Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

NoGo

Anfänger

  • »NoGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 848

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Mai 2007, 10:53

Audi A6 4F 2.4 (ab Bj. 2004)

Mahlzeit,

ich möchte mir nen audi a6 4f mit 177 ps holen und evtl. auf autogas umrüsten.

dazu folgende fragen:

- Was könnt ihr allgemein zu diesem Fahrzeug sagen
- Was könnt ihr Austattungsmäßig so empfehlen
- Hat jmd von euch Erfahrung bei dieser Maschine mit Autogas


vielen dank


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 765 020

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Mai 2007, 14:49

Erstmal :willkomen: und vielleicht auch ein Mahlzeit... MAL sehen was die 4F Fahrer schreiben! :spielen:

3

Freitag, 11. Mai 2007, 19:31

Von mir auch ein :willkomen:

Zu dem Motor kann ich nicht viel sagen, nen Bekannter hat den im 4B und ist nicht wirklich zufrieden, säuft zuviel und hat nicht wirklich viel Power!
Aber Micheart z.B. ist voll zufrieden mit seinem!


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 534 933

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Mai 2007, 21:45

Jenau..!!!! Danke Manueol ;)
Also ich bin ( BC RUHE ) mit dem 2,4 L sehr zufrieden. Auch wenn es viele gibt die sagen das er nicht aus dem Ar... kommt. Mir reicht es!!!!!
Autogas (LPG) da bin ich auch dran. Kann diesbezüglich aber nichts dazu sagen, da keine Erfahrungen vorliegen.
Ausstattung: Falls Du vorhast MAL ne Mp3 Datei hören zu wollen solltest du auf den TV Tuner nicht verzichten. Ansonsten wir es nen Hürdenlauf das nachzurüsten!
Ansonsten ist der 4F ein sehr solides Auto. Ich hatte noch keine Schwierigkeiten. Meiner is 2004 Bj.

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 034 257

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Mai 2007, 21:48

Meiner ist ebenfalls ein 2004er Baujahr, allerdings der 3.2FSIq. Motormäßig also nicht wirklich vergleichbar. Was den Rest angeht, kann ich nichts negatives über meine Erlebnisse mit dem Auto berichten. Habe ihn jetzt knapp ein Jahr und hatte ihn gleich zu Anfang, in der ersten Woche, nachdem ich ihn abgeholt hatte, in der Werkstatt. Der CD-Wechsler war defekt und wurde getauscht. Ansonsten... nada... :razz:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 452 101

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Mai 2007, 23:08

Zitat von »"Manuel"«


Zu dem Motor kann ich nicht viel sagen, nen Bekannter hat den im 4B und ist nicht wirklich zufrieden, säuft zuviel und hat nicht wirklich viel Power!
Aber Micheart z.B. ist voll zufrieden mit seinem!


@ Manuel

Du kannst den 2,4er im 4B nicht mit dem im 4F vergleichen. Trotz des höheren Gewichtes läuft der 4F 2,4er viel besser als der 2,4er im 4B. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Auch vom Verbrauch her hat sich da einiges positives getan.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


7

Samstag, 12. Mai 2007, 06:54

@Robert

Deswegen hab ich ja auch den Vergleich mit Micheart gemacht, da ich nicht wußte ob sich bei dem Motor waas getan hat seit dem 4B

cbmobil

Foren AS

Beiträge: 74

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 327 355

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Mai 2007, 15:50

Ich habe seit März den 4F, allerdings als 2,7 Diesel, zum 2,4 kann ich nichts sagen. Aber zu dem Auto. Ich bin begeistert, hatte vorher den 4B, den fand ich schon gut. Die beiden Autos kann man aber kaum vergleichen. Der 4F liegt viel besser auf der Strasse, die Lenkung geht leichter, hat aber trotzdem viel Lenkgefühl.
Weiss nicht, ob Du neu oder gebraucht kaufst.
Beim Neuen empfehl ich auf alle Fälle das Bluetooth-Telefon und die Ipod Vorbereitung. Beides ist richtig klasse.

atze

Eroberer

  • »atze« ist männlich

Beiträge: 28

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Oranienburg bei Berlin

Level: 26

Erfahrungspunkte: 118 649

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. Mai 2007, 18:04

Gruß in die Runde,

hatte bis Feb einen 4B 2.4 und bin mit der Kiste in 5 Jahre 130Tkm gefahren.
Seit März habe ich den 4F 2.4 (Bj 2004 aber erst 23Tkm). Bitte nicht lachen, habe die Kiste bei ebay ersteigert.

Kann schon MAL so viel sagen, der Motor ist ein ganz anderer, sieht nicht nur anders aus (hat z.B. 4 Ventile statt 5 ), fährt und klingt vor allem auch wesentlich besser.

Zum Thema Verbrauch: hat sich nicht viel getan, aber bei 150kg mehr Gewicht auch schon eine Leistung. Ich liege nach wie vor bei ca. 10.5l .

Zum Thema Ausstattung: Würde auf jeden Fall einen mit richtigem MMI nehmen (auch ohne Navi, das kann dann einfach für ca. 400€ nachgerüstet werden). Meiner hat noch ein Sportfahrwerk, sieht mit 18Zollern gleich richtig gut aus und Karre liegt richtig gut auf der Straße. Dann hat er noch Kurven-Licht, was ich eher für eine Spielerei halte, aber das Xenon sollte drin sein, dann hat er auch LED Rückleuchten. Die Bluetooth Freisprecheinrichtung würde ich noch empfehlen, hat meiner leider nicht, das Teil nach zurüsten macht Arbeit, kommt nämlich untern Sitz ….
Meiner geht morgen in die Werkstatt und wird auf LPG umgebaut, kann dann also in ein zwei Wochen mehr sagen


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 765 020

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 13. Mai 2007, 20:27

Warum sollten wir lachen? Ist doch ein schönes Auto!

Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 534 933

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. Mai 2007, 22:38

@atze
Welche Gas Anlage wird bei Dir den verbaut?? Und wo läßt Du das machen. Bin selber mit meinem 2,4L 4F auf der Suche!!!
P.S. Dein Avatar stimmt ja dann nicht mehr, oder?? ;)

atze

Eroberer

  • »atze« ist männlich

Beiträge: 28

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Oranienburg bei Berlin

Level: 26

Erfahrungspunkte: 118 649

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Juni 2007, 21:21

Gruß,

erst MAL sorry das ich mich so lange nich gemeldet hab, irgend wie müssen die Mails vom Forum im SPAM gelandet sein ...

Wie auch immer, bin jetzt ca. 4000km mit der Gas Anlage gefahren, ist eine Landi Renzo. Der Umbau hat knapp 2600 brutto gekostet.

Bis jetzt läuft die Anlage einwandfrei, hatte am Anfang das Gefühl ein bisschen weniger Power unten rum zu haben. Der Gas man hat dann bei der Nachuntersuchung noch was am Kennfeld geändert, jetzt merkt man keinen Unterschied mehr.

Vom Verbrauch her sind es ca. 15% mehr, bin bei ca. 12l im Schnitt ... denke das ist ok.

PS: Neuer Avatar ist auch drin ;-)

Lesezeichen: