Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

gaudi-audi

Anfänger

  • »gaudi-audi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 745

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Januar 2009, 18:15

Fragen zum Kauf eines A6 Avant

Hallo!

Hab mich hier neu angemeldet, weil ich mir einen A6 zulegen möchte.
Ich habe mich MAL umgeschaut und zwei Autos in der engeren Auswahl, die ich morgen MAL probefahren möchte. Vielleicht könnt Ihr Experten mir noch die ein oder anderen Tipps geben, worauf ich achten muss, was bekannte Schwachstellen sind und wie Ihr die Preisvorstellungen findet. Vielleicht auch was zum Verbrauch der Motoren bzw. zur Anfälligkeit.

Fahrzeug 1:

A6 Avant 2.5 TDi 155PS Facelift 2WD
130Tkm
EZ 3/2002
1. Hand / Scheckheft lückenlos bei Audi
Multitronic Automatik
Navi
AHK
16" Alus original
Bordcomputer
Alarm
el. Sitze u. Spiegel, Fensterheber
Bremsassistent
Silbermetallic

laut Fotos und Angabe des Händlers sehr guter Zustand

Preis: 9999 Euro (Händler)

_________________________________________________

Fahrzeug 2:

A6 Avant 1.8T 163PS 2WD
162Tkm
EZ 04/2001
2. Hand, Scheckheft lückenlos
Multitronic Automatik
Sportsitze, Symphony Soundsystem mit CD Wechsler
AHK
16" Alus original
Dunkelblaumetallic
optisch super Zustand (schon angesehen)

Preisvorstellung: 10.990 Euro (Audi-Vertragshändler) - finde ich für den Km-Stand ziemlich hoch?

Sage schonmal danke für eure Meinungen!

MfG Peter :o :roll:


A3 Fahrer

Neuling

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 796

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Januar 2009, 18:32

Benutze MAL die Suchfunktion und geb MAL Multitronic ein.

gaudi-audi

Anfänger

  • »gaudi-audi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 745

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Januar 2009, 19:15

Ja ok hab mich MAL informiert über die Motoren. Anscheinend ist die MT ziemlich anfällig, es kommt aber wohl auch stark auf den Vorbesitzer an. Vielleicht hättet Ihr einfach noch ein paar Tipps die euch jetzt spontan einfallen? Sonst müsst ich sicherlich die Nacht durchmachen um alle Infos selbst rauszufiltern.. und was sagt Ihr zu den Preisvorstellungen? Was würdet Ihr ausgeben und warum? Danke und Gruß!


A3 Fahrer

Neuling

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 796

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Januar 2009, 21:51

Vor Mitte 2003 haben die TDI‘s sehr mit Nockenwellen Problemen zu kämpfen. Nimm ein par mehr Euros in die Hand und hole die was AB Mitte 2003 und lass es am besten mit der MT hole die die TT5 oder nen Schalter. Nach dieser Ansicht habe ich meinen am Montag auch gekauft……

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 369 012

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Januar 2009, 21:58

Handschaltung und 2.8 oder 3.0er 6 Zyl benziner sind so ziemlich das beste Preis/leistungsverhältnis.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 390 751

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. Januar 2009, 02:39

ich würde MAL sagen auf der "vernünftigkeitsskala" kommt erst der 1.9 TDi, dann 2.4, 2.8, 3.0, 1.8t, 2.5 TDi, 4.2, 2.7t, s, RS. müsste man so stehen lassen können wenn es um den faktor vernunft und preisleistung geht.
MT würd ich Gar nicht nehmen, TT5 für die bequemlichkeit, schalter zum spaß haben.
bei der innenausstattung muss man halt selber wissen auf was man verzichten kann und was man unbedingt haben muss. und bei den großen motoren ist meiner meinung nach Quattro ein muss.
Jetzt mit RS4 unterm Hintern



CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 929 773

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. Januar 2009, 17:38

audi-style hat recht, vernünftig wäre ein 1.9tdi... sparsam, unkomplizierte und bewährte technik, lange lebensdauer, im vergleich zu 2.5tdi oder 2.7t geringere wartungskosten. sogar der vor-facelift TDi mit 110ps erreicht annehmbare fahrwerte und immerhin, bei einem auto was so schwer ist, eine vmax lt. tacho von ca. 210... der 131ps pumpe-düse im facelift modell ist da natürlich noch etwas "spritziger", wenn man das so audrücken möchte. der einzige nachteil beim alten 1.9er ist allerdings das genagel, welches wirklich extrem ist. zwar ist auch ein 2.5tdi kein wirkliches wunderwerk der laufkultur, aber beim 1.9tdi kann man das wort laufkultur wohl direkt ausklammern, vor allem wenn er kalt ist ;)

der 2.5tdi ist nicht durch und durch schlecht. schließlich gibt es mehrere evolutionsstufen mit verschiedenen motorkennbuchstaben. wenn du dir einen v6 TDi zulegen möchtest, wähle wirklich ein auto aus, welches AB mitte 2003 gebaut wurde und über eine lückenlose vorgeschichte verfügt. entweder du suchst unterhalb von 100.000km oder überhalb von 120.000km. denn bei 120.000km steht der kostspielige zahnriemenwechsel an, der mit gut 1200-1500€ zu buche schlägt. nach dem wechsel hast du dann aber wieder bis 240.000km ruhe, sofern nicht etwas unplanmäßiges passiert.

ich persönlich würde keinen a6 bei irgendeinem händler kaufen, schon gleich drei MAL nicht mit multitronic in verbindung mit einem 2.5tdi... ich unterstelle den freien händlern inkl. werstätten einfach MAL, dass sich die ahnung in grenzen hält, da dieses modell eben kein golf ist, an dem tagtäglich herumgeschraubt wird. beim audi-händler hast du fachpersonal und die möglichkeit auf eine erweiterte gebrauchtwagengarantie. und der audi-händler wäre blöd, wenn er ein auto verkauft, bei dem die MT z.b. nicht einwandfrei arbeitet.

bei den benzinern hat man wohl mit dem 3.0 die goldene mitte aus verbrauch contra leistung... bevor man seinen dicken mit einem 1.8t quält... sicher kein schlechter motor (im a3 oder a4) - für einen a6 aber dennoch nicht das richtige...
Audi A6 2.5TDI Multitronic


gaudi-audi

Anfänger

  • »gaudi-audi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 745

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. Januar 2009, 18:21

Hallo!

Erstmal danke für eure teilweise recht ausführlichen Antworten. Das hat mir schonmal gut weitergeholfen. Habe noch nicht wirklich den richtigen gefunden und suche weiter...

MfG

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 390 751

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Januar 2009, 19:58

fahr doch einfach MAL deine audi händler in der umgebung AB und fahr ein paar verschiedene modelle die du in die engere auswahl nehmen würdet probe. wenn du das gemacht hast kannst du ja nochmal direkte meinungen und eindrücke von dir mit denen der user hier vergleichen. dann dürftest du am schnellsten was passendes für dich finden.
Jetzt mit RS4 unterm Hintern



quattroandre

Routinier

  • »quattroandre« ist männlich

Beiträge: 591

Fahrzeug: A6 C4 2,6 V6

EZ: 1996

MKB/GKB: ABC

Wohnort: 26441 Jever

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 361 629

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. Januar 2009, 21:01

Bei uns in der Umgebung gibt es nicht einen Händler der nen 4B für unter
14.000 aufm Hof stehen hat.
Da bietet sich ja eher ein 4F an.
.
.
-- AVANT - die schönsten Kinderwagen der Welt - seit 06/2010 ersetzt durch einen noch größeren Kinderwagen --

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 929 773

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

11

Samstag, 3. Januar 2009, 21:29

14.000€ für einen 4b... nunja welche ausstattung, wieviel km? nen spezl hat sich auch noch nen 2003er a4 2.5tdi für knapp 14.000 gekauft... ich mein wenn der wagen i.o. ist und eine gute ausstattung hat, ist er das durchaus noch wert.

und für 14.000€ wirst du keinen 4f bekommen... diese gehen vernünftig erst bei über 20.000€ los... sofern es für weniger noch welche gibt, sind es nur hartz-4 ausstattungen oder schwache motoren alà 2.0t oder 2.0tdi...
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 390 751

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

12

Samstag, 3. Januar 2009, 21:37

bei dem was ich meinte geht es ja erstmal darum das er sieht, hört und fühlt wie die einzelnen modelle fahren etc. das er sich da gleich einen kaufen soll hat ja keiner gesagt. so kann man aber schonmal vergleichen und evtl auch was ausschließen. jetzt einfch einen kaufen weil die meinung hier im forum sich grad so gut anhört ist ja nicht das beste. am ende muss gaudi-audi ja die entscheidung treffen was er für einen nimmt
Jetzt mit RS4 unterm Hintern



CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 929 773

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

13

Samstag, 3. Januar 2009, 21:45

stimmt auch wieder. definitiv verschiedene motoren und ausstattungen vergleichen und dann entscheiden, was man braucht und was nicht.
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Lesezeichen: