Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Emir2005

Anfänger

  • »Emir2005« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 9

Erfahrungspunkte: 704

Nächstes Level: 1 000

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Oktober 2016, 09:15

Kaufberatung

Hallo, ich möchte mir ein a6 kaufen, kann aber nich entscheiden welche es sein soll, was würdet ihr empfehlen

Mit dem Auto habe ich vor nach Heimat zu fahren ca. 8000km hin und zurück

Aber dann hier in Deutschland habe ich nur kurze Strecken, Arbeit 7km, kind abholen 3 km. Trotzdem denke ich dass ich so auf 15tsd km im Jahr kommen werde.

Eigentlich mit der laufleistung wäre ein Benziner sinnvoller aber ich möchte trotzdem diesel. Wo ich nicht entscheiden kann, ob ich mir 3l (245ps) oder 2l (190ps) kaufen soll, komischerweise gibt's nicht so große Preisunterschiede.

Limousine
Ab 2015
Automatik Getriebe
Diesel
Budget um 30tsd

Was würdet ihr empfehlen?

Gesendet von meinem P9000 mit Tapatalk


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 681 318

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Oktober 2016, 13:15

Ich würde den 2.0er tdi nehmen. Ist doch etwas günstiger im unterhalt
den v6 tdi würde ich nur nehmen wenn ich deutlich mehr als 15tkm um im Jahr fahre.

Kurz Strecke ist aber für beide nicht gesund

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 163 819

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Oktober 2016, 05:18

Wenn du BJ 2015 haben möchtest, kauf dir auf jeden Fall ein FL! Da haben die V6 Diesel 218 oder 272 PS :thumbup:
Der 190 Ultra ist beim VFL und FL gleich vom Motor her nur gibt es den jetzt beim FL als Quattro. Bei VFL gab es nur Frontantrieb. Der 245 PS ist noch VFL und bei dem BJ und der Kohle würde ich nicht das "alte" Modell nehmen bei einer Limo. Kombi ist da schon anders da diese teurer sind.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden


Emir2005

Anfänger

  • »Emir2005« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 9

Erfahrungspunkte: 704

Nächstes Level: 1 000

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 14:48

Danke für Antworten, ich habe jetzt eine gefunden.

Das Auto von einem privat Person ( audi Mitarbeiter) das Auto hat noch 20000 runter aber trotzdem möchte gerne vor kauf durchchecken lassen. Hab gerade audi angerufen bei dem geht es nicht sagte die Dame am Telefon. wofür ist 101 punkte check? Und wie ist es mit Garantie? Muss man irgendwo sich anmelden oder hat man automatisch 5 Jahre Garantie?

Gesendet von meinem P9000 mit Tapatalk

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 163 819

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. Oktober 2016, 06:50

Da hat die Dame von Audi recht und mit der 5 Jahresgarantie wird das so auch nichts. Nur wenn du direkt bei Audi so ein Teil kaufst, hast du die ganzen Vorzüge wenn das Modell dies beinhaltet. Automtisch ist dort auch nichts dabei. Nur das eine Jahr was sein muss sollte er keine Werksgewährleistung mehr haben. Denn es steht ja da: "KANN bis zu 5 Jahre" und nicht das die 5 Jahre automatisch mit dabei sind. Sie geben dir diese aber nicht bei Privatkauf auch wenn es ein Audimitarbeiter war / ist. Ist aber auch logisch. Warum sollten sie das machen?
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden