Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

  • »Morpheus1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Anklam

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 606

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Januar 2012, 11:46

Suche Audi A6 Avant und brauche von euch etwas Beratung

hi,


ich habe mich schon seit jahren in den Audi A6 4F (C6) Avant verguckt. Hatte auch schon MAL einen Leihwagen mit 3.0 TDi Quattro, einfach geil.

Hatte bis jetzt einen Almera N15 auf GTI umgebaut mit 143PS und schöner Abgasanlage. Ich möchte mir definitiv einen Avant mit Quattro kaufen. Hatte eigentlich vor mir wirklich einen 3.0 TDi Quattro zu gönnen. Schöner durchzug, Laufruhe. Wollte da einen andere Abgasanlage drunter haben, aber wie viel klang ist zu erwarten? Seit ein paar Tagen, stellt sich für mich aber die Frage, ob nicht ein Benziner besser wäre, habe aber da keine Ahnung zwecks durchzug, verbrauch und so weiter. Ich fahre zur Zeit nicht sehr viel, da ich einen Firmenwagen habe. Aber ich brauche was schönes, elegantes und schnelles für zwischendurch. Außerdem weiß man nie, was die Zukunft bringt. Würde schätzen, das ich ca. 15tkm schaffe im Jahr. Wäs würdet ihr mir empfehlen? Bin gerade etwas ratlos....


2

Samstag, 7. Januar 2012, 12:18

Nimm den 3,2er Benziner, bei 15.000 Km brauchst kein Diesel, und der geht ganz gut.

Was willst denn ausgeben?

  • »Morpheus1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Anklam

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 606

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Januar 2012, 12:32

danke für die schnelle antwort...wie verhält der sich im bezug auf dem verbrauch?

Versicherung müsste ja fast identisch zum 3.0 TDi sein oder?


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 366 485

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Januar 2012, 12:43

Wenn Geld keine Rolle spielt, dann Benziner. Bei der fahrleistung ist Diesel eh Fraglich.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

  • »Morpheus1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Anklam

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 606

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. Januar 2012, 12:50

naja, wenn geld keine rolle spielt, könnte ich mir nen neuwagen kaufen....kann ich aber nicht, da geld schon einen rolle spielt...

der diesel war schon ok. ich glaub aber, das ich MAL einen 3.2er probefahren muss, bevor ich das selber beurteilen kann. aber deswegen frage ich ja auch euch. vielleicht habt ihr da schon erfahrungen gemacht...

  • »Morpheus1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Anklam

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 606

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. Januar 2012, 12:56

@Manuel, axo....zwischen 15t / 20T€

waren jetzt MAL so meine vorstellungen


7

Samstag, 7. Januar 2012, 12:59

Verbrauch ist natürlich höher als beim Diesel, aber mit 12 Liter kommt man gut hin, der Diesel zieht ja auch seine 9 Liter!

Fahr den 3,2er MAL Probe, das ist das beste, und dann poste mal.

  • »Morpheus1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Anklam

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 606

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

8

Samstag, 7. Januar 2012, 17:12

habe hier MAL im Forum noch so ein bischen rumgelesen...

Stimmt das, das der 3.2er FSI solche Probleme macht? kann mir leider nicht jeden Post durchlesen. :-(

Oder tritt das nur in Einzelfällen auf...will ja kein Anfälliges Auto kaufen... :-)

9

Samstag, 7. Januar 2012, 17:17

Da sollen sich MAL die 4f Fahrer melden! Da halte ich mich raus.


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 217 266

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

10

Samstag, 7. Januar 2012, 18:32

Rechne beim 3,2er alle 100tKM mit einem neuen Motor. Thema Kolbenkipper.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 366 485

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

11

Samstag, 7. Januar 2012, 19:16

Aua :cry:
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 217 266

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

12

Samstag, 7. Januar 2012, 19:19

Liegt wohl am Longlife Öl unter bestimmten bedingungen, angeblich geht es mit anderem Öl auf 15tkm Intervall besser.
Der Motor ist einfach eine Fehlkonstruktion.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 366 485

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

13

Samstag, 7. Januar 2012, 19:48

Dann bleibt ja nur noch V8 Power :rock: :vamp:
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

  • »Morpheus1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Anklam

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 606

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

14

Samstag, 7. Januar 2012, 23:42

na super...hört sich ja nicht so toll an...wie sieht es mit dem 3.0 TFSI aus? ist dann wenigstens auf dem Motor verlass?

T0bi

Silver User

Beiträge: 123

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 67227 Frankenthal/Pfalz

Level: 30

Erfahrungspunkte: 296 677

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

15

Samstag, 7. Januar 2012, 23:52

liesst sich ja fast wie bei den 8p mitm 3.2er....scheiss longlife intervalle....


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 217 266

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

16

Samstag, 7. Januar 2012, 23:52

Ist mir bisher nichts bekannt.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

  • »Morpheus1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Anklam

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 606

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 8. Januar 2012, 01:01

ok...jetzt muss ich mir das erstmal gründlich überlegen...wollte mir jetzt gerne den 3.2 FSI leisten.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 217 266

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 8. Januar 2012, 09:39

Du kannst dir nen 3.2er holen. Du solltest dann aber auf die kurzen Ölwechselintervalle von 15Mm umstellen, da das ein anderes Öl ist.
Ausserdem solltest du unbedingt die Gebrauchtwagengarantie jedes Jahr verlängern. Mit den Mehrkosten gerade bei der Garantie kannst du dir auch ein 3.0TDI leisten.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 284 754

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 8. Januar 2012, 12:37

Zitat von »"T0bi"«

liesst sich ja fast wie bei den 8p mitm 3.2er....scheiss longlife intervalle....


Jap genauso isses.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

xxoisenxx

Anfänger

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 290

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 8. Januar 2012, 18:51

hey,
bin ja eigentlich auch auf suche, und der 3.2FSI hat mir bisher immer am meisten zugesagt, bezüglich leistung und verbrauch...
nur MAL ehrlich, kann audi es sich leisten, nen motor zu entwickeln, der nur 100tkm hält?
das wäre doch schwachsinn... bei halbwegs gesitteter fahrweise, sprich schön warmfahren, danach nicht nur vollgas usw, halt ganz normales fahren, und einhaltung der wartungsintervalle, da müsste so ein motor doch ohne probleme 300tkm machen oder nicht???

EDIT:
würde mir einen a6 Quattro kaufen wollen, BJ AB 2004.
sind diese probleme generell bei den 3.2ern am start, oder nur bis bJ so und so?

Lesezeichen: