Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

shadowrunner

Anfänger

  • »shadowrunner« ist männlich
  • »shadowrunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI avant comp.

EZ: 10/2015

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bodensee

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 817

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Mai 2011, 14:51

S6 4b gefunden - Eure Meinung bitte

Hallo allerseits,

da meine Frau ihr A4 Cabrio nur zum Tanken rausgibt :cry: ,
muss ich mir nun was eigenes suchen.
Der V8 ist wohl eine gute Grundlage für den Gasumbau (LPG), wüsste ich gerne Eure Meinung zu diesem Wagen:
http://www.autoscout24.ch/AS24Web/Detail…7275951&lng=ger
Der Wagen kostet umgerechnet ca. 13.000€.
Gibt es beim V8 unterschiedliche MKBs, die den Gasumbau ggfs. verhindern?
Austattung passt für mich, Unterhaltskosten sind mir nicht unbekannt.
Habt ihr Tipps, worauf bei einer Probefahrt zu achten ist?
Knacken, Quietschen, Radlager, Lager Radaufhängung etc.?

Über rege Anteilnahme bei der "Traumerfüllung" würde ich mich freuen.
Danke & Gruss
Markus


Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 442 758

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Mai 2011, 18:56

Hallo,
schöner S6, preislich allerdings kein Schnäppchen. Da du nach dem
Kennzeichen zu urteilen in D wohnst, solltest du eventuelle Abgaben bei der Einfuhr aus der Schweiz berücksichtigen (Zoll und Einfuhrumsatzsteuer). Und dann noch die Umrüstung auf Gas.
Ich denke für den Gesamtpreis welchen du dann hinblättern musst,
bekommst schon nen fertig umgerüsteten 2003er oder 04er.
Gruß

s6avant

Anfänger

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 362

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Mai 2011, 19:39

Hallo Markus,
der S6 ist eine exzellente Wahl und zwar in fast jedweder Hinsicht.
Ich bin mit meinem ebenfalls problemlos mit LPG unterwegs (hat allerdings erst 44tkm gelaufen).

Wissen sollte man(n):

Tiptronic raubt viel Leistung im Vergleich zum 6-Gang-Schalter, welcher als Vorfacelift (VFL) bis Modelljahr 2001 verfügbar war. (gefühlt bestimmt 100 PS)
Fahrzeug fährt aber mit TT5 dennoch sehr flott und ausgesprochen souverän; man(n) ärgert sich, wenn überhaupt, auf höchstem Niveau ;-)
Und im Alltag ist Automatic ein Segen.
Tiptronic ist bei nicht pfleglichem Umgang (schnelles durchschalten von Fahrstufen nach R etc.) und nicht durchgeführtem Getriebeölwechsel AB einem bestimmten Alter/Laufleistung eine potentielle teure Fehlerquelle.

S6-MKB's sind AQJ bei VFL und ANK bei FL, beide im Grunde problemlos, der ANK etwas modifiziert/verbessert. Wichtig ist Zahnriemenwechsel inkl. restl. Riementrieb, WaPu und Thermostat sowie richtiges Öl/Ölstand etc. (ZR bei dem von Dir avisierten ja gerade erledigt)

LPG-tauglich sind beide; verbauen sollte man m.E. :

BRC P&D oder MTM EcoDrive
Die MTM EcoDrive hat jap. Keihin-Injektoren, die BRC P&D hat BRC-Injektoren.
Ansonsten baugleich. Beide sehr empfehlenswert, welche "besser" ist, darüber kann man Glaubenskriege führen. MTM ist der ital. Hersteller.
Weltweit der zweitgrößte Hersteller von LPG-Anlagen nach LandiRenzo und weit vor den übrigen Herstellern. BRC ist eine der Marken des Herstellers MTM.

oder Prins VSI

ein Verdampfer reicht bei beiden Herstellern!

Umbaukosten komplett AB 2.000 eher 2.400 bis 3.000 €

oder Vialle LPi (kostspieliger/Armortisation deutlich später, gerade bei V8, da quasi 2 Anlagen verbaut werden/Steuergeräte nur bis V6, dafür noch wartungsärmer/filterlos/weniger Bauteile/kein Verdampfer)

Facelift (FL) heisst ansonsten einige innere und äußere Verbesserungen aber auch Verschlimmbesserungen wie Armaturen in bröseligem Softlack. Besser wurden z.b. Schalldämmung des ohnehin gut gedämmten Fzg. oder Kleinigkeiten wie Alu-Tachoringe und eine etwas andere Standardlenkradoptik.

TT5 war erst mit 5 Schaltstufen-Kulisse im FL dann etwas modifiziert mit S-Programm

Unterhaltskosten solltest Du in Versicherungsportalen vergleichen.
Versicherung & Steuer in der Schweiz, da habe ich als Rheinländer 'eh keine Ahnung.

Vorderachse ist die Audi-typische aufwendige Multilenker-Aufhängung mit unzähligen Querlenkern, Koppelstangen und sonstigem "Gedöns", welche bei ruppiger Fahrweise oder hoher Laufleistung schon MAL Neuteile fordert. Fahrwerks- und Bremsenteile sind aber alle noch erschwinglich und nicht exorbitant teuer wie beim RS6.
Auspuff hält i.d.R. ewig; allerdings sollten die 2 Kats (AQJ) funktionieren und der ANK hat schon 4 Kats und Lambda-Sonden (m. Vor-Kats).
Abgaseinstufung in D differiert je nach Modell D3/Euro3/(Euro4?)

Kühlsystem sollte dicht sein (da gibts eine teure Schwachstelle; ein cent-Teil für deren Wechsel Motor-Getriebe getrennt werden müssen)

Fahrzeug sollte keinen ärgerlichen Dachkanten-Rost an der Leiste/Sicke neben der Dachreling haben.

Sämtliche Helferlein und Komfort-Features sollten funktionieren.

Es gibt noch unzählige Kleinigkeiten zu kommentieren, ein wenig sollte Dich das aber weiterbringen.

Der von Dir ausgesuchte ist ein schönes Teil; TOP !!!
(allerdings auch noch nicht absolut VOLLausgestattet)
m.M. nach etwas zu teuer; kenne aber das Preisniveau in CH nicht.
Oder biste aus Deutschland?
Dann gilt ohnehin noch der Hinweis von Filou.

...mit einem S6 4B wirst Du bestimmt viel Freude haben!!!

Gruß
Oliver


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 106 580

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Mai 2011, 20:19

sehr ausführlicher bericht,klasse geschrieben dem kann man eigendlich nichts hinzufügen.
ausser evtl,das der ANK auch nur zwei kats hat aber eben vier sonden.(fahre selber den ANK)
wenn er vier kats hätte,wie das beim normalen 4,2-V8 der fall ist würde er mit euro 4 eingestuft,so hat er nur die euro 3.
grüße aus dem rheinland

shadowrunner

Anfänger

  • »shadowrunner« ist männlich
  • »shadowrunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI avant comp.

EZ: 10/2015

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bodensee

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 817

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Mai 2011, 22:30

Hallo alle, ein grosses HALLO an Oliver!

Auf genau diese Hinweise hatte ich gehofft - :dankeschön:
Um MAL ganz kurz etwas Klarheit zu schaffen: ich wohne in der Schweiz, der A4 ist mittlerweile ordnungsgemäß hier zugelassen, das Photo ist etwas älter.
In D hat der Wagen ca. 600€ p.A. gekostet - Vollkasko & Steuer. Hier in CH kostet der Spass umgerechnet etwa 1.700€.
Der S6 wird mit 4.2lt. gegenüber dem 3.2lt im A4 alleine in der Steuer auf ca. 450€ kommen - heul!
Also, da ich in der Schweiz wohne, ist der evtl. Kauf des oben gezeigten Wagens die bequeme Lösung, TÜV, Zulassung, alles easy (sobald ich das Geld zusammen habe ;-).
Ich habe in Bonn einen S6 gefunden (probegesessen, passt auch mit meinen 198cm), der eine Alternative wäre.
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe…de&pageNumber=1
Ca. 105tkm, BJ 11/2002, scheckheftgepflegt, Zahnriemen steht an, mit GW:Plus-Garantie - und MwSt. ausweisbar.
Bei dem Verkaufspreis von 14.000€ kann ich, da ich in D keine MwSt. zahlen muss, gleich MAL 7% Rabatt abziehen. Dann habe ich aber die Rennerei mit Zoll & Zulassung & eisenhartem CH-Tüv.
Das hat meine Frau bei der A4-Zulassung fast den letzten Nerv gekostet...
Vor dem Lesen Eurer Kommentaren fand ich den Preis eigentlich vertretbar- die Kisten, die ich unter 10.000€ z. B. bei mobile.de gefunden habe, sagen mir nicht so zu. Ich bin halt ein verwöhnter Audi-Fan :dumdidum:
Ach ja, verwöhnt: Automatik/TT5 muss sein, genauso wie Xenon, Tempomat (Strafzettel in CH sind auch etwas teurer) Sportsitze & Sitzheizung.

Ich habe in letzter Zeit alle möglichen Foren bzgl- LPG durchgewühlt.
Mein Fazit war:
Prins: Umrüster mit Erfahrung sind nicht so selten, Preis unter 3k€ ABER Verdampfer.
Vialle: gut & teuer, gute Umrüster sind selten, keine Verdampfer (klingt für mich gut)
Evtl. auch ICOM, da ebenfalls ohne Verdampfer.
Ich werde den Wagen auch beruflich nutzen, ich rechne MAL mit mind. 30.000km/Jahr.

Von daher bin ich gerne bereit, etwas "teurer" einzusteigen, muss dann aber auch relativ problemlos meinen Job machen können.
Ich gestehe: wenn der Wahnsinnspreis nicht wäre, würde ich auch einen 2010er A6 3.0TDI mit feinen Extras nehmen :o

Danke nochmal,
ich muss jetzt erstmal eine Nacht darüber schlafen -
Gruss Markus

shadowrunner

Anfänger

  • »shadowrunner« ist männlich
  • »shadowrunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI avant comp.

EZ: 10/2015

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bodensee

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 817

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

6

Freitag, 10. Juni 2011, 08:35

Update!

Mir sind mittlerweile 2 S6 "durch die Lappen gegangen" - ich war zu langsam :-(
Nun hatte mein Arbeitgeber ein Einsehen - ich habe endlich wieder einen Firmenwagen! :meister:
Nach langem Rechnen habe ich nun einen fast vernünftigen A6 (4f) avant 3.0TDI vor der Tür stehen :buggi:

Wagen habe ich gestern bekommen, war kurz in der Stadt - welch ruhiges souveränes Fahren :top:

Bilder folgen...

Allen ein schönes Wochenende!

Gruss Markus


Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 269 979

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Freitag, 10. Juni 2011, 15:11

Na dann herzlichen Glückwunsch zu deinem Dicken. :)
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 323 159

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 10. Juni 2011, 15:29

Nun jetzt hast du dann ein ordentliches Auto.

Ist deine Frau wirklich so drauf.... :e085: ?
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

shadowrunner

Anfänger

  • »shadowrunner« ist männlich
  • »shadowrunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI avant comp.

EZ: 10/2015

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bodensee

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 817

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

9

Freitag, 10. Juni 2011, 15:59

Im Moment scheint die Sonne, da nehme ich schon das Cabrio :-)

Aber für die "dienstliche Heizerei" ist der Benziner im Cabrio viel zu schade; auf den langen Strecken fahre ich gerne den "Dicken" :D

Lesezeichen: