Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

lite

Anfänger

  • »lite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 680

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Dezember 2012, 20:08

A6 2,7T Quattro kaufen ja/nein ?

Hallo ihr alle, hoffe ich bin hier im richtigen Unterforum.

Ich spiele mit dem Gedanken mir einen 2003er 2,7T Quattro Avant zukaufen.

Der Wagen hat knapp 200k auf der Uhr und ist Scheckheft gepflegt. Ausserdem auf LPG umgerüstet. Was genau in letzter Zeit gemacht wurde weiss ich noch nicht.

Ich selbst bin wenig Fahrer, keine 5k km im Jahr, habe aber trotzdem gernen ein Auto zur Verfügung...

Prob ist -> ich hab 0 Ahnung von Autos, kann nix dran selber machen und habe keine Kontakte...

Ich würde den Wagen auch nur kaufen wenn vorher ein Gebrauchtwagencheck gemacht wurde... ausser ihr sagt mir -> lass es... es wird noch teurer :)

merci

micha


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 540 320

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Dezember 2012, 20:28

Bist hier im falschen Forum aber sicher bald verschoben.

Ansonsten frage ich mich warum so ein Dickschiff wenn man so wenig unterwegs ist ? Und dann noch 4x4 ?

lite

Anfänger

  • »lite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 680

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Dezember 2012, 20:38

merci... grad das andere gefunden... pls verschieben :)

tja warum... prob ist... wenn ein auto mir nicht gefällt (optisch) .. kümmere ich mich 0 darum... wie bei meinem jetzigen... der wird noch nichtmal gewaschen :(

mir gefällt der wagen einfach...



audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 540 320

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Dezember 2012, 21:32

Ok denn wie Du schreibst klang dies ein wenig blauäugig.

Zitat

Ich selbst bin wenig Fahrer, keine 5k km im Jahr, habe aber trotzdem gernen ein Auto zur Verfügung...

Prob ist -> ich hab 0 Ahnung von Autos, kann nix dran selber machen und habe keine Kontakte...
Also warum nicht den von dir beschriebenen A6 kaufen. Was mit fehlt ist der Preis denn letzlich kommt es darauf an. Aber nun nochmal warum ein 2.7t kann es auch ein 2.8er oder 3.0er sein ? Denn bei der Laufleistung von jährlich 5tkm muss es kein Turbo sein, da dieser in den Unterhaltskosten sehr hoch ist. Aber gut wenn man (Mann) eine Macke hat dann muss man diese ausleben.

Der Wagen sollte wenig Hände gehabt haben und wenn möglich der Besitzer unter Baujahr 70 sein. Denn da gehe ich MAL davon aus das dieser das Teil nicht zum verheizen gefahren hat. Sprich die Turbos müssen warm und wieder kalt gefahren werden. Bei der Laufleistung könnten die fällig sein. (muss nicht) D.h. mann sollte ein wenig zur Seite legen damit der Spass kein schnelles Ende findet in der Werkstatt.

Schwarte

Silver User

  • »Schwarte« ist männlich

Beiträge: 210

Fahrzeug: A6 4B 3.0

EZ: 2002

MKB/GKB: ASN

Wohnort: Seifersdorf

Level: 32

Erfahrungspunkte: 380 329

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. Dezember 2012, 02:40

Huhu

Also ich bin neu hier aber wie meine vorredner schon sagten ist der Preis sehr entscheident ich selbst hab den 3.0 an für sich schönes fahren nur ne so spritzig da kommst beim 2.7t mehr auf deine spass Kosten wobei wenn für sagst er hat schon 200tkm runter und noch de ersten Turbos hat ist etwas riskant weil ein Turbo putt heißt zwei neu machen und das kann dich 1500 bis 2000 Glocken kosten...aber auch andre Dinge müssen beachtet werden bei den großen Motoren ich hab den großen schaden gehabt nach dem ich ein halbes Jahr mein hatte innerhalb von einem Monat hab ich

Zahnriemen(war mir beim kauf bewusst) 600€
Servopumpe(ist beim riemenwechsel aufgefallen. 650€

Eine Woche das Auto wieder gehabt

Kat linke Seite. 1200€

Wieder eine Woche das Auto wieder gehabt

Kat rechts 1200€
Ansaugkrümmer 800€

Alles original Teile von Audi versteht sich;-)

Ich will dich jetzt nicht abschrecken heißt ja ne das jeder das Pech hat ach übrigens ich hatte beim kauf. 120tkm

Hoffe konnt dich bissl imformieren
Quattro und Vier Ringe, das Maß aller Dinge

lite

Anfänger

  • »lite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 680

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

6

Montag, 3. Dezember 2012, 06:21

danke euch sehr !

Blauäugig? -> auf jeden Fall !

ich lese aus euren Beiträgen ein wenig heraus das man etwas Ahnung haben sollte und die Unterhaltskosten ungleich höher sind zu Autos ohne Turbo!?

denke dann kommt der Wagen nicht für mich in Frage... will nur 2 MAL die Woche einsteigen und dann muss er funktionieren... hohe Unterhalskosten mag ich nicht... kosten soll er btw. 8,5k... wie gesagt.. LPG Umbau und ne menge Extras.



merci

micha


Doreen

Anfänger

  • »Doreen« ist weiblich

Beiträge: 8

Fahrzeug: Audi A6 3,0 TDI DPF quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 645

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. Dezember 2012, 08:54

Also 4x4 wird auch nur unnötig teuer sein denk ich...Aber da du ja generell auf der Suche nach einem Wagen bist kann ich dir auch diese seite empfehlen: Toroleo Kfz-Versicherung Preisvergleich Da kannst du dann einen ungefähren wert für die verschiedenen automodelle errechnen lassen, vielleicht hilft es ja ein wenig.

lite

Anfänger

  • »lite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 680

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. Dezember 2012, 11:56

Super Nett, aber Stuer/Versicherung ist nicht soo das Problem....

Nur 2000€ Renungen von Reparaturen (die im Zweifel abzusehen waren) mag ich nicht.



merci

micha

9

Montag, 3. Dezember 2012, 15:37

Schau nach einen FL mit 3 Liter Motor!


lite

Anfänger

  • »lite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 680

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. Dezember 2012, 16:40

FL -> Fließheck?

die gefallen mir deutlich weniger als die kombis... aber MAL schauen...

merci :)



wär der denn eher zu empfehlen:

Gebrauchtwagen: Audi, A6, Avant 3.0 quattro, Autogas (LPG), € 7.100,- AutoScout24 Detailansicht

als dieser?

Gebrauchtwagen: Audi, A6, Avant 2.7 T quattro, Autogas (LPG), € 8.500,- AutoScout24 Detailansicht

merci

micha

Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 447 715

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Dezember 2012, 19:43


Nur 2000€ Renungen von Reparaturen (die im Zweifel abzusehen waren) mag ich nicht.
merci

micha

Hallo,
du schreibst:

Zitat

ich hab 0 Ahnung von Autos, kann nix dran selber machen und habe keine Kontakte...

Das sind schonmal die denkbar schlechtesten Voraussetzungen für den Kauf eines so, die Erfahrungen zeigen es immer wieder,
reperaturanfälligen Autos.
Unsere A6 sind mittlerweile 10-15 Jahre alt und "irgendwas" geht immer kaputt.
Auch bei Kleinigkeiten geht die Werkstattrechnung manchmal ins Uferlose, weil alles extrem verbaut ist.
Wenn z.B. ein Schlauch am Turbo reißt, muss gleich der ganze Motor raus, weil man sonst nicht dran kommt usw....

Man kann natürlich auch Glück haben und fährt jahrelang ohne Probleme aber darauf zu Vertrauen ......... :|
Gruß

lite

Anfänger

  • »lite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 680

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. Dezember 2012, 20:14

dankö euch ! :)


13

Montag, 3. Dezember 2012, 20:42

Und nu?

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 540 320

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

14

Montag, 3. Dezember 2012, 23:04

Nur 2000? Renungen von Reparaturen (die im Zweifel abzusehen waren) mag ich nicht.
Finde ich auch cool. Einerseits heisst es Versicherung und Steuer spielen keine Rolle, aber KLAR es muss ein 2.7t sein. Der wenn was am Motor ist nicht unter 2000,- Euro zu haben ist. Supi !

Also wirklich wenn Du eine Macke hast zu diesem Typ dann musst Du auch damit rechnen dafür bluten zu müssen. Sprich dies ist dann ein schönes aber durchaus kostspieliges Hobby. Denn egal was MAL kommen wird es wird sehr teuer durch die enge Bauweise des Typs. Aber das sagten ja auch schon andere User.

Mein Tipp ist auch ganz KLAR einen nach 99 zu nehmen. Sprich schon beim zwischen Facelift gute Teile dabei sind. Vom 2.8er und 2.4er hört man wenig an Ärger. Achte darauf keinen Multitronicer zu kaufen, haben gerne MAL mehr Probleme als normaleTip Tronic Fahrzeuge. Wünsche dann noch viel Erfolg bei der Fahrzeugsuche.

lite

Anfänger

  • »lite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 680

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 4. Dezember 2012, 06:20

hi ihr alle,
Danke für eure Kommentare.
Das ding ist -> ich bin nicht wirklich auf diesen Typ fixiert... aber es gibt sehr wenige Autos die mir optisch gefallen. Dieser Wagen hat mir halt sehr gut gefallen, die Extras sind toll, LPG hat er auch und wenn ich wüsste das es zumindest warscheinlich ist, das ich wenige bis keine Folgekosten habe, wäre ich halt bereit gewesen dafür zu zahlen. Wenn ich nach einem Jahr 2-3k€ zahlen soll würde ich mich schwarz ärgern. Gück habe ich bei sowas nie... daher werde ich es wohl sein lassen.

hf ihr alle mit euren Autos! :)
merci
micha


Doreen

Anfänger

  • »Doreen« ist weiblich

Beiträge: 8

Fahrzeug: Audi A6 3,0 TDI DPF quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 645

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 4. Dezember 2012, 08:18

Ich muss sagen, dass kann ich nachvollziehen. Das ist auch das Ding wovor ich Angst hätte - die Katze im Sack kaufen. Und leider hört man ja immer wieder wie die gebrauchten Wagen oberflächlich gefixed sind und in Wahrheit drunter alles verrostet, verbeult oder einfach nur kaputt ist. Und wenn man dann auch noch eine Laie ist, ist es natürlich ganz vorbei. Naja ich hoffe Du findest doch noch irgendwann dein Traumauto :)