Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Seefahrer

Audi AS

  • »Seefahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horchstadt Zwickau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 053 500

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. August 2006, 23:09

Auflistung typischer Audi A6 Defekte !!

Wie wäre es MAL mit einer Auflistung der gängisten A6 Defekte. Es wäre zwar eine recht "unbequeme" Liste, aber kann bei einer Kaufentscheidung sicherlich helfen.
Die Reparaturgeschichten gehören ja ebenso zum Autofahrerleben wie Umbauten oder Wartungsarbeiten und sollten nicht totgeschwiegen werden.

Ich fange dann MAL an:

- FIS Pixelproblem
- Vorderachse ausgeschlagen
- Heckscheibenwischerdüse dreht mit

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WescoLyx (15.09.2015)


Harry.th

Audi AS

Beiträge: 276

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 269 616

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. August 2006, 23:56

Servus,
gute Idee

Heckscheibenwischer inclusive Spritzdüse
bei mir war leichter Rost um die Schrauben von den Türabschlußleisten unten
Türkontakt (beim A6 Microschalter im Türschloß, nicht einzeln erhältlich) war bei mir dekfekt.

Harry

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bix85 (04.10.2013)

luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 513

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 401 943

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. August 2006, 03:08

bei mir zz 'nur'
FIS Pixelprobleme .. wobei die ja nur bei den VFL so schlimm sein soll
Heckklappe und Dachrost .. iss aber zz bei Audi zwecks Kulanz
und erhöhter Ölverbrauch ca 0,5 - 0,75l auf 1000km .. soll angeblich auch so ne kleine Macke des 2,8 30V sein ..

mehr iss mir noch net aufgefallen ;)
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: Audi Cabrio 2.8er mit GIS und E-Verdeck und Rieger und FOX-AGA usw usw usw.
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3 mit FMS AGA und ohne alles ;)
nun VCDS Support im Raum SW.


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 527 056

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. August 2006, 09:08

Verblassendes FIS
Defekte Microschalter
Dachrost an der Wasserrinne
2,5 er TDi einlaufende Nockenwellen AB ca 180tkm (bis Mod 03)
schnell ausschlagene Querlenker an der Vorderachse
AB FL löst sich die Softgrip Lackierung an den Türgriffen
Multitronik Getriebe immer wieder Defekte
Beschlagene Xenonscheinwerfer bzw Wasser im SW
Wasser im Beifahrerraum aufgrund verstopfter Abflüsse
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Beiträge: 331

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aarberg

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 474 212

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. August 2006, 09:45

Beim C4 2,8 30V

-> kats
-> Vorderachse ausgeschlagen (Querlenker)

@ Lucky einen hohen Ölverbrauch konnt ich noch nicht feststellen...

siggi

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: ANA

Level: 36

Erfahrungspunkte: 828 555

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. August 2006, 11:07

- Vorderachse (gibts eigentlich einen VW/Audi, bei dem das kein Problem ist? Was Audi sich da unnütz den Ruf ruiniert hat.. "Schöne Autos, aber man hört immer von teuer kaputter Vorderachse..")
- hängende Türen
- Schwergängige Fensterheber

Ansonsten ist mein Wagen ganz gut im Futter, Dinge wie FIS oder Rost gibts bei meinem ´99er 2.4er nicht. Nur etwas erhöhter Ölverbrauch bei Vollgasfahrten, der aber noch im Rahmen liegt.
vg siggi
Echte Kerle essen keinen Honig, sondern kauen Bienen!


Beiträge: 604

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen Speedbike: GSX-R1000 Farbe: blackblue/gold 38cm Akra ;-)

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 790 417

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. August 2006, 12:44

kabelbrüche vom kofferraumdeckeln her,

tipptronicwandlerdefekte AB 120tkm,

rost unterm lack bei geöffneten türen um die scharniere verschlüsse rum,

kge verstopfungen,

rippenriemenspannerbrüche,

hochdruckeinspritzpumpendefekte,

vorglühstiftdefekte,

bei dämmglas - das tolle luftziehen der scheiben/milchig werden vom rand her,

bremslichtschalterdefekte,

ABS steuerungsdefekte,

ventildeckelundichtigkeiten,

bremsscheibenrubbeln,

windgeräusche an den türen,

viskolüfterschäden nach zahnriemenwechsel/auch ohne zahnriemenwechsel,

turboschäden,

schäden und undichtigkeiten an den eispritzdüsenstöcken,

undichtigkeiten der afb motoren allgemein, bzw getriebe/kurbelwellensimmeringe

LMM schäden,

kunststoffabplatzer an den lichschaltarmaturen,

ladedruckregelventil oft kaputt,

quattros haben oft schäden an den vorförderpumpen in den geteilten tanks und defekte tankentlüftungen noch dazu,

türkontaktschalter defekte,

nockenwellen eingelaufen, ventilschäden, kipphebelbrüche sowieso,

spurstangendefekte am lenkgetriebe,

motorlager von der motorlagerung zu karosserie verlieren schnell öl,

usw
POWER is nothing, without quattro ...!

***aber fahre momentan ne dunkelschwarze heckschleuder w211 270cdi & versuche die ganzen Nm momentan von vorn nach hinten und das ganze wiederum von hinten dann noch heil nach vorn ganz in die fahrtrichtung zu bekommen ;-) ,nixmehr quattro :-(

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 488 218

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. August 2006, 12:49

Seefahrer ... kannst du nicht alle defekte einhetilich im ersten Theard auflisten?

Die abbrechende Zenralverriegelung der Kofferraumklappe bis 2002 habt ihr vergessen.

btw. Seefahrer wo fährst du?
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 105 776

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

9

Samstag, 26. August 2006, 13:57

Defekte Luftmassenmesser durch Feuchtigkeit bei dichtem Auffahren oder durch verbrauchte Luftfilter / durch Ölnebel von sog Sportluftfiltern (hauptsächlich bei TDI).

Der Kühlmitteltemperaturgeber ist im VAG-Konzern ein Verschleißteil. Verursacht viele unnötig gewechselte Lambdasonden, da der Geber kaputt geht ohne dass es die Eigendiagnose bemerkt (betrifft alle Motoren).

Verstellgeometrie der Turbolader brennt fest. Häufig bei sog. "Schleichern" oder viel Stadtverkehr. Oftmals auch Ölverlust im Turbolader, wobei sich sehr viel Öl im Ladeluftkühler absetzt (reinigen!!).
V6 TDi Abgaskrümmer zerlegt sich innerlich. Dadurch Turboschaden. Abgaskrümmer in dem Falle unbedingt prüfen.

Defekte Lambdasonden sind auch sehr gängig (siehe dazu auch Kühlmitteltemperaturgeber).

Wasserpumpenschäden nach Zahnriemenwechsel (nur wenn Pumpe nicht gewechselt wurde). Sehr empfindlich sind hierfür V6 und V8 Motoren!

Defekte Einspritzpumpen. Häufigste Ursache ist die Verwendung von Biodiesel. Werksfreigabe heißt nicht unbedingt, dass es auch auf lange Zeit gut geht.

Vorzeitiger Zahnriemenriss beim 5 Zylinder TDi. Passiert, kann man nix gegen machen ausser den ZR bei ca 100 Tkm zu wechseln, statt bei 120 Tkm. Alle Rollen und die Wasserpumpe mit wechseln.

Bei Multitronic drauf achten dass die Umrüstaktion auf 7 Lamellenscheiben gemacht wurde und das peinlichst genau der Ölwechsel des Getriebes alle 60000KM gemacht wurde. Ansonsten Finger weg.

Bei Tiptronic entegen der Herstellervorgabe auch MAL alle 100 Tkm das ATF wechseln.

Ölverbrauch beim 2,8er V6 und beim V8 kann eventuell durch wechseln der Ölmarke gemildert werden. Wer kein Longlife braucht, sollte das auch lassen. Das Öl ist viel zu dünn.

Beim V6 TDi laufen nicht nur die Nockenwellen gerne ein, auch die Schlepphebel der Ventilbetätigung brechen gern MAL durch.
Achtung: 1 oder 2 gebrochene Schlepphebel muss man nicht sofort in der Leistung merken und aufgrund dass der Motor relativ laut ist, hört man das auch nicht so gut. Hierbei auf Vibrationen achten.

Das war´s erstmal auf die Schnelle.

Gruss durch B.C.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 416 266

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 27. August 2006, 14:09

Haarrisse im Turbolader Öldruck Zuführrohr

A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 252 670

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 27. August 2006, 16:58

Muß schon sagen,ihr macht einem echt Mut,sich ein neuen Audi zu kaufen!
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992

Beiträge: 338

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Illingen / Saar + Koblenz

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 473 971

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 27. August 2006, 19:03

Klarlackablösung an den Außenspiegel
Total verrostete Schrauben der Türleisten
schwergängiges Laderaumrollo
Defekte am Heckklappenschloss
LMM
Kurbelwellengehäuseentlüftung verstopft
Vorderachse kpl.
Verzogene Ventildeckel
Ohne Ruß nix los !!
Tuning-Für Ruhm und Ehre!!



Sommer:
A6 Avant AFB Bj. 1998
Golf 1 Kamei Cabriolet Bj. 1979
Passat 35i 16V Variant Custom-Umbau Bj. 1990
Kawasaki ZX6R

Alltag:
Audi A6 Limo
Fiat Bravo
Mercedes 190E

Projekte:
Audi 100 Typ 43 Bj. 1980
VW Käfer 1200 Bj. 1985
Opel Kadett GSi 16V Bj 1989


Neolec

Silver User

Beiträge: 181

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 787 251

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 27. August 2006, 21:44

beim 3.0 sind defekte Zündspulen durchaus kein Einzelfall.... wie ich auch schon erfahren durfte
schöne Kombis heißen A6 Avant

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 104 302

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 27. August 2006, 21:54

Solche Beiträge finde ich immer sehr schön! Ich würde einen von euch bitten diesen gesammelten Beitrag noch nach Modellen zu unterscheiden und dann nach Modell sortiert hier einzu tragen: http://www.a6-freunde.com/kb.php

Dort kommen alle wissenswerten Sammlungen rein! Wer also generell Zeit und lust hat solche interessanten Sachen zu sammeln und auszuformulieren, kann dies geren tun.

Dicke

Routinier

Beiträge: 499

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Potsdam

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 127 980

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. August 2006, 21:13

Zitat von »"A6-Thommy"«

Muß schon sagen,ihr macht einem echt Mut,sich ein neuen Audi zu kaufen!


ich glaube, es ist egal welche automarke du dir vornimmst. es gibt sicherlich für jeden fahrzeugtyp ne mängelliste .... und wenn man ein montags-audi erwischt hat, da hat man dann seine freude.... :lol:
Liebe Grüße Jule
Carpe diem!


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 158 614

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 18:08

Zitat von »"A6-Thommy"«

Muß schon sagen,ihr macht einem echt Mut,sich ein neuen Audi zu kaufen!


Tja um dem zu entgehen hilft nur Japaner kaufen. Auch wenn das hier keiner gern hört.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 171 335

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 18:26

Zitat von »"black cherokee"«

Zitat von »"A6-Thommy"«

Muß schon sagen,ihr macht einem echt Mut,sich ein neuen Audi zu kaufen!


Tja um dem zu entgehen hilft nur Japaner kaufen. Auch wenn das hier keiner gern hört.


Ja genau, da sind die Probleme so klein, das gleich, wiviel Tausend Autos waren das nochmal??, die Autos zurückgerufen werden um die erheblichen Mängel zu beheben.

Die hier aufgeführten Mängel sind kann und keine muß Mängel, die bei normalem gebrauch auftreten können. Die meisten Teile sind eben Verschleißteile, die naja, eben kaputt gehen.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

Superandy

Silver User

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Amelinghausen

Level: 32

Erfahrungspunkte: 438 570

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 08:26

Na da soll ir MAL einer eine Hersteller nennen wo die fahrzuge vom ersten bis zum letzten Tag keine Macken haben??? Jeder hat so seine Tücken, Ihr wart doch auch schon MAL bei Zahnarzt, oder??
Audi A6 Quattro =WSI =Waffenschmiede Ingolstadt


Seefahrer

Audi AS

  • »Seefahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 239

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horchstadt Zwickau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 053 500

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 08:34

Zitat von »"Superandy"«

Na da soll ir MAL einer eine Hersteller nennen wo die fahrzuge vom ersten bis zum letzten Tag keine Macken haben??? Jeder hat so seine Tücken, Ihr wart doch auch schon MAL bei Zahnarzt, oder??


Es geht ja darum "typische" Defekte aufzudecken. Dazu gehören diese dei öfters bei verschiedenen Usern auftreten.

Gutes Beispiel der defekte Heckwischermotor, kaputtes Türschloß sowie verblasstes FIS.

Nur um Leuten zu zeigen auf was man unter anderem achten muß wenn man sich einen A6 kaufen will.

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 458 209

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 1. November 2006, 12:35

A6 2,5 TDi Quattro Bj. 99 Avant

- Turbolader (60tkm)
- Dachrinne rostet (118tkm) Wir gerade noch bearbeitet beim freundlichen.
- Diff. undicht (120tkm)
- Fensterhebermitnehmer gebrochen (80tkm)
- Achsmanschette gerissen (links (120tkm)) Gerade auf der Fahrt zum TÜV !!!
- Lenkkopflager ausgeschlagen (links (120tkm))
- Spiegelglas erblindet (100tkm)

Bis auf Dach und Spiegel sind es sogesehen auch Verschleißteile.


Wenn ich so recht überlege bin ich soweit sehr zufrieden mit meinem Rußbomber. Sonstige Erneuerungen sind regelrecht einfach nur Verschleißteile wie Bremsen etc.......reusper, oder Tuninggeschichten...hust, keuch....
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!

Lesezeichen: