Sie sind nicht angemeldet.

GewitterZwerg

Anfänger

  • »GewitterZwerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 661

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Juni 2012, 00:07

Nach B5 Avant soll ein C5 Avant folgen... Bloß welcher?

Moin!

Der GewitterZwerg aus Berlin will Euch ein paar Informationen entlocken! O-)
Ich lese zwar schon einige Zeit als Gast mit, aber erst jetzt wo die Suche offiziell begonnen hat bin dazu gekommen mich endlich MAL zu registrieren.

Unser A4 B5 Avant wird langsam zu klein, deswegen soll ein A6 C5 Avant als Unterstützung hinzukommen.
Meine Frau möchte den B5 weiterfahren und ich bekommen einen C5, so zumindest ist der Plan.

Als B5-Fahrer sind wir schon einiges an Defekten gewohnt, so schnell schockt uns hoffentlich nichts mehr.
Mängel wie
- FIS Pixelprobleme
- Microschalter/Türkontaktschalter
- Softlack
- Windgeräusche an den Türen
- Turboladerschaden
- Hitzerisse im Krümmer
- SUV und N75
- LMM
- Drosselklappe
- ABS- Sensoren
- Querlenker bzw. die gesamte Vorderachse
sind uns bestens bekannt, in den Sachen unterscheiden sich B5 und C5 anscheinend nicht.

Was den Verbrauch betrifft, mit 12,8L im 1.8T AEB mit TT5 in der Stadt bei normaler Fahrweise, sollten B5 und C5 sich auch ähnlich sein. Aufgrund des Mehrgewichts tippe ich beim C5 MAL auf ein/zwei Liter mehr?!
Unseren A4 B5 1.8T AEB mit TT5 haben wir deswegen auf LPG umgerüstet und fahren seit langer Zeit ohne Probleme.

So, genug gelabert, jetzt endlich meine Frage!
Welcher A6 C5 wäre Eurer Meinung nach der Ideale für uns?

Wir sind uns weder sicher ob Benziner oder Diesel, noch ob Fronttriebler oder Quattro.
Sicher ist bloß, es muß ein A6 mit Automatikgetriebe sein.
Wird es ein Benziner, so kommt defintiv wieder eine LPG-Anlage hinzu.

Theoretisch würde ein Fronttriebler reichen, wir sind meistens in der Stadt bzw. auf der Autobahn unterwegs, Ski-Urlaub gibt es nicht und einen riesen Anhänger ziehen wir auch nicht.
Mir war aber so als ob ich gelesen hätte, daß der Fronttriebler die MT hat und der Quattro die TT5?

Bei der Motorisierung habe ich mir zunächst die 2.8- und 3.0- Motoren ausgesucht weil ich der Meinung war, daß alles darunter mit dem Gewicht des A6 zuviel Probleme hat. :sleep:

Nun habe ich aber gesehen, daß die 2,5TDI preislich nicht sehr viel teurer sind und es bereits einige mit grüner Plakette gibt.
Aber hier finde ich total wiedersprüchliche Informationen, z.B. der AKE. Eigentlich soll es den trotz DPF nicht mit grüner Plakette geben, uneigentlich finden sich einige AKE´s damit.
Der BGD wiederum sollte eine grüne Plakette ohne DPF haben, uneigentlich werden welche mit gelber Plakette angeboten.
Ich blicke da nicht mehr durch! o.O

Mein Fahrprofil:
- Unter der Woche extreme Kurzstrecke
- Am Wochenende Autobahn und Landstrasse
- Mit unserem Junior sind wir öters MAL für ein verlängertes Wochenende in gesamt Deutschland unterwegs
- viermal im Jahr müssen wir nach Schweden Nähe Göteborg
- Gesamtfahrleistung 25tkm im Jahr
- An der Ampel muß ich nicht der erste sein, der letze aber auch nicht! :whistle:

Was meint Ihr, lieber einen Benziner?
Fronttriebler oder Quattro?
MT oder TT5?

So long!

GewitterZwerg
Was Du über mich zu wissen glaubst ist nur das, was ich Dich über mich wissen lasse!


Scanimet

Eroberer

Beiträge: 44

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dortmund

Level: 26

Erfahrungspunkte: 100 172

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Juni 2012, 15:50

Re: Nach B5 Avant soll ein C5 Avant folgen... Bloß welcher?

Es hat nichts mit Fronttriebler oder Quattro zutun ob ein MT oder ein TT5 verbaut ist.
Letzt endlich kommt es drauf an was du ausgeben willst.

Gruß Erdwin

A6-Fahrer

Anfänger

  • »A6-Fahrer« ist männlich

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Potsdam

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 706

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Juni 2012, 17:25

Re: Nach B5 Avant soll ein C5 Avant folgen... Bloß welcher?

Oberseits der 310Nm kommt nur noch die TT zu gange, z.B. 2.5TDI 132KW

Quattro gibt so weit ich weiß, auch nur mit TT

Den 4B gibt es auch ohne DPF mit grüner Plakette. bestimmte Schlüsselnummern sind dafür ausgewiesen.


Wenn du das Geld für einen Gas Umbau ausgeben willst, dann würde ich an deiner Stelle zu einem Benziner greifen. 25tkm ist nicht allzu viel im Jahr und die erhöhten Unterhaltskosten des Diesels würde sich nur bedingt lohnen.
Wenn die Arbeitswege sehr kurz sind hast du im Winter auch kaum Freude wenn der Diesel nicht warm wird ^_^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »A6-Fahrer« (27. Juni 2012, 17:30)



GewitterZwerg

Anfänger

  • »GewitterZwerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 661

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Juni 2012, 18:50

Re: Nach B5 Avant soll ein C5 Avant folgen... Bloß welcher?

Moin!

Mit meiner "Wunschausstattung"
- Automatikgetriebe
- Leder
- Klimaautomatik
- Schiebedach
bei max. 120tkm und 1./2. Hand habe ich bis 10t€ angepeilt.
Mit ein wenig Glück und etwas Geduld sollte sich da sicherlich was passendes finden lassen.

Und alles was weniger ist kann ich gleich in Verschleissteile und Spielereien wie Fahrwerk und Felgen investieren.

Woran kann ich denn dann erkennen, ob die TT5 oder MT verbaut ist?
Sind die Schaltkulissen unterschiedlich?
Oder kann ich das schon vorher an der Online-Anzeige erkennen?

So long!

GewitterZwerg
Was Du über mich zu wissen glaubst ist nur das, was ich Dich über mich wissen lasse!

Azianboy91

Silver User

  • »Azianboy91« ist männlich
  • »Azianboy91« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 139

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA / KJC

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Besigheim

Level: 30

Erfahrungspunkte: 276 084

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Juni 2012, 22:49

Re: Nach B5 Avant soll ein C5 Avant folgen... Bloß welcher?

Wenn im FIS 5 Gänge erscheinen, dann ist die TT5 verbaut.
Bei 6 Gängen --> die MT.

Die 2,5 TDi Frontkratzer sind nur alle mit MT zu haben, mit Ausnahme der mit 132 kW.
Die Quattro's gibts alle nur mit der TT5.

Wenn du einen mit grüner Plakette suchst, dann nimm den mit dem MKB "BDG". Sind die Modelle AB Bj. 2003 und Frontgetrieben.

Der 2,5TDI Quattro AB Bj. 2003, MKB "BAU", hat zwar nur die gelbe Plakette. Mit dem Filter von der FA. TwinTec hast du die grüne Plakette. Ich hab für den Filter 850 € inkl. Einbau gezahlt.

  • »Robert.hd123« ist männlich

Beiträge: 408

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI Avant Quattro

EZ: 09/2002

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Lüneburg

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 060 418

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Juni 2012, 23:37

Re: Nach B5 Avant soll ein C5 Avant folgen... Bloß welcher?

Der AKE bekommt AB dem Facelift (BJ AB 07/2001) und mit dem TwinTec-Filter auch die Grüne Plakette, soweit mir bekannt ist!

Da du unter der Woche viel Kurzstrecke fährst würde ich aber eher einen Benziner bevorzugen, der kommt damit etwas besser klar.
Grüße
Robert

19.07.2010 - 01.08.2011 A6 4b 2.8 Quattro Limo Tiptronic verkauft!
01.08.2011 - ??.??.???? A6 Avant 4b 2.5 TDI Quattro 6-Gang-Schalter ^^


GewitterZwerg

Anfänger

  • »GewitterZwerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 661

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. Juni 2012, 00:01

Re: Nach B5 Avant soll ein C5 Avant folgen... Bloß welcher?

Moin!

Die Kurzstrecke als K.O.-Kriterium für den Diesel wurde mir mittlerweile von einigen mitgeteilt.
Also werde ich meine Suche auf einen 2.8er Benziner eingrenzen.
Mit meinem Gasumrüster habe ich auch schon gesprochen und ein gutes Angebot bekommen.
Fehlt also nur noch das richtige Fahrzeug.

Sollte das Rostproblem an der Dachleiste nicht AB Bj.2001 behoben sein?
Oder habe ich einfach nur Pech gehabt bei den beiden Besichtigungen?

So long!

GewitterZwerg
Was Du über mich zu wissen glaubst ist nur das, was ich Dich über mich wissen lasse!

Azianboy91

Silver User

  • »Azianboy91« ist männlich
  • »Azianboy91« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 139

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA / KJC

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Besigheim

Level: 30

Erfahrungspunkte: 276 084

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. Juni 2012, 00:40

Re: Nach B5 Avant soll ein C5 Avant folgen... Bloß welcher?

Wenn ich mich nicht irre, sind die VFL-Modelle vom Rostproblem betroffen. AB dem FL sollte eigentlich das Problem behoben worden sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Azianboy91« (29. Juni 2012, 00:40)


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 981 082

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Juni 2012, 05:28

Re: Nach B5 Avant soll ein C5 Avant folgen... Bloß welcher?

Zitat von »"Azianboy91"«


Wenn ich mich nicht irre, sind die VFL-Modelle vom Rostproblem betroffen. AB dem FL sollte eigentlich das Problem behoben worden sein.

Da irrst du dich abwer gewaltig VFL und FL nehmen sich da nix.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


Azianboy91

Silver User

  • »Azianboy91« ist männlich
  • »Azianboy91« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 139

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA / KJC

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Besigheim

Level: 30

Erfahrungspunkte: 276 084

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Juni 2012, 11:50

Re: Nach B5 Avant soll ein C5 Avant folgen... Bloß welcher?

Lasse mich natürlich einem besseren belehren :happy:
Bin davon ausgegangen dass nur hauptsächlich VFL betroffen sind und in wenigen Ausnahmenfällen FL.

GewitterZwerg

Anfänger

  • »GewitterZwerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 661

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

11

Samstag, 30. Juni 2012, 19:11

Re: Nach B5 Avant soll ein C5 Avant folgen... Bloß welcher?

Moin!

Hm, und ich bin echt davon ausgegangen, daß B5 und C5 relativ gleich in Vor- und Nachteilen sind.
Obwohl mein B5 ein '98er ist habe ich mit Rost überhaupt kein Problem.

Also ist der C5 da etwas anfälliger?

So long!

GewitterZwerg
Was Du über mich zu wissen glaubst ist nur das, was ich Dich über mich wissen lasse!

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 981 082

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 1. Juli 2012, 11:09

Re: Nach B5 Avant soll ein C5 Avant folgen... Bloß welcher?

Zitat von »"GewitterZwerg"«


Moin!

Hm, und ich bin echt davon ausgegangen, daß B5 und C5 relativ gleich in Vor- und Nachteilen sind.
Obwohl mein B5 ein '98er ist habe ich mit Rost überhaupt kein Problem.

Also ist der C5 da etwas anfälliger?

So long!

GewitterZwerg


Beim 4B solltest du auf Dachkantenrost achten und die Radläufe abtasten. Kommt immer auf den Pflegezustand und den Vorbesitzer an. Ich habe bis auf nen Bissel Dachkantenrost der im Herbst behoben wird garkeinen Gammel am Auto und meiner ist BJ 98. Der 2003er von nem Kumpel ist da ganz anders. Beide Kotis, und die Heckklappe gammeln wie Sau dafür hat er keinen Dachkantenrost.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Slowfinger A6« (1. Juli 2012, 11:18)



ChrisSch5389

Anfänger

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 633

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 25. Juli 2012, 22:29

Re: Nach B5 Avant soll ein C5 Avant folgen... Bloß welcher?

Mein A6 2.5TDI gammelt wie sau...
Oberhalb der Frontscheibe, am Dachfalz, an der 3ten Rückleuchte, An der Chromleiste an der Heckklappe und über der Heckblende, am hinteren Radlauf links und rechts, beide Türen links an der unteren Türleiste und beide Kotflügel sind auch schon durch...
Ist ein Bj. 2002 also FL
Zudem sind auch schon 6 Kipphebel incl. Hydros rausgefallen,
der Turbo ist auch nicht mehr der beste und dass TT5 macht trotz pünktlichen Getriebeölwechseln auch bald den Abflug

Aber wenn man dass Auto liebt dann muss man dass akzeptieren ^_^

Lesezeichen: