Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

cobracio

Ewiger User

  • »cobracio« ist männlich
  • »cobracio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TFSI 4F

EZ: 2009

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71522 Backnang

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 887

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. August 2016, 21:10

A6 4F 3.0 TFSI Quattro Avant

Hallo zusammen,

ich möchte gern von einem A3 8PA 3.2 Quattro Sportback auf einen A6 4F 3.0 TFSI Quattro Avant umsteigen.

Gefunden hab ich auch einen und möchte euch gerne mal um eure Meinung bitten:
301 Moved Permanently


Ich bin für jeden Hinweis dankbar ;).

Vielen Dank und Grüße
Lars


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 683 449

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. August 2016, 21:49

zu teuer, da von privat.
Ansonsten gut ausgestattet. Leider kein S-line Innen.

Gebraucht meiner Meinung nach max. 18k. Wenn der Zustand passt. Über die FIN bei Audi das Fahrzeug vorher prüfen lassen.

Und idealerweise jemanden mit vcds zur Probefahrt nehmen

cobracio

Ewiger User

  • »cobracio« ist männlich
  • »cobracio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TFSI 4F

EZ: 2009

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71522 Backnang

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 887

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. August 2016, 06:19

Hallo und danke für deine Info.

VCDS habe ich. Allerdings sollte ich. Ich was prüfen außer Fehler auslesen?

Der Preis ist ein Festpreis, nicht VB.

Innen kein S-line stimmt, wobei es sich im großen und ganze nur auf das Lenkrad begrenzt, richtig?
Dafür ist er wirklich gut ausgestattet, denke ich.

Und, ich finde nichts ähnliches, mit der Ausstattung, in ganz Deutschland für den Preis.

MyAudi habe ich geprüft und hab auch noch weitere Bilder bekommen wo man die Ausstattung teils verifizieren kann.
Einzig was ich komisch finde, lt Verkäufer hat das Auto keine Standheizung, lt myAudi aber schon.
Oder meinst du wirklich beim Audihändler prüfen lassen? Machen die das? Und was muss ich dort sagen und auf was nachher hoffen bzw achten?


  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 375 997

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. August 2016, 09:50

So steht er erst mal gut da. Farbe vom Leder ist wieder Geschmackssache. S-Line innen ist auch ein Schwarzer Himmel. Ist aber auch meiner Meinung nach nen Tick zu teuer.

cobracio

Ewiger User

  • »cobracio« ist männlich
  • »cobracio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TFSI 4F

EZ: 2009

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71522 Backnang

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 887

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. August 2016, 11:18

Also Ausstattung habe ich bei Audi abgefragt, alles gut soweit.

Ebenso die Historie, diese ist durchgehend bei AUDI bis 02/2016.

Schwarzer Himmel innen hat er, daher meine ich ja fehlt, glaube ich, nur das Lenkrad?
Sportsitze vorne hat er auch, nur kein S-line Logo drin. Sind ja aber immer dieselben Sitze dann.

S3Turbo

Audi AS

Beiträge: 252

Fahrzeug: A6 3.0TFSI

EZ: 2009

MKB/GKB: CAJA

Level: 29

Erfahrungspunkte: 238 417

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. August 2016, 14:24

Ich bin mir nicht sicher ob es die ganze Ausstattung beim 4F 2009 schon gegeben hat, wie Müdigkeitswarner und Spurhalteassystent.

An sich ist der 3.0TFSI ein toller Motor, welcher aber nicht ganz Problemfrei ist.

Steuerketten und Spanner hört man immer wieder.
Hochdruckpumpe (bei allen TFSI) werden oft auf der Hochdruckseite undicht wodurch sich Benzin ins Öl mischt und verdünnt.
Das TT-Getriebe macht vereinzelt Probleme (wie bei meinem auch).
Auf Ölverbauch achten (wenn mögich)

Wenn du VCDS hast würde ich ihn auf jeden Fall auslesen.

Welches Öl wurde gefahren und wie lange? Longlife ist nicht gerader der Hit und wenn das dann auch noch länger als angedacht gefahren wurde würde ich die Finger davon lassen.
Das Automatikgetriebe sollte auch Regelmäßig neues Öl bekommen. Falls das bei diesem noch nicht der Fall ist, würde ich es auf jeden Fall einplanen.


cobracio

Ewiger User

  • »cobracio« ist männlich
  • »cobracio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TFSI 4F

EZ: 2009

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71522 Backnang

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 887

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. August 2016, 15:58

Danke für deine Antwort.
Diese Dinge wo du genannt hast wie Müdigkeitswarner und Spurhalteassistent hat er natürlich nicht, gab es auch nicht, da hast du recht.
Habe ich auch nicht mitbewertet, habe mich mehr auf myAudi gestützt.

Diesen Motor (3.0 TFSI nicht FSI) habe ich mir bewusst rausgesucht weil er der beste von den sonstigen Benzinern sein soll (abgesehen von den V8). Ist das nicht so?
Ist es wie beim A3 3.2 mit der Spreizung zwischen den Nockenwellenverstellern? Kann man es ebenso über MWB 208/209 auslesen?
Ich habe so gut wie nichts an Problemen über diesen Motor oder das Getriebe gefunden. Wie äußern sich die Probleme des Getriebes?

Was ich auf jeden Fall tun würde ist die Umstellung von LL auf Festintervall mit Addinol-Motoröl.

Du meinst mit auslesen mit VCDS ganz normal Fehler auslesen oder noch sonstige Werte prüfen?

Das Problem mit Motor und Getriebe ist der Grund für den Umstieg auf einen neuen Wagen.
Das wäre sehr ärgerlich, wenn der neue Wagen gleich wieder die selben Probleme mitbringen würde.

Bratschlauch

Routinier

  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 533

Fahrzeug: A6 3.0 TFSI Quattro

EZ: 01/2010

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Hagenburg, Nabel der Welt. :D

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 477 874

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. August 2016, 18:57

Ich bin mir nicht sicher ob es die ganze Ausstattung beim 4F 2009 schon gegeben hat, wie Müdigkeitswarner und Spurhalteassystent.

An sich ist der 3.0TFSI ein toller Motor, welcher aber nicht ganz Problemfrei ist.

Steuerketten und Spanner hört man immer wieder.
Hochdruckpumpe (bei allen TFSI) werden oft auf der Hochdruckseite undicht wodurch sich Benzin ins Öl mischt und verdünnt.
Das TT-Getriebe macht vereinzelt Probleme (wie bei meinem auch).
Auf Ölverbauch achten (wenn mögich)

Wenn du VCDS hast würde ich ihn auf jeden Fall auslesen.

Welches Öl wurde gefahren und wie lange? Longlife ist nicht gerader der Hit und wenn das dann auch noch länger als angedacht gefahren wurde würde ich die Finger davon lassen.
Das Automatikgetriebe sollte auch Regelmäßig neues Öl bekommen. Falls das bei diesem noch nicht der Fall ist, würde ich es auf jeden Fall einplanen.


Bei jedem Motor kann es mal Probleme geben, aber gerade der 3.0 TFSI ist eigentlich sehr problemlos, da hört man eigentlich sehr selten was von größeren Problemen. Deswegen war das auch meine erste Wahl, ich habe den Kauf nie bereut, auch bei meinem nächsten Fahrzeug ist der 3.0 TFSI schon mit eingeplant.

cobracio

Ewiger User

  • »cobracio« ist männlich
  • »cobracio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TFSI 4F

EZ: 2009

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71522 Backnang

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 887

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. August 2016, 10:50

Das hört sich schon besser an. Danke für deine Info ;).

Was für Öl ist hier denn das richtige? Seither fahre ich in meinem 3.2 VR6 Addinol Super Light 5W40.
Kann ich das auch weiterhin für einen 3.0 TFSI nutzen?


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 683 449

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. August 2016, 15:01

alle 15tkm wechseln und vollsynthetisch, das ist am wichtigsten

Bratschlauch

Routinier

  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 533

Fahrzeug: A6 3.0 TFSI Quattro

EZ: 01/2010

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Hagenburg, Nabel der Welt. :D

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 477 874

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. August 2016, 10:52

Ja, war auch das Erste was ich gemacht habe, auf vernünftiges Öl und Festintervall umgestellt.

Beiträge: 56

Fahrzeug: A6 4F 3.0

EZ: 11 / 05

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 578

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 14. August 2016, 11:13

Der Wagen hat doch Audi Exclusive Ausstattung das ist doch eigentlich noch seltener wie S Line Logo Sitze...
Daher ist das meiner Meinung nach auch interessanter als S Line Logo was jeder zweite Wagen hat...


cobracio

Ewiger User

  • »cobracio« ist männlich
  • »cobracio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TFSI 4F

EZ: 2009

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71522 Backnang

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 887

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 14. August 2016, 13:55

Danke an alle für eure Antworten.

Ich fahr im Jahr eh nicht so viel km und mache grundsätzlich jedes Jahr einen Ölwechsel.

Das mit der exclusive-Ausstattung ist interessant.
Morgen hole ich ihn ab, Auto ist gekauft ;).

Danke an alle für eure Hinweise und Unterstützung.
Wir werden uns jetzt vmtl öfter lesen :).

S3Turbo

Audi AS

Beiträge: 252

Fahrzeug: A6 3.0TFSI

EZ: 2009

MKB/GKB: CAJA

Level: 29

Erfahrungspunkte: 238 417

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. August 2016, 15:27

Gerade wenn man nicht so viel fährt fährt man eher Kurzstrecken. Dabei sammelt sich viel Benzin im Öl was es verdünnt. Deshalb sollte es unabhängig ob man die 15Tkm fährt, einmal im Jahr wechseln. Die Paar € sind leicht wieder eingespartt wenn du sonst mal ein Problem am Motor hast.

Bratschlauch

Routinier

  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 533

Fahrzeug: A6 3.0 TFSI Quattro

EZ: 01/2010

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Hagenburg, Nabel der Welt. :D

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 477 874

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 25. August 2016, 09:27

Ich mache nach Möglichkeit 2 x im Jahr einen Ölwechsel, einmal vorm Winter, und einmal im Frühjahr.


6Richtige

Foren AS

  • »6Richtige« ist männlich

Beiträge: 87

Fahrzeug: A6 4F

EZ: 10/2008

MKB/GKB: CANC / LWC

Wohnort: Tönisvorst

Level: 24

Erfahrungspunkte: 78 140

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 25. Juli 2017, 15:03

Ich grad das Thema mal aus... Bis wieviel km Laufleistung würdet Ihr einen 3.0TFSI zum kauf empfehlen? Beim Diesel ja nicht so dir große Frage, aber beim Benziner... ?!

Was würdet ihr machen wenn ihr ein gutes Angebot hättet mit einem 3.0TFSI, 250k runter mit Tiptronic ?
Wenn blau grüner als gelb ist, und rot Schwärzer als Pink, kommt man doch zu dem Schluß das die Temperatur proportional zum zurückgelegten Weg und höhe des zu rasierenden Wiesels drastisch steigt und auch dadurch die Naturbelassenheit der Butter in Frage gestellt wird.

Bratschlauch

Routinier

  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 533

Fahrzeug: A6 3.0 TFSI Quattro

EZ: 01/2010

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Hagenburg, Nabel der Welt. :D

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 477 874

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 25. Juli 2017, 16:43

Beim Diesel ja nicht so dir große Frage, aber beim Benziner... ?!



Warum, Laufleistung ist Laufleistung?!

Concept-x

Foren AS

Beiträge: 43

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 424

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 26. Juli 2017, 05:47

Also ich finde es kommt immer wieder auf dem Vorbesitzer drauf an, wie er den Wagen gepflegt hatte.
Man kann Fahrzeuge haben die mit über 300T Km noch top im Zustand sind und manche sind schon unter 100T Km runter.
Einfach anschauen, auf bewährte Mängel achten und vllt bei VW mit dem Wagen einfach mal ranfahren und schauen lassen.

Für mich persönlich wären die 250T Km jetzt nicht ein Grund den abzulehnen wenn er soweit passt.
Meine Benziner haben gut über 300T Km weg und von daher :thumbup:

Lg
Christian


6Richtige

Foren AS

  • »6Richtige« ist männlich

Beiträge: 87

Fahrzeug: A6 4F

EZ: 10/2008

MKB/GKB: CANC / LWC

Wohnort: Tönisvorst

Level: 24

Erfahrungspunkte: 78 140

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 26. Juli 2017, 15:12

Weil in meinen Augen ein Diesel mehr für Strecke gebaut wird, als ein Benziner. Ich lasse mich da aber gerne korrigieren... Ich meine, irgendwo hast du ja auch recht. ein dicker Benziner wird wohl auch nicht hergenommen um jeden Tag 2 Minuten zum Bäcker und wieder zurück. Karosserietechnisch ect. ist es logischerweise egal ob Benziner oder Diesel. Gewährleistungen bekommt man auch nicht bei solchen Laufleistungen, auch wieder egal ob Benziner oder Diesel... Ich bin hin und her gerissen. Meinen 2,7TDI weg und den 3.0TFSI her (mit mehr km und mehr Ausstattung) oder nicht... :sick:
Wenn blau grüner als gelb ist, und rot Schwärzer als Pink, kommt man doch zu dem Schluß das die Temperatur proportional zum zurückgelegten Weg und höhe des zu rasierenden Wiesels drastisch steigt und auch dadurch die Naturbelassenheit der Butter in Frage gestellt wird.

Concept-x

Foren AS

Beiträge: 43

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 424

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 27. Juli 2017, 05:37

Ist halt die Frage wieviel KM du so im Jahr fährt.
Einerseits weist du bei dein 2.7er was du hast, was du beim neuen net unbedingt weist.
Sicherlich ist mehr Ausstattung und Kraftvollerer Motor immer verlockend. Aber glaub ich würde dann bei mein bleiben was ich habe, wenn ich mit ihm zufrieden bin und er dich net im stich lässt :rolleyes:

Ähnliche Themen

Lesezeichen: