Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Xupper

Anfänger

  • »Xupper« ist männlich
  • »Xupper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg(Hess)

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 609

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. April 2014, 20:21

Kaufberatung Audi A6 2,5 TDI 4B

Hallo!

Auf der Suche nach einem Auto mit dem ich bequem regelmäßig 700km zurücklegen kann, bin ich auf diesen Audi A6 4B 2,5 TDI gestoßen. Ich habe nicht gezielt nach einem solchen Audi gesucht,sondern bin durch Zufall auf die Anzeige gestoßen.
Natürlich habe ich mich sofort über dieses Modell schlau gemacht und sofort erfahren, dass dieses Modell aus diesem Baujahr und mit diesem Getriebe mit Vorsicht zu genießen ist. Dennoch möchte ich mir an dieser Stelle eure Meinung einholen.

Hier der Link zum Angebot:
[Privatverkauf] Audi A6 Avant 2,5 TDI 4B steht zum Verkauf - Angebote - SkodaCommunity.de - Das Skoda Auto [ Fabia Octavia Superb Roomster Felicia Favorit Yeti ] Forum

Die Ausstattung spricht mich sehr an, und auch optisch gefällt mir das Auto. Nun aber zum Technischen.

Auf die Frage was Vorschäden und Service angeht, hat mir der Verkäufer folgendes geantwortet:

Zitat

An Vorschäden gibt es folgendes: Hintere Stossstange, Heckklappe und
Querträger wurden nach einem Auffahrunfall in einer Karosseriewerkstatt
(Karosseriebau Becker Bad Vilbel) komplett neu gemacht. Kleinere
Steinschläge vorne gem. dem Alter des Autos. Ansonsten würde ich den
Zustand als gut- bis sehr gut bezeichnen.



Die Reparaturen wurden in den letzten Jahren von einer freien Meisterwerkstatt im Ort gemacht.
...
Gemacht wurden in den letzten drei Jahren - Batterie (vor vier Wochen),
Querlenker, Achsmanschetten, Antriebsachse, Klimanlage und Standheizung.
Da sollte die nächsten Jahre erstmal Ruhe sein. Zahnriemen und
Wasserpumpe wurde gem. Wartungsintervall bei 120tkm gemacht.

Anstehen würde eine kleine Inspektion und Ölwechsel gemäss Wartungsplan.
Zum Thema Getriebe:

Zitat

Die Multitronik hatte beim Schalten geruckelt.
...
Die Multitronik wurde bei ca. 140Tkm gemacht, muss aber mal schauen ob
es auf der Rechnung steht, dann kann ich dir das genau sagen.
...
Die Probleme mit der Multitronik sind seit der Reparatur komplett weg. Repariert wurde das Getriebe bei AGF :: Automatik-Getriebe-Frankfurt GmbH
Außerdem habe ich in einem anderen Forum gelesen, dass die Probleme mit Getriebe und Motor abhängig von der Motorbezeichnung sind. Bei dem angebotenen Audi handelt es sich um ein BDG.

Ich bin über jede Hilfe dankbar!!



Gruß
Xupper


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 16 007 451

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. April 2014, 21:39

Ist nen facelift 4b.

Motor ist ok. Sollte keinerlei Nockenwellen Probleme mehr haben.

Aber Finger wegen dem getriebe. Ist ne tickende Zeitbombe.

Würde den wenn überhaupt für 3000 kaufen.
Aber 5100 mit diesem getriebe? Mach das lieber nicht

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 549 164

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. April 2014, 22:35

Ist nen facelift 4b.

Motor ist ok. Sollte keinerlei Nockenwellen Probleme mehr haben.


Habe das hier aus einem anderen Forum (motor-talk)

es gibt keine gehärtete Version ausser die im Zubehör erhältlichen Plasmanitrierten.

BDG hat keine Einlaufwellen, er hat hohle Nockenwellen mit ner Art aufgepressten Nocken (IHU) und Rollenschlepphebel

beim BDG,BAU,BDH,BCZ kann es passieren das die Nocken von der Welle platzen. Die Folgen sind meistens schlimmer als bei den Einlaufwellen.

Wirklich Problemlos waren die letzten BDG/BDH ziemlich am Ende von 2005 mit Vollgussnockenwellen für Rollenschlepphebel.
Im Zubehör bekommt man die Wellen ebenfalls für den BDG/BDH

Aber wie immer gibt es auch Leute die diesen Motor haben und keine Probleme bislang hatten. Ausser das er eine grüne Plakette als DIesel bekommt hat er in meinen Augen keinen Anreitz um Ihn zu kaufen. Die Historie ist Top und der Preis nicht abgehoben wenn man den Markt anschaut. z.B. sucht man einen A6 Diesel zwischen 2003-04 sind das ü. 300. Grenzt man den Preis ein bis 6000,- sind es "nur" noch über 100 ! Wichtig ist die Historie und die macht bei dem Angebot einen seriösen Eindruck. Die Ausstattung ist bie auf das fehlende Schiebedach 1A. Hier ein Vergleich aus Deiner Gegend der mehr optisch erlebt hat Audi A6 2.5 TDI Avant Pro line Business Navi eGsD als Kombi in Landshut


Xupper

Anfänger

  • »Xupper« ist männlich
  • »Xupper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg(Hess)

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 609

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. April 2014, 23:01

Zitat

Aber Finger wegen dem getriebe. Ist ne tickende Zeitbombe.
Welche Probleme beschert das Getriebe denn? Wie oben schon geschrieben, hat der Verkäufer das Getriebe schon machen lassen. Lassen sich die Probleme mit dem Getriebe nicht beseitigen?
Bitte mehr Infos zum Getriebe.


Zitat

Wirklich Problemlos waren die letzten BDG/BDH ziemlich am Ende von 2005 mit Vollgussnockenwellen für Rollenschlepphebel.

Im Zubehör bekommt man die Wellen ebenfalls für den BDG/BDH
Bei einem Defekt der Nockenwelle kann ich diese also mit der weniger störungsanfälligen Vollgussnockenwelle ersetzen? Unabhängig von den Kosten.


Zitat

Hier ein Vergleich aus Deiner Gegend der mehr optisch erlebt hat Audi A6 2.5 TDI Avant Pro line Business Navi eGsD als Kombi in Landshut
Ein wunderschöner A6! Aber leider in der Nähe von Friedberg (Bayern). Ich komme aus Friedberg (Hessen) :S




Danke für die Antworten.

Gruß
Xupper

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 297

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 253 568

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. April 2014, 05:16

5100€ für einen Unfallwagen :thumbdown: :thumbdown:
Wie Budi schon schrieb max. 3000€ wenn nicht sogar weniger. Das Teil hat fast 200tkm weg und ist 11 Jahre! Such dir in der Preisklasse etwas besseres bei mobile.de oder so.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

HPM15

Silver User

  • »HPM15« ist männlich

Beiträge: 156

Fahrzeug: A6 Avant Quattro 2.5 TDI

EZ: 07/2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: Badland

Level: 30

Erfahrungspunkte: 283 370

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. April 2014, 06:43

Also, ich habe den A6 mit dem BDH-Motor und 6Gg-Handschaltung in der " Peo Line Business" Ausstattung.

Habe ihn nun in 2 Jahren gute 70000km Bewegt und ausser nem nervigen Knacken, was wir erst nach 2 Jahren Suche gefunden haben, keine Probleme gehabt.
Die NW sehen top aus, was beim BDH-Motor aber auch der Regelfall sein soll.

Ausser den hohen Unterhaltskosten gibt es für mich eigentlich nix negatives zu Berichten.
Ok, die Rauchentwicklung beim Kaltstart bei unter 5 Grad, dass nervt mich etwas aber sonst.....

....ach ja, nun ist die dritte Triplex-Antenne bei meinem Fällig. Das ist so einer von den kleinen Nervpunkten....

Würde ihn wieder kaufen


Ingo


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 16 007 451

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. April 2014, 07:11

In meinem 4b ist die mt damals bei 249 tkm zum zweiten mal flöten gegangen.

Es gibt Meines Wissens nach keine verbesserte Version. Also kommen die defekte immer wieder

HPM15

Silver User

  • »HPM15« ist männlich

Beiträge: 156

Fahrzeug: A6 Avant Quattro 2.5 TDI

EZ: 07/2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: Badland

Level: 30

Erfahrungspunkte: 283 370

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. April 2014, 08:25

Budi, meinste die Antenne?

Wenn ja, ich würfel mir jetzt ne normale aufs A-Brett, denn der Defekt betrifft immer nur die Navi-Funktion....

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 549 164

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. April 2014, 10:27

bei mobile.de oder so.
wird dann auch nicht günstiger unter 5000,- kaum was in seiner Nähe. Dann muss er eben weiter fahren. Schrieb ja bereits das es gerade mal 100 Stück sind und über 6000,- 300 Fahrzeuge. Mich erstaunt das die TDI`s immer noch so hohe Preise haben, scheint ja für Sie zu sprechen ;-)
Bei einem Defekt der Nockenwelle kann ich diese also mit der weniger störungsanfälligen Vollgussnockenwelle ersetzen? Unabhängig von den Kosten.
Kann man, es scheint eben zum ende der Serie diese Änderung gegeben zu haben. Was eben besser iund auch sehr teuer auf dem Gebrauchtwarenmarkt gehandelt wird ist der 1.9er.


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 16 007 451

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. April 2014, 10:43

Budi, meinste die Antenne?

Wenn ja, ich würfel mir jetzt ne normale aufs A-Brett, denn der Defekt betrifft immer nur die Navi-Funktion....



Hab vergessen zu zitieren. Meine Aussage bezog sich auf die mt

Selbst die verbesserte 7 Lamellen Variante hält nicht ewig

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 297

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 253 568

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. April 2014, 10:49

Aber 5100€ für ein Unfallauto sind schon eine Menge Holz :thumbdown: .
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 245 889

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. Mai 2014, 06:09

....ach ja, nun ist die dritte Triplex-Antenne bei meinem Fällig. Das ist so einer von den kleinen Nervpunkten....

Nimm die vom Polo 6R z.B. hab die auch drauf ist erheblich günstiger und funzt super.. ^^
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;