Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

xottnix

Anfänger

  • »xottnix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 198

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 22:19

Audi A6 3.0Tdi Quattro 175 000 Km?

Hallo zusammen

ich hab da einen A6 Bj 2/07 Quattro 3.0 TDi Automatik im Auge. Ist Checkheftgepflegt mit neuen Bremsen, hat aber schon 175000Km drauf.
War Aussendienstfahrzeug in der Schweiz. Sind bei den Km schon gröbere probleme zu erwarten?

Bin um jede Antwort dankbar.

Grüäss Dominik


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 305 008

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Dezember 2011, 12:37

Er sollte schon die neuen Injektoren haben, von daher können nur noch die Probleme auftreten die hier gelistet sind.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 149 257

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 17:43

Meiner hat auch soviel gelaufen, Bj.12/06,
keine Probleme.
Habe nur neue Glühkerzen eingebaut.


  • »Son_of_Liberty_Society« ist männlich

Beiträge: 122

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Deutschland|81

Level: 31

Erfahrungspunkte: 303 723

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 19:20

Naja, wenn er grösstenteils in der Schweiz gelaufen ist, dann sollte die LL keine Probleme machen. Bei max. 120km/h sollte der Motor noch gut beisammen sein. Sollte man aber evtl. am Steinschlag an der Front sehen. Die sieht bauartbedingt relativ schnell zerfurcht aus...
Die Schweizer Karossen sind (allgemein) auch häufig gut beieinander.
Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen.



Lesezeichen: