Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

schmiddi

Neuling

  • »schmiddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 20 499

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Juni 2011, 22:07

Welchen A6???

Hey ich Stellle mich kurz MAL vor
Ich heiße Sebastian (BASTI) bin 19 Jahre jung und fahre momentan einen Golf 2 54 PS :razz: Suche hier eine Empfehlung für einen Audi a6!
Ich suche eine A6 Limo mit komfort und einer gewissen Spritzigkeit (etwa 165 ps) Ich sag MAL der Anzug ist mir wichtiger als ENdgeschwindigkeit. :x Ich fahre öftermals 50 km ansonsten eher in der Stadt! :o
Da ich ja noch sehr jung bin suche ich einen Motor der mich,ohne größerer Probleme, noch einige Jahre begleiten kann....! :!: :!: :!:
Mein Budget liegt bei Etwaa 5.000 Euro.
A6 AB bj.98

Eine Frage vorweg: Kann ich beim (glaube) a6 bj 98 einen Sportpott untertüfteln? weil a ja garkein auspuff zusehen ist!
LG schonmal vorweg und danke
Basti


Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 488 585

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Juni 2011, 10:10

Moin moin, mit deim Budget wird das eng, wenn du eh nicht so viel Geld hast dann werf ich MAL in Raum dass bei der Karre irgendwelche Mängel gleich richtig ins Geld gehen... vierstellig wirds da ganz schnell...
Sporttopf kannst du prinzipiell drunter hängen, allerdings würd ich dafür sauber die Heckschürze ausschneiden sonst schauts nach Bastelbude aus. und wenns ein 1.8t wird kommt da hinten trotzdem kein Sound raus.
Und die PS Zahl sagt nur bedingt was über die Spritzigkeit aus, ich bin einmal ein 2.4er gefahren und fand den subjektiv "langweiliger" als meinen 1.8t (welcher aber auch nicht grad eine Rakete ist...)
1.8t Limo

schmiddi

Neuling

  • »schmiddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 20 499

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Juni 2011, 12:04

Mhh aber den A6 2.4 6v bekomme ich doch etwa für mein Geld oder...also ich möchte nun kein s6 oder ähnliches...aber ich sollte den Unterschied zum 54ps Golf schon merken :D sollte übrigens ein A6 4b werden..sollte ich Eger nen 1.8t nehmen oder nen 2.4er oder ganz was anderes???

Beim Turbo kommt auch kein Pott unter :) danke schonmal


4

Donnerstag, 30. Juni 2011, 12:51

Lieber den1,8T als den 2,4 Liter, am besten wäre natürlich der 2,8er, aber wie schon erwähnt, wenn was kaputt geht wirds schnell teuer!

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 488 585

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Juni 2011, 13:01

Beim 1.8t ist beim Kauf aber pinibelst auf den Motor zu achten...
Gerade die Verbindung 1.8t + Kurzstrecke + Longlifeservice ist nicht allzu empfehlenswert.
Aber wenn du den 1.8t mit Handschalter ohne Quattro nimmst und ohne viel Ausstattung dann bleibste unter 1,5t. Am besten is, du fährst alles MAL Probe, 1.8t, 2.4, 2.8 dann kannste selber entscheiden was du magst...
Hände weg von 2,7t in der Preisklasse ;)
1.8t Limo

schmiddi

Neuling

  • »schmiddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 20 499

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Juni 2011, 15:50

Ja ich weiß das es schnell teuer wird!!!:( aber das bekomm ich hin! :) ja Handschaltung !!! Was meint ihr muss ich für ein 1.8 t ausgeben??? Is chiptuning empfehlenswert?? Oder heißt es Finger weg?!?! Lg


7

Donnerstag, 30. Juni 2011, 17:13

Also unter 5.000 sind meist Reperaturkarren.

Aber wie Problembaer schrieb, fahr alle 3 Motoren Probe, dann weißt du was zu dir passt.

Geschmäcker sind ja nun MAL verschieden!!

Mir würde nen 4Zylinder im A6 nicht passen, der 2,4er ist zu lahm und verbraucht so viel wie der 2,8er, also wäre meine Wahlgetroffen...

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 285 593

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Juni 2011, 17:23

Der 2,8er ist echt goil, hatte ich MAL als Passat, aber er schluckt, ich denke auf jedne Fall mehr als der 1,8erT

Aber die Beschleunigung ist immer etwas enttäuschend ohne T. Obwohl der 2,8er bis etwa 240 gerrant ist.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 079 978

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Juni 2011, 17:54

hab als ersten 4B auch den 2,8er gehabt.
das war zwar ein fronti mit der berüchtigten multitronic,aber die kiste war klasse und hat mich --- bis das getriebe gestorben ist --- nie im stich gelassen.
unterhaltskosten und verbrauch lagen für die schwere fuhre meiner meinung nach noch im vertretbaren bereich und öl hat er sich auch keins genehmigt --- das tun die nämlich schonmal ganz gerne.
grüße aus dem rheinland


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 285 593

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Juni 2011, 18:04

Nun ja, der Verbrauch war nicht unter 11 Liter zu bekommen, ob das wirklich gut ist, glaube ich eher nicht, und man muss bedenken der 2,4er Tankt Super der 2,8er braucht Super Plus.

Jedoch war der Motor soweit unproblematisch und meiner hat auch kein Öl Verbraucht.

Als einstieg würde es auch der 2,4er tun, der V6 klang ist ja schon geil.

Oder denk auch MAL über den 1,9er TDi, die dinger sind auch gut, weiss jetzt aber nicht genau ob das dein Budjet sprengt.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

11

Donnerstag, 30. Juni 2011, 18:09

Zitat von »"Spaceman"«

und man muss bedenken der 2,4er Tankt Super der 2,8er braucht Super Plus.



Und? Kostet doch eh das gleiche!

Und der 2,4er Verbraucht auch nicht weniger!

Aber warum du nicht unter 11 Liter kommst versteh ich nicht, das schaffe ich ja sogar mit meinen 3 Liter im LPG Betrieb!

Leixe

König

  • »Leixe« ist männlich

Beiträge: 1 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hildesheim

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 470 181

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 30. Juni 2011, 19:04

was nen 2,8er brauch Super Plus??? :?
dann hab ich 2 Jahre lang meinen 2,8er falsch betankt.... :cry:

nur komisch das er trozdem ohne Probleme lief :P :P
Golf IV Variant 1,9 TDI
Golf VI Variant 1,4 TSI


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 079 978

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. Juni 2011, 19:07

Zitat von »"Manuel"«

Zitat von »"Spaceman"«

und man muss bedenken der 2,4er Tankt Super der 2,8er braucht Super Plus.



Und? Kostet doch eh das gleiche!

Und der 2,4er Verbraucht auch nicht weniger!

Aber warum du nicht unter 11 Liter kommst versteh ich nicht, das schaffe ich ja sogar mit meinen 3 Liter im LPG Betrieb!


erstens kostet es das gleiche und zweitens braucht der 2,8er genauso nicht zwingend super plus wie mein S6 das jetzt braucht.
den kann man genauso gut auf super fahren,das macht dem motor nichts aus. super plus ist nur sinnvoll,wenn du dauernd die volle power des motors abrufst.
für den täglichen gebrauch im bummelverkehr der stadt würde theoretisch sogar normalbenzin reichen,das würde den motor auch nicht stören.

@manuel,
den 3,0er kann man in der tat sparsamer fahren als die beiden anderen V6-sauger...und das nicht nur im gasbetrieb.
grüße aus dem rheinland

14

Donnerstag, 30. Juni 2011, 19:33

Also in der Regel ist der 2,8er sparsamer als der 3,0er.

Kommt natürlich immer auf die eigene Fahrweise an.

WAUZZZ4BZ1N

A6-Freunde

15

Donnerstag, 30. Juni 2011, 19:44

1,8, 1,8T mit 110 kW, 2.4 und 2.7 T benötigen 95 ROZ. 91 ROZ ist möglich, jedoch verminderte Leistung.

1.8 T mit 132 kW, 2.8 und 4.2 benötigen 98 ROZ. 95 ROZ ist möglich, jedoch verminderte Leistung. 91 ROZ ist nur für den Notbetrieb erlaubt: nur mittlere Drehzahlen, geringe Motorbelastung und Vollgas vermeiden.
[EDIT: 2.7 T entfernt]

BTW: Vollgas ist auch, wenn man bei 40 km/h im 5 Gang beschleunint und dabei das Pedal ganz durchdrückt.

alle Angaben aus der Bedienungsanleitung aus dem Jahr 2000, Seite 205 f. und 254 f.

Wer also daraus schließt, ein 2.8er brauche kein Super Plus, muss auch sagen, dass der 2.4er analog kein Super braucht.

Mein Rat, bei einem Budget von 5000 Euro: egal, welcher Motor, der Zustand und die absehbaren Reparaturen sind entscheidender.


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 285 593

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 30. Juni 2011, 19:52

Danke WAUZZZ4BZ1N, du bringst es auf den Punkt!
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

17

Donnerstag, 30. Juni 2011, 20:09

Und immer noch kostet Super genauso viel wie Super +

Also ist es völlig egal!

WAUZZZ4BZ1N

A6-Freunde

18

Donnerstag, 30. Juni 2011, 20:23

Manuel, Du tankst nur LPG? Das war nämlich mal!

Mittlerweile ist 95 ROZ E10 ungefähr 4 Cent billiger als 95 ROZ E5 und 98 ROZ etwa 4 Cent teurer als ROZ 95 E5. So jedenfalls meine Erfahrung auf meiner Deutschlandtour letzte Woche (München - Würzburg - Hannover - Magdeburg - Halle - Weiden - München).


19

Donnerstag, 30. Juni 2011, 20:52

Ich habe noch ein zweites Auto! Benzin (Super)

Hier bei uns ist Super und Super Plus gleich Teuer, E10 3-4 Cent Billiger.

Und ich bin auch viel Unterwegs, und kann deine Aussage nicht bestätigen.

Aber eV. sollten wir malzum Thema zurück kommen.... Welchen A6?

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 285 593

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 30. Juni 2011, 22:06

Also bei mir hier in Leverkusen ist bei JEDER!! Tankstelle ein Preisunterschied zwischen Super und Super Plus und zwar von 3-5 cent. Um ganz sicher zu gehen ob es bei dir anders ist habe ich bei Clever Tanken deinen Wohnort eigegeben, eine Tankstelle hatte tatsächlich den gleichen Preis, die anderen jedoch nicht.....

E10 und E5 kosten Teilweise fast überall gleich, wo es das Teufelsgebräu überhaupt noch gibt. Aber egal ich weiche vom Thema ab.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Lesezeichen: