Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Clockwork

Anfänger

  • »Clockwork« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 2 047

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Februar 2012, 20:46

Audi A6 Avant 2,8l, LPG, Automatik - Was kann man ausgeben?

Servus,

wollte MAL hören, was man so für einen A6 Avant mit Icom Gasanlage ausgeben kann?!
Baujahr 1998? Automatikgetriebe

Der Wagen ist vom optischen her kein Leckerbissen mehr (innen wie außen). Hat 270.000km runter und einen Frontschaden.
Getauscht werden müssten: Schlossträger, Kotflügel, Motorhaube, Stoßstange und 1 Scheinwerfer sowie Kühler.
Zahnriemen wäre auch fällig. Außerdem ölt er am KW-Simmerring?!

Vorderachse wurde letztes Jahr für 2000€ gemacht! Sowie ein Steuergerät der Gasanlage (400€).

Wenn ich die Teile hätte, würde ich es denke ich auch hinbekommen ihn wieder zusammen zu bauen. Lohnt sich das überhaupt - und wenn ja zu welchem Kurs? Würde ihn dann im Winter nächstes Jahr fahren, da ich jeden Tag 60km (Hin- und Rückweg) zur Schule zu erledigen habe.

Bin eigentlich von der Gasanlage überzeugt!!! Meine Eltern haben den Passat mit ABL Motor, der läuft mit ca 10L Gas recht verbrauchsarm würde ich sagen.

Was kostet so ein Teil denn bei 50% Haftpflicht?! Welche Euronorm hat der Wagen?!
Achso das Teil gehört einem in meiner Bekanntschaft, aber für 800€ will er ihn auch nicht hergeben. Steht schon 1m neben meiner Werkstatt

Gruß Fabi


audimania

Audi AS

  • »audimania« ist männlich

Beiträge: 283

EZ: 2000

MKB/GKB: AQD/DZN

Wohnort: Bei Osnabrück

Level: 34

Erfahrungspunkte: 641 356

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Februar 2012, 21:14

Also im Top Zustand würde ich den nicht mehr nennen ;)
Was hat der sonst für extras? Navi? Xenon? Leder?

AB 300.000 kommen auch andere Sachen, nicht nur die Vorderachse.
Bekannter hat sein A6 2,4er mit 380.000km für 700€ verkauft. War auch eine Gasanlage drin, aber ohne Unfallschaden. War optisch im Ähnlichen Zustand wie dieser.

Wenn du das ganze selber reparieren kannst, und die Teile recht günstig zusammenbekommst, wieso nicht?
1,9 TDI AFN

Teddysixtynine

A6-Freunde

3

Mittwoch, 15. Februar 2012, 06:12

Sorry, ganz ehrlich.... dreh den Gashahn auf, geh um die Ecke und mach das Licht an.
Das ganze Geld in den Wagen stecken... und dann will deine Bekanntschaft mehr wie 800 Euro für die Kiste... verschwende nicht MAL eine Sekunde daran, daran ändert auch die Ausstattung nichts mehr.
Arbeite, Kaufe und Verkaufe etwas nie nie nie für/an Bekannte und Verwandte.


KielerA6

Silver User

  • »KielerA6« ist männlich

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kiel

Level: 31

Erfahrungspunkte: 305 170

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Februar 2012, 06:50

NIEMALS für 800€...

Lesezeichen: