Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

La-Guarda

Eroberer

  • »La-Guarda« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wien, Österreich

Level: 26

Erfahrungspunkte: 110 109

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Juli 2006, 20:25

Audi A6 Avant 2,5TDI V6

Hallo,

ich würde gern mehr über den A6 Avant 2,5TDI V6 erfahren.



Würde gern eure Meinung zu dem Motor wissen bzw ob ihr einen anderen motor vorschlagen würdet.
Bis dato bin ich einen A3 1.8T und einen Audi TT 1.8T gefahren, da wir aber jetzt einen Rottweiler haben benötige ich ein grosses auto, und der A6 sieht hammergeil aus!

Vielen dank schon MAL

lg


McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 944 328

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Juli 2006, 22:06

Hallo und herzliches Willkommen,

...und weshalb jetzt unbedingt nen Diesel?
Kannst auch gut nen 2.4er oder mehr nehmen und vielleicht umrüsten auf Gas!

Die Jungs werden sich schon noch zu Wort melden!
Viel Spaß hier! Gibt auch einen Vorstellungsthread bei uns ;-)
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 101 462

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Juli 2006, 23:09

Ich finde den diesel garnicht schlecht, wenn du lange strecken fährst ist der optimal. Ansonsten würde ich auch eher nen 2,4L nehmen oder nen 3.0 und dann mit Gasanlage!


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 271 222

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Juli 2006, 23:21

Wenn ich mich nich irre, ich mich nicht, gibtes hier schon Berichte darüber!!
Haste schon MAL die Suche benutzt.. Ich weiß es nicht genau aber kann sein das Du da was findest drüber!!!

La-Guarda

Eroberer

  • »La-Guarda« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wien, Österreich

Level: 26

Erfahrungspunkte: 110 109

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. Juli 2006, 07:34

Zitat von »"McStormA6"«

Hallo und herzliches Willkommen,

...und weshalb jetzt unbedingt nen Diesel?
Kannst auch gut nen 2.4er oder mehr nehmen und vielleicht umrüsten auf Gas!

Die Jungs werden sich schon noch zu Wort melden!
Viel Spaß hier! Gibt auch einen Vorstellungsthread bei uns ;-)


hallo,

naja da ich viel km fahre pro woche und super98 immer teurer wird, und der 2.5l TDi V6 super geht.

gibt es auch einen 3.0 Diesel??
der 2.4 hat keinen Turbo und der 3.0 auch nicht oder?

vielen dank

P.S: werde mich gleich vorstellen gehen ;-)

McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 944 328

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Juli 2006, 08:40

Hallo La-Guarda,

also beim 4B gibts keinen 3.0 Diesel, nur im neuen 4F. Wenn du nen Turbo suchst auch im Bezinerbereich, dann bietet sich dir hier der 2,7 T an, super Teil.
Insgesamt kann ich aber nur Werbung für eine Gasanlage machen, bei Vielfahrern (so wie uns) macht das schon ne Menge aus. Fahren den 3.0 l mit einer Gasanlage und sind hochzufrieden. Dafür gibts hier aber auch schon ein paar Threads, so wie Micheart es schon schrieb, wo Verbrauch, Einbau etc. beschrieben sind.

Es lässt sich durchaus rechnen, eine Gasanlage in eine der zur Verfügung stehenden Benziner zu bauen, wenn man viel fährt!

Viel Glück bei deiner Suche ;-)
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner




Bender

Routinier

Beiträge: 483

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 015 715

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. Juli 2006, 09:45

Ich würde dir zusätzlich noch den A6 als Quattro empfehlen, da gibts keine Schwierigkeiten im Winter, gerade bei so einem starken Motor wie dem 2.5er Diesel.

Grüße
Bender
A6 2.8quattro





La-Guarda

Eroberer

  • »La-Guarda« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wien, Österreich

Level: 26

Erfahrungspunkte: 110 109

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. Juli 2006, 15:51

den 2,5TDI V6 gibt es bei der Variant Version auch als Quattro oder?

bitte nicht hauen, aber könnt ihr mir pro und contro im gegensatz zum BMW 530D Kombi nennen ;-)

Hoffe mein TT ist bald verkauft, damit ich den A6 holen kann ;-)

Franky

Audi AS

Beiträge: 281

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 189 177

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

9

Montag, 24. Juli 2006, 19:03

Hallo La-Guarda,

was denkst du denn, dass Diesel nächstes Jahr noch günstig ist?
Biodiesel wird beigemischt und 3% Märchensteuer, dann kannste ja MAL anfangen zu rechnen.
Abgesehen von den steuerlichen Unterschieden.
Ich will den 2.5TDI ja garnicht schlecht machen, ist ein schöner Motor, aber mit Gas fährst du selbst dann noch die Hälfte günstiger.
Ich glaube nicht das einer von uns viele Vorteile vom 530D kennt, sonst würde unser Forum ja kleiner werden. :D
Greetinx
Frank

Hubraum statt Spoiler !


La-Guarda

Eroberer

  • »La-Guarda« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wien, Österreich

Level: 26

Erfahrungspunkte: 110 109

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

10

Montag, 24. Juli 2006, 19:20

Zitat von »"TheRealMcStorm"«

Hallo La-Guarda,

was denkst du denn, dass Diesel nächstes Jahr noch günstig ist?
Biodiesel wird beigemischt und 3% Märchensteuer, dann kannste ja MAL anfangen zu rechnen.
Abgesehen von den steuerlichen Unterschieden.
Ich will den 2.5TDI ja garnicht schlecht machen, ist ein schöner Motor, aber mit Gas fährst du selbst dann noch die Hälfte günstiger.
Ich glaube nicht das einer von uns viele Vorteile vom 530D kennt, sonst würde unser Forum ja kleiner werden. :D


naja das ist ein unterschied ob ich 50liter Super 98 um 1,24je liter tanke und ca. 450km fahre
oder ob ich 50liter diesel zu je 1,03 tanke und weit mehr km fahre ;-)

ich muss mich MAL mit dem Gas-Umbau beschäfftigen, vielleicht lohnt sich das echt.

danke und gruss

Bender

Routinier

Beiträge: 483

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 015 715

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

11

Montag, 24. Juli 2006, 19:28

[/quote]ich muss mich MAL mit dem Gas-Umbau beschäfftigen, vielleicht lohnt sich das echt. [/quote]


Also alle die ich kenne die auf LPG umgerüstet haben sind zufrieden, egal mit welcher Marke. Allerdings läuft zumindest hier in D die Steuervergünstigung 2009 aus und dann kommt noch Mineralölsteuer usw. hinzu. Erdgas ist bis 2015 noch vergünstigt, aber auch das kann sich schnell ändern, wenn der Fiskus Geld wettert, darum läuft LPG 2009 schon aus....


Grüße
Bender
A6 2.8quattro





Seefahrer

Audi AS

Beiträge: 239

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horchstadt Zwickau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 053 390

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 25. Juli 2006, 13:39

Zitat von »"Bender"«




Also alle die ich kenne die auf LPG umgerüstet haben sind zufrieden, egal mit welcher Marke. Allerdings läuft zumindest hier in D die Steuervergünstigung 2009 aus und dann kommt noch Mineralölsteuer usw. hinzu. Erdgas ist bis 2015 noch vergünstigt, aber auch das kann sich schnell ändern, wenn der Fiskus Geld wettert, darum läuft LPG 2009 schon aus....


Grüße
Bender


Falsch informiert !

Datum vom 28.06. gelesen auf www.bundestag.de. Im unteren Drittel rot markiert. Das ist der Grund warum ich irgendwann MAL umrüsten werde.



Zitat

Steueränderungsgesetz, Energiesteuergesetz und Basel-II-Gesetz angenommen
Finanzausschuss/


Berlin: (hib/VOM) Der Finanzausschuss hat am Mittwochvormittag drei Gesetzentwürfe angenommen, die am morgigen Donnerstag vom Bundestag verabschiedet werden sollen. In geänderter Fassung nahm das Gremium sowohl die gleichlautenden Entwürfe von CDU/CSU und SPD (16/1545) und der Bundesregierung (16/1859) für das Steueränderungsgesetz 2007 an, wobei Anträge der FDP (16/1654), auf weitere Steuererhöhungen zu verzichten, und von Bündnis 90/Die Grünen, das Steueränderungsgesetz 2007 zurückzuziehen (16/1501), keine Mehrheiten fanden. Ebenfalls in geänderter Fassung billigte der Ausschuss den Regierungsentwurf zur Neuregelung der Besteuerung von Energieerzeugnissen und zur Änderung des Stromsteuergesetzes (16/1172, 16/1347). Ein Antrag der Bündnisgrünen, Biokraftstoffe intelligent zu fördern und die Steuerbegünstigung zu erhalten (16/583), wurde abgelehnt. Während bei diesen beiden Gesetzen die Koalitionsfraktionen jeweils dafür und die Opposition geschlossen dagegen stimmte, wurde der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Umsetzung von EU-Richtlinien für den Bankensektor (16/1335) einstimmig bei Enthaltung der Linksfraktion angenommen. Es handelt sich dabei um die Ergebnisse der jahrelangen internationalen Verhandlungen in Basel über die angemessene Eigenkapitalausstattung der Kreditinstitute (Basel II). Mit dem Steueränderungsgesetz 2007 hat sich der Ausschuss für eine Reihe von Einschränkungen ausgesprochen, die Anfang nächsten Jahres in Kraft treten sollen. Zum einen ist geplant, die Entfernungspauschale für Fahrten von der Wohnung zum Arbeitsplatz drastisch zu kürzen. Künftig sollen nur noch Fernpendler vom 21. Kilometer an 30 Cent pro Kilometer als Werbungskosten geltend machen können. Damit wird das "Werkstorprinzip" eingeführt, wonach Fahrten zum Arbeitsplatz grundsätzlich als Privatsache gelten. Die jetzige Lösung stelle lediglich eine Härtefallregelung für Fernpendler dar, wie es von Koalitionsseite hieß. Nahezu halbiert werden soll der Sparerfreibetrag auf 750 Euro für Alleinstehende und 1.500 Euro für Verheiratete. Bezieher sehr hoher Einkommen (250.000 Euro Ledige, 500.000 Euro Verheiratete) sollen einen dreiprozentigen Zuschlag zur Einkommensteuer ("Reichensteuer") zahlen müssen. Der Ausschuss nahm allerdings einen Änderungsantrag der Koalition an, wonach Gewinneinkünfte durch einen Entlastungsbetrag vom Steuerzuschlag verschont bleiben. Ferner ist geplant, die Bezugsdauer des Kindergeldes vom 27. auf das 25. Lebensjahr zu verringern. Ein Änderungsantrag und ein Entschließungsantrag der Grünen sowie ein Entschließungsantrag der Linksfraktion zu dem Entwurf fanden keine Mehrheit. Die Grünen hatten vorgeschlagen, den Kilometersatz der Entfernungspauschale auf 15 Cent vom ersten Kilometer an festzusetzen und die Altersgrenze für das Kindergeld sowie den Sparerfreibetrag nicht zu senken. Die Linke betonte, dass Gesetz sei "Sozialabbau" und gehe in die falsche Richtung. Die FDP erklärte, sie halte die Einführung der "Reichensteuer" und die Änderung der Pendlerpauschale für verfassungswidrig. Die Koalition bleibe den Bürgern eine Entlastung schuldig. Dem hielt die Koalition entgegen, dass Haushaltssanierung und Subventionsbau im Mittelpunkt des Gesetzes stünden. Geändert hat der Ausschuss auch den Regierungsentwurf zum Einstieg in die Besteuerung von Biokraftstoffen. Die Steuerbegünstigung für die reinen Biokraftstoffe Biodiesel und Pflanzenöl soll nun von Ende 2009 auf Ende 2011 verlängert werden. Für alle anderen Biokraftstoffe soll sie allerdings Ende 2009 auslaufen. Für reinen Biodiesel soll die Steuer bis Ende 2007 9 Cent pro Liter betragen und dann jährlich gestaffelt auf 45 Cent im Jahr 2012 ansteigen. Reines Pflanzenöl soll bis Ende 2007 steuerfrei bleiben, AB 2008 mit 10 Cent pro Liter besteuert werden. Auch hier soll jährlich gestaffelt im Jahr 2012 die Vollbesteuerung mit 45 Cent pro Liter erreicht sein. In der Landwirtschaft eingesetzte Biokraftstoffe sollen steuerfrei bleiben. Die Koalition setzte darüber hinaus durch, dass Biokraftstoffe für in Seehäfen verwendete Geräte künftig ebenfalls steuerfrei werden. Die Steuerentlastung für Biodiesel, der fossilen Kraftstoffen beigemischt wird, soll 2007 wegfallen. Noch in diesem Jahr soll per Gesetz eine Quote für die Beimischung AB 2007 vorgeschrieben werden. Schließlich beschloss der Ausschuss, Erdgas und Flüssiggas als Kraftstoffe gleich zu behandeln und jeweils bis Ende 2018 steuerlich zu begünstigen. Weitgehend Einigkeit herrschte über die Basel-II-Beschlüsse. Hier nahm der Ausschuss mit der Mehrheit von Union, SPD und FDP eine Entschließung an, wonach die Banken aufgefordert werden sollen, den kreditsuchenden Unternehmen ihre Rating-Entscheidungen (Bewertung der Kreditwürdigkeit) in nachvollziehbarer Weise schriftlich offen zu legen. Die Spitzenverbände der Kreditwirtschaft sollen nach dem Willen der Abgeordneten eine solche Selbstverpflichtung formulieren und deren Anwendung empfehlen. Nach zwei Jahren solle die Regierung dem Parlament berichten, ob eine gesetzliche Regelung dennoch erforderlich ist. Zur Begründung heißt es, die Kreditnehmer hätten ein legitimes Interesse, dass die Rating-Ergebnisse offengelegt werden. Nur so könnten Unrichtigkeiten im Rating-Prozess entdeckt werden.


Bender

Routinier

Beiträge: 483

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 015 715

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 25. Juli 2006, 13:50

das warte ich erstmal AB, mag sein, dass ich völlig falsch liege, aber warum sollte sich er der Staat eine gute Einnahmequelle entgehen lassen...

und was die heute erzählen ist doch morgen schon wieder hinfällig....vor allem, wenn es ums liebe Geld geht, da musst Du mir Recht geben!!


Grüße
Bender
A6 2.8quattro





McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 944 328

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 25. Juli 2006, 15:59

@Seefahrer

ja genau, das wollte ich bzw. mein Menne gestern schon posten, habs aber vergessen :schein:

Ist ne coole Sache und noch lohnender der Einbau!!! :razz: :D
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



Lesezeichen: