Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

BirgerS

Anfänger

  • »BirgerS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 420

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Juli 2011, 03:15

2.5 TDI Bj 1999 mit rund 260.000 km?

Hallo Leute!

Ich würde mir gerne einen Audi A6 Baujahr 1998 bis 2002 mit rund 260.000km kaufen. Wahrscheinlich nen Kombi... Ob Quattro oder nicht weiß ich noch nicht - je nach Angebot (hab knapp 3000 Euro zur Verfügung).

Sind 260.000 km zu viel, oder schafft der Motor noch 100-150.000 km?
Empfiehlt Ihr mir was, oder ratet Ihr mir von was speziellen ab? Hab schon gelesen, daß man besser keine Multitronic nehmen sollte.

Welche von den A6 würdet Ihr mir am ehesten empfehlen?
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search.html?scopeId=C&isSearchRequest=true&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=10&minFirstRegistrationDate=1998-01-01&maxFirstRegistrationDate=2002-12-31&minPowerAsArray=110&minPowerAsArray=KW&maxPrice=4001&fuels=DIESEL&ambitCountry=DE&zipcode=45472&zipcodeRadius=100&climatisation=MANUAL_OR_AUTOMATIC_CLIMATISATION&emissionsSticker=EMISSIONSSTICKER_YELLOW


Danke für jede Hilfe/jeden Tipp!

LG Birger


P.S.:
Würd evtl. auch nen vergleichbaren A4 nehmen, auch wenns nicht hier ins Forum passt:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search.html?scopeId=C&isSearchRequest=true&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=9&minFirstRegistrationDate=1998-01-01&maxFirstRegistrationDate=2002-12-31&minPowerAsArray=110&minPowerAsArray=KW&maxPrice=4001&fuels=DIESEL&ambitCountry=DE&zipcode=45472&zipcodeRadius=100&climatisation=MANUAL_OR_AUTOMATIC_CLIMATISATION&emissionsSticker=EMISSIONSSTICKER_YELLOW


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 043 826

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Juli 2011, 10:28

wenn du so wenig für ein auto ausgeben willst,wie ich deinem link entnehme,dann kauf dir lieber einen neueren kleinwagen.
beim A6 und auch beim A4 steckst du innerhalb kürzester zeit mindestens den kaufpreis nochmal an reparaturen rein.
grüße aus dem rheinland

BirgerS

Anfänger

  • »BirgerS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 420

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Juli 2011, 11:59

Danke für die Antwort!

Alternativ stehen auch einige Opel Omega 2.5 TDi Baujahr 2002 zur Auswahl... Da wurde mir im Forum mitgeteilt, daß die Autos kaum Stress machen und die Motoren in der Regel bis zu 500.000 km halten.
Ich finde es erstaunlich und wirklich extrem schade, daß es bei Audi so aussieht :( Denn auch Vergleichbare Mercedes und BMW Modelle scheinen pflegeleichter und zuverlässiger zu sein oO


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 043 826

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Juli 2011, 14:15

...auch bei einem opel/benz/bmw dieses alters und dieser preisklasse wirst du nicht vor reps sicher sein,die schnell MAL den gegenwert dieser alten kiste kosten.
alle anderen kommentare dazu sind augenwischerei!
grüße aus dem rheinland

Puma

Anfänger

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüneburg

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 722

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. August 2011, 05:04

Mh naja also meine meinung dazu ist so. Es kommt darauf an wie das Auto gefahren wurde, wie er von innen Aussieht, und ob inspektionen und service gemacht worden sind. Mein A6 hat auch 200000 gelaufen ich habe bislang noch keine Probleme. Außerdem wenn du viel selbst machen kannst denn geht das ja auch.

MFG

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 450 801

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

6

Montag, 1. August 2011, 08:11

ältere Autos mit ner entsprechenden Laufleistung sind nunmal irgendwann ein Faß ohne boden.

Mein 4B läuft wie nen Uhrwerk.

Beim bekannter der E39 530d bei 260tkm total Schrott.
Motor, Getriebe, alles im Eimer. Und vorher immer bei BLAU/Weiß scheckheftgepflegt.


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 826 812

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

7

Montag, 1. August 2011, 08:32

MAL meine bescheidene Meinung. Ich denke es wird schwieriger einen Händler davon zu überzeugen das Fahrzeug zu verkaufen. Das Problem ist nämlich die Gewährleistung, das könnte für einen Händler teuer werden, daher verkaufen Händler solche Fahrzeuge meist Gar nicht mehr an Privatpersonen. Solche Fahrzeuge sind fast Ausnahmslos für den Export inseriert.
Mein Arbeitskollege hat auf seinem BMW 330d E46 grad 444444km voll gemacht ohne defekt. Er hat das AUto aber auch von Anfang an gefahren. Man kann Glück haben, aber eine GArantie gibt es dafür nicht.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Lesezeichen: