Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

mclach

Silver User

  • »mclach« ist männlich
  • »mclach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI Avant quattro

EZ: 05/2012

MKB/GKB: CDU / -

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Gummersbach - NRW

Level: 26

Erfahrungspunkte: 102 635

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. November 2015, 12:47

Suche Info: Welche Schwachstellen hat ein 4F? (3.0 Avant TDI quattro tiptronic - 239 PS)

Hallo,
ich bin auch auf der Suche ... gefunden habe ich:
Audi A6 Avant 3.0 TDI DPF quattro tiptronic

EZ Anfang 2010 - ca. 147.000 km - Diesel - 176 kW (239 PS) - Automatik

Eine realativ nette Ausstattung (oder?), wobei ich glaube die Rückfahr-Kamera fehlt, er hat nur die Piepser.
Dabei ist:
Spurhalterassistent
Spurwechselassistent

automatische Distanzregelung
Sonnenrollos

Diebstahlwarnanlage
Regensensor
Start/Stopp-Automatik
Tagfahrlicht
Kurvenlicht
Lichtsensor
Xenonscheinwerfer
Keyless Entry, Komfortschlüssel
und
Gepäckraumklappe automatisch betätigt
Soft Close
(was imemr das ist...)
Bose Sound System
mit CD Wechsler
und 2 x SD Karten Anschluss und
Interface Multimedia
Durchladeeinrichtung m. abnehmbarem Skisack
Lenksäule automatisch verstellbar
(was ist das???)
Fixierset
Reifendruck - Kontrollanzeige
Leder Mittelarmlehnen vorne und hinten

Coming Home
Leaving Home
Ambientbeleuchtung

Schaltlenkrad / Schaltwippen

Sitze vorne incl. Memoryfunktion

-
Das Ganze dann für rund 18K€ - ich habe das Auto jedoch noch nicht gesehen.
-
Aber ich habe halt Fragen dazu:
Wo hat das Fahrzeug Schwachstellen, die ich mir besonders angucken muss?
Was würde Euch fehlen an Ausstattung?
Ist der Preis OK, wenn das Fahrzeug in Ordnung wäre?
-
Wichtige Frage: Kann man mit dem Schlüssel oder der Fahrgestellnummer bei einem Audi-Service-Partner (mit dem Besitzer natürlich) den Servicecomputer von Audi abfragen um so den KM-Stand und gemachte Wartungen zu prüfen. Bei der BMW-Firma z.B. ist das möglich.

Gruß aus dem Bergischen.
--
mfg
@dermaxem
"CarProt pro" mit Menke Diag 1000 - Raum GM/BN/GL/SU/K


Partyshooter

FORENSPONSOR

Beiträge: 144

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro

EZ: 06.2001

MKB/GKB: ARE/-

Wohnort: Berlin

Level: 28

Erfahrungspunkte: 186 683

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. November 2015, 14:31

also die 4f sind eigentlich recht robust was schwachstellen angeht , vor allem auch die elektronik macht wenig probleme ( im gegensatz zu zb mercedes)


beim kauf würde ich auf folgende sachen achten
-Querlenker VA , kann aufgrund festsitzender klemmschrauben teuer werden
-Injektoren auslesen
-was ich an sehr vielen a6 4f gesehen hab ,sind die lager vom Aggregateträger
-der Fehlerspeicher sollte immer ausgelesen werden auch mal auf nen klemmende VTG Regelung achten
- beim keyless weiß ich nicht ob das beim a6 4f probleme macht...

edit: voll vergessen... achte beim kaltstart mal ob die kette rasselt


ansonsten klingt dein angebot nicht schlecht;)

bzgl der hostorie , das ist möglich , aber eigentlich nur wenn du jemanden bei audi kennst , da audi die daten leider aus datenschutzrechtlichen gründen nicht raus gibt...:(
VCDS & VAG CAN PROFESSIONAL vorhanden

VCDS: verschiedene Codierungen wie S6 RS6 MMI Logo ,Zeigerausschlag, Öltempraturanzeige
2,7tdi, 3.0tdi Injektorprüfung;IMA codierung

VCP : AAS Tieferlegung in Abhängig des gewählten Modi (comfort, Dynamic)
AAS Flash auf Allroad software(zusätzliche Höhe)
Bordnetzsteuerät update auf index K für Facelift Frontscheinwerfer
Digitaltacho flashen für VFL

mclach

Silver User

  • »mclach« ist männlich
  • »mclach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI Avant quattro

EZ: 05/2012

MKB/GKB: CDU / -

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Gummersbach - NRW

Level: 26

Erfahrungspunkte: 102 635

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. November 2015, 19:29

bzgl der hostorie , das ist möglich , aber eigentlich nur wenn du jemanden bei audi kennst , da audi die daten leider aus datenschutzrechtlichen gründen nicht raus gibt...:(
Hallo,

vielen Dank schon mal für die Infos.
Paar weitere Fragen tu'n sich da für mich dann aber noch auf:
Sind denn die genannten Punkte bei einem Besuch/Probefahrt für mich auch so zu erkennen?
Wie prüfe ich Deine genannten Punkte?
Was mache ich als Otto-Normal-Fahrer um die VA zu prüfen? Lenker einschlagen und am Rad wacheln? Oder wie? ;-)
Ich habe einen ODBC2-Stecker, der via BT mit einem Android-Handy kommuniziert. Langt die APP "Torque" um die erwähnten Injectoren auszulesen?
Wo finde ich beim C4 (oder sagt man "4F"?) die Diagnosebuchse? Nicht das ich da als Volldepp einsortiert werde, wenn ich das Auto anschaue....
-
Und der Punkt mit dem Auslesen: Das ist bei BMW so geregelt, das der Besitzer das in Auftrag geben muss, auch wegen dem Datenschutz. Kann hierzu ggf. Jemand etwas mehr sagen, der ggf. bei Audi beschäftigt ist?
Das währe fein.
Danke soweit.
--
mfg
@dermaxem
"CarProt pro" mit Menke Diag 1000 - Raum GM/BN/GL/SU/K


Partyshooter

FORENSPONSOR

Beiträge: 144

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro

EZ: 06.2001

MKB/GKB: ARE/-

Wohnort: Berlin

Level: 28

Erfahrungspunkte: 186 683

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. November 2015, 11:14

also am besten lässt sich sowas immer auf ner bühne feststellen:
-für die querlenker brauchst du nicht am rad wackeln , die kugelköpfe geben eigentlich als letztes den geist auf , sprich du musst dir die Buchsen angucken( am besten das read einschlagen und die Buchsen auf tiefe risse untersuchen leichte oberflächliche risse sind normal )
-die hilfsrahmenlager siehst du nur auf ner bühne

aus welcher gegend kommst du? weil wenn es dir echt ernst ist mit dem wagen nimm dir jemand mit VCDS mit bzw jemand hier aus dem forum
mit dem bluetooth dongle kommst du nicht sehr weit, er zeigt dir nicht alle fehler an , nur die die aktuell vorhanden sind...

per vcds dann auch noch den DPF beladungszustand überprüfen
VCDS & VAG CAN PROFESSIONAL vorhanden

VCDS: verschiedene Codierungen wie S6 RS6 MMI Logo ,Zeigerausschlag, Öltempraturanzeige
2,7tdi, 3.0tdi Injektorprüfung;IMA codierung

VCP : AAS Tieferlegung in Abhängig des gewählten Modi (comfort, Dynamic)
AAS Flash auf Allroad software(zusätzliche Höhe)
Bordnetzsteuerät update auf index K für Facelift Frontscheinwerfer
Digitaltacho flashen für VFL

mclach

Silver User

  • »mclach« ist männlich
  • »mclach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI Avant quattro

EZ: 05/2012

MKB/GKB: CDU / -

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Gummersbach - NRW

Level: 26

Erfahrungspunkte: 102 635

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. November 2015, 11:59

Danke für die Infos.
Danke für das Angebot, meine "Gegend" ist "Gummersbach". So eine Software/Hardware-Kombi wollte ich mir dann auch mal zulegen.
-
Noch was: Welches automatische Getriebe war das mit den Problemen? Multitronic? Tiptronic? Ab - oder besser bis zu welchem BJ ist das so?
Eher ein quattro mit S-Tronic?
--
mfg
@dermaxem
"CarProt pro" mit Menke Diag 1000 - Raum GM/BN/GL/SU/K

chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 149 941

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. November 2015, 12:43

mutlitronic ist bekannt für probleme.

4f mit quattro hat immer tiptronic. sollte man regelmäßig warten lassen, im allgemeinen aber eher unauffällig.

s-tronic müsste direktschaltgetriebe sein, gab es erst ab dem 4G
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 16 015 358

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. November 2015, 13:06

Die mt ist im 4f nicht mehr so anfällig. Schaut auch den User spacemann an. Seine mt im 4f hält SeIT ca 270tkm

Meine mt hält trotz Optimierung.

Also danach würde ich nicht gehen. Nachteil der mt ist nur das sie alle 60tkm neues Öl braucht. Aber da ist man mit 200 Euro durch

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 369 007

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. November 2015, 17:45

:lol: Hab grad 210.000 km erreicht, aber die hält und macht keine Probleme
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

mclach

Silver User

  • »mclach« ist männlich
  • »mclach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI Avant quattro

EZ: 05/2012

MKB/GKB: CDU / -

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Gummersbach - NRW

Level: 26

Erfahrungspunkte: 102 635

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. November 2015, 22:39

Ich hab da noch mal ein paar Fragen.
Wenn ich nun ein Auto besichtige, werde ich den Laptop und das Carport Pro dabei haben.
Was liest man denn somaus?
DPF Füllung - was darf da "OK" sein?
Injektoren - was hat da zunstehen? (Screenshoots?) Was darf da micht erscheinen?
Was liest man noch so aus?
Sind die angesprochenen Ölintervalle für die Multitronic auch Teil der Inspektiion, die lt. Scheckheft eingetragen ist? oder ist das was spezielles?
Welche Anfälligeiten hätte das Luftfahrwerkmi, A6, 3.0 quattro BJ 2010/11/12? Gibt es da Serien, wo man sagne könnte: BJ 2010 mit Luftfahrwerk besser nicht. sondern erst ab BJ XX, da ab dort dann eine bessere Version verbaut wurde?
--
mfg
@dermaxem
"CarProt pro" mit Menke Diag 1000 - Raum GM/BN/GL/SU/K

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mclach« (16. November 2015, 06:02)



chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 149 941

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. November 2015, 09:18

Der 3,0 TDI im 4F hat glücklicher Weise keine Multitronic.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 16 015 358

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. November 2015, 13:03

Generell den Speicher. Alle Fehler hier Posten.

Am wichtigsten injektoren und dpf. Motor stg 01, Messwertblöcke 72-77 die injektoren und 104 der dpf

LuftFahrwerk kannst erstmal nur ne Sicht Prüfung machen und hören ob etwas poltert

chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 149 941

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. November 2015, 13:11

Gibt es denn beim 239PSer SOLL-Werte für die Injektoren? Die gängigen -45ms/-15ms Angaben gelten mMn für 224/232PS

Im Allgemeinen sind Injektoren- und Kettenprobleme beim 239PSer kein Thema mehr.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!


mclach

Silver User

  • »mclach« ist männlich
  • »mclach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI Avant quattro

EZ: 05/2012

MKB/GKB: CDU / -

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Gummersbach - NRW

Level: 26

Erfahrungspunkte: 102 635

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

13

Montag, 16. November 2015, 13:14

Generell den Speicher. Alle Fehler hier Posten.

Am wichtigsten injektoren und dpf. Motor stg 01, Messwertblöcke 72-77 die injektoren und 104 der dpf

LuftFahrwerk kannst erstmal nur ne Sicht Prüfung machen und hören ob etwas poltert

hh. also "hier" (im Thread - oder gitbs da einen eigenen dazu, für die Coder?) posten?
Ich werde wohl Freitag vormittag das Auto besichtigen und wollte dann auch kaufen, also wenn keine "bösen" Sachen beim Auslesen heruaskommen.
Daher eben die Vorab-Frage: Was ist böse, und was geht als "OK" durch wenn man was ausliest. Hier fehlt mir natürlich jegliche Erfahrung.
Daher noch mals vielen Dank, das Ihr mit Euren Erfahren so fleissig zur Seite steht. Das wird auf dem nächsten Audi-A6-Treffen ein Bierchen für Jeden, der etwas (brauchbares) zur Kaufentscheidung beiträgt. (Ja, das Postion von Spaceman rechne ich dazu.. )
Bis dahinne.
--
mfg
@dermaxem
"CarProt pro" mit Menke Diag 1000 - Raum GM/BN/GL/SU/K

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 16 015 358

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

14

Montag, 16. November 2015, 14:24

Zu hohe minus Werte sind schlecht. Als Referenz Werte würde ich die vom vor facelift nehmen.

Ansonsten schau dich mal auf Audi A6 Wiki um

Partyshooter

FORENSPONSOR

Beiträge: 144

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro

EZ: 06.2001

MKB/GKB: ARE/-

Wohnort: Berlin

Level: 28

Erfahrungspunkte: 186 683

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. November 2015, 16:42

ich würd auch die werte des vorfacelift als referenz nehmen

hatte bei nem 239ps q7 letztens auch alle injektoren neu gemacht bei 140tKM , also die können auch kaputt gehen
man hatte schon im leerlauf gehört das da was nicht 100% passt , war son abnormales Tackern

zu den messwerten der injektoren in der 300 bar stufe teilweise -65 , teilweise +45

zum dpf weiß ich die werte gerade nicht aus dem kopf...

soweit ich das mitbekommen hab ist das luftfahrwerk im a6 relativ unauffällig , da gibt es wohl beim touareg mehr probleme

auch wenn die tiptronic eigentlich ne longlife füllung hat würde ich bei 120tkm schon nen atf ölwechsel empfehlen
VCDS & VAG CAN PROFESSIONAL vorhanden

VCDS: verschiedene Codierungen wie S6 RS6 MMI Logo ,Zeigerausschlag, Öltempraturanzeige
2,7tdi, 3.0tdi Injektorprüfung;IMA codierung

VCP : AAS Tieferlegung in Abhängig des gewählten Modi (comfort, Dynamic)
AAS Flash auf Allroad software(zusätzliche Höhe)
Bordnetzsteuerät update auf index K für Facelift Frontscheinwerfer
Digitaltacho flashen für VFL