Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

alexdvr

Anfänger

  • »alexdvr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 088

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. November 2014, 13:48

Audi RS6 4B Kaufberatung

Hallo zusammen,

im nächsten Jahr steht ein neues Auto auf dem Merkzettel. In meiner engeren Auswahl ist ein RS6 4B Baujahr 2003 oder 2004.
Mein Budget beträgt 15.000 Euro plus 5.000 für außerplanmäßige Reparaturen direkt nach dem Kauf.

Nun werden im Internet sowohl von privat als auch von Händlern Autos im Bereich zwischen 130.000 und 160.000 km angeboten für um die 15.000 Euro. DIe meisten davon werden mit umfangreichen Neuteilen angepriesen und lückenlosem Scheckheft. Sind diese Laufleistungen zu viel um einen guten Gebrauchten RS6 zu bekommen?

Dann gibt es noch einige Autos, die ca. 90.000 km gelaufen sind. Dies scheint mir zu wenig für ein Auto was 10 Jahre alt ist. Schließlich will ein RS6 ja bewegt werden...

Über die Probleme mit den Dämpfern bin ich mir im Klaren, die meisten haben ja auch schon ein Gewindefahrwerk eingebaut bekommen.
Worauf muss ich bei der Probefahrt noch achten?

Ich freue mich auf eure Antworten :)


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 546 624

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. November 2014, 14:02

Preislich bist Du ja schon in der richtigen Richtung. Bezüglich Laufleistung sollten jene jedes Jahr bewegt werden und das min. 5tkm. Somit warum nicht einen mit 90tkm. Schaue Dich doch mal hier in der Schweiz um, denn hier wird gerne mal mehr an Service in den RS6 gesteckt und wenn sind Sie eher gemütlich durch die Gegend gefahren (dank Tempolimit von 120)

Auch bei einem guten Gebrauchten sind das eben Kostenfresser, das muss klar sein und ich denke das Dir das bewusst ist. Jenes ist auch der Grund warum Sie so wenig von Ihren Besitzern ausgefahren wurden. Wenn ich keine Geldsorgen hätte, weil min 200000,- auf dem Konto sind, würde ich mir auch so ein Schlachtschiff holen. Oder ! den 4.2er und auf RS6Optik umbauen, somit kommen dann keine bösen Kosten auf einen zu bezüglich der beiden Lader z.B. Auch sind die Teile günstiger und häufiger auf den Markt vertreten.

Also wer mal kurz einen RS6 unter dem Hintern haben möchte soll Ihn kaufen, für längere Beziehungen sollte ein gut bezahlter Job und eine Grage min. vorhanden sein ;-)