Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

dplane

Anfänger

  • »dplane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 126

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Januar 2013, 18:32

A6 C5 quattro 2.5l habe Angst vor Fehlkauf

Hallo erstmal schön vielleicht bald dabei zu sein
Ich habe meinen A4 B5 geschrottet jetzt ist ein neues Auto dran...

Am Donnerstag (10.01.2013) mache ich den Ankaufstest für einen
Audi A6 C5 Ambition mit Tiptronic und Quattro
150 Ps 2.5l
Bj 12/2000
155.000km

Zahnriemen und Bremsen wurden letztes Jahr gemacht

Preis 4100€


Ich muss ganz ehrlich sagen ich bin schon richtig eingeschüchtert weil jeder irgendwo herumraunzt dass die 2.5l Motoren Mist sind. Tiptronic ist fürn Oasch, braucht halben Liter Öl auf 2km. Kauf dir so ein Auto nur beim Händler. Das ist kein Auto um tagtäglich damit in die Arbeit zu fahren....
AUDI A6 Freunde ihr kennt euch aus was haltet ihr von diesen Gerüchten

Mein Mechaniker sagt dass es ein gutes Auto ist um einen guten Preis und ich soll einen Ankaufstest machen!

Habt ihr schlechte Erfahrungen mit diesem Wagen und Spezifikationen oder kann ich mir mit ruhigem Gewissen dieses Auto kaufen?!

Noch was hat der A6 C5 Ambition ESP und ASR weil ich hätte einen gleichaltrigen A6 C5 Advance gesehen der zumindest ESP hatte...


dancingbalu

Foren AS

  • »dancingbalu« ist männlich

Beiträge: 66

Fahrzeug: Audi A6 2.4 LPG

EZ: 1999

MKB/GKB: ALF / DSC

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dortmund

Level: 27

Erfahrungspunkte: 128 285

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Januar 2013, 19:08

Hey. Und erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum.

Also ich habe seit 31.7. meinen A6, bin vorher nur BMW gefahren und bin absolut begeistert. Du solltest natürlich grad beim Turbodiesel auch darauf achten, das du ihn, wenn du MAL zügig gefahren bist, ihn eine Weile noch im Stand laufen lässt und nicht sofort aus machst wie bei jedem normalen Benziner. Außerdem sind Reparaturen, sofern du sie selbst machst, recht aufwendig, zumindest was den Motorraum betrifft. Ich musste einmal Lichtmaschine wechseln, da muss vorne die Gesamte Front AB bzw zumindest gelöst werden, was schon eine Heidenarbeit ist. Aber alles ist machbar. Ansonsten bin ich absolut angetan von dem Auto. Die Traktion ist einfach eine Wucht, es ist unglaublich, was für Reserven der Allrad einem zur Verfügung stellt. Der Motor ist wirklich sehr stark, wobei ich finde, das der 150 PS TDi mit Quattro und Tiptronic schon nicht mehr so der Burner ist, also zumindest keinen A-ha Effekt mehr hervorruft wie zb mein 180 PS TDi 6 Gang. Langsam ist aber auch der nicht solange er einmal rollt. Nur aus dem Stand raus braucht auch die Tiptronic ihre Gedenksekunde. Ich bin hier in Dortmund letztens einen Probe gefahren für einen Kollegen von mir.

Außerdem hat das Fahrzeug enorm viel Platz, ist wirklich sehr angenehm leise, sodaß sich km um km abspulen lassen. Ich bin jetzt in knapp 5 Monaten (wovon er wegen dem Lichtmaschinenproblem - und bis ich den Fehler auf die Lichtmaschine eingegrenzt habe etwa 1 Monat stand) - genau gesagt 160 Tagen (davon 25 gestanden) 14.000 km gefahren und hatte bis auf die Lichtmaschine keine Probleme. Ich schalte immer bei rund 1700-2200 U/min und bin nicht langsam unterwegs, aber das Geräuschniveau bleibt angenehm niedrig.

Meinen Verbrauch solltest du ja in meiner Signatur sehen können. Ich finde den für die Leistung und Fahrzeuggröße und dann noch mit dem Allrad sehr angemessen.

Ich kann dir den A6 TDi, sofern er vom Zustand her gut ist - was auch ein Laie im Großen und Ganzen beurteilen kann bzgl. Lack, Pflegezustand etc.... - einfach nur empfehlen. Selbst ich denke schon, das mein nächstes Auto auch wieder ein Quattro-Audi wird.

Bezüglich des ESP kann ich dir leider nix genaues sagen. Meiner hat ESP, aber das war glaub ich bei den 180 PS-TDI Serie. Es kann bei deinem gut sein, das er nur ASR hat. Im Grunde brauchst du es sowieso nicht wirklich mit dem Allrad.



Wenn du noch Fragen hast einfach raus damit - ich versuche zu beantworten, was ich kann.


Grüße

Dominik

PS: Ein Fehlkauf kann dir im Grunde bei jedem Auto passieren .... ist daher wirklich schwer, es zu 100% auszuschließen, da du nicht ins Auto gucken kannst und sehen kannst, ob was kaputt gehen könnte.

3

Montag, 7. Januar 2013, 19:20

Der 150 PSer mit Automatik und Quattro frißt zu viel für das bißchen was bei rum kommt.

Ansonsten SuFu MAL benutzen.


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 855

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 294 532

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. Januar 2013, 19:30

Hallo erstmal schön vielleicht bald dabei zu sein
Ich habe meinen A4 B5 geschrottet jetzt ist ein neues Auto dran...

Am Donnerstag (10.01.2013) mache ich den Ankaufstest für einen
Audi A6 C5 Ambition mit Tiptronic und Quattro
150 Ps 2.5l
Bj 12/2000
155.000km

Zahnriemen und Bremsen wurden letztes Jahr gemacht

Preis 4100€


Ich muss ganz ehrlich sagen ich bin schon richtig eingeschüchtert weil jeder irgendwo herumraunzt dass die 2.5l Motoren Mist sind. Tiptronic ist fürn Oasch, braucht halben Liter Öl auf 2km. Kauf dir so ein Auto nur beim Händler. Das ist kein Auto um tagtäglich damit in die Arbeit zu fahren....
AUDI A6 Freunde ihr kennt euch aus was haltet ihr von diesen Gerüchten

Mein Mechaniker sagt dass es ein gutes Auto ist um einen guten Preis und ich soll einen Ankaufstest machen!

Habt ihr schlechte Erfahrungen mit diesem Wagen und Spezifikationen oder kann ich mir mit ruhigem Gewissen dieses Auto kaufen?!

Noch was hat der A6 C5 Ambition ESP und ASR weil ich hätte einen gleichaltrigen A6 C5 Advance gesehen der zumindest ESP hatte...


Hallo und Willkommen bei uns,

also um es auf den Punkt zu bringen

- ein12 Jahre alter Diesel mit nur 155 000km macht mich stutzig das wären dann weniger als 13 000km im Jahr und dann noch ein 2,5er!!!!!! Da is was Faul........... falls scheckheft gepflegt AB zu Audi mit der Fahrgestellnummer und freundlich fragen ob die MAL in die Historie usw. schauen können

- da du einen 150 Ps Motor ins Auge gefasst hast ist das noch einer mit MKB: A..... ( die Dieselfahrer wissen hier mehr)

- Handschalter wäre besser bei dem Motor

- leg schonmal 2 - 3000 Euro beiseite falls Nockenwellen und Einspritzpumpe kommen

Das muß natürlich alles nicht eintreten aber die Chance ost höher als bei anderen Modellen.

Wenn du meine Meinung wissen willst hol dir ein Facelift AB ende 2001 mit nen echten KM Stand kann auch über 200 000 sein und schau das der Motor schonmal neue Nockenwellen usw bekommen hat.

z.B.: Gebrauchtwagen: Audi, A6, Avant 2.5 TDI quattro, Diesel, € 5.300,- AutoScout24 Detailansicht
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

dplane

Anfänger

  • »dplane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 126

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. Januar 2013, 19:31

Es kann bei deinem gut sein, das er nur ASR hat. Im Grunde brauchst du es sowieso nicht wirklich mit dem Allrad.




Hat er denn überhaupt ASR?

Wie siehts mit der Laufleistung aus hält der 2.5 mehr als 200.000km?

Danke

dancingbalu

Foren AS

  • »dancingbalu« ist männlich

Beiträge: 66

Fahrzeug: Audi A6 2.4 LPG

EZ: 1999

MKB/GKB: ALF / DSC

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dortmund

Level: 27

Erfahrungspunkte: 128 285

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Januar 2013, 19:35

Also bei 200.000 brauchst dir bei nem Diesel im Normalfall keinen Kopp machen. Meiner hat 240.000 runter, ich hab aber auch schon welche mit 450.000 gesehen.

Ich sag ja - ne Rakete ist der nicht, aber ich denke schon ausreichend - kommt drauf an was du vom Auto erwartest.

Die Laufleistung ist schon gering für einen Diesel - da gebe ich Slowfinger schon recht, aber das KANN was bedeuten, MUSS es aber nicht. Ich habe bei Mercedes gelernt und habe da selbst ein 15 Jahre alten Diesel in der Werkstatt gehabt, der erst 40.000 echte runter hatte. Gibt es wirklich alles - wenn es belegbar ist, und sei es nur durch TÜV -Berichte - ist alles gut.


dancingbalu

Foren AS

  • »dancingbalu« ist männlich

Beiträge: 66

Fahrzeug: Audi A6 2.4 LPG

EZ: 1999

MKB/GKB: ALF / DSC

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dortmund

Level: 27

Erfahrungspunkte: 128 285

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. Januar 2013, 19:37

Es kann bei deinem gut sein, das er nur ASR hat. Im Grunde brauchst du es sowieso nicht wirklich mit dem Allrad.




Hat er denn überhaupt ASR?

Wie siehts mit der Laufleistung aus hält der 2.5 mehr als 200.000km?

Danke

Hat er denn überhaupt ASR?


Ich meine, ASR müsste er haben. Hast du Fotos vom Auto? Oder hast ihn schon gesehen? Ist auf der Linken Seite vom Warnblinkschalter ein Knopf in der MItte ? Wenn ja ist der für ASR oder ESP, je nachdem, was er hat.

Ach und noch was: Die Tiptronic ansich find ich jetzt nicht so übel. Zum Beispiel finde ich gut, das er in der Manuellen Gasse wenn du den 3. Gang wählst per Tippfunktion zb, dann dreht er den auch bis in den Begrenzer und bleibt da - er schaltet nicht selbsttätig hoch (zumindest nicht der, den ich probegefahren habe). Leider killt die Tiptronic halt auch Leistung und gilt zumindest als nicht die Haltbarste Automatik. Ob Anfällig will ich nicht sagen, davon habe ich zu wenig Ahnung von der Tiptronic ansich. Schalten ansich tut sie aber gut.

dplane

Anfänger

  • »dplane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 126

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. Januar 2013, 19:40

Nein hab leider keine Fotos vom Innenraum


Hier einmal der Link zum Angebot
Audi A6 quattro 2,5 V6 Ambition TDI Tiptr. in 3353 Seitenstetten

9

Montag, 7. Januar 2013, 19:42

Ob der 2,5er Motor über 200.000 Km hält? Hm, meinen habe ich mit über 440.000 km vor 3 Jahren verkauft, hat jetzt ca. 700.000 km runter, mit den ersten NW!!!


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 855

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 294 532

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

10

Montag, 7. Januar 2013, 20:28

Nein hab leider keine Fotos vom Innenraum


Hier einmal der Link zum Angebot
Audi A6 quattro 2,5 V6 Ambition TDI Tiptr. in 3353 Seitenstetten


Würde ich nicht kaufen für das Geld weil a zu teuer da keine Ausstattung.

Sprich:

- kein Xenon
- kein Leder
- Unfallschaden vorn rechts
- kein Schiebedach
- nur Stoffsitze
- kein Navi

quasi ein Quattro mit einfachster Grundausstattung da gibt es für das Geld deutlich bessere Autos, auch in Österreich ^^
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Bananenschale

Ewiger User

  • »Bananenschale« ist männlich

Beiträge: 24

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedrichshafen

Level: 22

Erfahrungspunkte: 48 565

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

11

Montag, 7. Januar 2013, 20:35

hi,

also bei den KM würde ich auch etwas genauer hinschauen.

Ansonsten haben wir vor ca. 3 Jahren den alten von meinen Schwiegereltern verkauft. Bis auf einige Kleinigkeiten lief der Wagen super. War jedoch Handschalter und ohne Quattro. Motorisch 1a! Hätte MAL überholt werden müssen, aber bei 465.000 KM wäre das auch nichts aussergewöhnliches. Von den Automatikfahrzeugen habe ich gehört das das Getriebe AB und an MAL den Geist aufgibt.

Wegen dem Vorredner:

- Navi hat mittlerweile jeder
- Xenon kein Muss
- Stoff ist im Winter warm und im Sommer Kühler als Leder
- Schiebedach.. Wers braucht
- Unfall.. Wenn Karossen nichts bekommen hat dann meist einfach reparierbar.

Ich hab zwar Leder, Quattro, Xenon und würd auch nicht mehr verzichten, aber wirklich brauchen tu ichs nicht.

Gruß und viel Glück.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 855

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 294 532

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. Januar 2013, 20:55

hi,

also bei den KM würde ich auch etwas genauer hinschauen.

Ansonsten haben wir vor ca. 3 Jahren den alten von meinen Schwiegereltern verkauft. Bis auf einige Kleinigkeiten lief der Wagen super. War jedoch Handschalter und ohne Quattro. Motorisch 1a! Hätte MAL überholt werden müssen, aber bei 465.000 KM wäre das auch nichts aussergewöhnliches. Von den Automatikfahrzeugen habe ich gehört das das Getriebe AB und an MAL den Geist aufgibt.

Wegen dem Vorredner:

- Navi hat mittlerweile jeder
- Xenon kein Muss
- Stoff ist im Winter warm und im Sommer Kühler als Leder
- Schiebedach.. Wers braucht
- Unfall.. Wenn Karossen nichts bekommen hat dann meist einfach reparierbar.

Ich hab zwar Leder, Quattro, Xenon und würd auch nicht mehr verzichten, aber wirklich brauchen tu ichs nicht.

Gruß und viel Glück.


Oh doch Xenon ist schon ein muß beim 4B, mit den Halogen funzeln siehste nämlich nix, mein Leder is im Winter auch warm ( Sitzheizung :thumbsup: ) und für den Sommer gibts ne Klimaanlage, Schiebedach ist kein muss da gebe ich dir recht, Unfälle sind immer erstmal wertmindernd und ob ich mir nen TOM TOM oder Garmin Navi an die Scheibe glatsche oder ein eingebautes hab ist finde ich schon ein Unterschied zumindest empfinde ich den Festeinbau als deutlich angenehmer.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


OEM+

Ewiger User

  • »OEM+« ist männlich

Beiträge: 20

Fahrzeug: 2.5 TDI

EZ: 2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: Berlin

Level: 22

Erfahrungspunkte: 43 983

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

13

Montag, 7. Januar 2013, 21:18

Austattung ist doch echt Geschmackssache. Im Frühling und Frühsommer liebe ich mein Schiebedach. Dann scheint die Sonne direkt ins Gesicht.
Xenon im Dunkeln is auch besser als Halogen.

Jedenfalls, ich habe mir vor knapp 2 Jahren einen A6 2003 2.5TDI 180 PS mit 220t gekauft. Nun hat er 310t und läuft auch immernoch ohne Ölverbrauch.
Bisher hat er eine neue Hinterachse gebracht und die Niveau Sensoren für die LWR sind kaputt gegangen.

Alles eine Frage wie er gefahren wurde. Ich weiß das er bisher ca. 250.000 auf der Autobahn abgespult hat. :bandit:

Bananenschale

Ewiger User

  • »Bananenschale« ist männlich

Beiträge: 24

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedrichshafen

Level: 22

Erfahrungspunkte: 48 565

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

14

Montag, 7. Januar 2013, 21:42

Ok, xenon ist so ne sache. Aber sorry, Ein Tom Tom ist tausend MAL besser als ein festeingebauter welches 8 Jahre alt ist oder älter.
Aber das ist meines erachtens das kleinste Problem. Eine solide Basis ist wichtiger. Für 4000 Eur kann man eigentlich nicht viel erwarten,
sollte aber sowenig Fehler und soviel "Auto" wie möglich haben.

Viel Glück und häng dich nicht an Kleinigkeiten auf wie nem kaputten Kotflügel :D gibts schlimmeres.. Zum Beispiel keine Sitzheizung mit Ledersitzen :D

Luciver

Audi AS

  • »Luciver« ist männlich

Beiträge: 363

Fahrzeug: Audi S6 Avant Bj 2000

EZ: 12/1999

MKB/GKB: AQJ/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 75365 Calw

Level: 36

Erfahrungspunkte: 921 368

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 8. Januar 2013, 08:22

Nuja für deutsche Verhältnisse wäre der schon recht teuer zumal die 2,5 hier gerade im Preis fallen da keine Grüne Plakette.... Dazu der 150PS Motor und Limo und magere Ausstattung.... Sind die KM belegbar oder ist er Rückwärts über die Alpen gefahren? Scheckheft?

Bei mir war ja auch die Frage Diesel oder LPG, daher MAL das was du angesprochen hast:

Getriebe: wurde das Öl regelmäßig getauscht, wenn ja alles ok.
Motor: Nockenwellen, Injektoren, Dieselpumpe um MAL die teuren zu nennen, kann halten muss aber nicht, bei der Laufleistung aber sicher noch i.O.

Bei mir wurde es einer mit LPG, da mir wenn ich ehrlich bin das mit dem 2.5er zu gefährlich war....

Was man aber bei allen C5 prüfen sollte ist die Vorderachse bzw. die Raumlenker Lager bzw Gummis, das kann teuer werden und ist eine scheiß Arbeit...
SINGELFRAME - NEIN DANKE

Audi S6 4.2 (340PS) 6 Gang Handschalter Avant mit LPG (PRINS VSI)

A6 bj98 1,8t (132KW/AJL) Quattro Avant mit LPG (BRC) RIP


dplane

Anfänger

  • »dplane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 126

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 8. Januar 2013, 15:16


Nuja für deutsche Verhältnisse wäre der schon recht teuer zumal die 2,5 hier gerade im Preis fallen da keine Grüne Plakette.... Dazu der 150PS Motor und Limo und magere Ausstattung.... Sind die KM belegbar oder ist er Rückwärts über die Alpen gefahren? Scheckheft?
Bei uns in Österreich gibt es noch nicht solche Plaketten, obwohl sie schon am diskutieren sind!
Angeblich hat er ein lückenloses Checkheft alles Service beim Vw gemacht.

Könnt ihr mir sagen ob das Auto ESP oder ASR hat? Audi Navi oder mobiles und hat das Navi einen CD Wechler? Wie siehts da mit USB Anschluss aus?
Hat das Auto Tip Tronik oder normale Schaltung? Brauch ich für das Auto spezielle Reifen ? H solltens schon sein oder?
Hat der Allrad eine verstellbare Druckluftfederung? Könnte der Audi auch FIS haben oder ist das unwahrscheinlich?

Auf wieviel sollte ich ihn runtertreiben und mit welchen Argumenten?