Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

martin852

Anfänger

  • »martin852« ist männlich
  • »martin852« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bietigheim Bissingen

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 833

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. September 2013, 12:19

Absoluter VAG Neuling braucht einen Rat

Hallo zusammen,

Ich bin Martin 27 Jahre und auf der suche nach einem neuen Fahrzeug.
Ich bin seit 10 Jahren nur Opel gefahren, und mein Omega hat nun diversere Macken die den Wert eindeutig übersteigen, und zudem macht uns seit 2 wochen ein kleiner Mann die Nächte kurz :lol: und deshalb wollte ich gleich einen Kombi kaufen. Mein einzigstes Problem sind die Finanziellen Mittel zur Zeit.



Ich habe nun Mobile stundenlang durchsucht und bin nun hin und hergerissen zwischen Vovlo V70, Omega Kombi und man findet sogar schon einige A6 Avant.


Nun wie gesagt habe ich eigentlich gar keine Ahnung von den Autos worauf ich achten muss. DA ich finanziell eingeschränkt bin muss ich mit dem einem Oder anderen KM Mehr auf der Uhr leben.
Nun stellt sich die Frage worauf achten ? Rost sollte ja kein Thema kein nehm ich an ... wenn doch wo entsteht der am ehesten ? Zahnriemen intervall ? (falls nicht sogar ne kette hat?) Was sollte ich noch checken bevor es zu blöden Reperaturen kommt?


Es handelt sich um diesen Kollegen :


Klick mich

Es darf auch ein A4 Avant werden wenns Preislich besser ist, und sich zufällig einer auskennt, V6 wäre fein :)

Freue mich schon auf antworten
Gruss
Martin



Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 649 102

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. September 2013, 12:25

Beim 2.8er kann man nicht viel verkehrt machen. Wichtig eben nur das er pünktlich alle 15tkm neues Öl bekommt

Billig ist ein audi nicht gerade, gerade im Vergleich zum Opel.

Daher die Frage. Kannst du selber schrauben?
Denn wenn nicht, rate ich dir zu einem anderen Auto.
Anfällig sind die querlenker wie beim a4. Wenn du es allein Wechseln kannst rechne mal mit 400 Euro für die va

In der werkstatt oder bei audi unbezahlbar

Zahnriemen wechsel ist auch alles andere als günstig. Der 2.8er hat noch Zahnriemen.

Rost am Dach hab ich bei nem bekannten gesehen und die heckklappe. Sonst sollte er nicht rosten

Nimm dir jemanden mit vcds mit der das Fahrzeug durch leuchten kann.

martin852

Anfänger

  • »martin852« ist männlich
  • »martin852« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bietigheim Bissingen

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 833

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. September 2013, 12:41

das geht ja schnell hier :)

also selber schrauben geht bis zu einem gewissen Punkt, also an einen Zahnriemen werde ich mich nicht rantrauen, aber ich habe schon Bremsen, Fahrwerke usw gemacht.
Für alles andere könnte ich billig was mit meinen Kumpels aushandeln die Mechaniker sind.

VCDS ist zum auslesen oder ? Eventuell könnte ich mir da was ausleihen oder er kommt selber mit wenn er zeit hat, ein Kumpel von mir macht Software Optimierungen. Der sollte da was haben womit das geht.

Danke schonmal für die ersten Eindrücke.
Wie sieht es mit dem Allrad aus ? Hat das Krankheiten ?

Gruss
Martin


Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 36

Erfahrungspunkte: 897 783

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. September 2013, 13:01


VCDS ist zum auslesen oder ? Eventuell könnte ich mir da was ausleihen oder er kommt selber mit wenn er zeit hat, ein Kumpel von mir macht Software Optimierungen. Der sollte da was haben womit das geht.


Ja, zum codieren und auslesen. Ohne VCDS wuerde ich keinen Audi/VW/Skoda checken gehen und schon gar nicht kaufen!


Wie sieht es mit dem Allrad aus ? Hat das Krankheiten ?


Ja: Ca 1 L/100km Mehrverbrauch! :bandit:

Ansonsten kommt es auf den Fahrprofil an ob diesel oder Benziner. Sag doch was du suchst und dann kommen eher individuelle Antworten.

martin852

Anfänger

  • »martin852« ist männlich
  • »martin852« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bietigheim Bissingen

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 833

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. September 2013, 13:33

Ich suche:
- Grosser Kombi zuverlässig (je mehr platz desto besser)
- bisschen Leistung (V6 darf gerne sein, fürn diesel Lohnt sichs warscheinlich nicht, Plakette, Steuern)
hab 25 km einfach zur Arbeit 80% Autobahn, 15% land Rest durchs Dorf, und am Wochenende halt den Familienausflug und Einkauf für die Woche

- nicht mehr als 3000 euro
- Ausstattung je mehr fürs Geld desto besser :)

Also das was jeder sucht ;D Viel Auto für wenig Geld :)

Gruss
Martin

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 093 607

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. September 2013, 13:37

Also wenn du eh schon knapp bist mit dem Geld, würde ich das mit dem V6 mal lassen, zumindest als Benziner! Da bist nämlich gut mit 14 Liter dabei in der Stadt!

Ich würde dir nen 1,9er DTI empfehlen. Der kostet in der Anschaffung meist etwas mehr, ist aber auch auf Grund des sehr guten Motors gerechtfertigt. Der 1,9er TDI verbraucht in der Stadt so zwischen 7 und 8 Liter. Und der Motor läuft und läuft....


Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 36

Erfahrungspunkte: 897 783

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. September 2013, 21:53

Muss da dem Ranger beipflichten. Such dir nen Astra oder Vectra Kombi mit dem 1.9er Z19DTH Motor mit 150 PS. Gute Leistung. Wenig Verbrauch und mit deaktiviertem AGR unzerstörbar. Der wurde Millionenfach bei Opel, Fiat, Alfa und auch bei Mercddes Benz als 220 cdi verbaut. Dazu noch massenhaftplatz. Für dein Budget findest du bei Audi technisch deutlich schlechteres, sprich keinen Common Rail.
Viel Glück bei der Suche!

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 827

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 958 548

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. September 2013, 22:11

Ich suche:
- Grosser Kombi zuverlässig (je mehr platz desto besser)
- bisschen Leistung (V6 darf gerne sein, fürn diesel Lohnt sichs warscheinlich nicht, Plakette, Steuern)
hab 25 km einfach zur Arbeit 80% Autobahn, 15% land Rest durchs Dorf, und am Wochenende halt den Familienausflug und Einkauf für die Woche

- nicht mehr als 3000 euro
- Ausstattung je mehr fürs Geld desto besser :)

Also das was jeder sucht ;D Viel Auto für wenig Geld :)

Gruss
Martin


Bei dir scheitert es leider schon am Preis um was vernünftiges zu bekommen mußt du entweder großes Glück haben oder mindestens 2 Scheine drauflegen. Nicht zu vergessen immer nen tausender in der Hinterhand haben für eventuelle Reparaturen, auch wenn du selber schrauben kannst.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

martin852

Anfänger

  • »martin852« ist männlich
  • »martin852« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bietigheim Bissingen

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 833

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. September 2013, 22:54

Danke für eure antworten.

Mal sehen was es am ende wird

Gruss
Martin


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 430 683

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. September 2013, 11:19

Es handelt sich um diesen Kollegen :
geht nicht (evtl. nur bei mir)
Vovlo V70
Typ L 2.5 steht bei meiner Familie schon lange im Dienst und das auch sehr zuverlässig und absolut zu empfehlen. Oder wenn es wenig kosten soll den 850 der nach Cene besser ist als der V70
Such dir nen Astra oder Vectra Kombi mit dem 1.9er Z19DTH Motor mit 150 PS
mh dann eher den echten Schweden als 850 und einen halben Ford V70 :pinch: