24. Juni 2009, 14:35

@hotspot
wenn du dir noch so unschlüssig bist, dann würde ich an deiner Stelle einfach die Autosprobe fahren und mir selber ein bild machen, wie die Fahrleistungen sind, das ist immer das beste und dann kannst du hier deine Probefahrt-Erfahrungen posten und dir Feedback von anderen Usern holen, die mit den Motoren und Autos Erfahrung haben.
Fährst MAL einen Quattro, einen Fronttriebler und einen Allroad zur Probe.

Ich denke nicht das, dass Quattro anfällig ist, schließlich wirbt ja Audi für das Quattro schon seit über 25 Jahren, aber es gibt immer MAL schwarze Schafe.
Ich habe selber einen 2.5TDI Bj 8/2001 mit 190Tkm und bis jetzt ist alles Tip Top. Das schwitzende Differenzial ist normal.


16

Donnerstag, 25. Juni 2009, 17:20

alles KLAR, danke für die Antworten.

Aber eine Frage noch, was ist bei dem 2,7T mit den Turbos? kann mann vlt. eine Aussage treffen was die Langliebikeit angeht?

Habe jetzt schon bei mehreren gesehn das neue Turbos verbaut worden sind?!
Bis zu was einer km Leistung sollte man so ein Fahrzeug kaufen?

nicht das ich einen mit 140tkm oder so kaufe und mir 1 Monat später die Turbos um die Ohren fliegen........

17

Donnerstag, 25. Juni 2009, 17:28

Die können dir am nächsten Tag kaputt gehen, je nachdem wie der Vorbesitzer mit dem Auto umgegangen ist.

18

Donnerstag, 25. Juni 2009, 17:34

aha, also ist das egal ob ich mir einen mit 200tkm oder 130tkm kaufe!? Das anfällige sind dann nur die Trubos?


19

Donnerstag, 25. Juni 2009, 18:43

im Prinzip ja, aber auch die Schläuche sollen Ärger machen.

Aber dazu könne dir die 2,7er Fahrer mehr sagen.
Aber im Prinzip kommt es IMMER auf den Vorbesiter an, man kann auch einen fast unkaputtbaren 2,8/3,0er kaputt fahren.

20

Donnerstag, 25. Juni 2009, 18:46

och man jetzt macht mich hier nicht schlapp!

jetzt weiss ich bald garnichts mehr!

in wie vielen fällen ist denn schon MAL ein Turbo geflogen?
aber wenn die so anfällig werden hätte audi doch nicht so etwas verbaut oder?

was soll ich mir denn sonst holen?

Lesezeichen: