Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Crusade91

Foren AS

  • »Crusade91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Scheibenberg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 105 502

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. April 2012, 04:59

Auf ein neues der 4B muss weg, Hallo 4F??

Hallo ihr lieben.

So also da die Reparaturen einfach alles logische übersteigen, habe ich mich entschlossen meine 4b gegen einen 4f einzutauschen.

Hier MAL paar Fakten :)

Audi A6 4f Avant
3.0 TDi Quattro
120.000km Bj. 2005

Silber Metallic
BiXenon
18 Zoll S-line Felgen
PDC
Tip Tronic
Schaltwippen
Klima Plus
Navi Plus
MMI Plus
Schwarzes Leder
Telefon Vorbereitung
Multifunktions Lederlenkrad
Elektrisch verstellbare Sitze
6fach Wechsler
Coming-/leaving Home Funktion
Heckscheiben Schwarz
Und noch einiger kleiner anderer schnick-schnack

Lückenloses Checkheft
Niveau Regulierung

15.000 Euro



Die probefahrt lief toll, keine komischen Geräusche, und der innenraum sieht aus wie NEU.

Ich fahre Ca. 30.000-40.000km im Jahr hat er damit probleme oder ist das vllt zu wenig =D für den 3.0.

Ich weiß was von injektoren die gern Probleme gemacht haben und irgend ein schlauch im Heck der gern Platz wie finde ich herraus ob das alles schon gemacht wurde??

Ich bekomme eine 3jahres Garantie auf Motor, Getriebe und Fahrwerk dazu + der Händler Gewährleistung, würde die im problemfall die injektoren mit einschließen??

Da ich mich da jetzt noch nich so auskenne
Was haltet ihr davon
Klingt für mich sehr gut

Lesezeichen: