Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

MHK

Eroberer

  • »MHK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 100 009

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. März 2007, 17:36

A6 2,7T S-Line Ausstattung und Kaufberatung

Hallo und Guten Tag, ich möchte mir in kürze einen A6 AB Bj.2000 (ist das nen B4???) zulegen. Als Motorvariante sollte es nach möglichkeit ein 2,7T sein. Jetzt ließt man so viel von wegen S-Line Packet usw. Was ist denn da eigentlich alles genau mit inbegriffen??

Desweiteren wollte ich fragen was ihr für Erfahrungen mit dem A6 und speziell dem 2,7T gemacht habt? Ist das Auto und der Motor zuverlässig? Was geht gerne kaputt? Worauf sollte man beim kauf achten? Weiß jemand die genaue Versicherungsklasse? Und was verbraucht der wirklich? Angegeben ist der ja etwa mit 10-11L kommt das in etwa hin oder sind solche Werte Wunschdenken?


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 171 438

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. März 2007, 17:54

Re: A6 2,7T S-Line Ausstattung und Kaufberatung

Zitat von »"MHK"«


Desweiteren wollte ich fragen was ihr für Erfahrungen mit dem A6 und speziell dem 2,7T gemacht habt? Ist das Auto und der Motor zuverlässig? Was geht gerne kaputt? Worauf sollte man beim kauf achten? Weiß jemand die genaue Versicherungsklasse? Und was verbraucht der wirklich? Angegeben ist der ja etwa mit 10-11L kommt das in etwa hin oder sind solche Werte Wunschdenken?


Motor hält. Wasserpumpe etwas anfällig. Turbos je nach Fahrweise schnell kaputt. 10-11 Liter sind echt schon minimum. AB 12-13 würde ich rechnen. Super+ natürlich.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 127 522

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. März 2007, 17:57

Hallo MHK,

:willkomen: .

Zu den bekannten A6-Mängeln kannst du mal hier nachlesen. Da steht schon einiges drin.

Was den Motor anbelangt lasse ich MAL lieber die vielen 2,7er Fahrer zu Worte kommen. Die können dir mit Sicherheit einiges zu dem Motor und zum realistischem Verbrauch sagen. Ganz hilfreich zu solchen Fragen ist spritmonitor.de.

Wünsche dir noch viele informative Stunden hier bei den A6-Freunde.

Gruss Robert

PS: Der A6 AB Bj. 97 heißt 4B. Der B4 ist der Audi 80 der letzten Generation. :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


MHK

Eroberer

  • »MHK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 100 009

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. März 2007, 18:02

Hallo Danke für die bisherigen antworten, aber in dem Link steht nichts zu mängeln :?

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 127 522

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. März 2007, 18:07

Zitat von »"MHK"«

Hallo Danke für die bisherigen antworten, aber in dem Link steht nichts zu mängeln :?


Sorry :oops: , das war der falsche Link. Hab´s berichtigt und jetzt kannst du die typischen A6-Mängel auch nachlesen. :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

nrg95

Silver User

Beiträge: 215

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aichwald (Nähe Stuttgart)

Level: 36

Erfahrungspunkte: 835 785

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. März 2007, 18:28

hi, also ich habe seit 2 Monaten meinen 2.7T und bin soweit ganz zufrieden.
Sprit ist so ne sache, bin noch Jung aber fahre aufgrund meines Punkekontos schon recht vernünftig.
Brauche lt. BC 11-12l. Aber tippe real eher auf 13l.
Auf der AB MAL länger Gas, schon bist bei 15 ^^
Allerdings ist nun schon bei 78.oookm die linke Achsmanschette futsch und die rechte AU sehr rissig.

PS: Schaut MAL im Handbuch -> Super reicht, Normal geht mit Klopfregelung!
Auch die Kundendienste sind ziemlich gleich wie bei 2.4 und 2.8, nur die S und RS Motoren haben andere Intervalle.
Opel Corsa OPC...


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 171 438

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. März 2007, 18:54

Zitat von »"Robert*58"«


PS: Der A6 AB Bj. 97 heißt 4B. Der B4 ist der Audi 80 der letzten Generation. :wink:


Ach ja (seufz) der letzte seiner Art. :( :(
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 062 518

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. März 2007, 20:40

Also ich hatte bislang Probleme mit den Achsmanschetten, das Zentralverriegelungssteuergerät war MAL futsch, und ich habe einen
stetigen Wasserverlust hinter dem Motorblock. Laut Freundlichen ist das die Nachlaufpumpe für das Kühlsystem oder so, haben viele Probleme damit.

Ja das wars eingendlich bislang, HOLZANGREIFFEN :-)
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


nrg95

Silver User

Beiträge: 215

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aichwald (Nähe Stuttgart)

Level: 36

Erfahrungspunkte: 835 785

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. März 2007, 09:10

@bs: Schon öfters kaputt gewesen die dinger?

Ich bin nämlich sehr erstaunt das meine schon bei 78.ooo futsch sind... Dachte eher das die MAL bei 120.ooo-150.ooo kommen...
Opel Corsa OPC...


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 062 518

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. März 2007, 10:34

Also ich hatte direkt nach dem Tieferlegen eine defekt. Deshalb hab ich angenommen, es sei wegen dem, weil eventuell die Manschette dann mehr gespannt ist. War bei ca. 70`000km. Dann hatte ich 3 Jahre später die andere Seite kabutt. Das war nach einem Service, wo mich der Freundliche auf spröde achsmanschetten aufmerksam gemacht hat. Da behaupte ich, das der freundliche Probiert und nachgeschaut hat, und dadurch die Manschette aufgerissen hat. Hatte das Problem bislang 2 MAL.

Gruss BS
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


veGa

König

Beiträge: 994

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dortmund

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 004 113

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

11

Samstag, 17. März 2007, 10:53

Zitat von »"nrg95"«

@bs: Schon öfters kaputt gewesen die dinger?

Ich bin nämlich sehr erstaunt das meine schon bei 78.ooo futsch sind... Dachte eher das die MAL bei 120.ooo-150.ooo kommen...


Mein freundlicher meinte auch die halten so 120.000 KM ... Aber da muss nur n Steinchen falsch reinfliegen schon sind die aufgeschlitzt!

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 127 522

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

12

Samstag, 17. März 2007, 13:28

Die Achsmanschetten beim 4B sind allgemein nicht so haltbar. Das ist aber nicht nur bei Audi so. sondern bei allen Autos (VW Passat, Audi A4, A6, A8 und Skoda Superb), die diese Achskonstruktion nutzen.

Meine waren beim Kauf mit 108 Tkm auch kaputt.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


13

Samstag, 17. März 2007, 14:28

Hallo

Ich fahr meine 2,7T jetzt 2 Jahre, und biss auf ein kapputes Blinkerrelais war Gott sei dank noch nix dran. (3mal auf Holz klopf)
Die einzige Schwachstelle an dem Motor scheinen die Turbos zu sein, aber ich bin der Meinung wenn mann den Wagen immer schön warm&kaltfährt sollte da so schnell nix passieren.
@BS Ich werde mir jetzt am WE meine Achsmanschetten ma genauer betrachten habe jetz ja auch schon 71000km runter.
Falls diese gerissen sind kannst du mir sagen was mich ungefähr der Austauch kosten wird?

Besten Dank und Gruss

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 547 197

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

14

Samstag, 17. März 2007, 15:45

Beide Seiten: (bei uns)
Freie Werkstatt 160€
ATU 200€
VAG 260€
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 062 518

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Samstag, 17. März 2007, 16:27

@ Peopels
Ja ich hab wie Rudi bereits geschrieben hat, um die 180 Euro gezahlt auf einer Seite. Das Finde ich nicht einen Weltuntergang.

Also Nachschauen kannste sicherlich, aber dran Rumfingern würde ich nicht, sonst reissen Sie eventuell, wenn die dinger bereits Spröde sind.
Eine Defekte Achsmanschette ist ziemlich gut ersichtlich. Das Bett der
Felgen ist dann eine sauerei, und die Radhausverkleidung :-(
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



MHK

Eroberer

  • »MHK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 100 009

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

16

Samstag, 17. März 2007, 16:56

Wie sieht es denn mit dem Ölverbrauch aus?? Bei einigen Turbomotoren sind ja bis zu 500ml auf 1000km normal. Gibt es hier auch eine Angabe?? Welchen Ladedruck fährt der 2,7T normalerweise ich würde ihn dann auch gerne bei der Probefahrt kontrollieren. Und wie sieht es mit der S-line Ausstattung aus?? Was ist da alles dabei.

nrg95

Silver User

Beiträge: 215

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aichwald (Nähe Stuttgart)

Level: 36

Erfahrungspunkte: 835 785

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

17

Samstag, 17. März 2007, 19:11

Also Öl-Verbrauch is bei mir keiner festzustellen. (Longlife)
Ladedruck glaube 0,8 Bar.
Blos wie willst den Kontrollieren?

Achsmanschetten habe ich heute beide äusseren gemacht, so gute 2 1/2 Std. Arbeit, teile bekommst für 50-70€.
Machen sollte man das allerdings sehr bald, wenn sie gerissen sind schleuderts das ganze Fett raus und führt zu Überhitzten lagern.
Opel Corsa OPC...

MHK

Eroberer

  • »MHK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 100 009

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

18

Samstag, 17. März 2007, 19:16

mit nem T-Stück und ner Ladedruckanzeige geht das schon. Muss MAL sehen, es gibt auch Ladedruckprüfer von Werkstätten muss ich MAL sehen ob ich sowas über nen Kumpel bekomme. Normalerweise hat man bei jedem Turbomotor einen Ölverbrauch gerade bei ner Gleitlagerung wie bei den K03 kann man dort einen Ölverlust nicht verhindern. Mein Schwager hat nen Opel Vectra Diesel da ist bis zu nem halben Liter auf 100km normal mein Lupo 3L verbraucht auch etwas. Sowas steht normalerweise auch im Handbuch, aber ich hab ja (noch)keins.


biturbo_quattro

Silver User

Beiträge: 153

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 29225 Celle

Level: 34

Erfahrungspunkte: 661 960

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

19

Samstag, 17. März 2007, 19:58

hi MHK,

ich fahre meinen FL 2,7T nun seit 2 Jahren. Der ist zudem MTM gechipt.
Spritverbrauch solltest Du tatsächlich ca 12 Liter kalkulieren.
Bei mir ist auch kein Ölverlust festzustellen. Achsmanschetten bei 92.000 Km unversehrt.

Ein wahrer Schwachpunkt ist das sogennante Y Stück (Gummischlauch) welches den Turbos die Luft zu fördert. Das reißt gerne, kostet kleine 45 EUR. Nur wenn man es nicht gleich merkt schlagen die Lager der Turbos aus. Dann wird es halt teuer....
Im 2.7T im alten S4 hat Audi gleich ein festeres Y-Stück verbaut. Alle Tuner rüsten sogar gerne auf ein Metallstück um.

Aber ansonsten ist halt Fun angesagt :D
Gruß Karsten

----------------------------

...man sagt Er habe magische Kräfte...

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 062 518

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

20

Samstag, 17. März 2007, 23:31

Ebenso kein Ölverlust festzustellen.

Ladedruck ungechipt glaub ich 0.7
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Lesezeichen: