Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

DaPole

Silver User

  • »DaPole« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remshalden

Level: 34

Erfahrungspunkte: 565 475

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Juni 2015, 22:09

Kaufberatung A6 4f 4.2 V8 m. hohen Laufleistungen

Hallo Leute,

Nachdem ich meinen 4.2 V8 4b schon seit einigen Jahren nicht mehr habe und auch ne längere Zeit nicht mehr hier am A6-freunde Forum teilgenommen habe, wende ich mich nun mal an die Profis der 4f Reihe.. ;)

Ganz besonders hats mir die Modellreihe 4f angetan mit dem 4.2l Motor mit 334 bzw. FSI mit 349PS.

Nachdem nun mein 3er Cabrio dieses Wochenende seinen Weg zum neuen Besitzer nach Finnland annimmt, wirds langsam ernst und ich sehe mich nach einem neuen Soaßmobil um,

Daher auch direkt zu meinen Fragen. Worauf gilt es bei diesen Motoren besonders zu beachten? Wo sind die Schwachpunkte, auf welche man besonders Augenmerk legen sollte?

Mir fällt auch auf, dass es in meinem Budget mit bis zu 12t€ ganz besonders viele Exemplare der 2004-2006er Jahre gibt, die schon höhere Laufleistungen aufweisen. 200+ tkm sind da keine Seltenheit. Aber wie Haltbar sind die Motoren und das drumherum? Kann man ein gepflegtes Exemplar mit einer solchen Laufleistung überhaupt noch empfehlen, oder gibt es Teile und Dinge, die bei solchen Laufleistungen des Todes nicht mehr weit entfernt sind?

Generell wäre ich nicht abgeneigt mir ein solches Fahrzeug beschaffen, wenn ich wüsste der hält noch etwas.. Denn es soll ein reines Spaßmobil werden zum gemütlichen umherballern mit dem 8ender, welcher auch etwas dezent hergerichtet werden soll .. (Ich lebe nach dem Motto Low is a Lifestyle) und eigentlich nur für kurze Ausfahrten bzw. fahrten auf Treffen dienen soll, somit wären mir Unterhalt und Verbrauch relativ egal.
Aktuell habe ich mein 3er Cabrio auch nur hierfür genutz und kam auf eine Laufleistung von ca. 3-4tkm jährlich. Der tägliche Arbeitsweg wird mit dem Zug vollzogen und für alle anderen größeren Ausfahrten mit Frau und Kind ist noch unser A4 B8 2.0TDI da, der als kilometerfresser dient.

Daher würde mich generell eine höhere Laufleistung nicht stören durch die doch geringe Nutzung, möchte aber nicht ein Teil nach dem anderen tauschen.. aber was sagt ihr dazu? .. Trifft hier bei den Motoren überhaupt noch das - "macht dem 8 Zylinder garnichts aus, der ist unkaputtbar" auf?

Ich bin da einfach unsicher und möchte gerne eure Tipps/Erfahrungen/Empfindungen/Meinungen hierzu hören..

Danke allen schon einmal im Voraus für die Anteilnahme ;)

Grüße
Marek aka DaPole


mse

Audi AS

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 539 612

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Juni 2015, 05:11

Hallo.
Denke das kann man so pauschal nicht sagen. Klar laufen 8 Zylinder i.d.r. mehr als
4 zylinder. Aber es kommt doch auf den Pflegestation an. Verschleiß hast du überall.
Oft werden grade aus diesem Grund viele 8 Zylinder günstig verkauft weil es doch etwas mehr
Kostet als einen 4 Zylinder zu reparieren. Beste Beispiel ist auch der s6 4b. Den
Bekommst du im moment doch fast geschenkt. Bei meinen beiden mußte ich auch Sachen reparieren
Die eigentlich normalen Verschleiß unterliegen aber wenn du es nicht selbst machen kannst
Dich in den Ruin stürzen wenn du zum freundlichen musst.
Wenn es dich auch nicht stört das ne 2 vorne bei den km steht, spricht doch nichts dagegen.
Meine Meinung :-)

LG
Ms

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 646 515

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. Juni 2015, 08:00

Hallo Marek.

Wir kennen uns ja glaube aus dem a4 forum ;-)

Grundsätzlich finde ich den v8 im 4f gut. Allerdings ist dieser leider auch nicht frei von sorgen.

Gibt hin und wieder mal probleme. Ich stell nachher mal nen link ein


DaPole

Silver User

  • »DaPole« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remshalden

Level: 34

Erfahrungspunkte: 565 475

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Juni 2015, 08:16

Hallo Marek.

Wir kennen uns ja glaube aus dem a4 forum ;-)

Grundsätzlich finde ich den v8 im 4f gut. Allerdings ist dieser leider auch nicht frei von sorgen.

Gibt hin und wieder mal probleme. Ich stell nachher mal nen link ein


Ja Hey Ron.. :)

Ja, wir kennen uns in der Tat ausm A4 Forum.. hab damals die 20er vom Björn bei dir gekauft.. :P

Ok, dass es keinen einwandfreien Motor gibt, dürfte klar sein.. nur ist halt eben die Frage, in welcher Form diese Sorgen auftreten.. oder ob es ein halbwegs guter Motor ist, oder dad absolute Sorgenkind ist.. :)

Ein bisschen tiefgründiger Lesestoff wäre super, damit ich mich da ein wenig einlesen kann.. denn bisher hab ich nur von Steuerkettenproblematiken gelesen.. aber da er doch nicht soooo weit verbreitet ist, wie z.B.due Dieselmotore hab ich da nicht sooo viel darüber gefunden..

Was hälst du denn generell über höhere Laufleistungen bei diesem Motortyp ganz speziell vom 334PSler?

ThomasG

Audi AS

  • »ThomasG« ist männlich

Beiträge: 328

Fahrzeug: 4F Avant

EZ: 2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 35

Erfahrungspunkte: 745 906

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Juni 2015, 09:10

Hi,

ich hab den FSI 8ender.

Hab mich damals dafür entschieden, weil einer mit MPI mir dann doch zu alt war.

Gasumbau kommt für dich ja eh nicht in Frage. Bei deinen Rahmendaten würde ich auf den FSI zurückgreifen. Festintervall, auf entsprechendes Öl (ich hab Bixxoil) umölen, dann ist die Steuerkettengeschichte fast ad acta zu legen.

Ansonsten halt zu sagen: Probleme mit der VA (wie bei jedem Audi ;) ), kommt ja auch noch dazu weil der Block halt sau schwer ist. Die üblichen Probleme vom 4F, einfach mal bissl suchen.

Schauen ob Schechkheft gepflegt ist, hilft auch ungemein nen Kulanzantrag durchzubekommen (z.B. Anti-Rost-Aktion).
MFG Thomas

Aktuelles VCDS vorhanden!

DaPole

Silver User

  • »DaPole« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remshalden

Level: 34

Erfahrungspunkte: 565 475

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Juni 2015, 09:28

Wobei ich beim FSI so bisschen die Angst habe, da das grauen und die Geschichten zwecks der Kolbenkipper ja durchs gesamte Netz kursieren, was mich auch bewegt hat den 5.2 FSI S6 komplett auszublenden, da hab ich einfach zu viel Panik .. und beim 3.2er (welcher für mich jedoch garnicht in Frage kommen würde) soll das ja auch ein großes bekanntes Thema sein aufgrund der LongLife Intervalle.. aber wie ist das beim 4.2er FSI?

Generell wäre es mir sogar fast egal, ob FSI oder MPI ..

Mit dem Thema Gasumbau hast du absolut recht, das wäre in meinem Fall totes Kapital.. ;)


DaPole

Silver User

  • »DaPole« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remshalden

Level: 34

Erfahrungspunkte: 565 475

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Juni 2015, 11:48

Also, der würde mir wirklich ganz gut gefallen.. der S6 Frontumbau gefällt mir richtig gut.. ausstattungstechnisch genau das was ich gerne hätte.. und die Tieferlegung des Luftfahrwerks, der Supersport Endschalldämpfer sowie 2die 0 Zoll wären genau das gewesen, was ich ohnehin vorgehabt hätte zu ändern, was hier schon gemacht wäre.. aber eben 240tkm gelaufen..

Was haltet ihr von dem Exemplar?

mobile.de - der Automarkt für Gebrauchtwagen und Neufahrzeuge - Finden oder verkaufen Sie einfach und schnell Ihr Auto

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 646 515

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Juni 2015, 13:15

zu viel runter. ich würde max. 150k nehmen

DaPole

Silver User

  • »DaPole« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remshalden

Level: 34

Erfahrungspunkte: 565 475

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. Juni 2015, 13:55

Ich merke, das wird nicht einfach.. wenn ich bei mobile.de bis zu meinem Budget gehe, bis 200k Laufleistung gehe erscheinen exakt 11 Stk. und da kannst du schon schnell rausfiltern.. 1x Ami m., 1 Österreicher, 1x. Italiener, dann 3 mit beiger Lederausstattung und das will ich ums verrecken nicht mehr, 3 mit furchtbarer Lackfarbe (canyonrot oder sowas in der Art) und der rest relativ bieder Ausstattung..

hmmm.. die Interessanten Angebote sind leider Fahrzeuge die schlicht und ergreifen schon wesentlich mehr runter haben :( .. und noch mehr Geld in die Hand nehmen möchte ich nicht, dafür dass es nur als Spaßmobil für zwischendurch dienen soll..

Das ist echt schade, dass der schon 240k runter hat, denn er hätte genau das an Ausstattung, was ich gerne hätte und optisch find ich den auch sehr schick.. da ist halt nur mein bedenken zwecks der Laufleistung..


DaPole

Silver User

  • »DaPole« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remshalden

Level: 34

Erfahrungspunkte: 565 475

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. Juni 2015, 20:01

Ich habe heute trotzdem mal mit dem Verkäufer geschrieben. Er ist der 3. Besitzer, sei wohl sein Drittfahrzeug.. Wagen ist Scheckheftgepflegt bis ca. 170tkm bei Audi, danach in ner freien Werkstatt. Lack und Leder sollen gepföegt sein.. Querlenker, Stabis usw. wurden bereits gemacht, TÜV hat er vor kurzem ohne Mängel frisch bekommen (mag jetzt mal nichts heißen). Motor läuft lt. Verkäufer wohl sauber und ruhig, wird nächste Woche noch das Automatikgetriebeöl wechseln lassen.. alles eingetragen, Reifen VA 6-7mm HA 4mm, Bremsen und letzte Inspektion hab ich noch erfragt.. da warte ich mal auf Antwort.. soll keinen Wartungsstau haben..

Hmm.. sooooo verkehrt hört sich das ausm Stehgreif nicht an.. was meint ihr.. ggf. doch in die nähere Wahl nehmen oder aufgrund der Laufleistung ausblenden?

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 155 910

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. Juni 2015, 06:30

Ich finde, wie Budi schrieb, zuviel auf der Uhr.
Was suchst du denn genau? Was ist denn mit den hier: mobile.de - der Automarkt für Gebrauchtwagen und Neufahrzeuge - Finden oder verkaufen Sie einfach und schnell Ihr Auto

Vielleicht grenz du auch zuviel ein bei Mobile und co. Im Preis geht immer etwas, denn ein V8 kauft auch nicht jeder einfach so mal.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 155 910

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

12

Montag, 15. Juni 2015, 06:33

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 646 515

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

13

Montag, 15. Juni 2015, 09:24

Der 4f aus Berlin kann schnell zum geldgrab werden. Aas mit dieser laufleistung. Wenn da noch alles original ist.

Kofferraum und Innenraum auf den Bildern ziemlich verdreckt. Schon traurig so Bilder zu machen

DaPole

Silver User

  • »DaPole« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remshalden

Level: 34

Erfahrungspunkte: 565 475

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

14

Montag, 15. Juni 2015, 10:50

Ich finde, wie Budi schrieb, zuviel auf der Uhr.
Was suchst du denn genau? Was ist denn mit den hier: mobile.de - der Automarkt für Gebrauchtwagen und Neufahrzeuge - Finden oder verkaufen Sie einfach und schnell Ihr Auto

Vielleicht grenz du auch zuviel ein bei Mobile und co. Im Preis geht immer etwas, denn ein V8 kauft auch nicht jeder einfach so mal.


Den Avant hab ich auch schon gesehen, aber aufgrund der Herkunft (Scheckheft - tippe auf Italien) für mich ein absolutes NoGo.. denn dann glaub ich den KM-Stand so genau 0,0 ;)

Mit dem zweiten habe ich soeben telefoniert, Inspektion fällig, wenn ich ihn mit Garantie möchte wäre es ein Festpreis, ohne Garantie und Gewärhelsitung 12.700€ .. und wenn ich nun noch einkalkulier Inspektion, sämtliche Umbauten sprich Felgen, ESD, S-Line bzw. S6 Optik Umbau usw. dazu bin ich ziemlich schnell im Bereich von 15t .. und das ist mir dafür, dass das Auto nur hin und wieder bewegt werden soll und rein als Hobby dient etwas zu weit über meinem Budget..


Ich werd mal abwarten, was an dem in Berlin bis jetzt alles gemacht bzw. isntandgesetzt wurde, .. und dann kann ich immer noch entscheiden, ob ich weiter warte und suche, oder ob er für mich interessant werden könnte.. denn im Gegensatz zu den anderen, hätte ich hier bereits alles nach meinen Wünschen gemacht und hätte im Kaufpreis im Zweifelsfall noch ein paar tausend Euro Puffer, falls noch was über den Jordan gehen sollte :)

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 155 910

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

15

Montag, 15. Juni 2015, 15:31

Such lieder weiter. Nimm den aus Berlin nicht! Zum perfekten Gebrauchten sollte man sich Zeit lassen.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden


a6_4f_v8

Eroberer

Beiträge: 37

Fahrzeug: A6 4F Kombi - 4.2 V8 - 335PS

EZ: März 2006

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Zürich

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 654

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. Juni 2015, 20:56

hallo dapole

fahre auch einen 4.2 v8, allerdings die alte maschine MPI mit 335 ps. gekauft habe ich das fahrzeug ende oktober 2014 mit 105.000 km und habe mittlerweile knapp 130.000 km drauf.

in dieser zeit erledigte reparaturen:
- die stangen vorne rechts ersetzt (stabistange etc)
- luftfahrwerk: luftfeder vorne rechts hat gepoltert --> umbau von luftfahrwerk auf stahlfahrwerk
- fensterhebermotor ersetzt, da die fahrerscheibe sich sporadisch nicht mehr geschlossen hat. vorsichtshalber habe ich das steuergerät mitgetauscht.

ölverbrauch:
1 liter auf 10000 km
spritverbrauch:
12.7 liter im schnitt (gefahren wird in CH)
Detailansicht: Audi - A6 - 4.2 V8 MPI - Spritmonitor.de

achte beim starten, ob die kettenspanner i.O sind und falls das fahrzeug Luftfederung hat, achte auf poltergeräusche.

ich persönlich bin mit dem fahrzeug im gross und ganzen zufrieden und kann es weiter empfehlen, allerdings hat mein fahrzeug auch wenig kilometer drauf.
bezüglich kauf wartest du am besten wartest du auf ein richtig gutes angebot --> wenig km - günstiger preis. die 8 zylinder möchte niemand mehr haben, somit wirst du einen günstigen finden und noch runterverhandeln können. :thumbsup:

hier findest noch weitere threads zum v8:
Audi A6 4F 4.2 (kein FSI) Kaufempfehlung : Audi A6 4F
Normaler Audi A6 mit 4.2 FSI? : Audi A6 4F
Kaufberatung: Audi A6 4.2 quattro Bj. ab 2004 neues Modell (schönere Front) : Audi A6 4F

DaPole

Silver User

  • »DaPole« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remshalden

Level: 34

Erfahrungspunkte: 565 475

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. Juni 2015, 12:26

Danke dir für die links.. der 4.2er in Berlin wurde ohnehin gestern verkauft.. somit geht die Suche ohnehin weiter und auch ohne Stress..

Ich gehör jetzt generell zu den Menschen die auf die niedrigen KM Wert legen.. denn mir ist manchmal nen Autobahn Langläufer lieber, wie ne Kurzstrecken Stadt***lampe .. :)

Also bis 200tkm würde ich ohne größeren Schmerz kaufen, zumal bisher viele meiner Autos zwischenzeitig an den 200 gekratzt haben, so wie mein R6 Zylinder Cabrio mit 190tkm mit schnurrendem Motor verkauft wurde .. aber ab 200 scheint wohl die magische Zahl zu sein, wo das bauchgefühl beim Kauf doch bisschen mulmnige Gefühle von sich gibt.. :)

Aber jetzt mal ganz ruhig suchen,.. wenn sich einer findet, dann ists gut, wenn nicht dann hab ich Zeit, oder schiele ggf. doch parallel ins 5er BMW Lager (545i/550i) rüber (hatte schon 2x 5er E61 Tourings), bevorzuge diesmal jedoch eine Limousine egal ob A6 opder was anderes :)