Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

AudiGT

Gespert!

  • »AudiGT« wurde gesperrt
  • »AudiGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 09/1997

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 433

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Dezember 2012, 21:28

A6 4B 2.4 BJ 1997 was sollte ich kontrolieren?

Hallo ihr lieben ich habe mir vor kurzem ein A6 4B C5 gekauft
und habe ein bisschen angst das irgendwas nicht ok ist was sollte ich bei dem Modell Beachten und wo sind die Schwachstellen außer die Vorderachse?
Wie Haltbar ist der Motor (ALF)? und was sollte ich beim Automatikgetriebe beachten es ist das 5 Gang TT Automatikgetriebe

Gelaufen hat er jetzt 171.000 km

Grüße


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 366 859

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Dezember 2012, 21:40

Offen gesagt ist bis auf die Querlenker die öffters aus dem Rahmen fallen, die Modelle recht robust. Vor einem Sonntagsauto ist niemand sicher. Einzig und das war auch meine Überlegung das ich lieber einen nach 6.99 gekauft hätte. Hier sind beim Benziner ein paar Kinderkrankheiten beseitigt wurden.

Wenn Deiner gut gepflegt ist, sprich Service (Zanhriemen + den Automaten !) hast du sicher noch lange Freude daran.

AudiGT

Gespert!

  • »AudiGT« wurde gesperrt
  • »AudiGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 09/1997

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 433

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Dezember 2012, 23:09

checkheft gepflegt ist er aber die stempel kann man sich ja auch so holen
aber das öl vom Getriebe wurde wohl noch nicht gewechselt aber das würde ich dann jetzt machen mit filter usw.

das einzige was AB und an MAL vorkommt wenn man normal fährt das er manchmal beim schalten in den 2 oder 3. gang ein bisschen zuckt als wenn man für ein kurzen moment das gas weg nehmen würde das macht mich schon ein bisschen irre
und manchmal riecht er ein bisschen komisch verbranntes öl oder keine ahnung ist ein bisschen schwer zu beschreiben der geruch.

ich habe für den wagen 2450 euro bezahlt mit Leder, Klima, sitzheizung, xenon, BC, solardach, usw. ich hogge es ist nicht zu viel
für das modell


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 366 859

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Dezember 2012, 23:40

Der Preis geht schon KLAR bei der feinen Ausstattung ! (wenn`s funktioniert)

Aber MAL was anderes und zwar warum jetzt die Sorgen wenn man Sich den Wagen schon gekauft hat.

Zitat

habe ein bisschen angst das irgendwas nicht ok ist was sollte ich bei dem Modell Beachten
Das sollte man zuvor ein wenig abwägen ! Nachher kann man dann wenig machen und Dir nur Tipps geben was denn nun evtl. defekt ist. Meiner im übrigen gibt auch ein wenig vom Automatenoel her, dies je nach dem auch mit einer feinen Würze. Sprich wenn ich meinen überholen lasse dann sehen wir was da genau leckt.

Werde das nach der Tim-Eckart-Methode machen lassen wenn ich jemanden in der Nähe finde, denn das ist nicht ganz so einfach !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »audi quattro 1998« (9. Dezember 2012, 03:38)


kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 052 087

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Dezember 2012, 23:59

er riecht so ein bisschen nach verbranntem öl !!!

dann wünsche ich dir schon MAL viel spaß, beim dichtung wechseln für die nockenwellenversteller. übliches problem beim v6, hatte ich bei meinem auch direkt nach dem kauf bei 172 000.
bei audi brauchste erst Gar nicht fragen, da soll die geschichte ca 500 euro pro seite kosten.
für den ölgeruch ist der nockenwellenversteller bank 1 verantwortlich, wenn du vor dem auto stehst links hinten an der spritzwand, der andere auf der rechten seite ist vorne.
bei dem linken tropft das öl direkt auf den krümmer, deshalb der geruch nach verbranntem öl. für den wechsel der dichtung ( 2,50€) müssen die nockenwellen demontiert werden.
es gibt zwar ein paar spezis die das auch im eingebauten zustand machen, aber das ist pfusch und hält nicht lange.

AudiGT

Gespert!

  • »AudiGT« wurde gesperrt
  • »AudiGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 09/1997

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 433

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Dezember 2012, 00:19

das mit dem Geruch ist nur AB und an und ich weiß auch nicht ob es das öl ist oder was anderes denn wo ich die Motorverkleidung abgenommen habe da musste ich feststellen das die Schutzhüllen der Kabel die da lang laufen porös sind und sich auflösen kann auch sein das es das ist was so riecht wenn es heiß wird denn es ist wie gesagt nur AB und zu

und das mit dem ATF wechsle wäre schon eine feine Sache denn so kommt MAL das ganze alte zeug aus dem Getriebe aber schwer jemanden zu finden der es auch so macht zu einem vernünftigen preis


Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 482 484

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Dezember 2012, 10:32

Der Preis ist immer billiger als ein neues Getriebe! Mach es so schnell wie möglich dann hast du lange was davon.

Vielleicht sifft er auch aus der Ventikdeckeldichtung und dann riecht es nach verbranntem Öl.
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2