Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

NaKa

Anfänger

  • »NaKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 147

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. November 2011, 17:01

Kaufberatung zu Audi A6 2.4 gesucht

Hallo Zusammen,

nach einem Motorschaden benötige ich nun einen neuen Gefährten mit dem ich Hamburgs Straßen unsicher machen kann. (Scherz) Fahr ganz gechillt :-)

Nachdem ich den Autohaus Marathon hintermir hatte blieb mir der A6 im Gedächnis. Ein gelungener Wagen - finde ich. Werde aber in einem A6 Forum wohl hierfür auch Zustimmung finden :-)

Ich bin am überlgen, ob ich mir diesen hier kaufen soll:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe…000&tabNumber=2

Benziner ist i.O. da geringe Fahrleistung.

Kann jemand etwas zu den Schächen dieser Modellreihe sagen.

Wie hoch werden die Unterhaltskosten wohl sein (Versicherung unbeachtet)

Danke und Gruß

der A6 - Verliebte


Harzi

Foren AS

Beiträge: 70

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Harzburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 172 409

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. November 2011, 19:08

Wenn er dir gefällt, warum nicht. Musst allerdings beachten, dass du bei Dat Autohus noch die Garantie selbst zahlen musst. Und bevor du jetzt sagst: "Dann nehm ich ihn halt ohne." Auch das geht nicht, da sie dir das Fahrzeug als Privatmann sonst nicht verkaufen.
Er hat kein PDC. Das find ich bei der Limo eher suboptimal. Beim Avant find ich es nicht weiter wild, weil wo die Heckscheibe ist, ist auch Ende des Autos, bei der Limo kommt da ja noch ein gutes Stück. :D
Ansonsten gibts Probleme mit Rost an den Schwellern. Da ggf. gucken. Sollte was auftreten, macht Audi das in der Regel auf Kulanz. Ansonsten schauen, dass die Multitronik sauber funktioniert, kein Ruckeln etc. Sollte aber eher seltener vorkommen, da der 2.4er nicht so das Mega-Drehmoment hat. :D
Mit dem Motor gibt es kaum Probleme und wenn nur mit nachgerüsteten Gasanlagen. Verbrauch darfst du so mit 12-13 Litern rechnen, drunter kommt man nur bei Schleichfahrt auf der Autobahn. ^^
Steuern sind bei ca. 160€, also ziemlich günstig. Inspektionen etc. sind teuer, Öl würde ich immer mitbringen zum Service, da Öl beim Händler sehr teuer ist (23€ / Liter, in den Wagen gehen 8,2 rein).
Joa. Ansonsten gibts eigentlich nichts weiter. Gibt evtl. noch die Feldaktion mit den Zündspulen, gibts auf kosten von Audi beim Freundlichen.

Lesezeichen: