Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

patrick

Anfänger

  • »patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 108

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. März 2013, 23:17

A6 Avant 3.0 TDI quattro S-Line - Risiken und Preis

Hallo zusammen



Ich bin momentan auf der Suche nach einem neuen Auto und dabei am Wochenende auf einen A6 gestoßen. Zu dem würde mich mal die Meinung von ein paar erfahreneren Leuten interessieren. Insbesondere potentielle Risiken in nächster Zeit (laut ADAC keine, laut Internet einiges :-)), anstehende "größere" Wartungen/Tausch von Verschleißteilen und ob der Preis angemessen ist.



Daten:


  • A6 3.0 TDI quattro (Tiptronic)
  • EZ Mai 08

  • 153 Tkm

  • S-Line (dementsprechend (?) Leder, getönte Scheiben, 18" Alufelgen, ...)



Sonstige "auffällige" Ausstattung


  • Xeneon Licht
  • 6-fach CD Wechsler
  • Klimaautomatik/Sitzheizung vorn und hinten
  • Navi
  • Schienensystem im Kofferraum


Leider keine Anhängerkupplung.




Der Vorbesitzer war ein Unternehmer, der in ganz Deutschland tätig ist, dementsprechend wurde mit dem Wagen viel Langstrecke gefahren.


Der Sevice wurde immer bei Audi durchgeführt, der letzte bei 144 Tkm.

Aktuell ist der Wagen mit neuen Sommerreifen bestückt. Der Händler meinte beim ersten Gespräch, dass er die Winterreifen auf 17" Alus dazu legen könnte.

Tüv wird neu gemacht.

Die Windschutzscheibe wird getauscht, da sie von vielen kleinen und mittleren Steinschlägen doch recht mitgenommen ist (Ich vermute deshalb, dass der Vorbesitzer eher schnell unterwegs war).


Preis: 19.900



Wäre klasse, wenn ihr ein paar Info's Ratschläge für mich hättet.




Vielen Dank & Gute Nacht

Patrick


PS: Ich habe keine Ahnung woher die ganzen zusätzlichen Zeilen kommen, die den Text so auseinander ziehen.


DK-Hamburg

Eroberer

  • »DK-Hamburg« ist männlich

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI 11/2007

EZ: 11/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 095

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. März 2013, 10:40

Moin Patrick,
technisch kann ich nicht viel weiter helfen, da kommen sicher "gleich" noch andere :)

Ich finde den Wagen insgesamt relativ teuer. Habe meinen A6, allerdings Limo und 07er Baujahr, letztes Jahr für knapp 2000€ weniger gekauft. Der hatte allerdings knapp 30.000 km weniger runter und war in absolutem Topzustand, innen wie außen.

Von der Ausstattung her macht der Wagen einen guten Eindruck. Da sehe ich als Unterschied zu meinem nur das Bose-System auf den ersten Blick.

Hast du mal mit anderen A6 auf mobile u.s.w. verglichen?






Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 213 477

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. März 2013, 12:56

Ohne mehr details zum Wagen kann man über den Preis nix sagen. Die Ausstattung hört sich nach "Standard" an und dafür ist er zu teuer.
Ansonsten, bei dem Modell auf jedenfall schauen das die Aktionen bzgl der HEckwaschanlage gemacht wurde und schauen wegen Rost im Einstiegsbereich und der HEckklappe.
Ansonsten normale Verschleissteile wie Radlager usw. Injektoren Probleme gibt es da nicht mehr.
Ausserdem könnte der DPF eventuell bald voll sein. Die kosten soltle man berücksichtigen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


patrick

Anfänger

  • »patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 108

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. März 2013, 17:21

Einen Vergleich bei mobile u.ä habe ich gemacht. Darauf bezogen ist der Wagen preislich eher am oberen Ende angesiedelt. Ist allerdings stark von der Ausstattung abhängig. Bis gestern habe ich noch gedacht, dass diese recht gut ist. Dann kam maverick...
Wenn das alles Standard ist, frage ich mich, was noch zusätzlich eingebaut werden könnte? Das einzige (offensichtliche) was fehlt ist das Bose Soundsystem. Als Ergänzug/Deteilierung meiner obigen Liste:
PDC (Einparkhilfe)
Navi farbig/großes Display
Business Paket (was auch immer das alles enthält

Dabei fällt mir auf, dass ich das Hauptausstattungspaket unter Daten geschrieben habe.
@maverick: Hast du das S-Line evtl. übersehen?

DPF Wechsel kostet um die 2000 €? Ist das bei hauptsächlich Langstrecke wirklich jetzt schon zu erwarten?

Welche Daten bräuchtet ihr für eine venünftige Bewertung noch? Innenraum ist insgesamt sehr gut gepflegt, hat aber im Bereich der Schaltung/Bedieneinheiten einige Kratzer (vemutlich Ring / Schlüssel o.ä.). Außen hat er nur eine kleine Delle an der unteren Chromleiste des Fahrerfensters.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 213 477

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. März 2013, 19:39

Ok das S-Line habe ich überlesen (innen und Ausssen?). Wenn er dann noch LEder hat würde ich ihn im Bereich 18,5 bis 19 ansiedeln.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

patrick

Anfänger

  • »patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 108

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. März 2013, 21:13

OK. Danke für die Antworten. Der Wagen wurde zwischendurch leider an jemand anderen verkauft...
Bis demnächst evtl.


Hitchns

Anfänger

Beiträge: 1

Fahrzeug: es soll ein A6 Avant 4F 3,0L V6 Diesel Quattro möglichst alles drin ;)

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 567

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. August 2013, 19:45

A6 4f Kaufberatung.

hi leute,



bin ganz neu hier und will mir eben auch einen schönen a6 zulegen und mit ihm etwas bodenständiger werden. zum erstem mal soll es ein diesel sein da ich am tag ein arbeitsweg von gesamt 75km habe. auf den quattro also allrad kann ich und will ich nicht mehr verzichten...ein muss im jeden winter in den bergen. im grunde brauche ich paar tips worauf ich an der technik und verschleiß achten soll. er sollte nicht mehr als 15000 euro kosten. dafür bekommt man auch schon was aber mit dem 2009 modell wirds leider eng. aber die modelle 2005 bis 2008 sind ja auch schön. ach ja. bis wie viel km laufleistung ist es gesund den audi zu kaufen ohne das man gleich investieren muss?



mfg Endy