Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Stefan.S

Silver User

  • »Stefan.S« ist männlich
  • »Stefan.S« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Stefan.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 07/98

EZ: 01.07.1998

MKB/GKB: ALG / DEU

Wohnort: Hungen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 330 982

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Februar 2014, 17:39

Ein 2.8er mit Frontschaden

Auf der Suche nach nem nachfolger für meinen, bin ich bei Mobile auf den hier gestoßen:

mobile.de - der Automarkt für Gebrauchtwagen und Neufahrzeuge - Finden oder verkaufen Sie einfach und schnell Ihr Auto

Der gefällt mir von der Ausstattung sehr gut.
Ist jetzt bloß die Frage ob es sich lohnen würde den wieder fertig zu machen. Da die Airbags nicht auf sind, macht es ein wenig Hoffnung das es nicht zu teuer werden würde.
Wenn es nur die Sachen sind die man sieht würde ich so 500-700? tippen.

Würdet ihr :thumbup: oder :thumbdown: sagen?

Gesendet von meinem LT30p mit Tapatalk 2



audimania

Audi AS

  • »audimania« ist männlich

Beiträge: 283

EZ: 2000

MKB/GKB: AQD/DZN

Wohnort: Bei Osnabrück

Level: 34

Erfahrungspunkte: 642 224

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Februar 2014, 18:16

Naja, für ein "Frontklatscher" finde ich den nicht grade günstig, versuch den auf 2.500€ runter zu handeln.

Für gute 500-700€ bekommst du den mit gebrauchten Teilen wieder fit.
Bei der Gelegenheit könntest Du den auch auf Faceliftfront umbauen ;)
Eine Facelift Stoßstange, Motorhaube und Scheinwerfer hätte ich sogar hier liegen :whistling:
1,9 TDI AFN

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 671 088

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Februar 2014, 18:19

sehe ich auch so.
Etwas zu teuer, sollte aber für wenig geld zu reparieren sein, da die Airbags offensichtlich nicht beschädigt sind


audimania

Audi AS

  • »audimania« ist männlich

Beiträge: 283

EZ: 2000

MKB/GKB: AQD/DZN

Wohnort: Bei Osnabrück

Level: 34

Erfahrungspunkte: 642 224

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. Februar 2014, 18:36

Nur ein paar Beispiele an 2,8er die ich letzte Zeit hatte:

Ein Vergleichbaren 2,8er (aber 2 Jahre Älter und ca. 50.000km mehr auf der Uhr) dafür als Handschalter und nicht die anfällige Multitronic (die der oben angebotene anscheinend hat) habe ich für 700€ gekauft ;)








Oder anders gesagt, meinen Ex-A6 2,8er ohne Unfallschaden, auch mit Multitronic (weswegen ich den wieder verkauft habe) dafür aber mit LPG Gasanlage und 140.000km Laufleistung habe ich für 1.800€ gekauft ;)

1,9 TDI AFN

audimania

Audi AS

  • »audimania« ist männlich

Beiträge: 283

EZ: 2000

MKB/GKB: AQD/DZN

Wohnort: Bei Osnabrück

Level: 34

Erfahrungspunkte: 642 224

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. Februar 2014, 18:47

Nachtrag zu dem 2.8er aus Mobile:
Da ist der Kühler kaputt (ausgelaufene Flüssigkeit auf der Stoßstange), das wird doch etwas teurer.
Allein der Kühler kostet bei VW
8D0121251BB - KUEHLER
Preis: 320,11 € incl. 19% Mwst.
Dann hängt es von ob, ob damit so weiter gefahren worden/der Motor weiter gelaufen ist (ein paar km reichen auch schon), denn dann könnte Glykol ins Getriebeöl gekommen sein (dank der tollen Konstruktion von Audi Wasserkühler und Ölkühler in einem Teil zu vereinen), dann wird es wieder deutlich teurer --> Getriebespülung und Kupplung wechseln (nochmal gute 500€).
Klingt jetzt alles Kompliziert, aber ich will dich lieber Vorwarnen, anstatt das du dann Kohle ohne Ende versenkst :-/
1,9 TDI AFN

Stefan.S

Silver User

  • »Stefan.S« ist männlich
  • »Stefan.S« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Stefan.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 07/98

EZ: 01.07.1998

MKB/GKB: ALG / DEU

Wohnort: Hungen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 330 982

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

6

Montag, 3. Februar 2014, 20:41

Danke für die antworten. :)

Deshalb hab ich ja gefragt ob sich das evtl lohnen könnte den wieder fit zu machen.
Ein paar Teile könnte ich evtl von meinem übernehmen, da sich wohl bald der Wandler, oder das Getriebe verabschieden wird. :banghead:

Zu dem kühler, ist jetzt Spekulation, könnte das auch von der SRA kommen, oder von dem schlauch, der noch vorm kühler sitzt, das der gerissen, oder geplatzt ist?

Kann man denn an der Schaltkulisse erkennen ob es ein MT Getriebe, oder ein TT5 ist?

Ich muss mir den mal irgendwie anschauen..

Gesendet von meinem LT30p mit Tapatalk 2



audimania

Audi AS

  • »audimania« ist männlich

Beiträge: 283

EZ: 2000

MKB/GKB: AQD/DZN

Wohnort: Bei Osnabrück

Level: 34

Erfahrungspunkte: 642 224

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. Februar 2014, 21:05

Zu dem kühler, ist jetzt Spekulation, könnte das auch von der SRA kommen, oder von dem schlauch, der noch vorm kühler sitzt, das der gerissen, oder geplatzt ist?

Kann man denn an der Schaltkulisse erkennen ob es ein MT Getriebe, oder ein TT5 ist?
Ein Multitronic hat nie Quattro und nie die "Gangstellung 2 3 4", da gibt es nur P R N D und der Manuell +- Bereich.

Steht in der Beschreibung:
- Multitronik-Getriebe (Automatik)



Zu dem Kühler:
Mach dir da nicht zu große Hoffnungen.
Das Zeug auf der Stoßstange ist auf jeden Fall Kühlwasser (hinterlässt "schleimige" spuren), Scheibenreiniger verdunstet/trocknet dagegen fast restlos weg.
Da ist bestimmt seitlich das Gehäuse (Kunststoff) geplatzt, was aber auch dazu führen kann, das sich Kühlflüssigkeit mit dem Getriebeöl mischt = teures vergnügen (Hatte der Vorbesitzer von meinem 2,8er mit Multitronic)
1,9 TDI AFN

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 437 952

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. Februar 2014, 21:05

Deshalb hab ich ja gefragt ob sich das evtl lohnen könnte den wieder fit zu machen.

Kann man denn an der Schaltkulisse erkennen ob es ein MT Getriebe, oder ein TT5 ist?


Die Quattros gab es nur mit TT5. Dein gesuchter ist die weniger beliebte Multitronic. Ansonsten ist der Preis wie meine Vorredner völlig überzogen. Ich hatte hier einen 4.2er mit Getriebeschaden für 2000,-CHF im tako Zustand. Offen gesgat ist der keine 1900,- wert ! Wie hoch ist überhaupt Dein Budget ?!

Stefan.S

Silver User

  • »Stefan.S« ist männlich
  • »Stefan.S« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Stefan.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 07/98

EZ: 01.07.1998

MKB/GKB: ALG / DEU

Wohnort: Hungen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 330 982

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 4. Februar 2014, 08:37

Mein Budget würde so in der Klasse liegen. Also 2-3000. Da das letzte Jahr turbulent war bei mir..
Ich schaue jetzt halt nur zwischendurch da ich die Befürchtung habe das sich mein Getriebe, oder Wandler evtl. bald verabschieden wird. Und da wollte ich mal schauen was es so gibt in meiner Preisklasse. Und der gefiel mir gut von der Ausstattung her.

Ich hätte noch eine Frage zum Getriebe.
Übersteht ein Automatikgetriebe nen Kolbenfresser bei hoher Drehzahl unbeschadet, oder würde es auch in Mitleidenschaft gezogen werden?

Gesendet von meinem LT30p mit Tapatalk 2



Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 982 779

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. Februar 2014, 16:34

Ganz ehrlich spar Dir die Kohle und wenn deiner platt ist kauf Dir dann einen mit dem Geld was du mehr auf Kante hast. Dann bekommst du auch ein FL mit einem 3,0er oder 2,7er Biturbo Motor und ich würde dir eher zu einem Handschalter raten weil die Automaten sind nu wirklich net der Brüller. Träge und gehen schnell kaputt das ganze bei 1-2 Liter mehr Verbrauch und exorbitanten Kosten wenn das Getriebe sich verabschiedet. Wenn du Glück hast.

Wenn du dann den neuen hast kannst du deinen immer noch schlachten und die Kohle von dem beiseite legen falls am neuen dann mal ne Rep. anfällt. So ist das Leben deutlich sorgloser.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Stefan.S

Silver User

  • »Stefan.S« ist männlich
  • »Stefan.S« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Stefan.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 07/98

EZ: 01.07.1998

MKB/GKB: ALG / DEU

Wohnort: Hungen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 330 982

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. Februar 2014, 16:51

Das hab ich mir auch schon überlegt gehabt. Solange das Getriebe noch hält fahren. Dieses Jahr geht er dann nochmal zum TÜV, vielleicht hält er dann ja noch die zwei Jahre ohne große reparaturen.

Sind die Automaten so viel Träger als die Schalter?

Gesendet von meinem LT30p mit Tapatalk 2


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 982 779

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 5. Februar 2014, 17:00

Ja sind sie bin den 2,7er als Automat gefahren und hab jetzt selber nen Handschalter, Automat geht garnet, auch den S6 als Schalter und Automat beim Automat hast du das Gefühl es würden 100 Ps fehlen.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 241

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 33

Erfahrungspunkte: 456 119

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. Februar 2014, 17:01

Ja.


(Fahre gerade S6 4b gleiche Baujahre Handschalter und Tiptronic gegeneinander Probe.)
Unterschied beim S6 ist genau eine Sekunde. Die Tendenz des Unterschiedes zu wachsen ist umso höher, je kleiner der Motor ist...
Greets
Chris

Stefan.S

Silver User

  • »Stefan.S« ist männlich
  • »Stefan.S« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Stefan.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 07/98

EZ: 01.07.1998

MKB/GKB: ALG / DEU

Wohnort: Hungen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 330 982

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 5. Februar 2014, 19:09

Ah ok. Dann liegt das bestimmt daran das ich nicht vor meinem Bruder wegkomme. Der nen 2l Passat 3bg mit 136ps hat. Hatte mich schon gewundert. Also bis 160-170 kommt er hinterher, danach weiß ich nicht.

Dann werde ich mich mal nem Schalter umschauen.
Für nicht so erfahrene schrauber, lieber den 3,0 oder den 2,7t?

Gesendet von meinem LT30p mit Tapatalk 2


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 982 779

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 5. Februar 2014, 19:14

Haben beide Ihre Macken aber der 2,7er macht mehr Spaß ;) Vom Verbrauch nehmen die sich nix und wenn du eine gepflegten 2,7er findest der schon Neue Lader bekommen hat nimm den als Handschalter.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 437 952

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 5. Februar 2014, 19:18

Wie hoch ist überhaupt Dein Budget ?!

Bezogen auf die Folgende Frage
Für nicht so erfahrene schrauber, lieber den 3,0 oder den 2,7t?

eher den 3.0er was Folgenkosten betrifft.

Stefan.S

Silver User

  • »Stefan.S« ist männlich
  • »Stefan.S« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Stefan.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 07/98

EZ: 01.07.1998

MKB/GKB: ALG / DEU

Wohnort: Hungen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 330 982

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 5. Februar 2014, 19:34

Das hab ich mir schon gedacht mit dem fun Faktor bei dem 2,7ner..:D

Mir machen halt die Folgekosten etwas Sorgen wie Audi quattro schon sagt.

Könnte man 2,7ner denn auch mit LPG nehmen wenn man findet, oder ist da Vorsicht geboten?

Gesendet von meinem LT30p mit Tapatalk 2


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 982 779

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 5. Februar 2014, 19:44

Das hab ich mir schon gedacht mit dem fun Faktor bei dem 2,7ner..:D

Mir machen halt die Folgekosten etwas Sorgen wie Audi quattro schon sagt.

Könnte man 2,7ner denn auch mit LPG nehmen wenn man findet, oder ist da Vorsicht geboten?

Gesendet von meinem LT30p mit Tapatalk 2


Kann man machen aber der 2,7er ist auf Gas nicht Vollgasfest gibt genug die Ihre Lader auf Gas eingebüsst haben. Wenn Gas macht der 3,0 mehr Sinn aber auch hier ist ein Handschalter Quattro die sinnvollere Alternative gegenüber dem Automaten.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 241

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 33

Erfahrungspunkte: 456 119

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 5. Februar 2014, 21:11

Hey, ich habe gerade einen 3.0er quattro tiptronic, mit dem ich eigentlich vollends zufrieden war, verkauft.
Als Tip, wenn du suchst und Probe fährst:
Wenn er dir für 220PS zu träge vorkommt lausche aufmerksam auf ein leichtes "Kratzen aus dem Motorraum". Sollte bei genau 4200 Umdrehungen nicht nochmal ein deutlich spürbarer Schub kommen, ist nur die Schaltsaugrohrumschaltwalze gebrochen, was ihn ziemlich träge macht, weil Drehmoment raubt (schätzungsweise fahren 90% der 3.0er mit diesem Fehler rum, da schleichend). Kostet neu ca 250EUR und ist in nur 30 Minuten eingebaut. Senkt den Verbrauch und steigert den Spaß.
Ansonsten ist er schraubertechnisch unauffällig und eigentlich alles selber zu machen. Für den Zahnriemen brauchst du UNBEDINGT das Blockierwerkzeug (Dieses ist NUR für den 3.0 ASN), sonst ist es nicht möglich ein vernünftiges Timing hinzubekommen.
Ich habe meinen übrigens auch auf LPG gefahren. Was soll ich sagen, als ich nach 140000KM den Kopf wegen abgebrochener Zündkerze runter hatte, sah der immer noch aus wie neu. Ich habe ihn zwar für Vollgasorgien umgeschaltet, aber keine Ahnung, ob der Vorbesitzer das auch so handhabte (denke nicht, wenn ich rückblickend den Zustand bei Erwerb betrachte).
Da ich beim 3.0er sehr viel machen musste, kannst du mich gerne zu Rate ziehen, wenn du dich für diesen entscheiden solltest und mal ein Problemchen hast.
Wenn du wirklich in Hungen wohnst, bist du auch keine 20KM weg von mir und ich hab nen VCDS Lite, zum auslesen reichts allemal.
So, nun aber genug fürs erste.
Greets
Chris