Sie sind nicht angemeldet.

webe

Anfänger

  • »webe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 034

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. Juni 2009, 13:12

A6 Avant Bj 03/04 welchen Diesel Motor / Getriebe wählen?

Hallo,
nachdem unser 100 C4 TDi den Unfalltod erlitten hat, suchen wir was neues Gebrauchtes. Uns schwebt ein A6 avant Bj 03/04 vor. Auto soll auch als Zugfahrzeug benutzt werden. Automatik schwebt uns zur Zeit auch noch vor.
bezüglich Unterhaltskosten tendieren wir eher zum 1,9TDI wobei 2,5 noch nicht ausgeschlossen ist. Nun hat die Multitronic nicht den besten Ruf, scheint aber für den 1,9ner laut audi datenblatt die einzige automatic zu sein. also doch eher schaltwagen? dann 5 oder 6 gang?
Was uns nun komplett durcheinanderbringt ist, - in den Datenblättern steht folgendes:
2,5 TDi (120kW) Kupplung: Lamellenkupplung, elektronisch geregelt
und ölgekühlt ; Getriebe:Stufenlose multitronic mit DRP
1,9 TDi Kupplung:hydraulisch betätigte Einscheiben-Trockenkupplung mit asbestfreien Belägen; Getriebe: Stufenlose multitronic mit
DRP
Die threads die ich bisher zum Multitronic gelesen habe beziehen sich vereinfacht gesagt auf 6 oder 7 Lamellen, irgendwelche Schaltkästen; software updates, ÖLwechsel...
Wenn ich das jetzt mit den Datenblättern vergleiche scheint doch das MT Io zu sein und die Kupplung das Problem. Bedeutet dies in dem 1,9 ner ist die MT mit der nicht Lamellenkupplung dauerhaft zuverlässig??? oder habe ich hier ein Mißverständnis? :?

Gruß
Webe


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 082 069

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Juni 2009, 14:43

auf die unterschiede will ich jetzt hier nicht Tiefer eingehen,nur soviel kann ich dir sagen:wenn du den audi als zugfahrzeug benutzen willst,dann lass auf jeden fall die finger von der multitronik---die kann das nämlich überhaupt nicht leiden,wenn sie "arbeiten" muss.
ich hab mir damals den 2,8er mit MT gekauft,weil er sich super fahren liess...nach viermal urlaub mit wohnwagen hinten dran war die MT im eimer!
nimm besser einen mit TT5--wenn es automatik sein muss,oder noch besser den 6-gang schalter.
zum rangieren in "schwererem gelände würde ich dann noch Quattro empfehlen.
grüße aus dem rheinland

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 824 857

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Juni 2009, 15:03

der 1.9tdi mit 131 ist ein sparsamer und zuverlässiger motor im a6 ist aber wohl als zugfahrzeug etwas zu schwach. gerade mit der MT ist es dann, wie ralle schon schrieb, ein no-go. auch wenn ich MT fahrer bin, aber als zugfahrzeug würde ich diese nie missbrauchen...

schau dich lieber nach einem 2.5tdi Quattro mit 180ps und tiptronic um. starker motor, nahezu unkaputtbare automatik und geht auch gut vorwärts.

handschalter würde ich beim diesel keinen nehmen - weder beim 1.9er noch beim 2.5er. man rödelt sich einfach zu tode...
Audi A6 2.5TDI Multitronic



Roadrunner

Silver User

Beiträge: 163

Level: 33

Erfahrungspunkte: 537 896

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. Juni 2009, 17:01

Vom Zugfahrzeug mit Multi-Tronic kann ich auch nur abraten :!:
Super empfindliches Getriebe und zudem auch noch schweineteuer wenn was dran kaputt ist....................wie alles bei AUDI
Nimm lieber ein Schaltgetriebe ,wenn es zum Ziehen sein soll
4B Avant-Bj Ende 2002-2.5 TDI-163 PS-BFC mit Multitronic

timo76

Routinier

Beiträge: 529

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Westerwald

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 866 880

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Juni 2009, 17:34

Also ich kann den 131 PS 1,9er mit 5 Gang nur empfehlen !

Hab jetzt 155.000 km 1. Kupplung und seit 35.000 km nen chip drin !

Aber gegen den 2,5er .......... ich weiß nicht ........ mir reicht er !

Vor allem ist er sparsam , selbst bei zügiger Fahrweise 6,5 - 6,6 L !

Bei mir ist es ein Alltagfahrzeug / Familienfahrzeug der Platz bieten soll und sparsam sein soll ..... Unterhaltskosten sind auch sehr billig !

Lesezeichen: