Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

DerFrangge

Silver User

  • »DerFrangge« ist männlich
  • »DerFrangge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Fahrzeug: A6 4F 3.0 V6 TDI Quattro Tiptronic DPF 11/2007

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB/-

Wohnort: Fürth

Level: 25

Erfahrungspunkte: 94 423

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Juli 2014, 07:10

Audi A6 4F - Ja oder Nein? Ich kann nicht mehr rational denken...

Hallo zusammen,

kurz zu mir - Ich bin 29 und werde im Oktober Papa - Ich fahre aktuell einen Golf 4 1.9 TDI und wie ihr euch evtl. denken könnt, ist mir sofort beim ersten Kinderwagen vs. Kofferraum ein neues Auto in den Sinn gekommen. Nachdem ich mich ein wenig auf dem Markt umgeschaut habe, habe ich mich sofort in den Audi A6 verliebt :thumbsup: Mir gefällt einfach kein anderes Auto mehr :|
Passat, Touran, Octavia,... - Was mir vorher gefiel, ist einfach nur noch uninterresant ?(

Die Mehrkosten wären kein Problem, da auch der Golf in Versicherung und Steuer zumindest als ich ihn noch VK gefahren habe kein Spaß ist. (Versicherung ca. 800€ / Steuer 320€)
Ich habe ein wenig Angst mich mit einem neuen Wagen komplett in die Nesseln zu setzen, da mein Golf absolut wartungsfrei war. Außer Kundendienste, Reifen, Stoßdämpfer, Bremsen hatte ich von 80.000km - 230.000km keine Probleme. Wie siehts bei euch mit den Wartungskosten aus?

Was haltet ihr von dem Wagen? Auf was sollte man achten?

#Klick#


Vielen Dank!


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 672 443

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Juli 2014, 08:53

Den hatten wir hier schon mal.

Bis auf das fehlende große navi eigentlich gar nicht so verkehrt.

Beim 3.0er tdi und diesem Baujahr machen zumindest die injektoren in der Regel keinen Probleme mehr.

Aas also LuftfahrWerk ist schön, aber wenn was kaputt geht sehr tezwr.

Die saugrohklappen könnten irgendwann kommen. Dann bist bei 700 Material kosten für beide.

Ansonsten ist der 4f ein zuverlässiger Begleiter.

DerFrangge

Silver User

  • »DerFrangge« ist männlich
  • »DerFrangge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Fahrzeug: A6 4F 3.0 V6 TDI Quattro Tiptronic DPF 11/2007

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB/-

Wohnort: Fürth

Level: 25

Erfahrungspunkte: 94 423

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Juli 2014, 09:17

Danke für die schnelle Antwort :)

Das Navi ist kein Problem - Ja, aber das Luftfahrwerk scheint ja jetzt nicht so anfällig zu sein wie z.B. die guten alten Injektoren. Was mich eher stört, dass keine Winterreifen dabei sind. Wieviel müsste ich für günstige Komplettreifen on-top einrechnen? (Müssen nicht neu sein)

Kann man den Zustand der Saugrohrklappen herausfinden/erahnen?

VG, Thomas


Sloi

Silver User

Beiträge: 142

Fahrzeug: A6 4f

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Level: 28

Erfahrungspunkte: 177 080

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Juli 2014, 10:27

Du? Teste doch mal einen 2.0tdi mit 140ps. Der fährt auch und erfüllt die Ansprüche mit der Familie bequem Strecke zurück zu legen...

Unterhalt ähnlich des 1.9 tdi golf.
Versicherung definitiv günstiger

Alfa156

FORENSPONSOR

  • »Alfa156« ist männlich

Beiträge: 50

Fahrzeug: A6 4F 2,0tfsi avant

EZ: 06/2008

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Magdeburg

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 463

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. Juli 2014, 10:47

Hallo,
wollte ich auch gerde schreiben. Wenn du einen Diesel brauchst reicht nicht vielleicht der 4 Zylinder? Ja einige werden meckern da gehört ein 6ender rein aber wenn es um Folgekosten geht ist der 6 Zylinder eine Liga höher. Durchsichten, Zahnriehmen, Bremsen etc ...

ich stand vor den selben Problem das der Kinderwagen einfach nicht in den MX5 reinwollte. Da ich aber nicht mehr als 12.000km fahre habe ich mich für den 2.0 TFSI entschieden. Mit Kind und Kegel aussreichen motorisiert. Da brauche ich nicht mit 200 über die Bahn rollen. Ich bin mehr als zufrieden mit diesem Motor.

Alfa156

FORENSPONSOR

  • »Alfa156« ist männlich

Beiträge: 50

Fahrzeug: A6 4F 2,0tfsi avant

EZ: 06/2008

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Magdeburg

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 463

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. Juli 2014, 10:51

Achso und JA! A6 Kaufen.


DerFrangge

Silver User

  • »DerFrangge« ist männlich
  • »DerFrangge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Fahrzeug: A6 4F 3.0 V6 TDI Quattro Tiptronic DPF 11/2007

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB/-

Wohnort: Fürth

Level: 25

Erfahrungspunkte: 94 423

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. Juli 2014, 11:00

Ich dachte der A6 3.0er hat ne Steuerkette? Das spricht für mich nämlich eher für 2.7 oder 3.0 statt für 2.0er - Den 2.0er gibts nicht mit Quattro richtig? Quattro hätt ich schon gern gehabt :| - Danke :thumbup:

Das ist der einzige in der Umgebung den ich gefunden habe: AutoScout24 - Europas Automarkt f黵 Gebrauchtwagen und Neuwagen - Gleich um die Ecke - Ich schau ihn mir mal an...

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 672 443

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 31. Juli 2014, 11:24

V6 tdi haben Steuerkette.

Für den v6 spricht nur die laufruhe.

So viel nehmen sich ansonsten 2.0er und 2.7er nicht.

Den 4 Zylinder Diesel nur im a4 mit quattro

DerFrangge

Silver User

  • »DerFrangge« ist männlich
  • »DerFrangge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Fahrzeug: A6 4F 3.0 V6 TDI Quattro Tiptronic DPF 11/2007

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB/-

Wohnort: Fürth

Level: 25

Erfahrungspunkte: 94 423

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. Juli 2014, 11:49

Ja, dann sollte ich doch eher zum V6 tendieren um Wartungskosten beim ZR-Wechsel zu sparen oder nicht? Zudem hab ich über den 2.0er TDI nicht wirklich Gutes gelesen.


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 672 443

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. Juli 2014, 12:12

Naja bedenke aber das der v6 beim Service und olwechsel deutlich teuer sein wird

  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 380

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 276 572

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. Juli 2014, 12:27

nur kurz zur Verteidigung des 2.0 TDI´s :rolleyes: ... er läuft, überraschend spritzig für das Gewicht, aber ein evtl. angedachtes großes Sparpotential (was den Verbrauch angeht) gegenüber einem 2,7er oder 3,0 TDI ist nicht vorhanden. War auch meine Überlegung, aber mit ca. 8 Litern Verbrauch je nach Fahrweise doch enttäuschend. Also lieber gleich einen 3,0 TDI, die 1-2 Liter mehr machens Kraut nicht fett. Hab auch vom 1,9 TDI (Audi A4 AFN-Motor) gewechselt und versprach mir von der Sparsamkeit des A6 auch mehr.

Im Vergleich zu deinem Golf ist der A6 allerdings was Ersatzteile angeht, eine andere Liga *denk*. Z.b. für die fehlenden Winterreifen für den Dicken mußt du min. das doppelte zahlen, was bis dato die deines Golfs gekostet haben (Voraussetzung es sind 16", ansonsten noch mehr). Wenn du die Bremsen nicht selber machen kannst/willst und deswegen zum Freundlichen fahren mußt, dann darfst du dich auch warm anziehen (KVA von meinem Freundlichen damals für den 2.0 TDI 1100 Euro inkl. Einbau) ... ist halt ein A6 :lol:
Ansonsten hat Ron alias Budi schon das wesentliche geschrieben.


Was ich als schlecht empfinde:
  • Festpreis (find ich zu teuer für einen VFL ohne Winterreifen)
  • Gegen Aufpreis ist eine Gebrauchtwagengarantie möglich! (sollte beim Händler wohl inklusiv sein)
  • kein Sline außen (ist aber Geschmacksache)
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 287 332

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 31. Juli 2014, 21:28

Was ich noch anmerken kann, den V6 2,7er kann man ohne Probleme mit 7-9 Litern bewegen ohne Quattro. Ich verbrauche in der Stadt, um die 8,4. Fahre aber fast nur hier.
Als ich jetzt in Urlaub war auf den ÖSI-Autobahnen, konnte ich den tatsächlich mit 6,5 bewegen, bis 130 km/h.



Und von meiner Seite auch das gleiche, wenn man sich über Reifen Gedanken macht, ist man beim A6 an der falschen Kaufadresse. Nicht böse nehmen, ist nur ein Tip. ^^
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift


  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 380

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 276 572

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 31. Juli 2014, 21:32

Was ich noch anmerken kann, den V6 2,7er kann man ohne Probleme mit 7-9 Litern bewegen ohne Quattro. Ich verbrauche in der Stadt, um die 8,4
aber da er ja als Quattro sucht, mußt du gut 1 Liter drauf legen, dann sind wir bei meinen genannten 1-2 Liter mehr ;)

Als ich jetzt in Urlaub war auf den ÖSI-Autobahnen, konnte ich den tatsächlich mit 6,5 bewegen, bis 130 km/h.
das ist aber keine artgerechte Haltung für den Dicken :P
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 287 332

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

14

Freitag, 1. August 2014, 07:42

Was ich noch anmerken kann, den V6 2,7er kann man ohne Probleme mit 7-9 Litern bewegen ohne Quattro. Ich verbrauche in der Stadt, um die 8,4
aber da er ja als Quattro sucht, mußt du gut 1 Liter drauf legen, dann sind wir bei meinen genannten 1-2 Liter mehr ;)

Als ich jetzt in Urlaub war auf den ÖSI-Autobahnen, konnte ich den tatsächlich mit 6,5 bewegen, bis 130 km/h.
das ist aber keine artgerechte Haltung für den Dicken :P

Keine Sorge, in Deutschland kennt er kaum Zahlen unter 170 km/h. Bin grad noch am Mittwoch abend hinter nem dreier gefahren bis weit über 240. :whistling:
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 380

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 276 572

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

15

Freitag, 1. August 2014, 09:09

Keine Sorge, in Deutschland kennt er kaum Zahlen unter 170 km/h. Bin grad noch am Mittwoch abend hinter nem dreier gefahren bis weit über 240. :whistling:

:thumbsup:
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)


alhombre

Anfänger

  • »alhombre« ist männlich

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 3.0 TDI 07/2011

EZ: 2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berndorf/Niederösterreich

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 962

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

16

Freitag, 1. August 2014, 10:24

Verbrauch 3.0 TDI

Hi,

also punkto Verbrauch ist der 3.0 TDI quattro doch sehr zu empfehlen!

Mein 240 PS Avant Quattro aus 2009 lässt sich mit 7-8 Litern (auch sehr sportlich, zB Autobahn zwischen 160 und 180, und auch im mix) bewegen und das sind meines erachtens für das Auto mit 3L Hubraum doch sehr gute Werte.
Hatte vorher einen Passat 3C 2.0 TDI Kombi mit 140PS, der hat auch nicht weniger verbraucht ^^
Also punkt Leistung/Verbrauch auf jeden Fall zum V6 TDi greifen, wenn man sich Versicherung und Service leisten kann :thumbsup:

DerFrangge

Silver User

  • »DerFrangge« ist männlich
  • »DerFrangge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Fahrzeug: A6 4F 3.0 V6 TDI Quattro Tiptronic DPF 11/2007

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB/-

Wohnort: Fürth

Level: 25

Erfahrungspunkte: 94 423

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

17

Freitag, 1. August 2014, 10:37

Service wird sowieso schon immer von unserem Familen-KFZler gemacht :thumbsup:

Ja, ohne Winterreifen ist echt beschissen, meistens haben das aber nur die von Privat - Das Luftfahrwerk hats mir angetan - Das hab ich bis jetzt fast noch nirgendwo in dem BJ gesehen.

Folg. Fahrzeuge stehen noch auf meiner Liste:

AutoScout24 Europas Automarkt f黵 Gebrauchtwagen und Neuwagen

Audi A6 Avant 3.0 TDI S line DPF quattro als Kombi in Mannheim

Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic LED Xenon, SD als Kombi in Herten


Welche würdet ihr ausschließen?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DerFrangge« (1. August 2014, 11:57)


  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 380

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 276 572

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

18

Freitag, 1. August 2014, 11:25

dann verhandel die Winterreifen noch beim Kauf heraus, vielleicht geht ja noch was. Fahr doch mal hin und schau ihn dir an und quatsch mit dem Typen mal ein wenig. Fragen kostet nichts.

Aber sollten die WR wirklich schon ein Loch in den Finanzsack reißen, dann lass das Luftfahrwerk oder dergleichen lieber nie kaputt gehen :rolleyes:
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)


  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 380

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 276 572

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

19

Freitag, 1. August 2014, 11:31

der erste und der letzte Wagen sind die gleichen !

Würde den 2. ausschließen, da einfach zu teuer für nen VFL *denk*
Den 3. auch, weil für mich das Wurzelholz ebenso wie die graue Ausstattung ein No-Go wären.

Anschauen würde ich mir den 4. ;-) ... aber ist ja alles persönlicher Geschmack.
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)

DerFrangge

Silver User

  • »DerFrangge« ist männlich
  • »DerFrangge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Fahrzeug: A6 4F 3.0 V6 TDI Quattro Tiptronic DPF 11/2007

EZ: 11/2007

MKB/GKB: ASB/-

Wohnort: Fürth

Level: 25

Erfahrungspunkte: 94 423

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

20

Freitag, 1. August 2014, 11:49

Ok - Danke hab den Doppellink entfernt :whistling: Ja, du hast völlig recht - Graue Innenaustattung geht gar nicht - Fliegt auch raus!


Wie ist denn der Komfortunterschied zwischen Luftfahrwerk und Serienfahrwerk?

Ähnliche Themen

Lesezeichen: