Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

devilor

Anfänger

  • »devilor« ist männlich
  • »devilor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI 10/2009 286 PS

EZ: 01.10.2009

MKB/GKB: CANA/JME

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 062

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. April 2013, 19:52

Audi A6 4F FL - Kaufberatung Unfallwagen

Hallo liebe A6 Freunde,

Ich bin neu hier im Forum, da ich meinen A4 verkauft habe und mich nun nach einem Audi A6 4F Facelift umsehe.
Ich habe dieses Thema bereits im MT Forum geschrieben, allerdings denke ich, dass hier im speziellen A6 Forum noch weitere
Spezialisten unterwegs sind und mir evlt. andere sehr nützliche und gute Tips geben können.

So nun zu der eigentlichen Frage.

Ich habe ein Angebot gefunden für einen A6 2,7 TDI FL BJ 2/2010 mit knapp 90TKm auf der Uhr, als ich den VK kontaktiert hatte erzählte er mir, dass der Wagen einen Unfall hatte (da war das Fahrzeug erst ein paar Wochen alt.). Er habe leider keine Rechnung bzw Gutachten von dem Unfall, es sei aber bei Audi gemacht worden.
Über die VIN habe ich mir beim :) Auskunft geholt. Fahrzeug hat Vorne Soweit alles neu bekommen -> Beide Kotflügel, Motorhaube, Stoßstange, Scheinwerfer, WSS, Amaturenbrett usw.

Ausstattung siehe unten im Spoiler. Kann man solch ein Fahrzeug noch kaufen (natürlich erstmals eine ausgiebige Probefahrt usw.)? Preislich liegt er bei 22590€

Über ein paar Meinungen wäre ich dankbar.


mfg
Devilor

Spoiler
lückenlos scheckheftgepflegter Audi A6 Avant 2,7 TDI DPF aus 1.Hand mit folgender Ausstattung

Sonderfarbe: Daytonagrau Perleffekt (Quattro GmbH)
S-LINE Exterieurpaket
S-LINE Sportpaket Plus
Multi-Media-Interface Navigationssystem Plus mit 2x SD Kartenschacht
LM-Felgen in 8,5x19 im 5-Segment-Speichen Design
Xenon-Scheinwerfer Plus inklusive LED Tagfahrlicht
Adaptive Air Suspension (Luftfederung)
S-LINE Sportsitze in Alcantara / Leder Kombination schwarz und S-LINE Prägung
S-LINE 3-Speichen Multifunktions-Sportlederlenkrad
Lendenwirbelverstellung elektrisch für Vordersitze
Dachhimmel in Stoff schwarz
Sitzheizung für Vordersitze
blanke Dachreling
Einparkhilfe hinten
6-Gang Schaltgetriebe
3-Zonen Komforklimaautomatik
Tempomat
DSP Soundsystem
Dekoreinlagen in Aluminium
Regensensor
Handyvorbereitung mit Bluetooth-Schnittstelle
Sprachsteuerungs System
automatische Fahrlichtschaltung inkl. Coming/Leaving Home Funktion
Aussenspiegel elektrisch verstellbar und beheizbar
6-fach CD Wechsler im Handschuhfach integriert (MP3-fähig)
Rückleuchten in LED Technik
Fahrerinformationssystem mit Farbdisplay
LRA und Trennetz
FB für die ZV etc.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Kennedy

Eroberer

  • »Kennedy« ist männlich

Beiträge: 23

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TFSI LIMO

EZ: 04:2009

MKB/GKB: CAJA/MCC

Wohnort: Schwabenland

Level: 22

Erfahrungspunkte: 39 085

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. April 2013, 20:29

Hi devilor - Willkommen im Forum.


Meiner Meinung nach war das schon ein heftiger Einschlag, wenn das Amaturenbrett getauscht wurde - da sind wohl die Airbags ausgelöst und die komplette Front war Brei. Auch wenn er eine tolle Austattung hat, 22590 würde ich nicht in einen Unfaller investieren. Für das Geld findest du doch sicher auch einen A6 ohne Unfall. Vom 4f Modell gibt es doch eine große Auswahl und jeden Tag tauchen neue Angebote auf. Ich selbst hatte 4 Monate lang täglich gesucht um ein Auto mit möglichst wenig Kompromissen zu finden - irgendwann war er dann drin und das nur 20 km entfernt und natürlich unfallfrei, 1. Hand usw... VG Kennedy =)
:rolleyes: ::: AUDI A6 4F 3.0T QUATTRO LIMO :::

devilor

Anfänger

  • »devilor« ist männlich
  • »devilor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI 10/2009 286 PS

EZ: 01.10.2009

MKB/GKB: CANA/JME

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 062

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. April 2013, 20:34

Vielen Dank.

Ja die Airbags müssen wohl aufgegangen sein, da wie gesagt Frontscheibe sowie Amaturenbrett getauscht wurden.

Kann man solch ein Auto mit so einem Frontschaden noch kaufen? - Abgesehen vom Preis, dieser müsste natürlich noch etwas runter (ich denke an eine 1 vorne).

Ich bin ganz gezielt auf einen 2.7 TDI (neuer als 6/2009 bzgl. der neuen Besteuerung) aus. MIT S-line Ex. und Int. Leider gibt es von diesen Keinen in der Preisregion bis 25T€


Klatta

FORENSPONSOR

Beiträge: 290

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Carlsberg

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 148 651

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. April 2013, 21:26

Mal ne Frage:
Ist dir das S line Zeugs so wichtig?
Bei dem Budget heißt es entweder warten, oder mehr KM auf dem Tacho.
Ein Wagen mit diesem Schaden würde ich mir bei diesem Preis nie kaufen.
Wenn ich da mal etwas schneller auf der AB düse, hätte ich keine Ruhe.
Neuer Pampersbomber= A6 Avant 2.7 TDI

devilor

Anfänger

  • »devilor« ist männlich
  • »devilor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI 10/2009 286 PS

EZ: 01.10.2009

MKB/GKB: CANA/JME

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 062

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. April 2013, 21:35

Ja S-line ist mir sehr wichtig.
Der ist mir nur so ins Auge gefallen, da er bei Mobile doch "Recht Günstig" erschien, allerdings wie gesagt bei Kontakt mit dem VK kam halt raus, dass er einen Unfall hatte.
Ich habe bei Mobile bis 150 Tkm gesucht, leider KEINER mit S-line dabei - An Ausstattung sollte auf jedenfall Xenon, GRA, Navi an Bord sein. Lichtpaket, FSE und so das nötige kleinzeug
ebenfalls.

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 543 193

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. April 2013, 22:45

Wenn die Arbeiten alle bei Audi gemacht wurden dann würde ich wenn der Preis stimmt (Mit Garantie) kaufen. Bei allen anderen in der Preiskalsse Finger weg.

Sonst ganz klar wenn man keine Eile hat dann lohnt die Suche nach der Nadel im Heuhaufen ! Sprich der ganz besonderen Preisperle :)


devilor

Anfänger

  • »devilor« ist männlich
  • »devilor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI 10/2009 286 PS

EZ: 01.10.2009

MKB/GKB: CANA/JME

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 062

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. April 2013, 22:49

Also ich versuche jetzt irgendwie an nähere Angaben zu dem Unfall zu kommen. Der Schaden wurde Definitiv bei Audi repariert. Jedoch leider ist der VK KEIN Audihändler.

Ich habe keine Eile, jedoch suche ich bereits seit dem 18.10.12 nach einem "neuen" gebrauchten A4 oder A6. Allerdings bisher nichts wirklich sehr gutes dabei. Und am 20.05 läuft meine Kennzeichenreservierung aus, bis dahin wollte ich mir was anderes gekauft haben.

Was meinst du mit "Bei allen anderen in der Preiskalsse Finger weg." ?

Findest du den Preis für das Auto i.O?

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 464 936

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. April 2013, 23:04

Allerdings bisher nichts wirklich sehr gutes dabei. Und am 20.05 läuft meine Kennzeichenreservierung aus,......

Die kann doch normaler weise verlängern. Kostet halt nur wieder .....

devilor

Anfänger

  • »devilor« ist männlich
  • »devilor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI 10/2009 286 PS

EZ: 01.10.2009

MKB/GKB: CANA/JME

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 062

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. April 2013, 23:05

ja ich weiß. Seit dem 18.10 habe ich sie ja schon 2 Mal verlängert. ist jetzt das 3te mal.


Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 736

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. April 2013, 05:57

Moin,

der freundliche kann die Rechnung ziehen vom Unfall und genau sehen was gemacht wurde. Wahrscheinlich Träger nur gerichtet bzw. überprüft. Häufig drücken sich die Hauben in die Scheiben und das Armaturenbrett bekommt dann feine Splitter ab also Austausch.

Wenn Träger geschweißt wurden, sollten die Stellen dick mit Wachs versehen sein. Probefahrt machen das nichts knarzt. Anschließend einen guten Preis rausholen. Bei der Preisklasse sollte er mindestens 15% besser 20% günstiger sein als nicht verunfallte.

Das Unfaller schlechter sind wenn sie nach dem Stand der Technik instandgesetzt wurden halte ich für nicht angemessen. Zumal diese Modelle nur eine Preisentwicklung kennen und die geht nach unten. In ungefähr fünf Jahren wirst du weitere 12.000 Euro oder mehr an Wert verlieren, egal ob Unfall oder Serienzustand.

Wenn er Dir gefällt hin und einen guten Preis aushandeln, Probefahrt nicht vergessen. Wenn wir nur noch Ängste haben stirbt eines Tages der Begriff Lehrgeld aus :)

Ich würde mich von einem Unfallwagen nicht abschrecken lassen!